FC Bayern München

Moderator: Moderatoren Forum 6

Dr. John Becker

Re: FC Bayern München

Beitragvon Dr. John Becker » Di 10. Jun 2008, 23:14

yogi61 hat geschrieben:Der ist ja auch kein Kanzler mehr. :)

Aber die Agenda ist immer noch da :mrgreen:
Dr. John Becker

Re: FC Bayern München

Beitragvon Dr. John Becker » Mo 16. Jun 2008, 23:38

35 Millionen für Gomez?
Laut Bild und SZ (beide berufen sich auf seinen Berater) ist der FC Bayern bereit, diese Summe zu zahlen.
Ich persönlich würde Gomez nur als Toni-Nachfolger verpflichten, demnach ist eine Verpflichtung zur kommenden Saison keine Option, zumal nach seinen durchwachsenen Leistung bei der EM nicht gerade die ausländischen Topvereine auf den Plan ruft.
Benutzeravatar
Songoku
Beiträge: 839
Registriert: Do 5. Jun 2008, 12:51

Re: FC Bayern München

Beitragvon Songoku » Di 17. Jun 2008, 10:07

Dr. John Becker hat geschrieben:35 Millionen für Gomez?
Laut Bild und SZ (beide berufen sich auf seinen Berater) ist der FC Bayern bereit, diese Summe zu zahlen.
Ich persönlich würde Gomez nur als Toni-Nachfolger verpflichten, demnach ist eine Verpflichtung zur kommenden Saison keine Option, zumal nach seinen durchwachsenen Leistung bei der EM nicht gerade die ausländischen Topvereine auf den Plan ruft.


Da wär ich nicht so sicher. Wenn sie ihn jetzt nicht holen und er trifft in der Liga wieder wie gewohnt, ist er weg. 35 Mios sind aber definitiv zu viel.
Obacht geben ... die Bayern kommen!
Benutzeravatar
Kibuka
Beiträge: 20915
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 21:35
Benutzertitel: Der schon länger hier lebt
Wohnort: München

Re: FC Bayern München

Beitragvon Kibuka » Do 19. Jun 2008, 00:01

Vom VFB wurde bestätigt, das am Freitag ein Treffen der Aufsichtsräte vom VFB und FCB stattfindet. Es soll über Gomez verhandelt werden.

Beim VFB will man offensichtlich noch rechtzeitig ein paar Millionen rausholen.

Was bitteschön will man mit einem 4. Stürmer und dann auch noch Gomez? Es gibt doch schon jetzt Probleme, weil nicht jeder spielen kann. :shock:
Have no heroes, look up to no-one, for if you do, the best you'll ever be is second. If you have to ask why, you'll never understand!

„Weil das Wohl von einem genauso schwer wiegt, wie das Wohl von vielen.“
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 39055
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: FC Bayern München

Beitragvon Tom Bombadil » Do 19. Jun 2008, 00:02

Kibuka hat geschrieben:Was bitteschön will man mit einem 4. Stürmer und dann auch noch Gomez?

Den Gegner schwächen, wie so oft ;)
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Kibuka
Beiträge: 20915
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 21:35
Benutzertitel: Der schon länger hier lebt
Wohnort: München

Re: FC Bayern München

Beitragvon Kibuka » Do 19. Jun 2008, 00:05

admin hat geschrieben:Den Gegner schwächen, wie so oft ;)


Bei den genannten Ablösesummen und den von Gomez kürzlich gezeigten Leistungen frage ich mich wer wen schwächt. ;)
Have no heroes, look up to no-one, for if you do, the best you'll ever be is second. If you have to ask why, you'll never understand!

„Weil das Wohl von einem genauso schwer wiegt, wie das Wohl von vielen.“
Benutzeravatar
Songoku
Beiträge: 839
Registriert: Do 5. Jun 2008, 12:51

Re: FC Bayern München

Beitragvon Songoku » Do 19. Jun 2008, 09:32

Kibuka hat geschrieben:
Bei den genannten Ablösesummen und den von Gomez kürzlich gezeigten Leistungen frage ich mich wer wen schwächt. ;)


Jetzt macht Euch mal locker. Nur weil der Junge ne schlechte EM spielt, woran unsere Vereinsführung möglicherweise schon ihren Teil dazu beiträgt, ist er noch lange kein schlechterer Fußballer!
Obacht geben ... die Bayern kommen!
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50392
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: FC Bayern München

Beitragvon yogi61 » Do 19. Jun 2008, 09:59

admin hat geschrieben:Den Gegner schwächen, wie so oft ;)



Sicher,wie so oft. :x Man hat offensichtlich auch Herrn Klose jetzt gewogen und international als zu leicht befunden.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 39055
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: FC Bayern München

Beitragvon Tom Bombadil » Do 19. Jun 2008, 10:31

Kibuka hat geschrieben:Bei den genannten Ablösesummen und den von Gomez kürzlich gezeigten Leistungen frage ich mich wer wen schwächt. ;)

Für Stuttgart ist er sicherlich ein Verlust, den sie nur schwerlich - auch mit vielen Millionen - kompensieren werden können.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Abu Hummus
Beiträge: 183
Registriert: So 8. Jun 2008, 09:41

Re: FC Bayern München

Beitragvon Abu Hummus » Do 19. Jun 2008, 16:09

admin hat geschrieben:Für Stuttgart ist er sicherlich ein Verlust, den sie nur schwerlich - auch mit vielen Millionen - kompensieren werden können.

Sie könnten ja einen Spielertausch mit dem Toni machen. Stuttgart scheint ja interessiert zu sein an "älteren Semestern" :mrgreen:
Member "Die Clique"
Benutzeravatar
Kibuka
Beiträge: 20915
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 21:35
Benutzertitel: Der schon länger hier lebt
Wohnort: München

Re: FC Bayern München

Beitragvon Kibuka » Fr 20. Jun 2008, 19:21

Gomez kommt nicht. :clap:
Have no heroes, look up to no-one, for if you do, the best you'll ever be is second. If you have to ask why, you'll never understand!

„Weil das Wohl von einem genauso schwer wiegt, wie das Wohl von vielen.“
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50392
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: FC Bayern München

Beitragvon yogi61 » Fr 20. Jun 2008, 19:27

Kibuka hat geschrieben:Gomez kommt nicht. :clap:



Abwarten! 8)
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Dr. John Becker

Re: FC Bayern München

Beitragvon Dr. John Becker » Fr 20. Jun 2008, 22:52

yogi61 hat geschrieben:Abwarten! 8)

Seh ich auch so, man erinnere sich an letztes Jahr und die Aussagen von Allofs.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50392
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: FC Bayern München

Beitragvon yogi61 » Sa 21. Jun 2008, 11:00

Dr. John Becker hat geschrieben:Seh ich auch so, man erinnere sich an letztes Jahr und die Aussagen von Allofs.



Ich hätte da mal eine gewagt These. Die Bayern könnten Podolski anbieten und noch etwas oben drauf legen. Im Verein wird sich Podolski im linken Mittelfeld gegen Ribery nicht durchsetzen können. Der VfB Stuttgart würde eine Menge Geld verdienen und könnte seinen Fans mit der Präsentation eines neuen Stars den Unmut nehmen und die Bayern könnten Grinsmanns Wünsche erfüllen, ohne das Festgeldkonto ganz plündern zu müssen.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Kibuka
Beiträge: 20915
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 21:35
Benutzertitel: Der schon länger hier lebt
Wohnort: München

Podolski: "Ich verspüre kein Vertrauen"

Beitragvon Kibuka » Sa 21. Jun 2008, 21:40

Podolski: "Ich verspüre kein Vertrauen"

Möglicherweise kehrt Nationalspieler Lukas Podolski seinem jetzigen Arbeitgeber FC Bayern München bald den Rücken. "Ich hatte nicht das Gefühl, dass der Verein mir Vertrauen gibt. Und ich verspüre es auch jetzt nicht, weil der Verein nach anderen Stürmern schaut", sagte der 23-Jährige der Bild am Sonntag.

Der dreifache EM-Torschütze kann sich sogar eine Rückkehr zu Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln vorstellen: "Alles ist möglich! Ich habe einen Vertrag beim FC Bayern, aber jeder weiß, dass ich eine besondere Beziehung zum 1. FC Köln habe. Denn das ist mein Heimatverein." Als Abstieg würde Prinz Poldi das nicht ansehen: "Ich habe doch schon Titel geholt. Wichtiger ist aber, dass ich spiele. Und das war zuletzt in der Bundesliga kaum der Fall."

Die Frage, ob ihm schon jemand vom FC Bayern zu den drei EM-Toren gratuliert habe, beantwortete Podolski im Express: "Ich habe SMS von Jürgen Klinsmann und Ottmar Hitzfeld bekommen. Dazu viele Glückwünsche aus Köln, von Matthias Scherz, Michael Meier, Jürgen Glowacz."

Kölns Trainer Daum hält Verpflichtung für möglich
FC-Trainer Christoph Daum hatte erst unlängst eine Rückholaktion angesprochen. "Gibt es eine Möglichkeit, diskutieren wir den P-Plan. Wenn es einen Lukas gibt, der von Bayern die Freigabe erhält, dann bin ich mir sicher, dass es hier externe Leute gibt, die uns unterstützen, die ihn finanzieren können", hatte Daum erklärt.

Nicht unbedingt damit gerechnet hatte Podolski, dass er von Anfang an einen EM-Stammplatz im deutschen Team erkämpfen konnte: "Ehrlich gesagt habe ich vor dem Turnier nicht so richtig daran geglaubt, dass ich spielen würde, weil ich bei den Bayern ja kaum Einsätze hatte. Es war eine schwere Saison für mich, aber in der EM-Vorbereitung habe ich dann Gas gegeben. Ich habe mich in die Mannschaft zurückgekämpft. Außerdem habe ich hier das Vertrauen von Joachim Löw und des gesamten Trainerstabs bekommen. Und das zahle ich mit guter Leistung zurück - wie schon oft in meiner Karriere."

Quelle: http://de.fifa.com/worldfootball/clubfo ... 11871.html


Der Transfer von Podolski war ein Fehler. Er hätte in Köln bleiben sollen! Meinetwegen kann er dort auch in Rente gehen. :mrgreen:
Have no heroes, look up to no-one, for if you do, the best you'll ever be is second. If you have to ask why, you'll never understand!

„Weil das Wohl von einem genauso schwer wiegt, wie das Wohl von vielen.“
Benutzeravatar
Weltregierung
Beiträge: 4431
Registriert: So 1. Jun 2008, 00:57
Benutzertitel: Wirr ist das Volk

Re: Podolski: "Ich verspüre kein Vertrauen"

Beitragvon Weltregierung » Sa 21. Jun 2008, 21:43

Kibuka hat geschrieben:
Der Transfer von Podolski war ein Fehler. Er hätte in Köln bleiben sollen! Meinetwegen kann er dort auch in Rente gehen. :mrgreen:


Meinetwegen auch. :thumbup:
Was ist schon ein Staat im Staat gegen ein besetztes Haus?
Benutzeravatar
Kibuka
Beiträge: 20915
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 21:35
Benutzertitel: Der schon länger hier lebt
Wohnort: München

Re: Podolski: "Ich verspüre kein Vertrauen"

Beitragvon Kibuka » Sa 21. Jun 2008, 21:57

Weltregierung hat geschrieben:Meinetwegen auch. :thumbup:


Poldi ist eben ein kleines Kind. Wenn es nicht nach seiner Nase läuft, fängt er an zu schmollen. Wer ein großer Spieler werden will, der muss sich durchbeißen. Auch Ballack hatte es bei Chelsea nicht leicht, aber er hat es durchgezogen.

Falls Poldi das nicht kann, dann bleibt er besser da wo man ihm den hintern pudert. :)
Have no heroes, look up to no-one, for if you do, the best you'll ever be is second. If you have to ask why, you'll never understand!

„Weil das Wohl von einem genauso schwer wiegt, wie das Wohl von vielen.“
Dr. John Becker

Re: FC Bayern München

Beitragvon Dr. John Becker » So 22. Jun 2008, 00:01

yogi61 hat geschrieben:Ich hätte da mal eine gewagt These. Die Bayern könnten Podolski anbieten und noch etwas oben drauf legen. Im Verein wird sich Podolski im linken Mittelfeld gegen Ribery nicht durchsetzen können. Der VfB Stuttgart würde eine Menge Geld verdienen und könnte seinen Fans mit der Präsentation eines neuen Stars den Unmut nehmen und die Bayern könnten Grinsmanns Wünsche erfüllen, ohne das Festgeldkonto ganz plündern zu müssen.

Die These ist in der Tat sehr gewagt. Podolski wird nicht abgegeben und seine Zukunft ist auch nicht das linke Mittelfeld. Gomez und Podolski ist das deutsche Sturmduo der Zukunft, und so werden sie auch beim FC Bayern zusammenspielen.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50392
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: FC Bayern München

Beitragvon yogi61 » So 22. Jun 2008, 10:45

Dr. John Becker hat geschrieben:Die These ist in der Tat sehr gewagt. Podolski wird nicht abgegeben und seine Zukunft ist auch nicht das linke Mittelfeld. Gomez und Podolski ist das deutsche Sturmduo der Zukunft, und so werden sie auch beim FC Bayern zusammenspielen.



Möglicher Wechsel
Podolski kritisiert FC Bayern

Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski kritisiert seinen Arbeitgeber Bayern München und schließt einen Wechsel nicht mehr aus. "Ich hatte nicht das Gefühl, dass der Verein mir Vertrauen gibt. Und ich verspüre es auch jetzt nicht, weil der Verein nach anderen Stürmern schaut", sagte der 23-Jährige der Bild am Sonntag.

Der dreifache EM-Torschütze kann sich sogar eine Rückkehr zu Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln vorstellen: "Alles ist möglich! Ich habe einen Vertrag beim FC Bayern, aber jeder weiß, dass ich eine besondere Beziehung zum 1. FC Köln habe. Denn das ist mein Heimatverein." Als Abstieg würde "Prinz Poldi" das nicht ansehen: "Ich habe doch schon Titel geholt. Wichtiger ist aber, dass ich spiele. Und das war zuletzt in der Bundesliga kaum der Fall."

FC-Trainer Christoph Daum hatte erst unlängst eine Rückholaktion angesprochen. "Gibt es eine Möglichkeit, diskutieren wir den P-Plan. Wenn es einen Lukas gibt, der von Bayern die Freigabe erhält, dann bin ich mir sicher, dass es hier externe Leute gibt, die uns unterstützen, die ihn finanzieren können", sagte Daum.

http://www.ftd.de/sport/euro2008/dteam/ ... 76127.html

Da klingt doch eine tiefe Sehnsucht durch,den Verein verlassen zu dürfen,der ihm schon zwei Jahre seiner Karriere gekostet hat. :x
Poldi sollte zum FC zurück gehen und wenn das finanziell nicht möglich ist,sollte er zu Werder gehen. :)
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Weltregierung
Beiträge: 4431
Registriert: So 1. Jun 2008, 00:57
Benutzertitel: Wirr ist das Volk

Re: Podolski: "Ich verspüre kein Vertrauen"

Beitragvon Weltregierung » So 22. Jun 2008, 13:29

Kibuka hat geschrieben:
Poldi ist eben ein kleines Kind. Wenn es nicht nach seiner Nase läuft, fängt er an zu schmollen. Wer ein großer Spieler werden will, der muss sich durchbeißen. Auch Ballack hatte es bei Chelsea nicht leicht, aber er hat es durchgezogen.

Falls Poldi das nicht kann, dann bleibt er besser da wo man ihm den hintern pudert. :)


Sofern sich der FC dafür nicht in Schulden stürzen muss, soll es mir Recht sein. 8)
Was ist schon ein Staat im Staat gegen ein besetztes Haus?

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast