38 Grad und seit Monaten kein Regen

Moderator: Moderatoren Forum 7

Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8792
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon Bielefeld09 » So 1. Dez 2019, 20:56

BingoBurner hat geschrieben:(01 Dec 2019, 20:16)

Eiszeiit oh man....ok nehmen wir mal an, es war da eine Eiszeit und trotzdem steigt die Temperatur....

Sagt einem da nicht der normale Menschenverstand ? Oh, komisch oder ? Hat das einen Grund ?
Warum steigt die Temperatur obwohl es eigentlich kalt sein müsste ? Na ?

Was soll das?
Weder Thema, noch Argument!
Haben Sie eine These, haben Sie eine Botschaft?
Bitte erklären Sie sich!
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 30016
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon H2O » So 1. Dez 2019, 21:50

Teeernte hat geschrieben:(01 Dec 2019, 16:05)

Wehleidig ....nicht.. Neue Landesregierungen ? Deshalb fangen die Leute ALTERNATIVE an zu wählen...


Also auch wieder selbsternannte "Bescheidwisser"? Ich glaube in der Hinsicht eher an meinen eigenen Verstand. Und den würde ich dann auch einsetzen... siehe politische Demonstrationen.
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 4397
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon BingoBurner » So 1. Dez 2019, 22:27

Bielefeld09 hat geschrieben:(01 Dec 2019, 20:56)

Was soll das?
Weder Thema, noch Argument!
Haben Sie eine These, haben Sie eine Botschaft?
Bitte erklären Sie sich!


Vielen Dank für ihre Nachfrage.
Die Temperatur im Mittel erhöht sich aus folgenden Grund :

https://de.myclimate.org/de/informieren ... 2UQAvD_BwE

Dies hat mit der molekularen Struktur des C02 zu tun....
Je mehr C02 in die Atmosphäre, verbrannt wird ? Desto-.....

Wärmer wird es.....Ups.....

Lass mal überlegen-........ah........... Albedo -Effekt.......geiles Wort.........komm ich bestimmt ganz cool rüber..........nee, leider nicht cool....Unzureichend....ach.......reichend ?
Wait.....Säuerung ?...........Die Säuerung der Meere...hat was mit H20 zu tun ? Echt ? Warte.........Wieviel Schamlippen hast du ?
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 21463
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon Teeernte » So 1. Dez 2019, 22:32

H2O hat geschrieben:(01 Dec 2019, 21:50)

Also auch wieder selbsternannte "Bescheidwisser"? Ich glaube in der Hinsicht eher an meinen eigenen Verstand. Und den würde ich dann auch einsetzen... siehe politische Demonstrationen.


ich beschreibe nur -

Beispiel..>>
In Thüringen hat die Linke 29 Sitze und die AfD 22 Sitze die Wahl gewonnen - den BESCHEID hat der Bürger ausgestellt....
....ich kann gern einen Link dafür bringen.

Verstand ? - hier reicht verstehendes LESEN. :D :D :D

Politische Demonstrationen ausserhalb des geltenden Rechtes ?
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8792
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon Bielefeld09 » So 1. Dez 2019, 23:07

BingoBurner hat geschrieben:(01 Dec 2019, 22:27)

Vielen Dank für ihre Nachfrage.
Die Temperatur im Mittel erhöht sich aus folgenden Grund :

https://de.myclimate.org/de/informieren ... 2UQAvD_BwE

Dies hat mit der molekularen Struktur des C02 zu tun....
Je mehr C02 in die Atmosphäre, verbrannt wird ? Desto-.....

Wärmer wird es.....Ups.....

Lass mal überlegen-........ah........... Albedo -Effekt.......geiles Wort.........komm ich bestimmt ganz cool rüber..........nee, leider nicht cool....Unzureichend....ach.......reichend ?
Wait.....Säuerung ?...........Die Säuerung der Meere...hat was mit H20 zu tun ? Echt ? Warte.........Wieviel Schamlippen hast du ?

Sorry, für dich, um deine letzte Frage zu beantworten,
möglicherweise keine.
Deine ersten Frage sind aber relevanter.
Und ja, entweder regeln wir Menschheitsfragen international
oder wir klären sie mit Leichenbergen in deutscher Art.
Oder anders?
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
MoOderSo
Beiträge: 8308
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 23:54
Benutzertitel: (•̀ᴗ•́)و

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon MoOderSo » Mo 2. Dez 2019, 02:59

Behalte deine Leichen.
Wir machen das auf auf sächsisch.
[Mod]Bitte nicht! Erklären Sie bitte mit Ihren Worten, was Sie bewegt!
Der Anarchist ist kein Feind der Ordnung. Er liebt die Ordnung so sehr, daß er ihre Karikatur nicht erträgt.
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 4397
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon BingoBurner » Mo 2. Dez 2019, 03:11

Bielefeld09 hat geschrieben:(01 Dec 2019, 23:07)

Sorry, für dich, um deine letzte Frage zu beantworten,
möglicherweise keine.
Deine ersten Frage sind aber relevanter.
Und ja, entweder regeln wir Menschheitsfragen international
oder wir klären sie mit Leichenbergen in deutscher Art.
Oder anders?


Um mich musst du dir keine Sorgen machen. Vielen Dank der Nachfrage.

Und ja, es sterben bereits Menschen.
Darf ich mal fragen ? Trägst du Unterwäsche?
Schau mal in das Schild....




Es geht anders....

BILTZKRIEG....Bob

Ich stehe auf Zöpfe.... :D

[Mod] Edit Spam
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 30016
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon H2O » So 8. Dez 2019, 16:37

Eigentlich wollte ich sämtliche "Klimastränge" zusammenführen. Denn nach wenigen Breitseiten der Gesprächsteilnehmer werden wieder und wieder Probleme erörtert, die mit der ursprünglichen Absicht der Urheber von Strängen nichts mehr zu tun haben, wohl aber Aspekte des Klimawandels betrachten. Das könnte in diesem Unterforum parallel an jetzt 4 von ehemals 12 Klimasträngen veranstaltet werden. Mehr Zusammenführung wäre unendlich mühsam geworden. Ich schließe diesen Strang jetzt, und lasse weitere Klimadiskussionen nur noch im Strang "Psychologie der Klimaleugner und -skeptiker zu. H2O

Zurück zu „7. Wissenschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast