Kritik der DDR

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 15253
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Kritik der DDR

Beitragvon Dieter Winter » Do 21. Jun 2018, 13:32

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(21 Jun 2018, 13:26)

ach echt? im Kontext bedeutet nun deine Anmerkung was?


Europa hat bemerkt, dass die Sozialisten weniger Zulauf haben, als die eher am Faschismus orientierten Strömungen.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 15253
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Kritik der DDR

Beitragvon Dieter Winter » Do 21. Jun 2018, 13:33

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(21 Jun 2018, 13:31)

inwiefern?


Jobs und Wohnungen verlor man da nicht so leicht. Wenn man die Schnauze hielt.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 4961
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Kritik der DDR

Beitragvon Europa2050 » Do 21. Jun 2018, 13:33

Dieter Winter hat geschrieben:(21 Jun 2018, 13:15)

Ein ähnliches Phänomen war auch im letzten Jahrhundert zu beobachten. Nicht nur in D.

Inzwischen weiß man zudem ja, dass das Ding mit dem real existierenden Sozialismus auch nicht der burner ist....


Darf ich dich so verstehen: Leute jubeln dem Faschismus (ihrem Führer/Erlöser) zu, weil Liberalismus zu ungerecht ist und Sozialismus auch nichts gebracht hat.
Nationalismus lehrt Dich,
stolz auf Dinge zu sein, die Du nie getan hast und
Leute zu hassen, denen Du nie begegnet bist.
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 17734
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 16:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Kritik der DDR

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Do 21. Jun 2018, 13:34

Dieter Winter hat geschrieben:(21 Jun 2018, 13:32)

Europa hat bemerkt, dass die Sozialisten weniger Zulauf haben, als die eher am Faschismus orientierten Strömungen.


Warum bringst du jetzt den Faschismus in die Diskussion? Gerade ging des doch noch um Liberalismus....
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 15253
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Kritik der DDR

Beitragvon Dieter Winter » Do 21. Jun 2018, 13:34

Europa2050 hat geschrieben:(21 Jun 2018, 13:33)

Darf ich dich so verstehen: Leute jubeln dem Faschismus (ihrem Führer/Erlöser) zu, weil Liberalismus zu ungerecht ist und Sozialismus auch nichts gebracht hat.


Vermute ich halt.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 17734
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 16:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Kritik der DDR

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Do 21. Jun 2018, 13:35

Dieter Winter hat geschrieben:(21 Jun 2018, 13:33)

Jobs und Wohnungen verlor man da nicht so leicht. Wenn man die Schnauze hielt.


Gings den Menschen deswegen besser?
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 15253
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Kritik der DDR

Beitragvon Dieter Winter » Do 21. Jun 2018, 13:37

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(21 Jun 2018, 13:34)

Warum bringst du jetzt den Faschismus in die Diskussion? Gerade ging des doch noch um Liberalismus....


Du musst auf die Mitdiskutanten achten. Ich rede nicht nur mit Dir.... :)
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 4961
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Kritik der DDR

Beitragvon Europa2050 » Do 21. Jun 2018, 13:37

Dieter Winter hat geschrieben:(21 Jun 2018, 13:34)

Vermute ich halt.


Ein Armutszeugnis- nicht für Dich, sondern die Leute.
Nationalismus lehrt Dich,
stolz auf Dinge zu sein, die Du nie getan hast und
Leute zu hassen, denen Du nie begegnet bist.
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 17734
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 16:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Kritik der DDR

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Do 21. Jun 2018, 13:39

Dieter Winter hat geschrieben:(21 Jun 2018, 13:37)

Du musst auf die Mitdiskutanten achten. Ich rede nicht nur mit Dir.... :)


du hast aber auf meine Post reagiert und geantwortet.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 15253
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Kritik der DDR

Beitragvon Dieter Winter » Do 21. Jun 2018, 13:39

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(21 Jun 2018, 13:35)

Gings den Menschen deswegen besser?


Das ist sicher einer individuellen Bewertung unterworfen. Ich kenne einige Ex DDRler, die würden das wohl bejahen.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 17734
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 16:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Kritik der DDR

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Do 21. Jun 2018, 13:40

Dieter Winter hat geschrieben:(21 Jun 2018, 13:39)

Das ist sicher einer individuellen Bewertung unterworfen. Ich kenne einige Ex DDRler, die würden das wohl bejahen.


Objektiv oder subjektiv?
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 24235
Registriert: Di 19. Mai 2009, 22:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kritik der DDR

Beitragvon ThorsHamar » Do 21. Jun 2018, 13:41

zollagent hat geschrieben:(21 Jun 2018, 10:04)

...dazu brauchts dann den "Führer", der im Sinne Aller entscheidet. Sag's doch gleich. :D :D :D :D


Es braucht keinen Führer, sondern es braucht Kompetenz in Führungsposition. Und diese Führung muss mit Verantwortung und Verantwortlichkeit verbunden und erst somit legitimiert werden.
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 15253
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Kritik der DDR

Beitragvon Dieter Winter » Do 21. Jun 2018, 13:41

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(21 Jun 2018, 13:39)

du hast aber auf meine Post reagiert und geantwortet.


Und Du zuvor auf eine Antwort, die an Europa adressiert war. :) Daher ging ich davon aus, dass Du diesen Kontext berücksichtigst.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 15253
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Kritik der DDR

Beitragvon Dieter Winter » Do 21. Jun 2018, 13:42

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(21 Jun 2018, 13:40)

Objektiv oder subjektiv?


:D Merkst selber, oder?
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 24235
Registriert: Di 19. Mai 2009, 22:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kritik der DDR

Beitragvon ThorsHamar » Do 21. Jun 2018, 13:43

zollagent hat geschrieben:(21 Jun 2018, 10:06)

Wer mit der freiheitlichen Gesellschaft auf Kriegsfuß steht und die Freiheiten dieser Gesellschaft ausschließlich als Werkzeug sieht, sie wieder abzuschaffen, der wird die Regeln einer freiheitlichen Gesellschaft ganz sicher als Diktat empfinden. Hindern sie ihn doch letztlich, das gewünschte Diktat einzuführen.


Ein Gesetz wird immer ein Diktat, also eine Bestimmung, völlig wurst, wie es zustande kam ....
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 4961
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Kritik der DDR

Beitragvon Europa2050 » Do 21. Jun 2018, 13:46

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(21 Jun 2018, 13:35)

Gings den Menschen deswegen besser?


Leider gibt es - solange der Zwang zum Wirtschaften besteht - kein Ideals System.

Damals bemerkte man die Defizite des Sozialismus - den allgemeinen und individuellen Stillstand in der Wohlstandsentwicklung.

Heute bemerkt man die Defizite des Liberalismus - man bekommt einfach nicht so viel, wie man glaubt, zu verdienen und vor allem geht es allen anderen unverdient besser, sogar denen, die nicht aus Deutschland stammen.

Und natürlich ist das Glas immer halbleer. Im Sozialismus waren wenigstens alle Gläser halbleer. Und im Westen stand das Fass. Das lief 1989 über...
Nationalismus lehrt Dich,
stolz auf Dinge zu sein, die Du nie getan hast und
Leute zu hassen, denen Du nie begegnet bist.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 15253
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Kritik der DDR

Beitragvon Dieter Winter » Do 21. Jun 2018, 13:47

ThorsHamar hat geschrieben:(21 Jun 2018, 13:43)

Ein Gesetz wird immer ein Diktat, also eine Bestimmung, völlig wurst, wie es zustande kam ....


Entweder kapiert er es wirklich nicht, oder er will halt nicht eingestehen, dass er sich da verrannt hat. Kommt aber auf's Gleiche raus.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 15253
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Kritik der DDR

Beitragvon Dieter Winter » Do 21. Jun 2018, 13:49

Europa2050 hat geschrieben:(21 Jun 2018, 13:46)

Leider gibt es - solange der Zwang zum Wirtschaften besteht - kein Ideals System.



Ideal vielleicht nicht, aber die BRD - vor der Wende - war schon recht nah dran.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 17734
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 16:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Kritik der DDR

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Do 21. Jun 2018, 13:50

Dieter Winter hat geschrieben:(21 Jun 2018, 13:37)

Du musst auf die Mitdiskutanten achten. Ich rede nicht nur mit Dir.... :)



auf welchen meiner Posts beziehst du dich nun genau? Also der nicht auf unserer Diskussionsebene läuft?
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 15253
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Kritik der DDR

Beitragvon Dieter Winter » Do 21. Jun 2018, 13:51

Den da.

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(21 Jun 2018, 13:09)

ach :D
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste