Grundsatzdiskussion Islam

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
freigeist
Beiträge: 6770
Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:48
Benutzertitel: Bleibtreu//Neocon

Re: Grundsatzdiskussion Islam

Beitragvon freigeist » Sa 11. Apr 2015, 13:24

Zweiundvierzig » Sa 11. Apr 2015, 12:22 hat geschrieben:
1. Die Rede war vom --> Antisemitismusvorwurf.

2. Kommt da noch was oder muss ich fortan damit rechnen, nur noch verbale Unsinnabwehr betreiben zu müssen? :rolleyes:


1. Ändert leider nichts an deinem dümmlichen Gewäsch.

2. Den Unsinn produzierst du fortlaufend selbst. Si tacuisses...
Support Israel!/"Trade destroys the antagonisms of race and creed and language."
http://henryjacksonsociety.org/ http://openeurope.org.uk/
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
PublicEye
Beiträge: 4019
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57

Re: Grundsatzdiskussion Islam

Beitragvon PublicEye » Sa 11. Apr 2015, 13:25

JFK » Sa 11. Apr 2015, 13:21 hat geschrieben:
Da so oft die Argumente schwach sind, ist Rassismus aber die einzige Schlussfolgerung.

Jaja, hatten wir ja neulisch schonmal mit schwachen Geistern und einem begrenzten Horizont besprochen, Islam ist eine Rasse, gelle... :s
Benutzeravatar
PublicEye
Beiträge: 4019
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57

Re: Grundsatzdiskussion Islam

Beitragvon PublicEye » Sa 11. Apr 2015, 13:26

"Eine islamistische Terrorzelle hat in Spanien nach dem Muster des Londoner Anschlags von 2013 einen Menschen auf offener Straße enthaupten wollen. Die Dschihadisten hätten geplant, das Opfer - wie es die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) bei Enthauptungen in Syrien und im Irak tut - in einen orangenen Overall zu stecken und vor laufenden Kameras zu töten, berichteten die Agentur efe und andere Medien am Freitag unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft am Nationalen Gerichtshof. Die Terrorzelle wurde zerschlagen."

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 32157.html

Um islamische Ansprüche durchzusetzen, wird Terror legitimisiert und angewendet.

Zum Glück haben die spanischen Behörden aufgepasst, die wollen kein neues islamisches andalus.
Zweiundvierzig

Re: Grundsatzdiskussion Islam

Beitragvon Zweiundvierzig » Sa 11. Apr 2015, 13:27

PublicEye » Sa 11. Apr 2015, 13:15 hat geschrieben:Der Vorwurf des "Hasses", sowie der "Islamophobie", als auch des Rassismuss ist eine bewährte und beliebte Diskreditierungsstrategie, um unliebsamen Argumenten nicht in die Augen sehen zu müssen, die das eigene kuschelige Weltbild zerstören könnten.


Hehe. :D Allerdings musst du da noch nach dem Motiv unterscheiden. In manchen Fällen soll einem nur der Spiegel vorgehalten, in anderen Fällen aber der Ruf beschädigt oder zerstört werden.
Benutzeravatar
Zunder
Beiträge: 6643
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 15:00

Re: Grundsatzdiskussion Islam

Beitragvon Zunder » Sa 11. Apr 2015, 13:31

Zweiundvierzig » Sa 11. Apr 2015, 13:19 hat geschrieben:
Ausschwitz ist nicht plötzlich aus dem Nichts entstanden und in den KZ fanden auch andere Minderheiten oder politische Gegner ihre geplante Vernichtung. Es mag dir also vielleicht einer abgehen, es sich sogar zur Konstruktion der eigenen Identität als nützlich erweisen, wenn du in fast jedem deiner Beiträge den Holocaust zitierst, allerdings gibt es da noch andere Zeitgenossen mit einem etwas ungetrübteren Blick auf die Welt.

Auschwitz war die Konsequenz des exterminatorischen Rassenantisemitismus'.
Die Ausrottungspolitik als übertriebene Judendiskriminerung zu verharmlosen, gehört jedenfalls zum übelsten Dreck, den ich in diesem Forum bisher gelesen habe.

Auf deine saudummen persönlichen Unterstellungen einzugehen, erspare ich mir.
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Grundsatzdiskussion Islam

Beitragvon JFK » Sa 11. Apr 2015, 13:33

PublicEye » Sa 11. Apr 2015, 13:25 hat geschrieben:Jaja, hatten wir ja neulisch schonmal mit schwachen Geistern und einem begrenzten Horizont besprochen, Islam ist eine Rasse, gelle... :s


Islam wurde Immernoch nicht definiert, von denen die sie ablehen, ich denke da an Moslems(an was den sonst?)
Und menschen nach ihrer Herkunft abzulehnen ist Rassismus.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Marie-Luise

Re: Grundsatzdiskussion Islam

Beitragvon Marie-Luise » Sa 11. Apr 2015, 13:37

PublicEye » Fr 10. Apr 2015, 20:34

Für alle, die es interessiert, auf Phoenix läuft grad eine Dokumentation über Mohammed, "Der heilige Krieg - Das Schwert des Propheten".

Danach ein zweiter Teil: "Der Heilige Krieg - Kreuzzug nach Jerusalem".


Vielleicht ist dies von Interesse?

http://www.americanthinker.com/articles ... des_1.html
Zweiundvierzig

Re: Grundsatzdiskussion Islam

Beitragvon Zweiundvierzig » Sa 11. Apr 2015, 13:44

Zunder » Sa 11. Apr 2015, 13:31 hat geschrieben:Auschwitz war die Konsequenz des exterminatorischen Rassenantisemitismus'.
Die Ausrottungspolitik als übertriebene Judendiskriminerung zu verharmlosen, gehört jedenfalls zum übelsten Dreck, den ich in diesem Forum bisher gelesen habe.

Auf deine saudummen persönlichen Unterstellungen einzugehen, erspare ich mir.


"exterminatorischer Rassenantisemitismus"? Ach je. Welcher Geisteswissenschaftler musste sich denn dieses Wortungetüm zusammenklauben, um in akademischen Kreisen zu "brillieren"? :rolleyes:
Marie-Luise

Re: Grundsatzdiskussion Islam

Beitragvon Marie-Luise » Sa 11. Apr 2015, 13:49

JFK » Sa 11. Apr 2015, 13:33

Islam wurde Immernoch nicht definiert, von denen die sie ablehen, ich denke da an Moslems(an was den sonst?)
Und menschen nach ihrer Herkunft abzulehnen ist Rassismus.


Also Herkunft = Islam?

Irre.
Benutzeravatar
Zunder
Beiträge: 6643
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 15:00

Re: Grundsatzdiskussion Islam

Beitragvon Zunder » Sa 11. Apr 2015, 13:52

Zweiundvierzig » Sa 11. Apr 2015, 13:44 hat geschrieben:
"exterminatorischer Rassenantisemitismus"? Ach je. Welcher Geisteswissenschaftler musste sich denn dieses Wortungetüm zusammenklauben, um in akademischen Kreisen zu "brillieren"? :rolleyes:

Daß du nicht einmal ansatzweise kapierst, worüber du laberst, überrascht nicht wirklich.
Zu mehr als zu dämlicher Judenhetze reicht's halt nicht. Dem Zeitgeist wirst du damit allemal gerecht.
Benutzeravatar
Zunder
Beiträge: 6643
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 15:00

Re: Grundsatzdiskussion Islam

Beitragvon Zunder » Sa 11. Apr 2015, 14:01

Zweiundvierzig » Sa 11. Apr 2015, 14:00 hat geschrieben:"Also Herkunft = Judentum?

Irre."

Das weißt du also auch nicht. Du bist ja eine echte Koryphäe. Beeindruckend.
Marie-Luise

Re: Grundsatzdiskussion Islam

Beitragvon Marie-Luise » Sa 11. Apr 2015, 14:04

JFK » Sa 11. Apr 2015, 14:02

Ja du genie, alle moslems können ja auch Arabisch gell???

Komm hop hop klär mich auf, du bist doch bekanntermaßen bei den Islamhetzern in erster Reihe.

Was!!! ist der Islam der Bekämpft werden muss?????

Weil ehh keine Antwort kommt liegt es nahe das es dumpfer Rassismus ist.


???

Bist Du gerade am Durchdrehen, da Nachdenken unmöglich?
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Grundsatzdiskussion Islam

Beitragvon JFK » Sa 11. Apr 2015, 14:07

Marie-Luise » Sa 11. Apr 2015, 14:04 hat geschrieben:
???

Bist Du gerade am Durchdrehen, da Nachdenken unmöglich?


Kannst du auch sachlich auf meine fragen eingehen?

Was ist der Islam?????????????????????????
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
Zunder
Beiträge: 6643
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 15:00

Re: Grundsatzdiskussion Islam

Beitragvon Zunder » Sa 11. Apr 2015, 14:15

Zweiundvierzig » Sa 11. Apr 2015, 14:06 hat geschrieben:
Kommt ganz darauf an, wie wir Semiten definieren wollen. :D

Definier' doch mal die Semiten. Das ist auch so ein braunes Hobby.

"Wer Jude ist, bestimme ich."
Karl Lueger
Benutzeravatar
PublicEye
Beiträge: 4019
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57

Re: Grundsatzdiskussion Islam

Beitragvon PublicEye » Sa 11. Apr 2015, 14:24

JFK » Sa 11. Apr 2015, 13:33 hat geschrieben:
Islam wurde Immernoch nicht definiert, von denen die sie ablehen, ich denke da an Moslems(an was den sonst?)
Und menschen nach ihrer Herkunft abzulehnen ist Rassismus.

Danke für das Bestätigen der begrenzten Sichtweise, das macht die Unfähigkeit zu differenzieren plastischer.
Benutzeravatar
PublicEye
Beiträge: 4019
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57

Re: Grundsatzdiskussion Islam

Beitragvon PublicEye » Sa 11. Apr 2015, 14:27

JFK » Sa 11. Apr 2015, 14:07 hat geschrieben:
Kannst du auch sachlich auf meine fragen eingehen?

Was ist der Islam?????????????????????????

Schrecklich, wenn das ein Mohammedaner nicht weiss, versuchen wirs mal mit einer ganz einfachen Formel: Islam = Mohammedanertum
Benutzeravatar
PublicEye
Beiträge: 4019
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57

Re: Grundsatzdiskussion Islam

Beitragvon PublicEye » Sa 11. Apr 2015, 14:37

JFK » Sa 11. Apr 2015, 14:31 hat geschrieben:
Ergo geht dein hass an jene die Mohamad huldigen?
Ist natürlich viel edler als Rassismus.

Sorry JFK, aber du verstehst es nicht und ich habe keine Lust rumzublödeln.
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Grundsatzdiskussion Islam

Beitragvon JFK » Sa 11. Apr 2015, 14:43

PublicEye » Sa 11. Apr 2015, 14:37 hat geschrieben:Sorry JFK, aber du verstehst es nicht und ich habe keine Lust rumzublödeln.



Ich weiß, du hast viel mehr Lust dein Hass zu verbreiten, ohne dich erklären zu müssen.

Gläubig hin Gläubig her

In mein Pass steht Islam, egal ob ich jetzt glaube oder nicht.
Also wer Islam ablehnt, lehnt auch mich ab, wie man das differenzieren möchte bleibt euer Geheimnis.

Schließlich darf man doch nicht seine Propheten wie Lucke oder Bachmann hinterfragen.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
Zunder
Beiträge: 6643
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 15:00

Re: Grundsatzdiskussion Islam

Beitragvon Zunder » Sa 11. Apr 2015, 15:00

Zweiundvierzig » Sa 11. Apr 2015, 14:54 hat geschrieben:
Du hast für dich die Semiten schon mal als Juden definiert. Gut zu wissen.

Warum gibt es eigentlich die beiden Begriffe, obwohl beide mythologisch :D definiert werden und daher einander gleichen?

Ich habe gar nichts definiert. Aber Textverständnis ist ohnehin nicht deine Stärke.
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4687
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 23:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Re: Grundsatzdiskussion Islam

Beitragvon Antonius » Sa 11. Apr 2015, 15:14

JFK » Sa 11. Apr 2015, 13:43 hat geschrieben:(...)
In mein Pass steht Islam, egal ob ich jetzt glaube oder nicht.
Also wer Islam ablehnt, lehnt auch mich ab, wie man das differenzieren möchte bleibt euer Geheimnis.
Wirklich? In Deinem Paß steht Islam? :?:
Wer ist denn der Aussteller des Passes?

Dein Paß ist also kein Paß der Bundesrepublik Deutschland (oder eines anderen Staates Europas).
Begriffe der Gesinnung oder der geistigen Orientierung stehen nicht im Paß.
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 2 Gäste