Erdbeben in Deutschland

Moderator: Moderatoren Forum 7

Corella
Beiträge: 2068
Registriert: Sa 11. Jan 2014, 12:08

Re: Erdbeben in Deutschland

Beitragvon Corella » Di 29. Dez 2020, 17:00

Tom Bombadil hat geschrieben:(29 Dec 2020, 16:51)

Nein, das ist einfach nur Humbug.

Wenn lang genug die Kühlung ausfällt, schmilzt der Kern. Warum ist egal.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49108
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Erdbeben in Deutschland

Beitragvon Tom Bombadil » Di 29. Dez 2020, 17:32

Corella hat geschrieben:(29 Dec 2020, 17:00)

Warum ist egal.

Das Warum ist aber nicht egal, wenn die Stromversorgung wegen des Bebens und die Notstromaggregate wegen des Tsunamis ausfallen und man auch keinen Ersatz zum Reaktor schaffen kann, weil alles durch den Tsunami verwüstet wurde :rolleyes: Dazu war ja auch noch jede Menge andere Infrastruktur im AKW durch das Beben mit der Stärke 9,0 und dem darauf folgenden Monstertsunami zerstört. Weder so ein Beben noch so ein Tsunami wird je ein AKW in Deutschland treffen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Corella
Beiträge: 2068
Registriert: Sa 11. Jan 2014, 12:08

Re: Erdbeben in Deutschland

Beitragvon Corella » Di 29. Dez 2020, 17:54

Tom Bombadil hat geschrieben:(29 Dec 2020, 17:32)

Das Warum ist aber nicht egal, wenn die Stromversorgung wegen des Bebens und die Notstromaggregate wegen des Tsunamis ausfallen und man auch keinen Ersatz zum Reaktor schaffen kann, weil alles durch den Tsunami verwüstet wurde :rolleyes: Dazu war ja auch noch jede Menge andere Infrastruktur im AKW durch das Beben mit der Stärke 9,0 und dem darauf folgenden Monstertsunami zerstört. Weder so ein Beben noch so ein Tsunami wird je ein AKW in Deutschland treffen.

Die Warums sind unter sich nicht egal. So würde der Rhein auch nicht so gut nass entsorgen, wie der Pazifik. Aber der Kern schmilzt, wenn lang genug die Kühlung ausfällt, egal warum.
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 85430
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Erdbeben in Deutschland

Beitragvon Alexyessin » Di 29. Dez 2020, 17:57

Corella hat geschrieben:(29 Dec 2020, 17:54)

Die Warums sind unter sich nicht egal. So würde der Rhein auch nicht so gut nass entsorgen, wie der Pazifik. Aber der Kern schmilzt, wenn lang genug die Kühlung ausfällt, egal warum.


Natürlich. Was aber aufgrund der geringen Erdbebengefahr in Deutschland recht unwahrscheinlich ist.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49108
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Erdbeben in Deutschland

Beitragvon Tom Bombadil » Di 29. Dez 2020, 18:00

Corella hat geschrieben:(29 Dec 2020, 17:54)

Die Warums sind unter sich nicht egal.

Die "Warums" sind per se nicht egal.

So würde der Rhein auch nicht so gut nass entsorgen, wie der Pazifik.

Die Reaktoren in Fukushima waren nicht vom Pazifik bedeckt.

Aber der Kern schmilzt, wenn lang genug die Kühlung ausfällt, egal warum.

Die Kühlung inkl. aller Sicherungen fällt aber nicht einfach so aus, das Warum ist also nach wie vor wichtigster Parameter.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49108
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Erdbeben in Deutschland

Beitragvon Tom Bombadil » Di 29. Dez 2020, 18:02

Alexyessin hat geschrieben:(29 Dec 2020, 17:57)

Was aber aufgrund der geringen Erdbebengefahr in Deutschland recht unwahrscheinlich ist.

Ohne Tsunami wäre wahrscheinlich auch in Fukushima nichts Schlimmeres passiert.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 85430
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Erdbeben in Deutschland

Beitragvon Alexyessin » Di 29. Dez 2020, 18:08

Tom Bombadil hat geschrieben:(29 Dec 2020, 18:02)

Ohne Tsunami wäre wahrscheinlich auch in Fukushima nichts Schlimmeres passiert.


Ja, da ist viel gleichzeitig falsch gelaufen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Corella
Beiträge: 2068
Registriert: Sa 11. Jan 2014, 12:08

Re: Erdbeben in Deutschland

Beitragvon Corella » Di 29. Dez 2020, 18:12

Alexyessin hat geschrieben:(29 Dec 2020, 18:08)

Ja, da ist viel gleichzeitig falsch gelaufen.

Das ist für größere Unglücke nicht untypisch. Dem dümmlichen "am Rhein gibt es keinen Tsunamie" wurde hinreichend widersprochen, damit soll es hier enden.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49108
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Erdbeben in Deutschland

Beitragvon Tom Bombadil » Di 29. Dez 2020, 18:23

Corella hat geschrieben:(29 Dec 2020, 18:12)

Dem dümmlichen "am Rhein gibt es keinen Tsunamie" wurde hinreichend widersprochen, damit soll es hier enden.

Dümmlich ist lediglich das Ausblenden der "Warums" :cool:
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Ebiker
Beiträge: 4052
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Erdbeben in Deutschland

Beitragvon Ebiker » Di 29. Dez 2020, 18:37

Tom Bombadil hat geschrieben:(29 Dec 2020, 18:02)

Ohne Tsunami wäre wahrscheinlich auch in Fukushima nichts Schlimmeres passiert.


In Fukushima ist lange nicht so viel schlimmes passiert wie hierzulande kolportiert wird
Folgen sie den Anweisungen
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 85430
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Erdbeben in Deutschland

Beitragvon Alexyessin » Di 29. Dez 2020, 18:53

Corella hat geschrieben:(29 Dec 2020, 18:12)

Das ist für größere Unglücke nicht untypisch. Dem dümmlichen "am Rhein gibt es keinen Tsunamie" wurde hinreichend widersprochen, damit soll es hier enden.


Da es Rhein aber keinen Tsunami gibt, ist der Einwurf weder dümmlich noch hast du diesen entkräftet. Das du Zeichenmässig ein hinreichend widersprochen werten kannst, ist nicht von der Hand zu weisen. Nur muss dir da keiner zustimmen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 85430
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Erdbeben in Deutschland

Beitragvon Alexyessin » Di 29. Dez 2020, 18:53

Ebiker hat geschrieben:(29 Dec 2020, 18:37)

In Fukushima ist lange nicht so viel schlimmes passiert wie hierzulande kolportiert wird


Kernschmelze ist nicht viel schlimmes passiert. Alles klar. :thumbup:
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49108
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Erdbeben in Deutschland

Beitragvon Tom Bombadil » Di 29. Dez 2020, 19:02

Ebiker hat geschrieben:(29 Dec 2020, 18:37)

In Fukushima ist lange nicht so viel schlimmes passiert wie hierzulande kolportiert wird

Was wurde denn kolportiert?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Kölner1302
Beiträge: 1918
Registriert: So 10. Jun 2018, 18:44

Re: Erdbeben in Deutschland

Beitragvon Kölner1302 » Mi 30. Dez 2020, 17:29

Corella hat geschrieben:(29 Dec 2020, 15:42)

Kernschmelze Fukushima war unmittelbar dem Ausfall der Kühlung geschuldet, mittelbar schlampiger Wartung und Tsunamie. Die mittelbaren Ursachen sind austauschbar.


Fukushima war eine Folge zerrissener Stromleitungen durch Erdbeben.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49108
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Erdbeben in Deutschland

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 30. Dez 2020, 18:02

Kölner1302 hat geschrieben:(30 Dec 2020, 17:29)

Fukushima war eine Folge zerrissener Stromleitungen durch Erdbeben.

UND des Tsunamis, der die Notstromaggregate zerstört hat. Ohne den Tsunami wäre es wahrscheinlich nie zu einer Kernschmelze gekommen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Ebiker
Beiträge: 4052
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Erdbeben in Deutschland

Beitragvon Ebiker » Mi 30. Dez 2020, 18:07

naja, die waren auch saublöd platziert.
Folgen sie den Anweisungen
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 85430
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Erdbeben in Deutschland

Beitragvon Alexyessin » Do 31. Dez 2020, 15:27

Ebiker hat geschrieben:(30 Dec 2020, 18:07)

naja, die waren auch saublöd platziert.


Und ungenügend geschützt. Ich mein Japan sollte wissen, wie hoch diese Wellen werden können. Und die Fukushima Welle war noch nicht mal wirklich hoch.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49108
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Erdbeben in Deutschland

Beitragvon Tom Bombadil » Do 31. Dez 2020, 18:04

Warnungen gab es ja genug, das wurde nur alles ignoriert, ich erinnere mich noch an diverse Vorwürfe gegen Tepco.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 85430
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Erdbeben in Deutschland

Beitragvon Alexyessin » Do 31. Dez 2020, 18:14

Tom Bombadil hat geschrieben:(31 Dec 2020, 18:04)

Warnungen gab es ja genug, das wurde nur alles ignoriert, ich erinnere mich noch an diverse Vorwürfe gegen Tepco.


Vor allem wären das ja wirklich keine übermässigen Kosten, die in Japan wirklich jeder verstehen könnte, gewesen. Aber statt halt mal 1 Meter mal 4 Meter mehr Beton zu nehmen..............................
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Kölner1302
Beiträge: 1918
Registriert: So 10. Jun 2018, 18:44

Re: Erdbeben in Deutschland

Beitragvon Kölner1302 » Sa 23. Jan 2021, 00:38

Schon kleine Erdbeben zerreißen Leitungen: Glasfaser, Telefonleitungen, Wasserleitungen.
Folge können Havarien in Chemieanlagen und Atomkraftwerken sein.
Der Zusammenbruch von Datennetzen kann Krankenhäuser lahmlegen...

Zurück zu „7. Wissenschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: X3Q und 2 Gäste