Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10233
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Beitragvon Lomond » Mo 30. Jan 2012, 21:44

Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Laut dieser Studie parken tatsächlich die FRAUEN besser ein:

Frauen lassen sich mehr Zeit bei der Suche und finden dadurch größere Lücken. Haben sie eine gefunden, stellen sie sich laut Studie erst mal in die richtige Ausgangsposition. Anschließend befolgen sie akkurat die Regeln der Einparkkunst, so wie sie es in der Fahrschule gelernt haben. Männern dagegen wird die Hektik zum Verhängnis. So parken sie zwar schneller - aber eben auch unpräziser.

Gerhard von Bressensdorf, Vorsitzender der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände, ist von dem Ergebnis der Studie nicht überrascht. "Ich kann nur bestätigen, dass Frauen genauer einparken", sagt er, und erzählt von den Alltagserfahrungen der Fahrlehrer. Die hätten festgestellt, dass Frauen in der Fahrschule länger brauchen, um Rückwärtsfahren und Parken zu lernen; später wenden sie die Techniken offenbar aber korrekter an. "Männer haben beim Fahrtraining anfangs vielleicht einen Vorsprung, weil sie als Kinder ein Bobbycar gelenkt haben", wagt von Bressensdorf einen eher halbernst gemeinten Erklärungsversuch.


http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,15 ... 79,00.html

Was meint ihr dazu?
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
NMA
Beiträge: 11293
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 15:40
Benutzertitel: Europa-Idealist
Wohnort: Franken

Re: Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Beitragvon NMA » Mo 30. Jan 2012, 23:19

Mich interessiert nur der Maßstab meiner Ehe: Sie parkt schon, nie wirds gefährlich, sie ist eher zu übervorsichtig, mit dem Ergebnis, dass es nicht so perfekt aussieht oder lange dauert. Ausssteigen, doch noch mal Einsteigen ... aber das Auto parkt. Aber wenn es anspruchsvoll wird, eng, hoher Bordstein, Hang oder links & rückwärts einparken, solche Sachen, oder unter Zeitdruck, dann ist sie froh, wenn ich das mache.

Solche Mann-Frau-Studien finde ich überflüssig. Mich interessiert nur, was meine Frau kann.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 26941
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Beitragvon Adam Smith » Mo 30. Jan 2012, 23:26

Hallo,

ältere Autofahrer (über 60) verursachen jetzt auch weniger Unfälle als junge Autofahrer (unter 30). Das liegt daran, dass die älteren Autofahrer langsamer und vorsichtiger fahren.

Laut einer neuen Studie des Kraftfahrt-Bundesamtes verursachen Autofahrer im Alter von 60 bis 65 Jahren die wenigstens Unfälle. Sie fahren demnach besser, als viele Leute glauben


http://www.kfzticker.de/wissen/aeltere- ... -unfaelle/

Und Frauen verursachen auch deutlich weniger Unfälle als Männer.

Frauen sind bessere Autofahrer als Männer


http://www.welt.de/vermischtes/article6 ... enner.html
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Bukowski

Re: Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Beitragvon Bukowski » Mo 30. Jan 2012, 23:30



:cool:
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44815
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Beitragvon frems » Mo 30. Jan 2012, 23:44

Besonders sicher sind die Damen in Brandenburg unterwegs. Mit einer Quote von nur 187 Unfällen auf 100.000 Einwohnerinnen stehen sie bundesweit an der Spitze.

Und am wenigsten Unfälle macht die Gruppe der führerscheinlosen Jugendlichen. Vielleicht auch die Exil-Nauruaner. Großartige Statistik. :p

(wobei man natürlich auch bis zum Schluß lesen könnte, wo nur wage, leider ohne konkrete Zahlen, auf die unterschiedlichen Fahrzeiten/-strecken hingewiesen wird: Fairerweise muss man erwähnen, dass Männer täglich deutlich mehr Kilometer zurücklegen. Und: Während 93 Prozent von ihnen einen Führerschein besitzen, sind es bei den Frauen lediglich 82 Prozent.)
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Reibeisen
Beiträge: 36
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 10:53
Wohnort: Nord-Nord-Ost

Re: Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Beitragvon Reibeisen » Di 31. Jan 2012, 09:33

Gibt es überhaupt Menschen, die einparken können? :p Meine täglichen Beobachtungen scheinen dem zu widersprechen.
Das interessiert mich nicht.
- Die Bohne
Praia61
Beiträge: 10147
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Beitragvon Praia61 » Di 31. Jan 2012, 09:51

Ich bin ein mittelmäßiger Einparker.
Gut, dass mein CC alleine einparkt.
Benutzeravatar
NMA
Beiträge: 11293
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 15:40
Benutzertitel: Europa-Idealist
Wohnort: Franken

Re: Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Beitragvon NMA » Di 31. Jan 2012, 09:53

Schlimmer sind eigentlich die Frauen (und fallen mir tatsächlich Frauen auf), die mit ihren Hausfrauenpanzern in der Kurve alle immer so stark schneiden. Erstens sind sie offensichtl zu faul beim Abbiegen eine saubere Kurve zu fahren, außerdem haben sie offensichtlich null Vorstellung davon, wie groß ihr Auto ist. Die fahren ihren BMW X3 genauso wie den Corsa, mit dem sie in den 90ern angefangen haben.
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 15649
Registriert: Di 3. Jun 2008, 07:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Beitragvon Umetarek » Di 31. Jan 2012, 09:56

Seeheimer » Di 31. Jan 2012, 09:53 hat geschrieben:Schlimmer sind eigentlich die Frauen (und fallen mir tatsächlich Frauen auf), die mit ihren Hausfrauenpanzern in der Kurve alle immer so stark schneiden. Erstens sind sie offensichtl zu faul beim Abbiegen eine saubere Kurve zu fahren, außerdem haben sie offensichtlich null Vorstellung davon, wie groß ihr Auto ist. Die fahren ihren BMW X3 genauso wie den Corsa, mit dem sie in den 90ern angefangen haben.

Die Opas sind da aber nicht besser. Ein Grauen. :|
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
Reibeisen
Beiträge: 36
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 10:53
Wohnort: Nord-Nord-Ost

Re: Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Beitragvon Reibeisen » Di 31. Jan 2012, 10:02

Umetarek » Di 31. Jan 2012, 09:56 hat geschrieben:Die Opas sind da aber nicht besser. Ein Grauen. :|
Heute morgen hat mich einer geschnitten - bei Glatteis. Fast wär ich ihm nebenrein gerauscht. :(
Das interessiert mich nicht.
- Die Bohne
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 16832
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 08:08
Benutzertitel: From Hell

Re: Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Beitragvon Dark Angel » Di 31. Jan 2012, 10:18

Lomond » Mo 30. Jan 2012, 21:44 hat geschrieben:Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Laut dieser Studie parken tatsächlich die FRAUEN besser ein:



http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,15 ... 79,00.html

Was meint ihr dazu?

Das ist Käse. Das "Rumgemähre" hat nix mit besser einparken können zu tun auch nicht, wenn ewig viel Platz gebraucht wird. Zu meiner Zeit galt "Einparken in drei Zügen" und wenn man danach geht, nehmen sich Männer und Frauen rein gar nichts. Beide können's oder können's nicht. Wenn man genauer hinschaut, sind es genauso viele Männer, die ewig brauchen, ehe sie sich in eine Parklücke/-bucht einsortiert haben, drin stehen wie hingesch***en oder drei Parkplätze blockieren, weil sie a) sich nicht an Markierungen halten können oder b) nicht wissen, wie breit ihr Auto ist und dass man evtl die Tür eben nicht bis zum Anschlag aufreisst.
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
Netjoker
Beiträge: 652
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 08:33
Benutzertitel: Joker

Re: Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Beitragvon Netjoker » Di 31. Jan 2012, 10:45

Reibeisen » Di 31. Jan 2012, 10:02 hat geschrieben:Heute morgen hat mich einer geschnitten - bei Glatteis. Fast wär ich ihm nebenrein gerauscht. :(

In einer Statistik fallen die aber fast gar nicht auf.
Gruppierungen, die vorwiegend eine defensive Fahrweise an den Tag legen, provozieren zwar einen Großteil der Unfälle, werden aber relativ selten als "Schuldiger" daraus hervorgehen, weil die Fahrer, die zügig am Verkehrsfluss teilnehmen, den Unfall meist hätten vermeiden können, wenn sie ebenso durch den Verkehr "krabbeln" würden.
Das dann eigentlich ein permanenter Verkehrs-Infarkt herrschen würde, bleibt dabei unberücksichtigt.
Und Opa rühmt sich dann mit 150 Jahren unfallfreiem Fahren. :D :thumbup:

Gruß
Netjoker
Wissenschaftler werden nur deshalb überproportional oft überfahren, weil die solide Verifikation des herannahenden Autos zu viel Zeit in Anspruch nimmt
(Netjoker)
Praia61
Beiträge: 10147
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Beitragvon Praia61 » Di 31. Jan 2012, 11:49

Weshalb bist du denn so schleichend über die Zebrastreifen geschlichen ?
Hättest du einen Spurt hingelegt, dann hätte ich dich nicht überfahren ?
Benutzeravatar
Netjoker
Beiträge: 652
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 08:33
Benutzertitel: Joker

Re: Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Beitragvon Netjoker » Di 31. Jan 2012, 11:55

Praia61 » Di 31. Jan 2012, 11:49 hat geschrieben:Weshalb bist du denn so schleichend über die Zebrastreifen geschlichen ?
Hättest du einen Spurt hingelegt, dann hätte ich dich nicht überfahren ?

Soll`n dat nu?
Auch 150 Jahre unfallfrei gefahren? :?: ;) :s

Gruß
Netjoker
Wissenschaftler werden nur deshalb überproportional oft überfahren, weil die solide Verifikation des herannahenden Autos zu viel Zeit in Anspruch nimmt
(Netjoker)
Benutzeravatar
sportsgeist
Beiträge: 12235
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 09:01
Benutzertitel: nimms sportlich

Re: Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Beitragvon sportsgeist » Di 31. Jan 2012, 12:23

der beste automobilbau der welt bietet dafuer heute einparksysteme an
who cares ... :?:
Zitat: Stehen Intelligenz und Schulnoten in irgendeinem direkten proportionalen Zusammenhang ... Nein ... Warum? ... Ich bin das lebende Gegenbeispiel
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 15868
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Beitragvon Billie Holiday » Di 31. Jan 2012, 14:34

Was das rückwärts einparken angeht, sind Männer eindeutig die schnelleren Einparker. :cool:
Allerdings sind sie rücksichtsloser und bleiben gerne so stehen, wie sie angekommen sind, schief, auch wenn sie zwei Plätze belegen.
Frauen steigen aus, sehen "huch, ich stehe schief", starten nochmal und stellen sich gerade in eine einzige Parklücke - Männer korrigieren sich nicht.
Das habe ich jetzt schon so oft beobachtet, dass mich niemand vom Gegenteil überzeugen wird.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
sportsgeist
Beiträge: 12235
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 09:01
Benutzertitel: nimms sportlich

Re: Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Beitragvon sportsgeist » Di 31. Jan 2012, 14:38

Billie Holiday » Di 31. Jan 2012, 15:34 hat geschrieben:Männer korrigieren sich nicht.

von wegen ... ich klapp sogar die spiegel ein ... ;)
Zitat: Stehen Intelligenz und Schulnoten in irgendeinem direkten proportionalen Zusammenhang ... Nein ... Warum? ... Ich bin das lebende Gegenbeispiel
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 15868
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Beitragvon Billie Holiday » Di 31. Jan 2012, 14:50

sportsgeist » Di 31. Jan 2012, 15:38 hat geschrieben:von wegen ... ich klapp sogar die spiegel ein ... ;)



bin ich froh, dass ich mit dem Fahrrad zu Arbeit fahren kann :cool:
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
sportsgeist
Beiträge: 12235
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 09:01
Benutzertitel: nimms sportlich

Re: Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Beitragvon sportsgeist » Di 31. Jan 2012, 14:53

Billie Holiday » Di 31. Jan 2012, 15:50 hat geschrieben:

bin ich froh, dass ich mit dem Fahrrad zu Arbeit fahren kann :cool:

koennte ich zwar auch, mach ich aber nicht ... :p
Zitat: Stehen Intelligenz und Schulnoten in irgendeinem direkten proportionalen Zusammenhang ... Nein ... Warum? ... Ich bin das lebende Gegenbeispiel
Praia61
Beiträge: 10147
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Wer parkt besser ein - Frauen oder Männer?

Beitragvon Praia61 » Di 31. Jan 2012, 14:59

Netjoker » Di 31. Jan 2012, 11:55 hat geschrieben:Soll`n dat nu?
Auch 150 Jahre unfallfrei gefahren? :?: ;) :s

Gruß
Netjoker

Will klar machen , dass man Rücksicht auf den Schwächeren nehmen soll.
Ich bin nicht 168 Jahre alt.
Wo, wann ?
Ich (Opa) Suzuki getunt GSX 1100 F und du ?
Lass es uns klarstellen.

Zurück zu „82. Gender“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste