Weibliche oder männliche Idole für Schwule

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44766
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Weibliche oder männliche Idole für Schwule

Beitragvon frems » Mi 9. Jul 2014, 23:01

Sri Aurobindo » Mi 9. Jul 2014, 22:58 hat geschrieben:Mit meinem Idol würde ich jedenfalls kein Sex haben wollen.

Merkel? :?:
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Tally
Beiträge: 334
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 23:01

Re: Weibliche oder männliche Idole für Schwule

Beitragvon Tally » Mi 9. Jul 2014, 23:02

Frauenidole für Schwule (was ich so mitbekomme): ganz klar die Queen ist Kylie Minogue, danach Angelina Jolie

Männeridole... - da fällt mir gerade kein Name ein, auf jeden Fall sind es stets richtige Kerle ;)
Satire ist eine Art von Spiegel, in dem man im Allgemeinen jedes andere Gesicht entdeckt, nur nicht sein eigenes.

Jonathan Swift
Benutzeravatar
Gretel
Beiträge: 10555
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 14:45
Benutzertitel: Gib mir Zucker!

Re: Weibliche oder männliche Idole für Schwule

Beitragvon Gretel » Mi 9. Jul 2014, 23:14

Tally » Mi 9. Jul 2014, 22:02 hat geschrieben:Frauenidole für Schwule (was ich so mitbekomme): ganz klar die Queen ist Kylie Minogue, danach Angelina Jolie

Männeridole... - da fällt mir gerade kein Name ein, auf jeden Fall sind es stets richtige Kerle ;)


Pute Putin? :)

... ist eher unbeliebt, den Nacktangeln ist nicht alles - Homohetze zieht nicht.
Zuletzt geändert von Gretel am Mi 9. Jul 2014, 23:15, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 24235
Registriert: Di 19. Mai 2009, 22:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Weibliche oder männliche Idole für Schwule

Beitragvon ThorsHamar » Mi 9. Jul 2014, 23:16

frems » Mi 9. Jul 2014, 23:01 hat geschrieben:
Sri Aurobindo » Mi 9. Jul 2014, 22:58 hat geschrieben:Mit meinem Idol würde ich jedenfalls kein Sex haben wollen.

Merkel? :?:


:thumbup: der war gut ....
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 24235
Registriert: Di 19. Mai 2009, 22:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Weibliche oder männliche Idole für Schwule

Beitragvon ThorsHamar » Mi 9. Jul 2014, 23:23

mal 'ne Frage an den Ersteller:
Geht es wirklich um ein Idol oder um ein Ideal?
Ich meine, Marianne Rosenberg ist ein Idol in der Schwulenszene.
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair
Benutzeravatar
Thomas I
Beiträge: 40287
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:03
Benutzertitel: EMPEREUR DES EUROPEENS

Re: Weibliche oder männliche Idole für Schwule

Beitragvon Thomas I » Mi 9. Jul 2014, 23:36

Gretel » Mi 9. Jul 2014, 22:47 hat geschrieben:
Thomas I » Mi 9. Jul 2014, 21:42 hat geschrieben:Was soll jetzt hier diskutiert werden?





Neulich kam in Arte die Doku "Somewhere over the rainbow". Es wurde der Eindruck erweckt, als würden sich Schwule nur an androgynen oder weiblichen Popstars und Schauspielerinnen orientieren. Das mag für einige Schwule zutreffen, ist aber nicht repräsentativ. Ich habe einige schwule Kumpels, die nichts Mädchenhaftes an sich haben. Sie interessieren sich für sportliche junge Typen wie jetzt Matts Hummels oder Neymar oder auch noch David Beckham oder so hübsche vielseitig einsetzbare Typen wie in dem Roman "Alibi Paris" von Michael Kiesen. Natürlich werden auch schöne Schauspielerinnen bewundert wie Marilyn Monroe oder Marlene Dietrich, aber eben als ästhetisches Phänomen. Erotisch attraktiv sind dann jedoch Kostja Ullmann und ähnliche Typen.



Hmm, und was soll da jetzt diskutiert werden?
Benutzeravatar
Tally
Beiträge: 334
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 23:01

Re: Weibliche oder männliche Idole für Schwule

Beitragvon Tally » Mi 9. Jul 2014, 23:48

Gretel » Mi 9. Jul 2014, 22:14 hat geschrieben:
Tally » Mi 9. Jul 2014, 22:02 hat geschrieben:Frauenidole für Schwule (was ich so mitbekomme): ganz klar die Queen ist Kylie Minogue, danach Angelina Jolie

Männeridole... - da fällt mir gerade kein Name ein, auf jeden Fall sind es stets richtige Kerle ;)


Pute Putin? :)

... ist eher unbeliebt, den Nacktangeln ist nicht alles - Homohetze zieht nicht.


Nein, nein - richtig männliche Mannen natürlich! ;)
Satire ist eine Art von Spiegel, in dem man im Allgemeinen jedes andere Gesicht entdeckt, nur nicht sein eigenes.

Jonathan Swift
Benutzeravatar
Sri Aurobindo
Beiträge: 9079
Registriert: Do 14. Mär 2013, 21:02
Benutzertitel: ॐ नमः शिवाय
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Weibliche oder männliche Idole für Schwule

Beitragvon Sri Aurobindo » Do 10. Jul 2014, 00:09

Tally » Gestern 23:02 hat geschrieben:Männeridole...
oft ideolisieren sich Schwule selbst
ich - und dann erst mal ganz lange nichts
:)
Benutzeravatar
Tally
Beiträge: 334
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 23:01

Re: Weibliche oder männliche Idole für Schwule

Beitragvon Tally » Do 10. Jul 2014, 00:17

Sri Aurobindo » Mi 9. Jul 2014, 23:09 hat geschrieben:
Tally » Gestern 23:02 hat geschrieben:Männeridole...
oft ideolisieren sich Schwule selbst
ich - und dann erst mal ganz lange nichts
:)


das trifft wohl nicht nur auf Schwule zu... - ist nicht jeder ein kleines bißchen selbstverliebt?
Satire ist eine Art von Spiegel, in dem man im Allgemeinen jedes andere Gesicht entdeckt, nur nicht sein eigenes.

Jonathan Swift
Benutzeravatar
Sri Aurobindo
Beiträge: 9079
Registriert: Do 14. Mär 2013, 21:02
Benutzertitel: ॐ नमः शिवाय
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Weibliche oder männliche Idole für Schwule

Beitragvon Sri Aurobindo » Do 10. Jul 2014, 00:21

Tally » vor 2 Minuten hat geschrieben:
Sri Aurobindo » Mi 9. Jul 2014, 23:09 hat geschrieben: oft ideolisieren sich Schwule selbst
ich - und dann erst mal ganz lange nichts
:)


das trifft wohl nicht nur auf Schwule zu... - ist nicht jeder ein kleines bißchen selbstverliebt?

aber die wenigsten Hetero-Männer würden wohl über sich selbst herfallen, wenn es möglich wäre.
:D
Benutzeravatar
Tally
Beiträge: 334
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 23:01

Re: Weibliche oder männliche Idole für Schwule

Beitragvon Tally » Do 10. Jul 2014, 00:24

Sri Aurobindo » Mi 9. Jul 2014, 23:21 hat geschrieben:
Tally » vor 2 Minuten hat geschrieben:
das trifft wohl nicht nur auf Schwule zu... - ist nicht jeder ein kleines bißchen selbstverliebt?

aber die wenigsten Hetero-Männer würden wohl über sich selbst herfallen, wenn es möglich wäre.
:D


warum sollte das nicht möglich sein? Selbst ist der Mann... :D
Satire ist eine Art von Spiegel, in dem man im Allgemeinen jedes andere Gesicht entdeckt, nur nicht sein eigenes.

Jonathan Swift
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 09:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Weibliche oder männliche Idole für Schwule

Beitragvon Tantris » Do 10. Jul 2014, 00:37

Sri Aurobindo » Do 10. Jul 2014, 00:21 hat geschrieben:
Tally » vor 2 Minuten hat geschrieben:
das trifft wohl nicht nur auf Schwule zu... - ist nicht jeder ein kleines bißchen selbstverliebt?

aber die wenigsten Hetero-Männer würden wohl über sich selbst herfallen, wenn es möglich wäre.
:D


Onanieren ist den meisten männern vollkommen fremd.
Benutzeravatar
Tally
Beiträge: 334
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 23:01

Re: Weibliche oder männliche Idole für Schwule

Beitragvon Tally » Do 10. Jul 2014, 00:39

Tantris » Mi 9. Jul 2014, 23:37 hat geschrieben:
Sri Aurobindo » Do 10. Jul 2014, 00:21 hat geschrieben:aber die wenigsten Hetero-Männer würden wohl über sich selbst herfallen, wenn es möglich wäre.
:D


Onanieren ist den meisten männern vollkommen fremd.



man beachte die Schäden, die dabei entstehen können...
Satire ist eine Art von Spiegel, in dem man im Allgemeinen jedes andere Gesicht entdeckt, nur nicht sein eigenes.

Jonathan Swift
Benutzeravatar
Sri Aurobindo
Beiträge: 9079
Registriert: Do 14. Mär 2013, 21:02
Benutzertitel: ॐ नमः शिवाय
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Weibliche oder männliche Idole für Schwule

Beitragvon Sri Aurobindo » Do 10. Jul 2014, 00:45

Tantris » vor 5 Minuten hat geschrieben:
Sri Aurobindo » Do 10. Jul 2014, 00:21 hat geschrieben:aber die wenigsten Hetero-Männer würden wohl über sich selbst herfallen, wenn es möglich wäre.
:D


Onanieren ist den meisten männern vollkommen fremd.

"über sich selbst herfallen" meint nicht Masturbation
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Weibliche oder männliche Idole für Schwule

Beitragvon Fadamo » Do 10. Jul 2014, 01:03

ThorsHamar » Mi 9. Jul 2014, 21:38 hat geschrieben:
lila-filzhut » Mi 9. Jul 2014, 20:40 hat geschrieben:
und "die Amigos"... :eek:


... das ist ja noch gruseliger ....



Zu ddr-zeiten hat man volks-und kampflieder gehört. :thumbup:
Politik ist wie eine Hure,die kann man nehmen wie man will
Benutzeravatar
Thomas I
Beiträge: 40287
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:03
Benutzertitel: EMPEREUR DES EUROPEENS

Re: Weibliche oder männliche Idole für Schwule

Beitragvon Thomas I » Do 10. Jul 2014, 05:24

Milady de Winter » Mi 9. Jul 2014, 22:47 hat geschrieben:Wer ist Dein Idol? :)


Er hieß Joao Pedro Alvarez de Soto, war wunderschön, intelligent, liebevoll, stark und beschützend, er hatte eine schöne Stimme, Augen zum darinne Ertrinken und ich habe ihn geliebt wie niemanden vorher oder nach ihm.
Benutzeravatar
Thomas I
Beiträge: 40287
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:03
Benutzertitel: EMPEREUR DES EUROPEENS

Re: Weibliche oder männliche Idole für Schwule

Beitragvon Thomas I » Do 10. Jul 2014, 05:27

Sri Aurobindo » Do 10. Jul 2014, 00:09 hat geschrieben:
Tally » Gestern 23:02 hat geschrieben:Männeridole...
oft ideolisieren sich Schwule selbst
ich - und dann erst mal ganz lange nichts
:)


Super, müssen wir jetzt noch selber die negativen Klischees über uns verbreiten?

Wir sind alle selbstverliebt, eitel, oberflächlich, sexsüchtig und natürlich haben wir AIDS. Fehlt noch was? Ja, wir shoppen alle furchtbar gerne... :rolleyes: :rolleyes:
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 09:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Weibliche oder männliche Idole für Schwule

Beitragvon Tantris » Do 10. Jul 2014, 05:54

Sri Aurobindo » Do 10. Jul 2014, 00:45 hat geschrieben:
Tantris » vor 5 Minuten hat geschrieben:
Onanieren ist den meisten männern vollkommen fremd.

"über sich selbst herfallen" meint nicht Masturbation


Was denn sonst? Vielleicht auto-kannibalismus?
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 09:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Weibliche oder männliche Idole für Schwule

Beitragvon Tantris » Do 10. Jul 2014, 05:56

Thomas I » Do 10. Jul 2014, 05:27 hat geschrieben:
Sri Aurobindo » Do 10. Jul 2014, 00:09 hat geschrieben: oft ideolisieren sich Schwule selbst
ich - und dann erst mal ganz lange nichts
:)


Super, müssen wir jetzt noch selber die negativen Klischees über uns verbreiten?

Wir sind alle selbstverliebt, eitel, oberflächlich, sexsüchtig und natürlich haben wir AIDS.


Dann ist putin aber schwuler als du...
Benutzeravatar
Thomas I
Beiträge: 40287
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:03
Benutzertitel: EMPEREUR DES EUROPEENS

Re: Weibliche oder männliche Idole für Schwule

Beitragvon Thomas I » Do 10. Jul 2014, 14:51

Tantris » Do 10. Jul 2014, 05:56 hat geschrieben:
Thomas I » Do 10. Jul 2014, 05:27 hat geschrieben:
Super, müssen wir jetzt noch selber die negativen Klischees über uns verbreiten?

Wir sind alle selbstverliebt, eitel, oberflächlich, sexsüchtig und natürlich haben wir AIDS.


Dann ist putin aber schwuler als du...


Mein Reden.... :cool:

Zurück zu „82. Gender“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast