Der Fußballhammer hängt in Bremen!

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4527
Registriert: Di 3. Jun 2008, 20:16

Re: Der Fußballhammer hängt in Bremen!

Beitragvon von Grimm » Fr 20. Mai 2016, 19:58

X3Q hat geschrieben:(20 May 2016, 19:41)

Weil genau diese Fluktuation die Religion Fußball demokratisiert. Die Kirche/der Glaube bleibt, die Götter sind austauschbar.

--X


Man könnte auch sagen:
So haben wir zumindest den Großteil der Idioten unter Kontrolle. :p
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8710
Registriert: So 6. Jul 2008, 19:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Der Fußballhammer hängt in Bremen!

Beitragvon Welfenprinz » Fr 20. Mai 2016, 20:32

Ich würde nur Götter durch "helden" ersetzen. :D
Religion ist Fussball antürlich nicht.
Aber wenn in 50 jahren in den Annalen gelesen wird, dass 96 ........ oder okay halt Werder :D ....... zum 8. mal CL-Sieger geworden ist, fragt niemand nach den Namen der Söldner.
Es zählen nur die Farben unter denen der sieg errungen wurde. ;)
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Benutzeravatar
X3Q
Beiträge: 4816
Registriert: So 7. Okt 2012, 08:46
Benutzertitel: Pro Gloria et Coetus

Re: Der Fußballhammer hängt in Bremen!

Beitragvon X3Q » Fr 20. Mai 2016, 20:38

Welfenprinz hat geschrieben:(20 May 2016, 20:32)

Ich würde nur Götter durch "helden" ersetzen. :D
Religion ist Fussball antürlich nicht.
Aber wenn in 50 jahren in den Annalen gelesen wird, dass 96 ........ oder okay halt Werder :D ....... zum 8. mal CL-Sieger geworden ist, fragt niemand nach den Namen der Söldner.
Es zählen nur die Farben unter denen der sieg errungen wurde. ;)

So ist es :thumbup:

--X
Positiv Denkender
Beiträge: 3778
Registriert: Sa 16. Apr 2016, 17:51

Re: Der Fußballhammer hängt in Bremen!

Beitragvon Positiv Denkender » Mo 23. Mai 2016, 11:31

Billabong hat geschrieben:(19 May 2016, 23:13)

Ist ja auch normal. Wenn ich mir ein Fussballspiel anschaue, dann will ich hochwertigen Fussball sehen. Schlecht spielen kann ich selber.


Nur weil eine Mannschaft absteigt wird ja der hochwertige Fußball nicht abgeschafft. Die Bundesliga ,Ch. Liga wird deshalb nicht aufgelöst .
Es geht auch nicht um die BL sondern um die Vereinstreue . Wer zu seinem Verein hält und skandiert "lebenslang Grün ,Blau ,Rot u.s.w.
wird seine Treue zum Verein nicht von der Spielklasse abhängig machen . Macht er das, ist sein Bekenntnis zum Verein unecht.
Positiv Denkender
Beiträge: 3778
Registriert: Sa 16. Apr 2016, 17:51

Re: Der Fußballhammer hängt in Bremen!

Beitragvon Positiv Denkender » Mo 23. Mai 2016, 11:41

Welfenprinz hat geschrieben:(19 May 2016, 23:38)

Ich zitiere mal aus dem 96-Forum:

"Am Freitagnachmittag bin ich nach einem Auftrag in Lehrte nach Hannover Linden gefahren und hatte fast 2 Stunden Zeit bevor ich mich mit Freunden zum Spiel gegen Hertha verabredet hatte. Ich zögerte den Moment heraus, an dem ich wegen des schönen Wetters ein Hefeweizen trinken wollte und wanderte etwas um den Lindener Markplatz herum. Ohne Zeitdruck, ohne Termin besah ich mir die z.T. wunderschönen Häuser in den Seitenstraßen. Und dabei fielen sie mir wieder auf. Kleine Aufkleber, alles mit 96-Sprüchen, -farben, dem Logo. Das war keine Massenware, die Dinger kamen nicht aus dem Fanshop. Da hat jemand ein eigenes Design entwickelt, die Dinger auf eigene Kosten drucken lassen und dann überall einen Aufkleber hinterlassen, wo es ihm wichtig war. Und es war nicht ein Aufkleber, es waren dutzende verschiedene, manche uralt und schon verwittert, manche noch ganz neu. Und niemand von denen, der diese Aufkleber entworfen und bezahlt hat, hatte etwas anderes davon, als seinem Umfeld seine Leidenschaft mitzuteilen. Er erhält noch nicht einmal Anerkennung in der Gesellschaft, den er darf sich als Urheber gar nicht outen. Juristisch betrachtet ist so etwas nun einmal Sachbeschädigung. Rund um den Lindener Marktplatz habe ich noch viel mehr Verbundenheiten mit 96 entdeckt, als „nur“ die Aufkleber. Wenn man genau hinguckt, dann bekommt man den Eindruck, hier wird 96 gelebt. Der Stadtteil hat 96 aufgesogen wie ein Schwamm. Und das schon seit Generationen. Warum machen die das bloß?

In seinem Roman „Fever Pitch“ beschreibt Nick Hornby wie seine Hauptfigur sein Herz an Arsenal London verliert und wie sehr ihn die Erfolge und Misserfolge seines Vereins im Alltag prägen. Wochen nach einer Niederlage sind furchtbar und führen zu ernsthaften Schwierigkeiten mit Mitmenschen, Siege bedeuten 7 Tage Sonnenschein und gehen einher mit der inneren Gelassenheit eines Buddhas. Sie mögen das für unproduktiv halten, Herr Kind, für irrational oder für wahnsinnig. Damit wären Sie einer Meinung mit meiner Frau. Trotzdem funktioniert so Fansein und keiner weiß, wie man zum Fan wird. Und noch etwas ist sehr wichtig: ein Fan ändert sein Fan-Objekt nicht. Bin ich Fan von Hannover 96, dann kann ich nicht Fan von Werder Bremen werden. Werder kann mir dann sympathisch sein oder ich kann sie respektieren. Aber ich kann sie niemals so lieben wie Hannover 96. Das ist keine Frage des Willens. Es geht schlicht nicht. Dass das überaus irrational ist, ist mir bewusst – dennoch respektiere ich diese Grundentscheidung bei jedem anderen Fan, weil ich weiß, er hat sich das nicht ausgesucht. Ich meine, der Satz stammt auch aus „Fever Pitch“: du suchst dir deinen Verein nicht aus, der Verein sucht dich aus. Und das tut er nicht durch Werbung, nicht durch Erfolge, auch nicht durch 3 Triples in Folge. Der Verein schleicht sich in dein Herz ein. Und dann geht er nicht mehr weg. Das ist wie Verliebtsein auf Dauer. Und einem Verliebten kann man auch nicht sagen, er möge sich doch in jemand anderes verlieben. Selbst einem Braunschweiger würde ich das nicht sagen. Obwohl der nun wirklich allen Grund dazu hätte."


Ersetze 96 durch Werder und Linden durch Steintor.

Der Verein, der sich in dein herz eingeschlichen hat, geht nicht mehr weg.
So einfach ist das.
Und wer heute nach Sinsheim, morgen zu Zlatan und übermorgen zu Pep in Mancity geht, in dessen herz hat sich kein Verein eingeschlichen.

Er ist Kunde.


Es gibt in Hannover,HB oder anderswo noch viele Vereine . Wenn deine Geschichte realistisch wäre ,würde sie doch meine Ansicht bestätigen .
Dann wäre es doch Wurscht in welcher Klasse der Verein des "Herzens" spielt . Nur ich gehe davon aus ,dass die Herzen nach einem ,oder mehreren Abstiegen sich schnell
anderen zuwenden .
Dingo
Beiträge: 1576
Registriert: Sa 18. Apr 2015, 20:24
Benutzertitel: olle Tante

Re: Der Fußballhammer hängt in Bremen!

Beitragvon Dingo » Di 24. Mai 2016, 20:03

Ich bin Gladbach-Fan seit vielen Jahren, trotz des ein oder anderen Abstiegs.
Ich bin ein Flüchtlingskind.

Sollten weiterführende Links auf Seiten, die ich verlinke, zu Inhalten führen, die als Gewaltaufruf verstanden werden könnten, so mache ich mir diese ausdrücklich nicht zu eigen.
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 24073
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Der Fußballhammer hängt in Bremen!

Beitragvon Skull » Di 24. Mai 2016, 22:10

Dingo hat geschrieben:(24 May 2016, 20:03)

Ich bin Gladbach-Fan seit vielen Jahren, trotz des ein oder anderen Abstiegs.

Einmal Schalker...immer Schalker !

TROTZ allem. Und das seit mehr als 40 Jahren :) :dead:

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 54186
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Der Fußballhammer hängt in Bremen!

Beitragvon yogi61 » Di 2. Aug 2016, 11:19

Max Kruse soll in Bremen gesichtet worden sein? :eek: Habe mal nachgesehen, der verdient bei Wolfsburg so um die 6 Mio im Jahr,da müsste er bei Werder wohl einige Abstriche machen.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 12002
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Der Fußballhammer hängt in Bremen!

Beitragvon garfield336 » Di 2. Aug 2016, 11:23

yogi61 hat geschrieben:(02 Aug 2016, 11:19)

Max Kruse soll in Bremen gesichtet worden sein? :eek: Habe mal nachgesehen, der verdient bei Wolfsburg so um die 6 Mio im Jahr,da müsste er bei Werder wohl einige Abstriche machen.


Ich kann jeden Spieler verstehen, der es nicht länger als 1Monat in diesem "Kaff" genannt "Wolfsburg" aushällt.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37549
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Der Fußballhammer hängt in Bremen!

Beitragvon Liegestuhl » Di 2. Aug 2016, 11:24

yogi61 hat geschrieben:(02 Aug 2016, 11:19)

Max Kruse soll in Bremen gesichtet worden sein? :eek: Habe mal nachgesehen, der verdient bei Wolfsburg so um die 6 Mio im Jahr,da müsste er bei Werder wohl einige Abstriche machen.


Ich habe ein Video von ihm, wie er sich an seiner Gurke spielt.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Svi Back

Re: Der Fußballhammer hängt in Bremen!

Beitragvon Svi Back » Di 2. Aug 2016, 11:26

als Spieler bei uns fand ich ihn eigentlich recht gut und seine Scorerquoute war ordentlich, aber Kruse ist mir einfach zuviel Fussballsöldner. Er passt besser zum HSV. :thumbup:
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Der Fußballhammer hängt in Bremen!

Beitragvon pikant » Di 2. Aug 2016, 11:28

yogi61 hat geschrieben:(02 Aug 2016, 11:19)

Max Kruse soll in Bremen gesichtet worden sein? :eek: Habe mal nachgesehen, der verdient bei Wolfsburg so um die 6 Mio im Jahr,da müsste er bei Werder wohl einige Abstriche machen.


die Liebe zum Verein ist da entscheidend.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 54186
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Der Fußballhammer hängt in Bremen!

Beitragvon yogi61 » Di 2. Aug 2016, 11:29

Svi Back hat geschrieben:(02 Aug 2016, 11:26)

als Spieler bei uns fand ich ihn eigentlich recht gut und seine Scorerquoute war ordentlich, aber Kruse ist mir einfach zuviel Fussballsöldner. Er passt besser zum HSV. :thumbup:


Naja, Söldner, wer ist das nicht? Kruse hat seine Wurzeln in Bremen.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Svi Back

Re: Der Fußballhammer hängt in Bremen!

Beitragvon Svi Back » Di 2. Aug 2016, 11:37

yogi61 hat geschrieben:(02 Aug 2016, 11:29)

Naja, Söldner, wer ist das nicht? Kruse hat seine Wurzeln in Bremen.


die einen mehr, die anderen weniger. Es gibt schon für mich eher Negativbeispiele.
Bei Kruse war auch das Problem, dass er einen wirklich widerlichen Berater hatte
(Strunz) und für den einzig die Profitmaximierung oben steht, als die Entwicklung
des Spielers.
Ob Kruse nochmal die Kurve bekommt, bleibt abzuwarten. Für Kruse müsste Bremen
an die absolute finanzielle (Gehalts) Schmerzgrenzegehen.
Sowas ist für das Mannschaftsgefüge für einen Verein dieser Struktur meinst nicht gut.
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Der Fußballhammer hängt in Bremen!

Beitragvon pikant » Di 2. Aug 2016, 11:41

Profitmaximierung ist das Zauberwort bei Profis und Beratern - dieses Wort geht runter wie Oel.
Schuerle ist da gut im Rennen :thumbup:

Bremen sollte auf junge Kraefte setzen und nciht auf Stars, die absahnen und sehr teuer sind.
Benutzeravatar
Isebrandt
Beiträge: 1306
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 21:00
Benutzertitel: Yesterday´s Hero
Wohnort: Heinrich-Lübke-Koog, Achtern Diek Ölm

Re: Der Fußballhammer hängt in Bremen!

Beitragvon Isebrandt » Di 2. Aug 2016, 15:51

Svi Back hat geschrieben:(02 Aug 2016, 11:26)

als Spieler bei uns fand ich ihn eigentlich recht gut und seine Scorerquoute war ordentlich, aber Kruse ist mir einfach zuviel Fussballsöldner. Er passt besser zum HSV. :thumbup:


Eine gepflegte Söldner-Mentalität steht bei unserem HSV ja bekanntlich ganz oben auf dem Katalog der Einstellungsvoraussetzungen.

Mir wurde jedoch berichtet, Max Kruse sei noch zu Gladbacher Zeiten mit einem fetten St. Pauli-Aufkleber auf seinem Maserati durchs Niederrheinische gekachelt. :(
Collar turned up, back straight, chest stuck out, he glided into the arena as if he owned the fucking place.
Svi Back

Re: Der Fußballhammer hängt in Bremen!

Beitragvon Svi Back » Di 2. Aug 2016, 15:57

Isebrandt hat geschrieben:(02 Aug 2016, 15:51)

Eine gepflegte Söldner-Mentalität steht bei unserem HSV ja bekanntlich ganz oben auf dem Katalog der Einstellungsvoraussetzungen.

Mir wurde jedoch berichtet, Max Kruse sei noch zu Gladbacher Zeiten mit einem fetten St. Pauli-Aufkleber auf seinem Maserati durchs Niederrheinische gekachelt. :(


das habe ich bisher nicht gehört-ungewöhnlich und ist mir mittlerweile auch egal.
hafenwirt
Beiträge: 7785
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 07:21

Re: Der Fußballhammer hängt in Bremen!

Beitragvon hafenwirt » Di 2. Aug 2016, 16:00

yogi61 hat geschrieben:(02 Aug 2016, 11:19)

Max Kruse soll in Bremen gesichtet worden sein? :eek: Habe mal nachgesehen, der verdient bei Wolfsburg so um die 6 Mio im Jahr,da müsste er bei Werder wohl einige Abstriche machen.


Vielleicht hat man den Beitrag von dir die Tage gelesen und ihm statt einer Orangenplantage ne Dauerkarte in einer Spielbank der Umgebung vermacht (gibt es nicht eine berühmte in Friesland?)
Benutzeravatar
Zunder
Beiträge: 6590
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 15:00

Re: Der Fußballhammer hängt in Bremen!

Beitragvon Zunder » Mi 3. Aug 2016, 00:00

X3Q hat geschrieben:(20 May 2016, 20:38)

So ist es :thumbup:

--X

Nein, so ist es nicht.
Deutscher Meister vor 50 Jahren:
Petar Radenkovic, Peter Grosser, Rudi Brunnenmeier, Fredi Heiß, Bernd Patzke, Perusic ........

An den Namen des Vereins kann ich mich nicht erinnern. Ich glaube, den gibt's gar nicht mehr.
Benutzeravatar
X3Q
Beiträge: 4816
Registriert: So 7. Okt 2012, 08:46
Benutzertitel: Pro Gloria et Coetus

Re: Der Fußballhammer hängt in Bremen!

Beitragvon X3Q » Mi 3. Aug 2016, 00:12

Zunder hat geschrieben:(03 Aug 2016, 00:00)

Nein, so ist es nicht.
Deutscher Meister vor 50 Jahren:
Petar Radenkovic, Peter Grosser, Rudi Brunnenmeier, Fredi Heiß, Bernd Patzke, Perusic ........

An den Namen des Vereins kann ich mich nicht erinnern. Ich glaube, den gibt's gar nicht mehr.

Doch, so ist es. Ausnahmen bestätigen die Regel.

--X

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste