"Es wird jeder als Nazi tituliert, der..."

Moderator: Moderatoren Forum 8

Ger9374

Re: "Es wird jeder als Nazi tituliert, der..."

Beitragvon Ger9374 » Do 5. Sep 2019, 20:54

DarkLightbringer hat geschrieben:(05 Sep 2019, 20:50)

Sehr hübsch. Auch die Inneneinrichtung ist gut gelungen, wie ich finde.

Da fiele mir noch Mallorca ein. Da gibt es doch schon viele Sammelunterkünfte, sie werden halt Hotels genannt.




Dann brauchst du nur Asyl in Spanien stellen.
Die begründung ist auch einfach du fühlst dich wegen deiner Politischen Ansichten von Mutti Merkel verfolgt.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40519
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: "Es wird jeder als Nazi tituliert, der..."

Beitragvon DarkLightbringer » Do 5. Sep 2019, 21:04

Ger9374 hat geschrieben:(05 Sep 2019, 20:54)

Dann brauchst du nur Asyl in Spanien stellen.
Die begründung ist auch einfach du fühlst dich wegen deiner Politischen Ansichten von Mutti Merkel verfolgt.

Man könnte das ja bilateral lösen und die Hotels buchen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11655
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: "Es wird jeder als Nazi tituliert, der..."

Beitragvon Wolverine » Fr 6. Sep 2019, 11:11

Ger9374 hat geschrieben:(05 Sep 2019, 20:54)

Dann brauchst du nur Asyl in Spanien stellen.
Die begründung ist auch einfach du fühlst dich wegen deiner Politischen Ansichten von Mutti Merkel verfolgt.


Man könnte bestimmte Teile des Stranges ausdrucken und als Beweis mitnehmen. :D
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Juan
Beiträge: 115
Registriert: Di 30. Okt 2018, 13:05

Re: "Es wird jeder als Nazi tituliert, der..."

Beitragvon Juan » Fr 6. Sep 2019, 12:26

Kritikaster hat geschrieben:(05 Sep 2019, 15:16)

Um im Bild zu bleiben: Ich habe das "Unkraut" 2 Jahre lang, im Stadium früher Jugend, aus allernächster Anschauung wachsen sehen - und, ja, Gehör hat sich das auch, nicht gerade erfolglos, zu schaffen versucht.

So richtig laut und für die breite Masse unüberhörbar wurde es allerdings erst, nachdem ich dessen überdrüssig wurde und konsequenterweise das Nahstudium aufgegeben habe.

Ich verstehe, sie waren Insider, interessant; Da kann ich nicht mitreden, denn ich lebe auf dem Lande, abseits von allen Geschützen. Was ich aus der Ferne sagen kann ist, dass die harte rechtsextreme Szene in Deutschland, auf die Gesamtbevölkerung bezogen, eine kleine Minderheit ist. Zwar nicht vernachlässigbar, aber überschaubar und kontrollierbar.
Da scheinen mir mir die Linksextremen, die den Kapitalismus und die Reichen und damit auch die Mittelschicht bekämpfen und zu schädigen versuchen, weitaus gefährlicher..
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11655
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: "Es wird jeder als Nazi tituliert, der..."

Beitragvon Wolverine » Fr 6. Sep 2019, 12:33

Juan hat geschrieben:(06 Sep 2019, 12:26)

Ich verstehe, sie waren Insider, interessant; Da kann ich nicht mitreden, denn ich lebe auf dem Lande, abseits von allen Geschützen. Was ich aus der Ferne sagen kann ist, dass die harte rechtsextreme Szene in Deutschland, auf die Gesamtbevölkerung bezogen, eine kleine Minderheit ist. Zwar nicht vernachlässigbar, aber überschaubar und kontrollierbar.
Da scheinen mir mir die Linksextremen, die den Kapitalismus und die Reichen und damit auch die Mittelschicht bekämpfen und zu schädigen versuchen, weitaus gefährlicher..


Sehe ich auch so.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Juan
Beiträge: 115
Registriert: Di 30. Okt 2018, 13:05

Re: "Es wird jeder als Nazi tituliert, der..."

Beitragvon Juan » Fr 6. Sep 2019, 12:37

Zacherli hat geschrieben:(05 Sep 2019, 18:01)

Natürlich schert sich das Klima um das Zutun des Menschen. Nichts bleibt ohne Folgen.

Richtig, nichts bleibt ohne Folgen, sagt ja die Quantenphysik. Das Klima kann zwar auf die Handlungen der Menschen reagieren, folgt aber seinen eigenen Gesetzen, d.h. der Ordnung des Universums und nicht den Gesetzen der Menschen.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 9971
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: "Es wird jeder als Nazi tituliert, der..."

Beitragvon Kritikaster » Fr 6. Sep 2019, 14:30

Juan hat geschrieben:(06 Sep 2019, 12:26)

Ich verstehe, sie waren Insider, interessant; Da kann ich nicht mitreden, denn ich lebe auf dem Lande, abseits von allen Geschützen. Was ich aus der Ferne sagen kann ist, dass die harte rechtsextreme Szene in Deutschland, auf die Gesamtbevölkerung bezogen, eine kleine Minderheit ist. Zwar nicht vernachlässigbar, aber überschaubar und kontrollierbar.
Da scheinen mir mir die Linksextremen, die den Kapitalismus und die Reichen und damit auch die Mittelschicht bekämpfen und zu schädigen versuchen, weitaus gefährlicher..

Mein Beitrag bezog sich auf meine unmittelbare Erfahrung in der AfD. ;)
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8346
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: "Es wird jeder als Nazi tituliert, der..."

Beitragvon Bielefeld09 » So 8. Sep 2019, 20:05

Na ja. Nazi ist eigentlich nur der Begriff für einfache, törichte Menschen.
Das ist doch nichts schlimmes, es sei denn, der Begriff wird mit den Nürnberger Prozessen 1945
und der darauf folgenden " Entnazifizierung" durch die Besatzungstruppen in Verbindung gebracht.
Aber eigentlich hätte man sich mit Faschismus und Rassismus in diesem Land auseinandersetzen müssen!
Auch Nationalsozialisten , die heute als Nazi`s tituliert werden,
sind Rassisten und Faschisten und gehören somit auch als solche bezeichnet!
Denn Naso`s gab und gibt es in Deutschland und sollten auch dementsprechend benannt werden!
Was denkt ihr?
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Ger9374

Re: "Es wird jeder als Nazi tituliert, der..."

Beitragvon Ger9374 » So 8. Sep 2019, 20:08

Na ja. Nazi ist eigentlich nur der Begriff für einfache, törichte Menschen.
Das ist doch nichts schlimmes, es sei denn, der Begriff wird mit den Nürnberger Prozessen 1945
und der darauf folgenden " Entnazifizierung" durch die Besatzungstruppen in Verbindung gebracht.
Ger9374

Re: "Es wird jeder als Nazi tituliert, der..."

Beitragvon Ger9374 » So 8. Sep 2019, 20:12

Na ja. Nazi ist eigentlich nur der Begriff für einfache, törichte Menschen.
Das ist doch nichts schlimmes, es sei denn, der Begriff wird mit den Nürnberger Prozessen 1945
und der darauf folgenden " Entnazifizierung" durch die Besatzungstruppen in Verbindung gebracht.



Veto: Die Bezeichnung Nazi ist aufgrund der Vergangenheit 2 .WK und der Gräueltaten geradezu eine Aberkennung des Humanistischen Menschenbildes für den bezeichneten. Das kann auch nicht relativiert werden.Solche Anschuldigungen können jemanden Gesellschaftlich zum ausgestoßenen machen, seine Arbeit kosten ect. Deswegen gehe ich Wände hoch wenn dieser Begriff leichtfertig missbraucht wird!
Benutzeravatar
Brainiac
Vorstand
Beiträge: 7080
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:41

Re: "Es wird jeder als Nazi tituliert, der..."

Beitragvon Brainiac » So 8. Sep 2019, 20:32

Ger9374 hat geschrieben:(08 Sep 2019, 20:12)

Deswegen gehe ich Wände hoch wenn dieser Begriff leichtfertig missbraucht wird!

Vielleicht hast du ja mal ein konkretes Beispiel zu bieten, wo dies "leichtfertig" geschah. :|
Jeder hat das Recht
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8346
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: "Es wird jeder als Nazi tituliert, der..."

Beitragvon Bielefeld09 » So 8. Sep 2019, 22:13

Ger9374 hat geschrieben:(08 Sep 2019, 20:12)

Na ja. Nazi ist eigentlich nur der Begriff für einfache, törichte Menschen.
Das ist doch nichts schlimmes, es sei denn, der Begriff wird mit den Nürnberger Prozessen 1945
und der darauf folgenden " Entnazifizierung" durch die Besatzungstruppen in Verbindung gebracht.



Veto: Die Bezeichnung Nazi ist aufgrund der Vergangenheit 2 .WK und der Gräueltaten geradezu eine Aberkennung des Humanistischen Menschenbildes für den bezeichneten. Das kann auch nicht relativiert werden.Solche Anschuldigungen können jemanden Gesellschaftlich zum ausgestoßenen machen, seine Arbeit kosten ect. Deswegen gehe ich Wände hoch wenn dieser Begriff leichtfertig missbraucht wird!

Möglicherweise sind Bezeichnungen wie Naso, Fascho und Rassist bezeichnender und erklärbarer.
Unsere Naso`s sind Faschisten und Rassisten.
Unsere Vorkriegsnazis sind törichte Idioten.
Möglicherweise nähern wir uns so dem Thema!
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13261
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: "Es wird jeder als Nazi tituliert, der..."

Beitragvon imp » Mo 16. Sep 2019, 21:24

Bielefeld09 hat geschrieben:(08 Sep 2019, 20:05)

Na ja. Nazi ist eigentlich nur der Begriff für einfache, törichte Menschen.
Das ist doch nichts schlimmes, es sei denn, der Begriff wird mit den Nürnberger Prozessen 1945
und der darauf folgenden " Entnazifizierung" durch die Besatzungstruppen in Verbindung gebracht.
Aber eigentlich hätte man sich mit Faschismus und Rassismus in diesem Land auseinandersetzen müssen!
Auch Nationalsozialisten , die heute als Nazi`s tituliert werden,
sind Rassisten und Faschisten und gehören somit auch als solche bezeichnet!
Denn Naso`s gab und gibt es in Deutschland und sollten auch dementsprechend benannt werden!
Was denkt ihr?

Ich denke auch, man sollte benennen, was ist. Es bringt nichts, aus falsch verstandenem Mitleid die NS-Wiederbetaetiger zu verniedlichen, bis sie eine Abwehr unmoeglich machen.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40519
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: "Es wird jeder als Nazi tituliert, der..."

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 16. Sep 2019, 23:18

Ger9374 hat geschrieben:(08 Sep 2019, 20:12)

Na ja. Nazi ist eigentlich nur der Begriff für einfache, törichte Menschen.
Das ist doch nichts schlimmes, es sei denn, der Begriff wird mit den Nürnberger Prozessen 1945
und der darauf folgenden " Entnazifizierung" durch die Besatzungstruppen in Verbindung gebracht.



Veto: Die Bezeichnung Nazi ist aufgrund der Vergangenheit 2 .WK und der Gräueltaten geradezu eine Aberkennung des Humanistischen Menschenbildes für den bezeichneten. Das kann auch nicht relativiert werden.Solche Anschuldigungen können jemanden Gesellschaftlich zum ausgestoßenen machen, seine Arbeit kosten ect. Deswegen gehe ich Wände hoch wenn dieser Begriff leichtfertig missbraucht wird!

Auch an dich die Frage, die bislang noch niemand beantwortete: Waren die Nazis 1931 denn schon Nazis oder noch nicht?
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8346
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: "Es wird jeder als Nazi tituliert, der..."

Beitragvon Bielefeld09 » Di 17. Sep 2019, 19:44

imp hat geschrieben:(16 Sep 2019, 21:24)

Ich denke auch, man sollte benennen, was ist. Es bringt nichts, aus falsch verstandenem Mitleid die NS-Wiederbetaetiger zu verniedlichen, bis sie eine Abwehr unmoeglich machen.

Es tut mir leid an einer Stelle falsch verstanden worden zu sein.
Und nein, ich habe weder Mitleid für " NS-Wiederbetaetiger" ,
noch stört mich die Definition auf Wikipädia, das Nazi`s einfach nur dumme törichte Menschen sind.
Und natürlich beschweren sich die Verehrer von NS Verbrechen zu Recht,
als Nazi`s beschimpft zu werden.
Und andere, die nur "National" als sinnvolle Haltung empfinden,
werden sofort als Nazis bestimmt, obwohl sie mit Judenhass, Blut und Boden Politik und Gestapo
nichts zu tun haben!
Wenn per unklarer Definition AfD Wähler zu Nazi`s in politischen Diskussionen werden,
sollten sich vielleicht doch mal alle Beteiligten Gedanken machen.
Teilen Sie Ihre Einschätzungen in diesem Forum.
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8346
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: "Es wird jeder als Nazi tituliert, der..."

Beitragvon Bielefeld09 » Di 17. Sep 2019, 20:17

DarkLightbringer hat geschrieben:(16 Sep 2019, 23:18)

Auch an dich die Frage, die bislang noch niemand beantwortete: Waren die Nazis 1931 denn schon Nazis oder noch nicht?

Erklären Sie doch mal,
was der Begriff Nazi Ihrer Meinung nach bedeutet!
Nach meiner Definition waren Nazis törichte einfache Menschen,
aber die gab es doch immer schon!
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40519
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: "Es wird jeder als Nazi tituliert, der..."

Beitragvon DarkLightbringer » Di 17. Sep 2019, 22:44

Bielefeld09 hat geschrieben:(17 Sep 2019, 20:17)

Erklären Sie doch mal,
was der Begriff Nazi Ihrer Meinung nach bedeutet!
Nach meiner Definition waren Nazis törichte einfache Menschen,
aber die gab es doch immer schon!

"Früher oder später tötet der Faschismus", sagt Kolumnist Sascha Lobo, der sich seit geraumer Zeit mit diesen Phänomenen beschäftigt.

Aber auch: "Wer lächelt, kann kein Nazi sein", gemäß der bourgeoisen Grundregel.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8346
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: "Es wird jeder als Nazi tituliert, der..."

Beitragvon Bielefeld09 » Di 17. Sep 2019, 23:44

DarkLightbringer hat geschrieben:(17 Sep 2019, 22:44)

"Früher oder später tötet der Faschismus", sagt Kolumnist Sascha Lobo, der sich seit geraumer Zeit mit diesen Phänomenen beschäftigt.

Aber auch: "Wer lächelt, kann kein Nazi sein", gemäß der bourgeoisen Grundregel.

Und sie?
Sie lächeln für Helden?
Oder wieder mal ohne Worte?
Verantworten Sie doch bitte Tote Menschen für Deutschland.
Sie tragen Sie
DarkLightbringer hat geschrieben:So ungefähr.

Zur Wohnungspolitik wollte ich mich nicht äußern, nur zu der Frage, ob Sammelunterkünfte des Teufels sind.
eben keine Verantwortung und fordern nur?
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40519
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: "Es wird jeder als Nazi tituliert, der..."

Beitragvon DarkLightbringer » Di 17. Sep 2019, 23:49

Bielefeld09 hat geschrieben:(17 Sep 2019, 23:44)

Und sie?
Sie lächeln für Helden?
Oder wieder mal ohne Worte?
Verantworten Sie doch bitte Tote Menschen für Deutschland.
Sie tragen Sie eben keine Verantwortung und fordern nur?

Ein Hotel ist auch eine Sammelunterkunft, mit KZ´s jedoch nicht vergleichbar.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8346
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: "Es wird jeder als Nazi tituliert, der..."

Beitragvon Bielefeld09 » Mi 18. Sep 2019, 00:06

DarkLightbringer hat geschrieben:(17 Sep 2019, 23:49)

Ein Hotel ist auch eine Sammelunterkunft, mit KZ´s jedoch nicht vergleichbar.

Nein, ich werde mit Ihnen nicht diskutieren,
Viehwagen als Sammelunterkunft für Menschen zu bezeichnen,
das mag ihr nicht Ding sein,
aber neue Viehwagen für Flüchtlinge ist dein Ding?
Vielleicht denkst du als Deutscher noch einmal nach!
Ach was, vielleicht denken wir nochmal über Deutsche in Deutschland nach!
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste