Hamburger SV

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Isebrandt
Beiträge: 1308
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 21:00
Benutzertitel: Yesterday´s Hero
Wohnort: Heinrich-Lübke-Koog, Achtern Diek Ölm

Re: Hamburger SV

Beitragvon Isebrandt » Mi 15. Apr 2015, 10:43

el loco » Mi 15. Apr 2015, 10:40 hat geschrieben:
http://www.sport1.de/fussball/bundeslig ... mburger-sv


Vielleicht bekommt der HSV da vom Arbeitsamt Fördergelder für die Personalie, anders lässt sich das doch nicht erklären. :|


Dagegen spricht, dass man den vor 2 Wochen für 150.000 Ocken Abfindung losgeeisten Co-Trainer Herrmann postwendend wieder freigesetzt hat.
Es scheint drunter und drüber zu gehen.
Collar turned up, back straight, chest stuck out, he glided into the arena as if he owned the fucking place.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 12251
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Hamburger SV

Beitragvon garfield336 » Mi 15. Apr 2015, 10:46

Joker » Mi 15. Apr 2015, 10:07 hat geschrieben:Breaking News
+++Laut einer vertrauenswürdigen Quelle die aber anonym bleiben will hat ein HSV-Fan vorzeitig sein Sky-Bundesliga-Abo um ein weiteres Jahr verlängert+++


Im Sky-Bundesliga Abo sind auch zweitliga spiele enthalten.

Somit alles richtig gemacht. :)
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 12251
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Hamburger SV

Beitragvon garfield336 » Mi 15. Apr 2015, 10:47

Isebrandt » Mi 15. Apr 2015, 10:43 hat geschrieben:
Dagegen spricht, dass man den vor 2 Wochen für 150.000 Ocken Abfindung losgeeisten Co-Trainer Herrmann postwendend wieder freigesetzt hat.
Es scheint drunter und drüber zu gehen.


Die wechseln ja öfters den Trainer als ich die Unterwäsche. :)
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Hamburger SV

Beitragvon pikant » Mi 15. Apr 2015, 10:51

vor allen Dingen luegen die Verantwortlichen, dass sich die Balken biegen.
vor 2 Tagen hat man noch einen Trainerwechse ausgeschlossen.
das kam vom Sportdirektor Peter Knaebel persoenlich - das ist nur noch Verarsche und Kurzschlussreaktion
2.Liga kann da mehr Aufrichtigkeit in den Verein bringen :thumbup:
Benutzeravatar
Flat
Beiträge: 4912
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 17:14

Re: Hamburger SV

Beitragvon Flat » Mi 15. Apr 2015, 11:09

pikant » Mi 15. Apr 2015, 09:51 hat geschrieben:2.Liga kann da mehr Aufrichtigkeit in den Verein bringen


Moin,

die Frage ist, ob der HSV nächstes Jahr überhaupt die spielerische Stärke für die 2. Liga hat, wenn einige Spitzenkräfte (sofern man diesen Ausdruck bei den Spielern überhaupt verwenden darf) nicht mit in die 2. Liga gehen.

Der normale HSV-Fan sieht seinen Verein zwar immer noch irgendwie auf Augenhöhe mit Bayern und Dortmund, aber ich befürchte, es könnte auch gleich den Durchmarsch in die 3. Liga geben. Denn auch in der 2. Liga kann nur ein vernünftig geführter Verein bestehen.

Tschüss

Flat
_______
wer Rechtsradikales sagt und tut, ist rechtsradikal. Das hat nichts mit Nazikeule zu tun.
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/inte ... 62231.html
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 12251
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Hamburger SV

Beitragvon garfield336 » Mi 15. Apr 2015, 11:13

Flat » Mi 15. Apr 2015, 11:09 hat geschrieben:
die Frage ist, ob der HSV nächstes Jahr überhaupt die spielerische Stärke für die 2. Liga hat, wenn einige Spitzenkräfte (sofern man diesen Ausdruck bei den Spielern überhaupt verwenden darf) nicht mit in die 2. Liga gehen.


Wenn diese Spieler weggehen, ist das eher positiv für den HSV, dann kann man gleich einen komplett Neuanfang mit der Mannschaft machen.

Allerdings müsste es beim HSV auch einen komplett Neuanfang in der Vorstandsebene geben.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 12251
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Hamburger SV

Beitragvon garfield336 » Mi 15. Apr 2015, 11:15

Flat » Mi 15. Apr 2015, 11:09 hat geschrieben: auf Augenhöhe mit Bayern und Dortmund,


Interessant, die Wörter Augenhöhe, Dortmund und Bayern in einem Satz zu sehen. :eek:
Benutzeravatar
Flat
Beiträge: 4912
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 17:14

Re: Hamburger SV

Beitragvon Flat » Mi 15. Apr 2015, 11:17

garfield336 » Mi 15. Apr 2015, 10:13 hat geschrieben:
Wenn diese Spieler weggehen, ist das eher positiv für den HSV, dann kann man gleich einen komplett Neuanfang mit der Mannschaft machen.



Moin,

und woher soll der kommen?

Außerdem befürchte ich, man wird eher Ü30 Spieler einkaufen und so versuchen, den Wiederaufstieg mit einem finanziellen Kraftakt zu erkaufen. Was wahrscheinlich bei der Einkaufspolitik des HSV auch gründlich schief gehen wird.

Glaubst Du wirklich, die haben den Mut, einen Neuaufbau mit jungen Spielern zu versuchen, der vielleicht 2-3 Jahre dauert?

Tschüss

Flat
_______
wer Rechtsradikales sagt und tut, ist rechtsradikal. Das hat nichts mit Nazikeule zu tun.
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/inte ... 62231.html
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Hamburger SV

Beitragvon pikant » Mi 15. Apr 2015, 11:18

Flat » Mi 15. Apr 2015, 10:09 hat geschrieben:
Moin,

die Frage ist, ob der HSV nächstes Jahr überhaupt die spielerische Stärke für die 2. Liga hat, wenn einige Spitzenkräfte (sofern man diesen Ausdruck bei den Spielern überhaupt verwenden darf) nicht mit in die 2. Liga gehen.

Der normale HSV-Fan sieht seinen Verein zwar immer noch irgendwie auf Augenhöhe mit Bayern und Dortmund, aber ich befürchte, es könnte auch gleich den Durchmarsch in die 3. Liga geben. Denn auch in der 2. Liga kann nur ein vernünftig geführter Verein bestehen.

Tschüss

Flat


die machen sich doch laecherlich, wenn der Sportdirektor sich selbst als Trainer einsetzt und nach 2 verlorenen Spielen montags erklaert, dass man keinen neuen Trainer definitiv bis zum Saionende verpflichtet und dann einen Tag spaeter den Retter Labbadia praesentiert und man von Tuchel nichts mehr wissen will.
sowas ist unwuerdig fuer einen Traditionsverein in der ersten Bundesliga und nur amateurhaft zu nennen.

der Enkel von Uwe Seeler wird den HSV noch in die 2. Liga befoerdern - Uwe Seeler hat davor Angst und mit seinem Enkel, der in Bremen heiss ist, gesprochen und ihm gesagt, dass er am Sonntag nicht treffen soll - der Enkel von Uwe haelt davon rein gar nichts und will in die Euroleague.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 12251
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Hamburger SV

Beitragvon garfield336 » Mi 15. Apr 2015, 11:29

Flat » Mi 15. Apr 2015, 11:17 hat geschrieben:
Außerdem befürchte ich, man wird eher Ü30 Spieler einkaufen und so versuchen, den Wiederaufstieg mit einem finanziellen Kraftakt zu erkaufen. Was wahrscheinlich bei der Einkaufspolitik des HSV auch gründlich schief gehen wird.


Der dann in der dritten Liga endet. :p
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Hamburger SV

Beitragvon pikant » Mi 15. Apr 2015, 11:31

es wird die Verpflichtung von Labbadia verstaendlicher - man setzte auf Tuchel, der wollte aber erst nach dieser Saison uebernehmen, doch man bekam wohl gestern eine Absage, da der Deal mit Dortmund bevorstand und wenn ein Trainer zwischen Hamburg und Dortmund entscheiden kann, dann geht er zu Dortmund.

Danach hat man Labbadia verpfichtet als Retter und ueber die Saison hinaus.
Benutzeravatar
Flat
Beiträge: 4912
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 17:14

Re: Hamburger SV

Beitragvon Flat » Mi 15. Apr 2015, 11:41

Moin,

vielleicht will Klopp ja zum HSV und hat deshalb gekündigt.


Tschuldigung, damit sollte man keine Witze machen :D

Tschüss

Flat
_______
wer Rechtsradikales sagt und tut, ist rechtsradikal. Das hat nichts mit Nazikeule zu tun.
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/inte ... 62231.html
Kanzlerqualle

Re: Hamburger SV

Beitragvon Kanzlerqualle » Mi 15. Apr 2015, 12:26

Flat » Mi 15. Apr 2015, 10:09 hat geschrieben:
auf Augenhöhe mit Bayern und Dortmund
Vergangenheit ist Vergangenheit :eek:
hafenwirt
Beiträge: 7785
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 07:21

Re: Hamburger SV

Beitragvon hafenwirt » Mi 15. Apr 2015, 17:26

War der Labbadia nicht vor kurzem schon Trainer beim HSV?

Vielleicht stand er ja noch auf der Gehaltsliste und man brauchte eine günstige Lösung. :?:
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 45230
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Hamburger SV

Beitragvon frems » Mi 15. Apr 2015, 17:30

hafenwirt » Mi 15. Apr 2015, 17:26 hat geschrieben:War der Labbadia nicht vor kurzem schon Trainer beim HSV?

Vielleicht stand er ja noch auf der Gehaltsliste und man brauchte eine günstige Lösung. :?:

Wer war denn noch nie Trainer beim HSV?
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Kanzlerqualle

Re: Hamburger SV

Beitragvon Kanzlerqualle » Mi 15. Apr 2015, 17:30

.. Labbi war schon beim HSV .. 1987 als Ballkicker und 2009-2010 als Trainer
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37658
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Hamburger SV

Beitragvon Liegestuhl » Mi 15. Apr 2015, 17:45

Mit Labbadia als Trainer wird der HSV in den nächsten Jahren unschlagbar sein.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Kanzlerqualle

Re: Hamburger SV

Beitragvon Kanzlerqualle » Mi 15. Apr 2015, 17:51

Liegestuhl » Mi 15. Apr 2015, 16:45 hat geschrieben:Mit Labbadia als Trainer wird der HSV in den nächsten Jahren unschlagbar sein.
.. ja in der 2. Liga , wenn FC St.Pauli dann auch noch absteigt , ansonsten :eek: .. :D :p
Benutzeravatar
prime-pippo
Beiträge: 16739
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 13:03

Re: Hamburger SV

Beitragvon prime-pippo » Mi 15. Apr 2015, 17:53

Der "schöne Bruno" wird das Kind schon schaukeln..... ;) :D
"Banks do not, as too many textbooks still suggest, take deposits of existing money from savers and lend it out to borrowers: they create credit and money ex nihilo – extending a loan to the borrower and simultaneously crediting the borrower’s money account."
Lord Adair Turner
Benutzeravatar
freigeist
Beiträge: 6770
Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:48
Benutzertitel: Bleibtreu//Neocon

Re: Hamburger SV

Beitragvon freigeist » Mi 15. Apr 2015, 18:09

Dass Labbadia auf 15 Monate mit einem Vertrag ausgestattet und wahrscheinlich irgendwann im Herbst oder Winter gefeuert wird, stellt ein weiteres Mal unter Beweis, was der HSV für ein Saftladen ist. Erst Zinnbauer raus, dann Knäbel, jetzt Labbadia. Was dieser Verein für Geld verbrennt, anstatt sich ein langfristiges sportliches Konzept auszuarbeiten, wie in Dortmund oder in Gladbach, ist fast schon kriminell. Eine feste Achse erfahrener Profis in Verbindung mit jungen Spielern und einem festen und sinnvollen taktischen Konzept. In Gladbach klappt das sehr erfolgreich mit wesentlich kleineren finanziellen Möglichkeiten, aber nachvollziehbaren Transfers und einem eigenen mannschaftlichen Charakter, indem man sicher und kompakt verteidigt und daraus mit schnellen Passstafetten seine Chancen erspielt. Mit dem blinden und selbst beweihräuchernden Vorstand in absehbarer Zeit nicht möglich, denn Labbadia ist keine langfristige Lösung, mit der man ein durchdachtes sportliches Konzept erstellen kann. Es kommt einfach der Punkt, an dem ein Abstieg- so bitter er ist- hochverdient wäre. Für das Versagen der Spieler, für das der Chefetage, für das des ganzen Netzwerks HSV.
Als Krönung habe ich mitbekommen, dass zu einer massiven Störung während der Schweigeminute zum Tode von Pico Schütz beim kommenden Nordderby aufgerufen wurde. Das Betragen dieses Vereins entspricht einfach nicht den Standards der 1. Liga! Und eigentlich auch nicht der 2. Liga...
Es widert mich an!! :dead:
Support Israel!/"Trade destroys the antagonisms of race and creed and language."
http://henryjacksonsociety.org/ http://openeurope.org.uk/
Concordia - Integritas - Industria

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste