Der Nationalmannschaftsthread

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36738
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Der Nationalmannschaftsthread

Beitragvon JJazzGold » Fr 18. Okt 2019, 00:13

BlueMonday hat geschrieben:(17 Oct 2019, 23:55)

Nö, noch mal lesen: er meinte schlicht, wenn Merkel -wie Ergdogan- bei einem Treffen, also bei dieser Gelegenheit (zeitlich nach diesem Treffen) nach einem gemeinsamen Foto gefragt hätte, dann hätte er - höflich und respektvoll wie er ist - ihr es natürlich ebenso nicht abgeschlagen und ebenso in die Kamera gelächelt. Er hat nämlich grundsätzlich Respekt vor dem Amt eines Staatsoberhaupts, ganz gleichgültig, wer es gerade bekleidet. Und aus dieser rein formalen und für ihn selbstverständlichen Geste hat man - hysterisch wie der heutige Zeitgeist nun einmal ist - ein politisches Statement gemacht. Das beklagt er.


Dann habe ich ihn in der Tat missverstanden und nehme alles zurück.
Man sollte solche Treffen und Einladungen vielleicht wirklich nicht überbewerten, Özil ist ja nur Fussballspieler.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Eulenwoelfchen
Beiträge: 1317
Registriert: Do 8. Feb 2018, 23:16

Re: Der Nationalmannschaftsthread

Beitragvon Eulenwoelfchen » Fr 18. Okt 2019, 00:23

BlueMonday hat geschrieben:(17 Oct 2019, 23:55)

Nö, noch mal lesen: er meinte schlicht, wenn Merkel -wie Ergdogan- bei einem Treffen, also bei dieser Gelegenheit (zeitlich nach diesem Treffen) nach einem gemeinsamen Foto gefragt hätte, dann hätte er - höflich und respektvoll wie er ist - ihr es natürlich ebenso nicht abgeschlagen und ebenso in die Kamera gelächelt. Er hat nämlich grundsätzlich Respekt vor dem Amt eines Staatsoberhaupts, ganz gleichgültig, wer es gerade bekleidet. Und aus dieser rein formalen und für ihn selbstverständlichen Geste hat man - hysterisch wie der heutige Zeitgeist nun einmal ist - ein politisches Statement gemacht. Das beklagt er.


Genau, es war gar nicht politisch gemeint, wie jüngst auch bei Can und Gündogan-likes auf FB für das militärische Salut zum türkischen Angriff auf Nordsyrien. Naiver geht immer. :p

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste