Mehr Action im Fußball

Moderator: Moderatoren Forum 6

FreedomEagle

Mehr Action im Fußball

Beitragvon FreedomEagle » Mo 7. Okt 2013, 20:54

Hallo,

Fußball ist so langweilig. 90% der Zeit, findet im Mittelfeld statt und zwar das gegenseitige Passspiel.

Hier paar Reformvorschläge

1. Unentschieden und Verlängerung abschaffen , stattdessen Elfmeterschiessen
2. Das Spielfeld um 25% verkleinern, damit wir mehr Tore haben

Eure Kommentare?
Zuletzt geändert von FreedomEagle am Mo 7. Okt 2013, 20:57, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Mind-X
Beiträge: 11131
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 23:10
Benutzertitel: Lupenreinster Vollblutdemokrat

Re: Mehr Action im Fußball

Beitragvon Mind-X » Mo 7. Okt 2013, 20:58

Die Tore sollte man auf Spielfeldbreite und Stadionhöhe vergrößern und jedem der dann 25 Spieler pro Team einen Ball mit eigener Farbe und eigenem Muster geben. :thumbup:


An den weiteren Spielregeln könnte man sicherlich auch noch was basteln.
"und du wirst wahnsinnig werden von dem, was deine Augen sehen müssen." (5. Mose 28,34)

BLINDER SIEH! TAUBER HÖR! NAZI BEDENKE!
IglhautMinette
Beiträge: 4
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:49

Re: Mehr Action im Fußball

Beitragvon IglhautMinette » Mi 9. Okt 2013, 13:38

Es sind nur manche Spiele langweilig, nicht unbedingt der komplette Fußball. Außerdem sind die Regeln seit 80 Jahren gleich und man sollte sie jetzt auch nicht mehr verändern.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50684
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Mehr Action im Fußball

Beitragvon yogi61 » Mi 9. Okt 2013, 13:48

Man sollte das Mittelfeld verbieten. :)
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37109
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Mehr Action im Fußball

Beitragvon Liegestuhl » Mi 9. Okt 2013, 14:05

Das Spielfeld müsste auf einer Plattform angebracht sein, die auf einer riesigen Wippe steht. Abhängig davon, wer gerade in Ballbesitz ist, wird dann das Spielfeld um 10 Grad gekippt.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10695
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Mehr Action im Fußball

Beitragvon garfield336 » Mi 9. Okt 2013, 14:14

yogi61 » Mi 9. Okt 2013, 12:48 hat geschrieben:Man sollte das Mittelfeld verbieten. :)


Abeits abschaffen!

Dann können sich die 11 Spieler über den ganzen Platz verteilen, und es wird sehr viel schwieriger dies zu verteidigen-. :)
Benutzeravatar
prime-pippo
Beiträge: 16739
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 13:03

Re: Mehr Action im Fußball

Beitragvon prime-pippo » Mi 9. Okt 2013, 14:15

Van Gaal hat doch mal ein paar Vorschläge gemacht..... :D

Er war für die Abschaffung von passivem Abseits, Elfmeterschießen und Einwürfen.

Statt Elfmeterschießen schlug er vor, in der Verlängerung von zweimal 15 Minuten alle 5 Minuten einen Spieler pro Mannschaft vom Platz zu stellen. Wenn es danach immer noch unentschieden steht, sollte es wieder golden Goal geben....
Statt Einwurf war ein für einen "Einschuss". :cool:
"Banks do not, as too many textbooks still suggest, take deposits of existing money from savers and lend it out to borrowers: they create credit and money ex nihilo – extending a loan to the borrower and simultaneously crediting the borrower’s money account."
Lord Adair Turner
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10695
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Mehr Action im Fußball

Beitragvon garfield336 » Mi 9. Okt 2013, 14:16

FreedomEagle » Mo 7. Okt 2013, 19:54 hat geschrieben:Hallo,

Fußball ist so langweilig. 90% der Zeit, findet im Mittelfeld statt und zwar das gegenseitige Passspiel.

Hier paar Reformvorschläge

1. Unentschieden und Verlängerung abschaffen , stattdessen Elfmeterschiessen

Eure Kommentare?


Das hatten wir bereits in MLS ....

da galten folgende Regeln:
3punke bei Sieg nach 90minuten.
2punkte bei Sieg nach 11m schiessen
1punkt bei Niederlage nach 11m schiessen.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10695
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Mehr Action im Fußball

Beitragvon garfield336 » Mi 9. Okt 2013, 14:18

prime-pippo » Mi 9. Okt 2013, 13:15 hat geschrieben:Statt Elfmeterschießen schlug er vor, in der Verlängerung von zweimal 15 Minuten alle 5 Minuten einen Spieler pro Mannschaft vom Platz zu stellen. Wenn es danach immer noch unentschieden steht, sollte es wieder golden Goal geben....



Diese Idee fand ich interessant. Aber golden Goal brauchen wir nicht, wenn nur noch 5 gegen 5 spielen fallen zwangsläufig Tore.
Benutzeravatar
prime-pippo
Beiträge: 16739
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 13:03

Re: Mehr Action im Fußball

Beitragvon prime-pippo » Mi 9. Okt 2013, 14:23

garfield336 » Mi 9. Okt 2013, 13:18 hat geschrieben:

Diese Idee fand ich interessant. Aber golden Goal brauchen wir nicht, wenn nur noch 5 gegen 5 spielen fallen zwangsläufig Tore.


Wäre natürlich heftig, aber solche Veränderungen wird es nicht geben....

Wie wäre es, wenn beliebig oft gewechselt werden dürfte?
"Banks do not, as too many textbooks still suggest, take deposits of existing money from savers and lend it out to borrowers: they create credit and money ex nihilo – extending a loan to the borrower and simultaneously crediting the borrower’s money account."
Lord Adair Turner
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Mehr Action im Fußball

Beitragvon pikant » Mi 9. Okt 2013, 14:39

weiter so spielen wie bisher und nur Sahnefussball schauen!
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10695
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Mehr Action im Fußball

Beitragvon garfield336 » Mi 9. Okt 2013, 14:48

pikant » Mi 9. Okt 2013, 13:39 hat geschrieben:weiter so spielen wie bisher und nur Sahnefussball schauen!


Den gibt es in München zu sehen. :)
mike
Beiträge: 13
Registriert: Sa 5. Okt 2013, 10:06

Re: Mehr Action im Fußball

Beitragvon mike » Mi 9. Okt 2013, 18:58

IglhautMinette » Mi 9. Okt 2013, 12:38 hat geschrieben:Es sind nur manche Spiele langweilig, nicht unbedingt der komplette Fußball. Außerdem sind die Regeln seit 80 Jahren gleich und man sollte sie jetzt auch nicht mehr verändern.

Ich kann dir nur zu stimmen :thumbup:
Benutzeravatar
sportsgeist
Beiträge: 12235
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 09:01
Benutzertitel: nimms sportlich

Re: Mehr Action im Fußball

Beitragvon sportsgeist » Mi 9. Okt 2013, 19:26

FreedomEagle » Mo 7. Okt 2013, 20:54 hat geschrieben:Hallo,

Fußball ist so langweilig. 90% der Zeit, findet im Mittelfeld statt und zwar das gegenseitige Passspiel.

Hier paar Reformvorschläge

1. Unentschieden und Verlängerung abschaffen , stattdessen Elfmeterschiessen
2. Das Spielfeld um 25% verkleinern, damit wir mehr Tore haben

Eure Kommentare?

ich versuchs mal ernsthaft, ist ja nicht die weinstube hier, zumindest nicht auf dem 'papier' oder 'schirm'

a) antwort des "anlegers" oder investors:
- warum das spiel veraendern, wenn doch die stadien aus allen naehten platzen und sich jedes jahr am gesamtprofifussballmarkt 100, 200, 300 millarden mehr umsetzen lassen ??!

b) antwort des fans:
- wenn ich eine sportart haben will, in der alle 5 minuten gescored wird, schaue ich american football, oder noch krasser, basketball --> alle 25 sek. ??!

c) antwort des funktionaers:
- entscheidungstraeger sind erzkonservative leute, in praktisch jedem terrain. es wird nur veraendert, wenn es aeussere zwaenge verlangen. ansonsten gilt die devise "haben wir doch gestern auch schon so gemacht ..." oder "machen wir schon immer so ..."
damit macht man als entscheidungstraeger schonmal nix falsch

d) antwort von user sportsgeist:
- die sportart wurde in den heutigen formen praktisch um 1850 herum entwickelt. damals waren die menschen deutlich kleiner, langsamer und leichter. niemals seitdem sind grav. fundamentale anpassungen der fussballregeln an diese aeusseren natuerlichen veraenderungen der menschheit vorgenommen worden. im gegensatz zu vielen anderen sportarten. denn auch volleyball oder basektball kaempfen mit diesem umstand, dass die menschen immer groesser werden. volleyball zum beispiel ist fast nur noch aufschlag --> schmettern. der korb hing im basketball vor einiger zeit noch 75% ueber der koerpergroesse der meisten spieler, heute nur noch 50% ... das merkt man natuerlich im ganzen spiel irgendwann

- ausserdem ist das profifussballspiel viel zu taktisch und viel zu lauflastig. es stimmt schon, in der breiten masse, weg vom allerobersten topniveau sind fussballspiele (streng objektiv gesehen) aeusserst langweilig, eigentlich gleich nach baseball

- problem 3 ist die immer staerker klaffende schere zwischen finanzstarken und finanzschwachen clubs. ein grosser anteil der langweiligkeit kommt auch aus der madrid/barcelonaisierung einer praktisch jeden liga. solange die fans das aber nicht wie anderswo, mit massivem fernbleiben und boykots der pay-tv abos bestrafen, wird sich daran nix aendern. in anderen sportarten waere laengst gaehnende leere auf den raengen, wenn seit 45 jahren der meister praktisch nur real madrid oder fc barcelona hiesse.

- zusammenfassung:
ich wuerde fussball einfach so lassen.
niemand wird gezwungen, sich die spiele anzusehen oder sich ein SKY abo zu holen ... fertig
Zitat: Stehen Intelligenz und Schulnoten in irgendeinem direkten proportionalen Zusammenhang ... Nein ... Warum? ... Ich bin das lebende Gegenbeispiel
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10695
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Mehr Action im Fußball

Beitragvon garfield336 » Do 10. Okt 2013, 09:01



a) Der Investor sagt: solange das keine finanzielle Einbüssen gibt wird man am Finanzmodell nichts ändern.
Schnucki2013
Beiträge: 31
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 08:42
Kontaktdaten:

Re: Mehr Action im Fußball

Beitragvon Schnucki2013 » Mo 21. Okt 2013, 10:07

echt teilweise sehr gute beiträge und vorschläge hier ...respekt
krokodol

Re: Mehr Action im Fußball

Beitragvon krokodol » So 7. Sep 2014, 21:34

Genug Action.
1:0 zur Halbzeit
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77667
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Mehr Action im Fußball

Beitragvon Alexyessin » So 7. Sep 2014, 23:42

FreedomEagle » Mo 7. Okt 2013, 20:54 hat geschrieben:Hallo,

Fußball ist so langweilig. 90% der Zeit, findet im Mittelfeld statt und zwar das gegenseitige Passspiel.

Hier paar Reformvorschläge

1. Unentschieden und Verlängerung abschaffen , stattdessen Elfmeterschiessen
2. Das Spielfeld um 25% verkleinern, damit wir mehr Tore haben

Eure Kommentare?


Du kennst den Fußball aus Mitte der Neunziger nicht.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Watchful_Eye
Moderator
Beiträge: 3083
Registriert: Sa 7. Jun 2008, 12:13
Kontaktdaten:

Re: Mehr Action im Fußball

Beitragvon Watchful_Eye » Mo 8. Sep 2014, 00:04

Bin jetzt auch nicht soo der Fussballfan, aber gerade, dass so wenige Tore fallen, macht ja den Reiz des Spiels aus. Wenn da dann 30-Minuten lang hin- und hergeeumelt wird und dann plötzlich auf einen Schlag das TOOOOR fällt, ist das eine richtige Erlösung für die Fans. Anders als beim Handball oder so, wo es alle paar Minuten wieder einen Korb gibt.
"In a world where I feel so small, I can't stop thinking big." (Rush - Caravan)

Mod im Feedback- und Asienforum.

Zurück zu „6. Sport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste