Wer steigt ab 2015?

Moderator: Moderatoren Forum 6

Wer wird absteigen aus der Bundesliga?

1. FC Köln
3
4%
FSV Mainz 05
0
Keine Stimmen
Hertha BSC
6
7%
Hannover 96
5
6%
SC Freiburg
8
10%
Hamburger SV
18
22%
SC Paderborn
24
30%
VfB Stuttgart
17
21%
 
Abstimmungen insgesamt: 81
hafenwirt
Beiträge: 7785
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 07:21

Wer steigt ab 2015?

Beitragvon hafenwirt » Sa 28. Mär 2015, 19:57

Sehr geehrte Sportkameraden von Nah und Fern,

Während die gesamte Welt morgen gebannt nach Georgien blickt, wo die deutsche Auswahl auf die der Heimischen trifft, hat die Fachzeitschrift Kicker die Endphase der Sesong eingeläutet.

Während die anderen Mannschaften rein rechnerisch (Bayern, Wolfsburg) und die weiteren bis hin zu Dortmund wohl aufgrund ihrer Stärke drin bleiben, werden 8 Klubs genannt, die noch gegen den Abstieg spielen und den Ligaerhalt schaffen wollen, können, aber auch dürfen.

Hier das Restprogramm der Mannschaften.

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... eller.html

1. FSV Mainz 05 (11. Platz, 30 Punkte)

Werder Bremen (A)
Bayer Leverkusen (H)
SC Freiburg (A)
Schalke 04 (H)
Hamburger SV (H)
VfB Stuttgart (A)
1. FC Köln (H)
Bayern München (A)

1. FC Köln (12. Platz, 30 Punkte)

SC Freiburg (A)
TSG Hoffenheim (H)
Hertha BSC (A)
Bayer Leverkusen (H)
FC Augsburg (A)
Schalke 04 (H)
1. FSV Mainz 05 (A)
VfL Wolfsburg (H)

Hertha BSC (13. Platz, 29 Punkte)

SC Paderborn (H)
Hannover 96 (A)
1. FC Köln (H)
Bayern München (A)
Borussia Mönchengladbach (H)
Borussia Dortmund (A)
Eintracht Frankfurt (H)
TSG Hoffenheim (A)

Hannover 96 (14. Platz, 27 Punkte)

Eintracht Frankfurt (A)
Hertha BSC (H)
Bayer Leverkusen (A)
TSG Hoffenheim (H)
VfL Wolfsburg (A)
Werder Bremen (H)
FC Augsburg (A)
SC Freiburg (H)

SC Freiburg (15. Platz, 25 Punkte)

1. FC Köln (H)
Schalke 04 (A)
1. FSV Mainz 05 (H)
VfB Stuttgart (A)
SC Paderborn (H)
Hamburger SV (A)
Bayern München (H)
Hannover 96 (A)

Hamburger SV (16. Platz, 25 Punkte)

Bayer Leverkusen (A)
VfL Wolfsburg (H)
Werder Bremen (A)
FC Augsburg (H)
1. FSV Mainz 05 (A)
SC Freiburg (H)
VfB Stuttgart (A)
Schalke 04 (H)

SC Paderborn (17. Platz, 24 Punkte)

Hertha BSC (A)
FC Augsburg (H)
Borussia Dortmund (A)
Werder Bremen (H)
SC Freiburg (A)
VfL Wolfsburg (H)
Schalke 04 (A)
VfB Stuttgart (H)

VfB Stuttgart (18. Platz, 23 Punkte)

VfL Wolfsburg (A)
Werder Bremen (H)
FC Augsburg (A)
SC Freiburg (H)
Schalke 04 (A)
1. FSV Mainz 05 (H)
Hamburger SV (H)
SC Paderborn (A)

Mein persönlicher Tipp:

Mainz 05 und der FC Köln werden nicht wirklich was mit dem Abstieg zu tun haben. Zu stark sind sie doch hin und wieder bei Heim (Mainz) bzw. Auswärtsauftritten. Weiterer Vorteil ist bei Köln die Ruhe im Umfeld. Dem Trainer wird vertraut und auch sonst sind Skandale ausgeblieben.

Auch Hertha BSC wird es wohl knapp schaffen. Wichtig war hier der neuerliche Sieg gegen Hamburg. Wenn sie dies in den kommenden Duellen gegen direkte Konkurrenten auch machen, dürfte es reichen. Zudem hat man gegen Ende noch zwei Duelle gegen Mannschaften, die zu dem Zeitpunkt jenseits von gut und böse stehen werden (Hoffenheim und Frankfurt), sodass im Zweifel hier auch nochmal Punkte geholt werden.

Hannover 96 ist nach meinem Tip der erste Absteiger. Diese Truppe wird in dieser Sesong kein Spiel mehr gewinnen. Zum schwachen spielerischen Auftritt gesellt sich mangelnde Einstellung. Zudem ein schweres Programm. Entweder man gewinnt durch Glück in den direkten Duellen oder es verbleibt ein einziger niedersächsischer Verein in der Liga. Noch ein Nachteil ist die Unruhe im Umfeld. Fans und Präsidium sind verkracht, so wirklich jemand interessieren wird es niemanden, wenn die Marke 96 absteigen wird.

SC Freiburg: Freiburg bleibt wohl drin. Irgendwie werden sie es schaffen, wie immer die letzten Jahre. Vorteil ist das einfache Restprogramm: Fast nur direkte Duelle, zuhause empfängt man nur noch die Bayern, ansonsten Vereine aus dem unteren Drittel. Wenn man diese positiv für sich gestalten kann, wird das insgesamt schaffbar sein. Freiburg hat auch die meiste Erfahrung in Sachen Abstiegskampf.

Der Hamburger SV wird es schwer haben. Stets Unruhe im Umfeld (erinnert mich an Köln und Frankfurt Anfang der 2000er Jahre, wo immer irgendwer noch irgendwas zu sagen hat, reingeredet wird, öffentlich bloßgestellt und, und, und. Und jetzt hat man auch drei Spieler quasi gefackelt. Obwohl sie mit der Spielstärke eher um die CL spielen müssten, halte ich es für möglich, das man den ersten Abstieg in der Hansestadt verkraften muss.

Für den SC Paderborn wird es auch schwierig. Keine Ahnung. Ich habe mittlerweile das Gefühl, dass die Bundesliga eine quasi-geschlossene Gesellschaft ist. Fürth, Düsseldorf, Braunschweig, ...kaum mal oben, ging es auch wieder runter. Es klafft eine große Lücke, weshalb ich persönlich den RB Leipzig-Hass hinterfrage: Es ist offensichtlich, dass es kaum anders geht. Relativ schwieriges Restprogramm. Reicht vielleicht für die Relegation?

Bleibt Stuttgart. Am letzten Spieltag könnte der Knoten geplatzt sein. Vielleicht hat man zum richtigen Saisonzeitpunkt also doch noch einen guten Aufbaugegner gefunden und hat jetzt die mentale Stärke um am 29. Spieltag mit den Siegen anzufangen. Nachteil ist jedoch, dass man nun an Spieltag 27 und 28 Teams hat, die Stuttgart demütigen werden.

Was meint ihr? Wen erwischt es, wer darf weiterhin Bundesligafußball spielen?
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 45230
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Wer steigt ab 2015?

Beitragvon frems » Sa 28. Mär 2015, 20:33

Nur der HSV!
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
hafenwirt
Beiträge: 7785
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 07:21

Re: Wer steigt ab 2015?

Beitragvon hafenwirt » Sa 28. Mär 2015, 21:40

frems » Samstag 28. März 2015, 21:33 hat geschrieben:Nur der HSV!


Auch eine Option, dass der HSV aus Hannover und Hamburg absteigen und der dritte sich über die Relegation rettet.
Benutzeravatar
freigeist
Beiträge: 6770
Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:48
Benutzertitel: Bleibtreu//Neocon

Re: Wer steigt ab 2015?

Beitragvon freigeist » Sa 28. Mär 2015, 21:46

Ja, leider ist der HSV dieses Jahr wohl fällig, denn als einziger Klub in der Aufzählung haben die Hanseaten einen Sportdirektor als Trainer, der davon nicht ausreichend zu verstehen scheint. Anders als bei Werder, wo Skripnik die Jugendabteilungen kennt und sich dort kompetent bedient. Besonders heikel wird das Spiel in Stuttgart. Mit Zinnbauer hatten wir noch einigermaßen defensive Kompaktheit und Kampfgeist vorzuweisen, unter Knäbel bezweifel ich das. Ob er imstande ist, die Offensive zum Toreschießen zu befähigen, kann ich mir momentan rein gar nicht vorstellen. Dafür sind sie zu ungefährlich, haben kaum Durchschlagskraft und Präzision. Ein wirkliches Trauerspiel, obwohl mit dem Kader zumindest ein Platz im unteren Mittelfeld möglich wäre. Wenn der Verein noch lernen würde, seine jungen Talente richtig und zum Wohle der Mannschaft einzusetzen, könnte sogar mehr drin sein. So ruinieren wir uns selber.
Gegen Leverkusen, Wolfsburg, Bremen, Stuttgart, Mainz und Schalke setzt es Niederlagen. Gegen Augsburg zuhause eventuell ein Unentschieden und gegen Freiburg vielleicht ein Sieg. Macht höchstens noch 4 Punkte. Das dürfte nicht reichen.
Support Israel!/"Trade destroys the antagonisms of race and creed and language."
http://henryjacksonsociety.org/ http://openeurope.org.uk/
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 54817
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Wer steigt ab 2015?

Beitragvon yogi61 » So 29. Mär 2015, 11:43

Wenn der HSV absteigen sollte, dann ist er wirklich selber Schuld. Der Warnschuss im letzten Jahr konnte ja wohl nicht deutlicher ausfallen und trotzdem hat man auf Leute wie van der Vaart, Westermann, Marcell Jansen und Kacar gesetzt, die ein Schweinegeld verdienen und nichts bringen. Diese Spieler haben um die 30 Millionen Euro gekostet. Die Trainergeschichten sprechen ebenso wie die vier verschiedene Manager seit 2010 für die desaströse Vereinsführung. Man kann nur schwarz sehen und aus HSV Sicht hoffen, dass zwei andere Vereine wie im letzten Jahr noch schlechter sind und mit Paderborn scheint es zumindest einen Kandidaten zu geben, der wegen des sehr niedrigen Etats wohl den Abgang macht.
Bei Hannover 96 wäre ich nicht so pessimistisch. Die zuletzt gezeigten Leistungen waren dann doch nicht so schlecht und man hat immerhin noch diese drei Punkte Vorsprung, wird schon klappen.
Der VfB Stuttgart wird es mit dem Trainer irgendwie schaffen, davon bin ich überzeugt. Ich lege mich mal auf Paderborn fest, bei den anderen Vereinen werden Verletzungen, Sperren und Glück oder Unglück den Ausschlag geben.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15336
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:27
Benutzertitel: Experte

Re: Wer steigt ab 2015?

Beitragvon Platon » So 29. Mär 2015, 11:47

Ich hoffe der VfB steigt ab, aber nach dem Sieg im letzten Spiel und dem Restprogramm gegen direkte Konkurrenten die sich teilweise im freien Fall befinden stehen die Chancen gut, dass man es dieses Jahr doch noch irgendwie schafft.
Dieser Beitrag ist sehr gut.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 54817
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Wer steigt ab 2015?

Beitragvon yogi61 » So 29. Mär 2015, 11:50

Platon » So 29. Mär 2015, 10:47 hat geschrieben:Ich hoffe der VfB steigt ab, aber nach dem Sieg im letzten Spiel und dem Restprogramm gegen direkte Konkurrenten die sich teilweise im freien Fall befinden stehen die Chancen gut, dass man es dieses Jahr doch noch irgendwie schafft.


Der VfB kann ja nichts dafür, dass ausser einem Retorten-Club kein Bundesligaverein aus Deiner Region kommt. Der Neid und die Missgunst ist daher allerdings psychologisch nachvollziehbar. :|
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37708
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Wer steigt ab 2015?

Beitragvon Liegestuhl » So 29. Mär 2015, 11:53

yogi61 » So 29. Mär 2015, 10:50 hat geschrieben:Der VfB kann ja nichts dafür, dass ausser einem Retorten-Club kein Bundesligaverein aus Deiner Region kommt.


Lautern steigt doch auf.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 54817
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Wer steigt ab 2015?

Beitragvon yogi61 » So 29. Mär 2015, 12:04

Liegestuhl » So 29. Mär 2015, 10:53 hat geschrieben:
Lautern steigt doch auf.


Der Sporkamerad Platon sieht sich wohl eher nicht als Pfälzer, sondern hat noch Trikots von Edgar Schmitt und Slaven Bilic an der Wand hängen, die ihm sein Opa geschenkt hat.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Blickwinkel
Beiträge: 15030
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 19:29
Benutzertitel: Demokratischer Europäer
Wohnort: Erde

Re: Wer steigt ab 2015?

Beitragvon Blickwinkel » So 29. Mär 2015, 12:18

yogi61 » So 29. Mär 2015, 12:04 hat geschrieben:
Der Sporkamerad Platon sieht sich wohl eher nicht als Pfälzer, sondern hat noch Trikots von Edgar Schmitt und Slaven Bilic an der Wand hängen, die ihm sein Opa geschenkt hat.


Solange ist es nicht her, Saison 93/94, eine Glanzzeit für den KSC. Valencia 7:0 bleibt unvergessen. Aber diese Saison gefällt mir auch, entweder steigt der KSC auf, dann heißt es 1. Liga oder eben 2. Liga mit dem VfB, eventuell Lautre und dem SC Freiburg.
Nichts ist in der Regel unsozialer als der sogenannte Wohlfahrtsstaat, der die menschliche Verantwortung erschlaffen und die individuelle Leistung absinken läßt. (Ludwig Erhard)
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37708
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Wer steigt ab 2015?

Beitragvon Liegestuhl » So 29. Mär 2015, 12:19

yogi61 » So 29. Mär 2015, 11:04 hat geschrieben:Der Sporkamerad Platon sieht sich wohl eher nicht als Pfälzer, sondern hat noch Trikots von Edgar Schmitt und Slaven Bilic an der Wand hängen, die ihm sein Opa geschenkt hat.


Ich wusste nicht, dass da unten so genau differenziert wird.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 54817
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Wer steigt ab 2015?

Beitragvon yogi61 » So 29. Mär 2015, 12:34

Liegestuhl » So 29. Mär 2015, 11:19 hat geschrieben:
Ich wusste nicht, dass da unten so genau differenziert wird.


Ja, als Norddeutscher hat man da Verständnisprobleme. Man stelle sich vor, dass man in ein paar Jahren gezwungen wird Fan von Atlas Delmenhorst zu werden und nach dem Spiel mit Delmenhorstern in der Oase in Düsternort zu feiern. :| Die Fans aus Baden oder wie diese Region heisst, mussten plotzlich Fans von Sinsheim sein und wurden sogar gezwungen das langweilige Technikmuseum zu besuchen, so hört man jedenfalls.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Blickwinkel
Beiträge: 15030
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 19:29
Benutzertitel: Demokratischer Europäer
Wohnort: Erde

Re: Wer steigt ab 2015?

Beitragvon Blickwinkel » So 29. Mär 2015, 12:35

yogi61 » So 29. Mär 2015, 12:34 hat geschrieben:
Ja, als Norddeutscher hat man da Verständnisprobleme. Man stelle sich vor, dass man in ein paar Jahren gezwungen wird Fan von Atlas Delmenhorst zu werden und nach dem Spiel mit Delmenhorstern in der Oase in Düsternort zu feiern. :| Die Fans aus Baden oder wie diese Region heisst, mussten plotzlich Fans von Sinsheim sein und wurden sogar gezwungen das langweilige Technikmuseum zu besuchen, so hört man jedenfalls.


Hoffenheim ist einfach ein Kunstverein. Zwar mag Hoffenheim zu Baden gehören, aber so richtig anfreunden können sich die wenigsten damit. Leider hat Hopp sein Geld nicht in den KSC investieren wollen. :(
Nichts ist in der Regel unsozialer als der sogenannte Wohlfahrtsstaat, der die menschliche Verantwortung erschlaffen und die individuelle Leistung absinken läßt. (Ludwig Erhard)
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 33397
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Wer steigt ab 2015?

Beitragvon Adam Smith » So 29. Mär 2015, 12:36

Liegestuhl » So 29. Mär 2015, 11:19 hat geschrieben:
Ich wusste nicht, dass da unten so genau differenziert wird.


Da gibt es Pfälzer, Franken, Schwaben, Bayern und Badenser. Platon ist demnach ein Badenser?
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 54817
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Wer steigt ab 2015?

Beitragvon yogi61 » So 29. Mär 2015, 12:38

Blickwinkel » So 29. Mär 2015, 11:35 hat geschrieben:
Hoffenheim ist einfach ein Kunstverein. Zwar mag Hoffenheim zu Baden gehören, aber so richtig anfreunden können sich die wenigsten damit. Leider hat Hopp sein Geld nicht in den KSC investieren wollen. :(


Ich würde mein Geld auch nicht in den KSC investieren.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 54817
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Wer steigt ab 2015?

Beitragvon yogi61 » So 29. Mär 2015, 12:39

Adam Smith » So 29. Mär 2015, 11:36 hat geschrieben:
Da gibt es Pfälzer, Franken, Schwaben, Bayern und Badenser. Platon ist demnach ein Badenser?


So etwas kann man aus den Hasstiraden gegen den VfB Stuttgart ablesen. :|
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Kanzlerqualle

Re: Wer steigt ab 2015?

Beitragvon Kanzlerqualle » So 29. Mär 2015, 12:41

frems » Sa 28. Mär 2015, 20:33 hat geschrieben:Nur der HSV!

.. ooohh da schaffst du dir aber Feinde in Hamburg :D :eek:
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 54817
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Wer steigt ab 2015?

Beitragvon yogi61 » So 29. Mär 2015, 12:48

Kanzlerqualle » So 29. Mär 2015, 11:41 hat geschrieben:.. ooohh da schaffst du dir aber Feinde in Hamburg :D :eek:


Glaube ich nicht, auch die HSV-Fans sehen das inzwischen sehr realistisch.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Kanzlerqualle

Re: Wer steigt ab 2015?

Beitragvon Kanzlerqualle » So 29. Mär 2015, 12:51

yogi61 » So 29. Mär 2015, 11:48 hat geschrieben:Glaube ich nicht, auch die HSV-Fans sehen das inzwischen sehr realistisch.

.. bei den Fußballern des HSV hat man oft den Eindruck , als wenn die nur Dienst nach Vorschrift machen und sich nicht völlig verausgaben wollen , da knirscht es ganz gewaltig im ganzen Verein und die Schuld immer auf den Trainer abzuwälzen und diesen dann auswechseln ist eine reine Pseudotaktik
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15336
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:27
Benutzertitel: Experte

Re: Wer steigt ab 2015?

Beitragvon Platon » So 29. Mär 2015, 13:12

Blickwinkel » So 29. Mär 2015, 11:18 hat geschrieben:
Solange ist es nicht her, Saison 93/94, eine Glanzzeit für den KSC. Valencia 7:0 bleibt unvergessen. Aber diese Saison gefällt mir auch, entweder steigt der KSC auf, dann heißt es 1. Liga oder eben 2. Liga mit dem VfB, eventuell Lautre und dem SC Freiburg.

nicht zu vergessen den SV Sandhausen, der auch aus der Region kommt und bei dem es derzeit nach Klassenerhalt 2te Liga aussieht :)
Dieser Beitrag ist sehr gut.

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste