Der VfB Stuttgart

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
John Galt
Beiträge: 15116
Registriert: So 1. Jun 2008, 23:44
Benutzertitel: No Gods or Kings. Only Man.

Re: Der VfB Stuttgart

Beitragvon John Galt » Mo 27. Mai 2019, 20:53

Es geht um 40 Millionen und keiner strengt sich an.
Civilization is the progress toward a society of privacy. The savage’s whole existence is public, ruled by the laws of his tribe. Civilization is the process of setting man free from men.
Benutzeravatar
Berthold Achim K.
Beiträge: 31
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 17:34
Benutzertitel: Nachname: Kaulitz
Wohnort: Oberhausen, NRW

Re: Der VfB Stuttgart

Beitragvon Berthold Achim K. » Mo 27. Mai 2019, 21:21

Es gibt wohl kaum einen größeren BVB-Fan als mich, das steht außer Zweifel. Aber dennoch bin ich überaus froh, dass Bayern München abermals die Meisterschaft gewonnen hat, denn dadurch keimt in mir die Hoffnung wieder auf, dass Jürgen Klopp zurückkehren könnte. Dem VFB Stuttgart könnte dies ebenfalls indirekt von Nutzen sein.

Berthold Achim Kaulitz,
Oberhausen
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50408
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Der VfB Stuttgart

Beitragvon yogi61 » Mo 27. Mai 2019, 22:44

Das war zu wenig und auch wenn es bitter klingt, ein völlig verdienter Abstieg. Der VfB Stuttgart musste sich die Relegationsquälerei ja eh nur antun, weil Nürnberg und Hannover eine absolut desatröse Saison spielten.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25200
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Der VfB Stuttgart

Beitragvon Cobra9 » Di 28. Mai 2019, 00:16

Bin Fan. Aber das war ein verdienter Abstieg. So bitter das auch ist
Das Böse hat einen Namen. Schokolade !

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37005
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Der VfB Stuttgart

Beitragvon Liegestuhl » Di 28. Mai 2019, 07:49

Berthold Achim K. hat geschrieben:(27 May 2019, 21:21)

Es gibt wohl kaum einen größeren BVB-Fan als mich, das steht außer Zweifel.


Hast du überhaupt Fanartikel?
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Berthold Achim K.
Beiträge: 31
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 17:34
Benutzertitel: Nachname: Kaulitz
Wohnort: Oberhausen, NRW

Re: Der VfB Stuttgart

Beitragvon Berthold Achim K. » Di 28. Mai 2019, 13:00

Liegestuhl hat geschrieben:Hast du überhaupt Fanartikel?


Auch wenn ich Fan-Artikel bei weitem nicht für derartig wichtig einstufe wie Sie es scheinbar tun, und ich daher diese Frage als maximal trivial betrachte, so möchte ich dennoch jener mir durch u.a. meine Mutter anerzogenen Höflichkeit Geltung verschaffen und auf diese Ihre mehr als weniger überflüssige Frage zumindest in kurzen Worten rasch antworten: Ich habe eine BVB-Kaffee-Tasse, einen Schal, eine Mütze und noch vieles mehr.

Zurück zum Thema:

Selbst wenn Spieler wie Sane künftig Bayern München verstärken sollten, so kann wohl weder der Verlust von Robben und Ribery noch der allgemeine finanzielle Druck in einer Weise ausgeglichen werden, so dass es ausreicht, um den VFB-Stuttgart am Wiederaufstieg zu hindern, denn nur wenn Bayern in der folgenden Saison abermals Meister würde, was ich für recht unwahrscheinlich halte, besonders bei einer Rückkehr Jürgen Klopps, so würde eventuell der Abstiegsdruck für die in diesem Zusammenhang scheinbar unerheblichen Vereine ausbleiben, der es dem VFB-Stuttgard erheblich erschweren würde sein wichtigstes kommendes Ziel zu erreichen. Vielleicht wäre ein lokal reaktivierter Felix Magath eine effiziente Option, doch wer kann sich den schon leisten, vor allem in der 2.Liga.

Berthold Achim Kaulitz,
Oberhausen
Zuletzt geändert von Berthold Achim K. am Di 28. Mai 2019, 16:03, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11021
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Der VfB Stuttgart

Beitragvon Wolverine » Di 28. Mai 2019, 13:43

Cobra9 hat geschrieben:(28 May 2019, 00:16)

Bin Fan. Aber das war ein verdienter Abstieg. So bitter das auch ist


Das war ja nicht nur das Spiel gestern Abend. Das zog sich durch die ganze Saison. Da wurden auch Fehler im Management gemacht. Gomez verdient zu viel usw. Ich glaube aber, dass Stuttgart gleich den Wiederaufstieg schafft. Die müssen jetzt schon glühen.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25200
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Der VfB Stuttgart

Beitragvon Cobra9 » Di 28. Mai 2019, 14:33

Wolverine hat geschrieben:(28 May 2019, 13:43)

Das war ja nicht nur das Spiel gestern Abend. Das zog sich durch die ganze Saison. Da wurden auch Fehler im Management gemacht. Gomez verdient zu viel usw. Ich glaube aber, dass Stuttgart gleich den Wiederaufstieg schafft. Die müssen jetzt schon glühen.


Die ganze Saison war ein Fehler. Management, Trainer, Mannschaft. Ich seh es eher schwarz momentan
Das Böse hat einen Namen. Schokolade !

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger
Benutzeravatar
Berthold Achim K.
Beiträge: 31
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 17:34
Benutzertitel: Nachname: Kaulitz
Wohnort: Oberhausen, NRW

Re: Der VfB Stuttgart

Beitragvon Berthold Achim K. » Di 28. Mai 2019, 15:59

Cobra9 hat geschrieben:Die ganze Saison war ein Fehler. Management, Trainer, Mannschaft. Ich seh es eher schwarz momentan


Ein erfolgreicher Wiederaufstieg hängt nicht nur vom künftigen Verlauf der 1.Liga sowie einer erhofften Rückkehr Jürgen Klopps zum BVB ab, was nicht unerheblichen Einfluß auf den allgemeinen Abstiegsdruck hat, sondern u.a. auch von Teamgeist und Eifer. Wer das leugnet, der hat im Gegensatz zu mir nicht verstanden, worum es geht.

Berthold Achim Kaulitz,
Oberhausen
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11021
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Der VfB Stuttgart

Beitragvon Wolverine » Di 28. Mai 2019, 16:02

Cobra9 hat geschrieben:(28 May 2019, 14:33)

Die ganze Saison war ein Fehler. Management, Trainer, Mannschaft. Ich seh es eher schwarz momentan


Der Vorstand (ehemaliger Nationalspieler) hat es gestern nach dem Spiel auf den Punkt gebracht und die Fehler eingeräumt. Auch die der Mannschaft. Ich glaube, die sehen das selbst auch ein. Ich wünsche mir Stuttgart wieder zurück. Mit Fleiß und den richtigen Entscheidungen wird es wohl gehen. Köln hat es auch geschafft (Der HSV nicht). Mir fehlt Stuttgart mehr als der HSV.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4778
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Der VfB Stuttgart

Beitragvon Fuerst_48 » Di 28. Mai 2019, 22:16

Liegestuhl hat geschrieben:(28 May 2019, 07:49)

Hast du überhaupt Fanartikel?

Ich hatte als Student einen Wimpel von Schalke04
Ist lange her.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 8348
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Der VfB Stuttgart

Beitragvon Misterfritz » Sa 27. Jul 2019, 12:27

Stuttgart hat nun also das Auftaktspiel gestern gegen Hannover gewonnen.
Spielerisch sollen die Stuttgarter aber (noch?) nicht überzeugt haben.
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 2078
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 22:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: Der VfB Stuttgart

Beitragvon Bolero » Sa 27. Jul 2019, 19:39

Misterfritz hat geschrieben:(27 Jul 2019, 12:27)

Stuttgart hat nun also das Auftaktspiel gestern gegen Hannover gewonnen.
Spielerisch sollen die Stuttgarter aber (noch?) nicht überzeugt haben.

Ich war im Stadion.
1. Was erwartest du im ersten Saisonspiel?
2. Hannover ist nicht Fallobst.
„Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.“

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste