Brauchtum am Palmsonntag

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37065
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Liegestuhl » Mo 10. Apr 2017, 16:14

Ein Terraner hat geschrieben:(10 Apr 2017, 16:08)

Willst du jetzt den Osterfeststreit neu entfachen ?


Soweit müssen wir nicht gehen. Du hast behauptet,...

Was bietet sich denn für eine Auferstehung des Erlösers besser an als der Frühlingsbeginn wenn auch die Natur wieder erwacht.


Ostern wurde aber nicht auf den Frühlingsbeginn verlegt, sondern die Auferstehung Jesu fällt schon laut Bibel mit dem Pessahfest überein. Und das ist eben am Frühlingsbeginn.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 10524
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Ein Terraner » Mo 10. Apr 2017, 16:28

Liegestuhl hat geschrieben:(10 Apr 2017, 16:14)

Ostern wurde aber nicht auf den Frühlingsbeginn verlegt, sondern die Auferstehung Jesu fällt schon laut Bibel mit dem Pessahfest überein. Und das ist eben am Frühlingsbeginn.

Naja, die ein oder andere Version bestimmt. Aber so richtig Entschieden wurde das vom Konzil von Nicäa.

https://de.wikipedia.org/wiki/Erstes_Ko ... Osterdatum


Das alle Welt den Frühlingsbeginn feiert ist keine Geheimnis und das die Kirchen jetzt Ostereier weihen muss würde ich jetzt mal unter blöd gelaufen verbuchen.


Ostara freut sich. hehe
Licht und Dunkel

Kritik an der CDU/CSU ist ab sofort per Gesetz verboten.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37065
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Liegestuhl » Mo 10. Apr 2017, 16:51

Ein Terraner hat geschrieben:(10 Apr 2017, 16:28)

Naja, die ein oder andere Version bestimmt. Aber so richtig Entschieden wurde das vom Konzil von Nicäa.


Welche Version sieht denn Ostern nicht im Frühjahr?
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 10524
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Ein Terraner » Mo 10. Apr 2017, 16:58

Liegestuhl hat geschrieben:(10 Apr 2017, 16:51)

Welche Version sieht denn Ostern nicht im Frühjahr?


Ostern ist immer im Frühling. es ging doch um die Auferstehung.
Licht und Dunkel

Kritik an der CDU/CSU ist ab sofort per Gesetz verboten.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37065
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Liegestuhl » Mo 10. Apr 2017, 17:31

Ein Terraner hat geschrieben:(10 Apr 2017, 16:58)

Ostern ist immer im Frühling. es ging doch um die Auferstehung.


In welcher Version ist die Auferstehung nicht Ostern?
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 10524
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Ein Terraner » Mo 10. Apr 2017, 18:32

Liegestuhl hat geschrieben:(10 Apr 2017, 17:31)

In welcher Version ist die Auferstehung nicht Ostern?


In jeder da ja der Ostertermin willkürlich festgelegt wurde. Und die Angabe irgendwann um das Passhafest ist auch nicht gerade zielführend.

Ostern kommt übrigens so gut wie sicher von Osten(Sonnenstand), das hat mit Auferstehung auch nicht viel zu tun.
Licht und Dunkel

Kritik an der CDU/CSU ist ab sofort per Gesetz verboten.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37065
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Liegestuhl » Mo 10. Apr 2017, 18:37

Ein Terraner hat geschrieben:(10 Apr 2017, 18:32)
In jeder da ja der Ostertermin willkürlich festgelegt wurde. Und die Angabe irgendwann um das Passhafest ist auch nicht gerade zielführend.


Natürlich ist sie zielführend, da das Passahfest immer im Frühjahr ist.

Du verrennst dich da gerade in etwas.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 10524
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Ein Terraner » Mo 10. Apr 2017, 18:47

Liegestuhl hat geschrieben:(10 Apr 2017, 18:37)

Natürlich ist sie zielführend, da das Passahfest immer im Frühjahr ist.

Du verrennst dich da gerade in etwas.

No, mir ist nur die Angabe zu schwammig. Aber ich versteh warum das dann auf ein Frühlingsfest gelegt wurde und nicht auf einen extra Termin.
Licht und Dunkel

Kritik an der CDU/CSU ist ab sofort per Gesetz verboten.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37065
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Liegestuhl » Mo 10. Apr 2017, 18:54

Ein Terraner hat geschrieben:(10 Apr 2017, 18:47)

No, mir ist nur die Angabe zu schwammig.


Welche Angabe ist für dich zu schwammig und welche Interpretationen lässt sie deiner Meinung nach in Anbetracht auf die Jahreszeit zu?
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 10524
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Ein Terraner » Mo 10. Apr 2017, 20:00

Liegestuhl hat geschrieben:(10 Apr 2017, 18:54)

Welche Angabe ist für dich zu schwammig und welche Interpretationen lässt sie deiner Meinung nach in Anbetracht auf die Jahreszeit zu?


Na die von der Auferstehung, aber passt schon.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pessach#B ... hristentum

Aber wenn du magst kannst du mir ja jetzt erklärten warum das Fest Ostern heißt und nicht Christi Auferstehung.
Licht und Dunkel

Kritik an der CDU/CSU ist ab sofort per Gesetz verboten.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37065
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Liegestuhl » Mo 10. Apr 2017, 20:28

Ein Terraner hat geschrieben:(10 Apr 2017, 20:00)

Na die von der Auferstehung, aber passt schon.


Was genau ist daran schwammig? Die fand zur Zeit des Pessachfestes statt.
Aber wenn du magst kannst du mir ja jetzt erklärten warum das Fest Ostern heißt und nicht Christi Auferstehung.


Weil der Osterzyklus bereits am Gründonnerstag beginnt und weit mehr als nur die Auferstehung Christi ist.

Bei uns heißt es übrigens "Paosken". In den meisten germanischen Sprachen ebenfalls. Das kommt etymologisch von "Pessach".
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
JFK
Beiträge: 10559
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon JFK » Mo 10. Apr 2017, 20:33

Ein Terraner hat geschrieben:(10 Apr 2017, 18:47)

No, mir ist nur die Angabe zu schwammig. Aber ich versteh warum das dann auf ein Frühlingsfest gelegt wurde und nicht auf einen extra Termin.


Du musst ja nicht mitmachen, wenn du damit nichts anfangen kannst.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 10524
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Ein Terraner » Mo 10. Apr 2017, 20:46

JFK hat geschrieben:(10 Apr 2017, 20:33)

Du musst ja nicht mitmachen, wenn du damit nichts anfangen kannst.


Das ist in Deutschland aber Gesetzlich vorgeschrieben, Stichwort Tanzverbot.
Licht und Dunkel

Kritik an der CDU/CSU ist ab sofort per Gesetz verboten.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 10524
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Ein Terraner » Mo 10. Apr 2017, 20:48

Liegestuhl hat geschrieben:(10 Apr 2017, 20:28)

Was genau ist daran schwammig? Die fand zur Zeit des Pessachfestes statt.

Ok, lassen wir das.


Weil der Osterzyklus bereits am Gründonnerstag beginnt und weit mehr als nur die Auferstehung Christi ist.

Und wie kommt da jetzt das Wort Ostern ins Spiel ?
Licht und Dunkel

Kritik an der CDU/CSU ist ab sofort per Gesetz verboten.
JFK
Beiträge: 10559
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon JFK » Mo 10. Apr 2017, 20:57

Ein Terraner hat geschrieben:(10 Apr 2017, 20:46)

Das ist in Deutschland aber Gesetzlich vorgeschrieben, Stichwort Tanzverbot.


Du musst beim Tanzverbot nicht mitmachen, es gibt geschlossene Gesellschaften wo du den Karfreitag durch Tanzen kannst, wenn das dein Bedürfnis nach Rebellion befriedigt.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37065
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Liegestuhl » Mo 10. Apr 2017, 20:59

Ein Terraner hat geschrieben:(10 Apr 2017, 20:48)
Ok, lassen wir das.

Erklär doch einfach, was du daran schwammig findest! Kommt für dich da auch der Herbst oder der Sommer in Frage?
Und wie kommt da jetzt das Wort Ostern ins Spiel ?


Das Wort "Osterzyklus" setzt sich aus zwei Wörtern zusammen: Ostern und Zyklus.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 10524
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Ein Terraner » Mo 10. Apr 2017, 21:01

JFK hat geschrieben:(10 Apr 2017, 20:57)

Du musst beim Tanzverbot nicht mitmachen, es gibt geschlossene Gesellschaften wo du den Karfreitag durch Tanzen kannst, wenn das dein Bedürfnis nach Rebellion befriedigt.


Du kannst auch gerne zum Lachen in den Keller gehen. Wie wäre es wenn die religiösen ihren Schmarn in geschlossenen Gesellschaften abhalten würden und den Rest der Welt damit in ruhe lasen ?
Licht und Dunkel

Kritik an der CDU/CSU ist ab sofort per Gesetz verboten.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37065
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Liegestuhl » Mo 10. Apr 2017, 21:01

JFK hat geschrieben:(10 Apr 2017, 20:57)

Du musst beim Tanzverbot nicht mitmachen, es gibt geschlossene Gesellschaften wo du den Karfreitag durch Tanzen kannst, wenn das dein Bedürfnis nach Rebellion befriedigt.


Davon abgesehen, dass ich ebenfalls gegen das Tanzverbot bin, ist es doch verblüffend, wie viele Leute ausgerechnet am Karfreitag das Bedürfnis verspüren, tanzen gehen zu müssen.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 10524
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Ein Terraner » Mo 10. Apr 2017, 21:05

Liegestuhl hat geschrieben:(10 Apr 2017, 20:59)

Erklär doch einfach, was du daran schwammig findest! Kommt für dich da auch der Herbst oder der Sommer in Frage?


Passt schon, Hauptsache das Quartal ist richtig.


Das Wort "Osterzyklus" setzt sich aus zwei Wörtern zusammen: Ostern und Zyklus.


Da dein Interesse an einer weiteren Unterhaltung anscheinend auch an Boden liegt, noch einen schönen Abend.
Licht und Dunkel

Kritik an der CDU/CSU ist ab sofort per Gesetz verboten.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 10524
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Brauchtum am Palmsonntag

Beitragvon Ein Terraner » Mo 10. Apr 2017, 21:06

Liegestuhl hat geschrieben:(10 Apr 2017, 21:01)

Davon abgesehen, dass ich ebenfalls gegen das Tanzverbot bin, ist es doch verblüffend, wie viele Leute ausgerechnet am Karfreitag das Bedürfnis verspüren, tanzen gehen zu müssen.


Ich verspür kein verlangen zu Tanzen, ich kann es nur nicht leiden wenn Religion unbetroffenen ihren Müll aufzwingt.
Licht und Dunkel

Kritik an der CDU/CSU ist ab sofort per Gesetz verboten.

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast