Ist die Bundesliga ein geschlossener Zirkel?

Moderator: Moderatoren Forum 6

hafenwirt
Beiträge: 7785
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 07:21

Ist die Bundesliga ein geschlossener Zirkel?

Beitragvon hafenwirt » Sa 28. Mär 2015, 21:48

Sehr geehrte Sportkameraden,

es herrscht großer Unmut in der deutschen Fußballlandschaft. Dies liegt vor allem an der Befürchtung, es drehe sich nur noch um Geld. Defätisten gehen sogar soweit, dass sie sagen, bald spielen in der Liga nur noch Klubs, welche von Konzernen/Mäzen/Bossen gehalten werden und der "kleine Klub" von nebenan keine Schangse mehr haben wird.

Ich bin der Meinung, dass es kaum noch anders möglich ist, in der Bundesliga mitzuhalten, als durch einen zahlungskräfitgen Sponsor, der die nötigen Spieler mit Qualität einkauft. Die Bundesliga ist ein mehr oder weniger geschlossener Zirkel. Dazu betrachte man sich die Auf- und Abstiege der vergangenen Jahre. Neben dem Fakt, dass es Neulinge, bzw. Mannschaften die Ewigkeiten nicht mehr in der Liga spielten, direkt wieder abstiegen - Braunschweig, Düsseldorf, Fürth, und womöglich Paderborn, gelingt es nur wenigen Mannschaften, überhaupt sich zu qualifizieren.

Ein Gegenbeispiel wären jedoch Mainz 05 und der FC Augsburg, die sich gewissermaßen etablieren konnten und sogar im Wettbewerb um die europäischen Plätze mitspielen.

Wie seht ihr das? Ist die Bundesliga ein fast geschlossener Zirkel? Wird sich die Tendenz dramatisieren? Oder ist jeder Klub in der Lage, in der Bundesliga zu bleiben und sich zu etablieren, wenn gute Arbeit gemacht wird?
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 12249
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Ist die Bundesliga ein geschlossener Zirkel?

Beitragvon garfield336 » Sa 28. Mär 2015, 21:56

hafenwirt » Sa 28. Mär 2015, 21:48 hat geschrieben:Sehr geehrte Sportkameraden,

es herrscht großer Unmut in der deutschen Fußballlandschaft. Dies liegt vor allem an der Befürchtung, es drehe sich nur noch um Geld. Defätisten gehen sogar soweit, dass sie sagen, bald spielen in der Liga nur noch Klubs, welche von Konzernen/Mäzen/Bossen gehalten werden und der "kleine Klub" von nebenan keine Schangse mehr haben wird.

Ich bin der Meinung, dass es kaum noch anders möglich ist, in der Bundesliga mitzuhalten, als durch einen zahlungskräfitgen Sponsor, der die nötigen Spieler mit Qualität einkauft. Die Bundesliga ist ein mehr oder weniger geschlossener Zirkel. Dazu betrachte man sich die Auf- und Abstiege der vergangenen Jahre. Neben dem Fakt, dass es Neulinge, bzw. Mannschaften die Ewigkeiten nicht mehr in der Liga spielten, direkt wieder abstiegen - Braunschweig, Düsseldorf, Fürth, und womöglich Paderborn, gelingt es nur wenigen Mannschaften, überhaupt sich zu qualifizieren.

Ein Gegenbeispiel wären jedoch Mainz 05 und der FC Augsburg, die sich gewissermaßen etablieren konnten und sogar im Wettbewerb um die europäischen Plätze mitspielen.

Wie seht ihr das? Ist die Bundesliga ein fast geschlossener Zirkel? Wird sich die Tendenz dramatisieren? Oder ist jeder Klub in der Lage, in der Bundesliga zu bleiben und sich zu etablieren, wenn gute Arbeit gemacht wird?



Die Bundesliga ist keine geschlossene Liga. Jedes Jahr steigen mindestens 2 ab.

Und auch wenn die Klubs die solche "besonderen" Sponsoren haben stetig zunehmen, müssen dennoch immer 2 ab am Ende der Saison absteigen. Ich glaube eher, dass auch in der zweiten Liga bald nur Klubs sind die einen potenten Geldgeber haben.

Die die das nicht haben, wird man nur noch in Amateurligen finden.
hafenwirt
Beiträge: 7785
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 07:21

Re: Ist die Bundesliga ein geschlossener Zirkel?

Beitragvon hafenwirt » Sa 28. Mär 2015, 21:59

garfield336 » Samstag 28. März 2015, 22:56 hat geschrieben:

Die Bundesliga ist keine geschlossene Liga. Jedes Jahr steigen mindestens 2 ab.

Und auch wenn die Klubs die solche "besonderen" Sponsoren haben stetig zunehmen, müssen dennoch immer 2 ab am Ende der Saison absteigen. Ich glaube eher, dass auch in der zweiten Liga bald nur Klubs sind die einen potenten Geldgeber haben.

Die die das nicht haben, wird man nur noch in Amateurligen finden.


Sicherlich. Dennoch geht es meist direkt wieder hoch, da diese Mannschaften dann zu gut für die zweite Liga sind und souverän aufsteigen. Köln, Frankfurt, Lautern, Hertha sind da so Beispiele. Deswegen sehe ich neben den 18 Klubs nur noch eine handvoll mehr Mannschaften, die Fahrstuhlmannschaften spielen. Zu schlecht für die erste, zu gut für die zweite.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 45230
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Ist die Bundesliga ein geschlossener Zirkel?

Beitragvon frems » Sa 28. Mär 2015, 21:59

Also mich haben sie nicht genommen.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 45230
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Ist die Bundesliga ein geschlossener Zirkel?

Beitragvon frems » Sa 28. Mär 2015, 21:59

hafenwirt » Sa 28. Mär 2015, 21:59 hat geschrieben:
Sicherlich. Dennoch geht es meist direkt wieder hoch, da diese Mannschaften dann zu gut für die zweite Liga sind und souverän aufsteigen. Köln, Frankfurt, Lautern, Hertha sind da so Beispiele. Deswegen sehe ich neben den 18 Klubs nur noch eine handvoll mehr Mannschaften, die Fahrstuhlmannschaften spielen. Zu schlecht für die erste, zu gut für die zweite.

Bergen liegt in Norwegen. Das auf Rügen oder in der Heide ist nicht gemeint.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 12249
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Ist die Bundesliga ein geschlossener Zirkel?

Beitragvon garfield336 » Sa 28. Mär 2015, 22:02

hafenwirt » Sa 28. Mär 2015, 21:59 hat geschrieben:
Sicherlich. Dennoch geht es meist direkt wieder hoch, da diese Mannschaften dann zu gut für die zweite Liga sind und souverän aufsteigen. Köln, Frankfurt, Lautern, Hertha sind da so Beispiele. Deswegen sehe ich neben den 18 Klubs nur noch eine handvoll mehr Mannschaften, die Fahrstuhlmannschaften spielen. Zu schlecht für die erste, zu gut für die zweite.


Ist man zu gut für die Zweite wenn man mit 2 Punkten Vorsprung Meister wird. ?
hafenwirt
Beiträge: 7785
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 07:21

Re: Ist die Bundesliga ein geschlossener Zirkel?

Beitragvon hafenwirt » Sa 28. Mär 2015, 22:10

frems » Samstag 28. März 2015, 22:59 hat geschrieben:Also mich haben sie nicht genommen.


Hast du Belege für deine Behauptungen oder wird das wieder eine Nullrunde von dir?
Die einen profitieren die anderen leiden.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 45230
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Ist die Bundesliga ein geschlossener Zirkel?

Beitragvon frems » Sa 28. Mär 2015, 22:12

hafenwirt » Sa 28. Mär 2015, 22:10 hat geschrieben:
Hast du Belege für deine Behauptungen oder wird das wieder eine Nullrunde von dir?
Die einen profitieren die anderen leiden.

Siehst Du den FC frems in der Bundesliga? q.e.d.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 12249
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Ist die Bundesliga ein geschlossener Zirkel?

Beitragvon garfield336 » Sa 28. Mär 2015, 22:14

frems » Sa 28. Mär 2015, 22:12 hat geschrieben:Siehst Du den FC frems in der Bundesliga? q.e.d.


Der Fc frems mus erst gegründet werden und danach ein paar mal aufsteigen und schon klappt es mit der Bundesliga.

Die Liga ist nicht geschlossen, und damit auch kein geschlossener Zirkel.
hafenwirt
Beiträge: 7785
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 07:21

Re: Ist die Bundesliga ein geschlossener Zirkel?

Beitragvon hafenwirt » Sa 28. Mär 2015, 22:16

frems » Samstag 28. März 2015, 23:12 hat geschrieben:Siehst Du den FC frems in der Bundesliga? q.e.d.


An dem Punkt waren wir doch schon.Ich sehe du hast nix weiteres von Relevanz zum Thema zu sagen.Warum überrascht mich das nicht?
Benutzeravatar
freigeist
Beiträge: 6770
Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:48
Benutzertitel: Bleibtreu//Neocon

Re: Ist die Bundesliga ein geschlossener Zirkel?

Beitragvon freigeist » Sa 28. Mär 2015, 22:16

frems » Sa 28. Mär 2015, 22:12 hat geschrieben:Siehst Du den FC frems in der Bundesliga? q.e.d.


Mit einem Investor...
Support Israel!/"Trade destroys the antagonisms of race and creed and language."
http://henryjacksonsociety.org/ http://openeurope.org.uk/
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 45230
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Ist die Bundesliga ein geschlossener Zirkel?

Beitragvon frems » Sa 28. Mär 2015, 22:18

hafenwirt » Sa 28. Mär 2015, 22:16 hat geschrieben:
An dem Punkt waren wir doch schon.Ich sehe du hast nix weiteres von Relevanz zum Thema zu sagen.Warum überrascht mich das nicht?

Welche Partei wählst Du nochmal? Ganz vergessen.

Fotballen e rund,
Eg la skylden på Tom Lund.
Eg va heispassasjer.
Det gikk opp, det gikk ner,
men eg tvilte 'kkje et sekund!


:x
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
hafenwirt
Beiträge: 7785
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 07:21

Re: Ist die Bundesliga ein geschlossener Zirkel?

Beitragvon hafenwirt » Sa 28. Mär 2015, 22:25

frems » Samstag 28. März 2015, 23:18 hat geschrieben:Welche Partei wählst Du nochmal? Ganz vergessen.

Fotballen e rund,
Eg la skylden på Tom Lund.
Eg va heispassasjer.
Det gikk opp, det gikk ner,
men eg tvilte 'kkje et sekund!


:x


Habe ich mir schon gedacht außer plumpes Gefasel kommt da nix mehr.Kein Beleg,kein Beweis,nur Ausreden.Na dann bringt es auch nix zum Thema weiter zu diskutieren.Guten Tag meine Herren Profiteure.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 12249
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Ist die Bundesliga ein geschlossener Zirkel?

Beitragvon garfield336 » Sa 28. Mär 2015, 22:26

hafenwirt » Sa 28. Mär 2015, 22:25 hat geschrieben:
Habe ich mir schon gedacht außer plumpes Gefasel kommt da nix mehr.Kein Beleg,kein Beweis,nur Ausreden.Na dann bringt es auch nix zum Thema weiter zu diskutieren.Guten Tag meine Herren Profiteure.



Um was geht es?
Benutzeravatar
freigeist
Beiträge: 6770
Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:48
Benutzertitel: Bleibtreu//Neocon

Re: Ist die Bundesliga ein geschlossener Zirkel?

Beitragvon freigeist » Sa 28. Mär 2015, 22:38

hafenwirt » Sa 28. Mär 2015, 21:48 hat geschrieben:
Ein Gegenbeispiel wären jedoch Mainz 05 und der FC Augsburg, die sich gewissermaßen etablieren konnten und sogar im Wettbewerb um die europäischen Plätze mitspielen.

Wie seht ihr das? Ist die Bundesliga ein fast geschlossener Zirkel? Wird sich die Tendenz dramatisieren? Oder ist jeder Klub in der Lage, in der Bundesliga zu bleiben und sich zu etablieren, wenn gute Arbeit gemacht wird?


Nicht ganz richtig. Walther Seinsch ist der finanzielle Erfolgsgrund der Augsburger. Er hat den Verein schrittweise in die Bundesliga geführt, und mit Weinzierl den best möglichen Trainer geholt. Bei Bayern als Spieler konnte er sich gegen Wiblishauser nicht durchsetzen. Als Trainer leistet er überragende Arbeit.
http://www.11freunde.de/artikel/walter- ... c-augsburg
Support Israel!/"Trade destroys the antagonisms of race and creed and language."
http://henryjacksonsociety.org/ http://openeurope.org.uk/
Concordia - Integritas - Industria
hafenwirt
Beiträge: 7785
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 07:21

Re: Ist die Bundesliga ein geschlossener Zirkel?

Beitragvon hafenwirt » Sa 28. Mär 2015, 22:55

freigeist » Samstag 28. März 2015, 23:38 hat geschrieben:
Nicht ganz richtig. Walther Seinsch ist der finanzielle Erfolgsgrund der Augsburger. Er hat den Verein schrittweise in die Bundesliga geführt, und mit Weinzierl den best möglichen Trainer geholt. Bei Bayern als Spieler konnte er sich gegen Wiblishauser nicht durchsetzen. Als Trainer leistet er überragende Arbeit.
http://www.11freunde.de/artikel/walter- ... c-augsburg


Interessant, wusste ich noch gar nicht, dass die auch einen Geldgeber haben. Werden sie doch von der Öffentlichkeit immer als ein Klub dargestellt, der nur mit ehrlicher Arbeit in die Liga kam.

Würde meine These aber untermauern, dass es kaum mehr möglich ist, sich ohne massiven Geldeinsatz länger zu halten.

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste