Die Baha'i

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Elser
Beiträge: 2290
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 09:14

Re: Die Baha'i

Beitragvon Elser » Fr 5. Jul 2019, 02:19

Papaloooo hat geschrieben:(03 Jun 2019, 20:43)

Ach ja, dass Gott Vater den Urknall ausgelöst hat, könnte ja auch so sein.
Vielleicht hat ihn Gott Mutter zuvor eine kräftige Bohnensuppe aufgetischt.
Man spricht ja auch von einer Raumzeit-Blase, womöglich war das eine gigantische Blähung.
Die Multiversumtheorie muss nur noch feststellen, ob es weitere Blähungen von derselben Bohnensuppe war, die die anderen Universen verursacht haben, oder ob die beiden vielleicht Kinder gekriegt haben, die ebenfalls zu Blähungen neigten.


An einer Kirche in Minden lass ich vor vielen Jahren einmal folgenden Spruch, den wohl "böse" Mädchen dort angesprüht hatten: "Den größten Fehler der Fraugotts war die Erfindung des Mannes." :D

Elser
Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 873
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Die Baha'i

Beitragvon Papaloooo » Fr 5. Jul 2019, 08:50

Elser hat geschrieben:(05 Jul 2019, 02:19)

An einer Kirche in Minden lass ich vor vielen Jahren einmal folgenden Spruch, den wohl "böse" Mädchen dort angesprüht hatten: "Den größten Fehler der Fraugotts war die Erfindung des Mannes." :D

Elser

Stimmt und im Djihad-Praradis haben die mutigen Kämpfer derweil ihre liebe Not,
sich vor ihren zweiundsiebzig Schwiegermüttern aus dem Staube zu machen!
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 8667
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Die Baha'i

Beitragvon unity in diversity » Sa 13. Jul 2019, 09:06

Elser hat geschrieben:(05 Jul 2019, 02:19)

An einer Kirche in Minden lass ich vor vielen Jahren einmal folgenden Spruch, den wohl "böse" Mädchen dort angesprüht hatten: "Den größten Fehler der Fraugotts war die Erfindung des Mannes." :D

Elser

Eine Welt ohne Männer:
Kein Zank, kein Streit, keine Kriege und lauter dicke, glückliche Frauen.
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Benutzeravatar
Elser
Beiträge: 2290
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 09:14

Re: Die Baha'i

Beitragvon Elser » So 21. Jul 2019, 14:13

unity in diversity hat geschrieben:(13 Jul 2019, 09:06)

Eine Welt ohne Männer:
Kein Zank, kein Streit, keine Kriege und lauter dicke, glückliche Frauen.


Ich glaube das zwar nicht, aber - wenn es dann wirklich so wäre, wäre es dann nicht genau so nur mit den Männern, ganz ohne Frauen ? :? Wer treibt die Männer zum Hengstgehabe?

Elser
Benutzeravatar
Elser
Beiträge: 2290
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 09:14

Re: Die Baha'i

Beitragvon Elser » Di 3. Sep 2019, 18:54

Papaloooo hat geschrieben:(05 Jul 2019, 08:50)

Stimmt und im Djihad-Praradis haben die mutigen Kämpfer derweil ihre liebe Not,
sich vor ihren zweiundsiebzig Schwiegermüttern aus dem Staube zu machen!


Auf Jungfrauen sind doch nur Männer scharf, die den sexuell Vergleich scheuen. :D

Elser
Benutzeravatar
Elser
Beiträge: 2290
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 09:14

Re: Die Baha'i

Beitragvon Elser » Di 3. Sep 2019, 18:56

Elser hat geschrieben:(03 Sep 2019, 18:54)

Auf Jungfrauen sind doch nur Männer scharf, die den sexuell Vergleich scheuen. :D Sell' dir mal vor Du würdest, bis in alle Ewigkeit, von 72 Frauen ausgebuht. Da wählt der radikale Moslem doch lieber die Jungfrau - der Stümper.

Elser
Benutzeravatar
Elser
Beiträge: 2290
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 09:14

Re: Die Baha'i

Beitragvon Elser » Di 3. Sep 2019, 18:57

Elser hat geschrieben:(03 Sep 2019, 18:54)

Auf Jungfrauen sind doch nur Männer scharf, die den sexuellen Vergleich scheuen. :D Sell' dir mal vor Du würdest, bis in alle Ewigkeit, von 72 Frauen ausgebuht. Da wählt der radikale Moslem doch lieber die Jungfrau - der Stümper.

Elser
Ger9374

Re: Die Baha'i

Beitragvon Ger9374 » Di 3. Sep 2019, 19:01

Das pflügen eines ackers und das erfolgreiche bestellen ist um vieles aufwendiger wie das beseitigen von baumbestand und unkraut;-))
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4442
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 23:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Re: Die Baha'i

Beitragvon Antonius » Mi 4. Sep 2019, 18:27

Ger9374 hat geschrieben:(03 Sep 2019, 19:01)
Das pflügen eines ackers und das erfolgreiche bestellen ist um vieles aufwendiger wie das beseitigen von baumbestand und unkraut;-))

So ist es, ohne Zweifel. :cool:
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste