Fussballeuropameisterschaft 2008

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Trozki
Beiträge: 273
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 20:49
Benutzertitel: Bronstein-Jedi

Re: Fussballeuropameisterschaft 2008

Beitragvon Trozki » Mo 30. Jun 2008, 10:57

Anlarye hat geschrieben:Am Ende haben nicht einmal mehr die deutschen Tugenden gereicht, Fussball ist halt nicht nur ein Kampfspiel - etwas Klasse gehoert eben auch dazu.

:hat:

Etwas Klasse?
Die Spanier waren wirklich überragend.
Da ist die Leistung der Deutschen in diesem Zusammenhang gar nicht so übel gewesen. :thumbup:
Benutzeravatar
Tischler
Beiträge: 595
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 01:53
Wohnort: Stuttgart

Re: Fussballeuropameisterschaft 2008

Beitragvon Tischler » Mo 30. Jun 2008, 15:35

Glückwunsch an den Europameister, der sich den Titel auch verdient hat.
miss marple

Re: Fussballeuropameisterschaft 2008

Beitragvon miss marple » Mo 30. Jun 2008, 17:36

Tischler hat geschrieben:Glückwunsch an den Europameister, der sich den Titel auch verdient hat.



aus is, gor is und sche is das wor is...
KukuLeLe

Re: Fussballeuropameisterschaft 2008

Beitragvon KukuLeLe » Mo 30. Jun 2008, 19:02

...tschland :cry2:
2010, 2012, 2014, 2016... irgendwann wird es schon klappen. :giggle:

MfG
Benutzeravatar
El Gitarro
Beiträge: 2150
Registriert: Do 5. Jun 2008, 21:42

Re: Fussballeuropameisterschaft 2008

Beitragvon El Gitarro » Mo 30. Jun 2008, 22:46

KukuLeLe hat geschrieben:...tschland :cry2:
2010, 2012, 2014, 2016... irgendwann wird es schon klappen. :giggle:

MfG


54, 74, 90

72, 80, 96

Da können nur wenige mithalten. Deutschland = Fussballweltmacht! :hat:
There are 1000000000000000000000000000 particles in the universe that we can observe
Your mama took the ugly ones and put them into one nerd
Benutzeravatar
El Gitarro
Beiträge: 2150
Registriert: Do 5. Jun 2008, 21:42

Re: Fussballeuropameisterschaft 2008

Beitragvon El Gitarro » Mo 30. Jun 2008, 22:52

Anlarye hat geschrieben:...Fussball ist halt nicht nur ein Kampfspiel - etwas Klasse gehoert eben auch dazu.

:hat:


Und genau deshalb ist Italien schon im VF gescheitert. :hat:
There are 1000000000000000000000000000 particles in the universe that we can observe
Your mama took the ugly ones and put them into one nerd
KukuLeLe

Re: Fussballeuropameisterschaft 2008

Beitragvon KukuLeLe » Mo 30. Jun 2008, 23:26

El Gitarro hat geschrieben:
54, 74, 90

72, 80, 96

Da können nur wenige mithalten. Deutschland = Fussballweltmacht! :hat:


Schon klar
Aber in den kommenden 4 Jahre wird wohl nix mehr mit dem Titel. Erst 2014 oder 2016 vielleicht.

Joachim Löw solte gehen!
Er hat zwar das Finale erreicht. Aber die Deutschen waren fussballerisch nicht überzeugend. Schliesslich hat auch Völler ein WM-Finale erreicht, obwohl die Mannschaft samals als sehr spielschwach galt.
Und niemals vergessen, dass selbst Griechenland Europameister werden konnte. :mrgreen:

MfG
Benutzeravatar
Trozki
Beiträge: 273
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 20:49
Benutzertitel: Bronstein-Jedi

Re: Fussballeuropameisterschaft 2008

Beitragvon Trozki » Mo 30. Jun 2008, 23:28

KukuLeLe hat geschrieben:
Schon klar
Aber in den kommenden 4 Jahre wird wohl nix mehr mit dem Titel. Erst 2014 oder 2016 vielleicht.

Joachim Löw solte gehen!
Er hat zwar das Finale erreicht. Aber die Deutschen waren fussballerisch nicht überzeugend. Schliesslich hat auch Völler ein WM-Finale erreicht, obwohl die Mannschaft samals als sehr spielschwach galt.
Und niemals vergessen, dass selbst Griechenland Europameister werden konnte. :mrgreen:

MfG

Würde Dir so passen...
Löw bleibt! :yessir:
Benutzeravatar
Xandru
Beiträge: 555
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 01:48
Wohnort: München

Re: Fussballeuropameisterschaft 2008

Beitragvon Xandru » Mo 30. Jun 2008, 23:38

KukuLeLe hat geschrieben:
Schon klar
Aber in den kommenden 4 Jahre wird wohl nix mehr mit dem Titel. Erst 2014 oder 2016 vielleicht.


Sag: Wie kommst du darauf?

Die meisten Spieler sind noch jung und haben die besten Jahre wahrscheinlich noch vor sich.
KukuLeLe

Re: Fussballeuropameisterschaft 2008

Beitragvon KukuLeLe » Di 1. Jul 2008, 00:01

Xandru hat geschrieben:
Sag: Wie kommst du darauf?

Die meisten Spieler sind noch jung und haben die besten Jahre wahrscheinlich noch vor sich.


Ich sehe kein grossartiges Entwicklungspotential innerhalb von nur 2 Jahren.
Podolski und Schweinsteiger werden wohl kaum besser werden.
Mehr als Bayern-Spieler kann man in Deutschland nicht werden, wenn man gut ist. Ballack ist auch nicht besser geworden, nachdem er zu Chelsea wechselte.

Bei den Torhütern gibt es Potential. Aber Deutschland hatte fast immer gute Torhüter. Das war meistens eine Stärke Deutschlands.

Deutschland muss entscheiden.
Entweder bedingungslose Offensive, wie bei Klinsmann -dann sind wenigstens die Spiele attraktiver- oder aber die Abwehr, wie in frühren Zeiten, konsolidieren.
Eine schwache Abwehr und ein mittelmässiges Angriffsspiel gefährden nicht nur die ganz grossen Erfolge, sondern lassen auch die Spiele oft destruktiv und unattraktiv aussehen.

Wie gesagt, Griechenlad ist auch Europameister geworden. Der Titel ist nicht alles. Deswegen ist fast die ganze Welt darüber einig, dass mit Spanien die beste Mannschaft des Turniers gewonnen hat. Das war eher selten der Fall.

MfG
Benutzeravatar
Skidalas LaZuri
Beiträge: 48
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 09:31

Re: Fussballeuropameisterschaft 2008

Beitragvon Skidalas LaZuri » Di 1. Jul 2008, 02:29

Die Türkei wird auch diese Qualifikation nicht schaffen. Das kann man vorab schon sagen.
αλπασλαν

Re: Fussballeuropameisterschaft 2008

Beitragvon αλπασλαν » Di 1. Jul 2008, 12:50

mach dir lieber mal um georgien sorgen,da sieht es düster aus.


die türkei wird mindestens 2 in der gruppe.
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: Fussballeuropameisterschaft 2008

Beitragvon Ferit » Di 1. Jul 2008, 13:20

Samogon hat geschrieben:Ja, :hat: holland


Ja, ist klar.

:roll:
Benutzeravatar
Xandru
Beiträge: 555
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 01:48
Wohnort: München

Re: Fussballeuropameisterschaft 2008

Beitragvon Xandru » Mi 2. Jul 2008, 01:20

KukuLeLe hat geschrieben:
Ich sehe kein grossartiges Entwicklungspotential innerhalb von nur 2 Jahren.
Podolski und Schweinsteiger werden wohl kaum besser werden.
Mehr als Bayern-Spieler kann man in Deutschland nicht werden, wenn man gut ist. Ballack ist auch nicht besser geworden, nachdem er zu Chelsea wechselte.

Bei den Torhütern gibt es Potential. Aber Deutschland hatte fast immer gute Torhüter. Das war meistens eine Stärke Deutschlands.

Deutschland muss entscheiden.
Entweder bedingungslose Offensive, wie bei Klinsmann -dann sind wenigstens die Spiele attraktiver- oder aber die Abwehr, wie in frühren Zeiten, konsolidieren.
Eine schwache Abwehr und ein mittelmässiges Angriffsspiel gefährden nicht nur die ganz grossen Erfolge, sondern lassen auch die Spiele oft destruktiv und unattraktiv aussehen.

Wie gesagt, Griechenlad ist auch Europameister geworden. Der Titel ist nicht alles. Deswegen ist fast die ganze Welt darüber einig, dass mit Spanien die beste Mannschaft des Turniers gewonnen hat. Das war eher selten der Fall.

MfG


Hm... :zzz: Ich merke nur gerade, dass mich Fussball nicht so sehr interessiert wie dich :mrgreen: nis für ungut ;)

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste