Seite 2 von 3

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum Sport

Verfasst: Sa 11. Mai 2013, 13:18
von Milady de Winter
WHAT?!? Porthos moderiert hier? Und dann auch noch SPORT? Was ist passiert?!? :D

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum Sport

Verfasst: Sa 11. Mai 2013, 13:25
von Milady de Winter
Außerdem: zwei Fischköpfe als Mods... As if! :x

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum Sport

Verfasst: Sa 11. Mai 2013, 14:32
von Sir Porthos
Milady de Winter » Sa 11. Mai 2013, 12:18 hat geschrieben:WHAT?!? Porthos moderiert hier? Und dann auch noch SPORT? Was ist passiert?!? :D


Mylady, ich bin heute morgen nach einer heftigen "Geburtstagsfeier" schweißgebadet aufgewacht. Nachdem ich eine Kopfschmerztablette genommen hatte, mich mit einer Zigarette und einem Pott Kaffee verkatert vor meinen Rechner setzte, innerlich mir schwor, ab sofort ein tugendhaftes Leben zu führen, nie wieder einen Tropfen zu trinken, schaute ich ins Forum.

Offenbar sind auch die Forengötter der Meinung, dass ich auf den rechten Pfad zurück muss.

Ab jetzt muss ich mich gut benehmen hier. :)

Gruß aus Hamburg

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum Sport

Verfasst: Sa 11. Mai 2013, 14:33
von Sir Porthos
Milady de Winter » Sa 11. Mai 2013, 12:25 hat geschrieben:Außerdem: zwei Fischköpfe als Mods... As if! :x


Mylady, für derart despektierliche Ausdrucksweise (Fischkopf) erteile ich Euch einen virtuellen Klaps hinten drauf !

:)

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum Sport

Verfasst: Sa 11. Mai 2013, 14:49
von yogi61
Milady de Winter » Sa 11. Mai 2013, 13:25 hat geschrieben:Außerdem: zwei Fischköpfe als Mods... As if! :x


Einen Fischkopp bitte, denn ich moderiere hier nicht mehr.

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum Sport

Verfasst: Sa 11. Mai 2013, 14:51
von Milady de Winter
Sir Porthos » Sa 11. Mai 2013, 14:32 hat geschrieben:
Mylady, ich bin heute morgen nach einer heftigen "Geburtstagsfeier" schweißgebadet aufgewacht. Nachdem ich eine Kopfschmerztablette genommen hatte, mich mit einer Zigarette und einem Pott Kaffee verkatert vor meinen Rechner setzte, innerlich mir schwor, ab sofort ein tugendhaftes Leben zu führen, nie wieder einen Tropfen zu trinken, schaute ich ins Forum.

Offenbar sind auch die Forengötter der Meinung, dass ich auf den rechten Pfad zurück muss.

Ab jetzt muss ich mich gut benehmen hier. :)

Gruß aus Hamburg

Aber SPORT...!?

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum Sport

Verfasst: Sa 11. Mai 2013, 14:51
von Milady de Winter
Sir Porthos » Sa 11. Mai 2013, 14:33 hat geschrieben:
Mylady, für derart despektierliche Ausdrucksweise (Fischkopf) erteile ich Euch einen virtuellen Klaps hinten drauf !

:)

Angenommen! :D

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum Sport

Verfasst: Sa 11. Mai 2013, 14:52
von Milady de Winter
yogi61 » Sa 11. Mai 2013, 14:49 hat geschrieben:
Einen Fischkopp bitte, denn ich moderiere hier nicht mehr.

Ist Bremen schon abgestiegen? Außerdem steht Dein Name noch unter "Moderatoren Forum 6" :x

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum Sport

Verfasst: Sa 11. Mai 2013, 14:54
von yogi61
Milady de Winter » Sa 11. Mai 2013, 14:52 hat geschrieben:Ist Bremen schon abgestiegen? Außerdem steht Dein Name noch unter "Moderatoren Forum 6" :x



Lüge,Lüge, Lüge. Bild

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum Sport

Verfasst: Sa 11. Mai 2013, 14:58
von Milady de Winter
yogi61 » Sa 11. Mai 2013, 14:54 hat geschrieben:

Lüge,Lüge, Lüge.

Manipulation, Manipulation, Manipulation. :x

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum Sport

Verfasst: Sa 11. Mai 2013, 14:59
von Max73
Ich habe Bremen gegen Frankfurt 4:0 gewinnen lassen.

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum Sport

Verfasst: Sa 11. Mai 2013, 14:59
von Sir Porthos
Milady de Winter » Sa 11. Mai 2013, 13:51 hat geschrieben:Aber SPORT...!?


Ok, ich bin kein Fußballexperte. Ich beschränke mich meist auf Länderspiele, die ich mit ner Pulle Bier vorm Fernseher anschaue. Ab und an bin ich bei Spielen von St.Pauli im Stadion hier in Hamburg, denn da ist die Stimmung immer klasse :)

Sportlich liegt mir als Fischkopf (grrrrr !) mehr Wassersport.

Ich meine nicht das hübsch anzusehende Synchronschwimmen sondern Rudern und Segeln. Ich rudere seit meiner Schulzeit und bin auch heute noch in einem Hamburger Ruderclub aktiv.

Außerdem bin ich Schachspieler. Ja, das betrachte ich auch als Sport. Ich war früher aktiv auf Landesebene sowohl mit einer Mannschaft meines Vereins als auch als Einzelkämpfer.

Gruß aus Hamburg

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum Sport

Verfasst: Sa 11. Mai 2013, 15:07
von Milady de Winter
Sir Porthos » Sa 11. Mai 2013, 14:59 hat geschrieben:
Ok, ich bin kein Fußballexperte. Ich beschränke mich meist auf Länderspiele, die ich mit ner Pulle Bier vorm Fernseher anschaue. Ab und an bin ich bei Spielen von St.Pauli im Stadion hier in Hamburg, denn da ist die Stimmung immer klasse :)

Sportlich liegt mir als Fischkopf (grrrrr !) mehr Wassersport.

Ich meine nicht das hübsch anzusehende Synchronschwimmen sondern Rudern und Segeln. Ich rudere seit meiner Schulzeit und bin auch heute noch in einem Hamburger Ruderclub aktiv.

Außerdem bin ich Schachspieler. Ja, das betrachte ich auch als Sport. Ich war früher aktiv auf Landesebene sowohl mit einer Mannschaft meines Vereins als auch als Einzelkämpfer.

Gruß aus Hamburg

Außer der Pulle Bier qualifiziert Dich also NICHTS für dieses Forum. :)

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum Sport

Verfasst: Sa 11. Mai 2013, 15:07
von Blasphemist
Milady de Winter » Sa 11. Mai 2013, 14:51 hat geschrieben:Angenommen! :D

Ja was muss ich da lesen, habt ihr eine masochistische Vorliebe, Mylady ?

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum Sport

Verfasst: Sa 11. Mai 2013, 15:08
von Milady de Winter
Blasphemist » Sa 11. Mai 2013, 15:07 hat geschrieben:Ja was muss ich da lesen, habt ihr eine masochistische Vorliebe, Mylady ?

Hat die nicht irgend wie jeder, der in diesem Forum schreibt? :)

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum Sport

Verfasst: Sa 11. Mai 2013, 15:08
von Sir Porthos
Milady de Winter » Sa 11. Mai 2013, 14:07 hat geschrieben:Außer der Pulle Bier qualifiziert Dich also NICHTS für dieses Forum. :)


Geh weg mit Bier...heute gibt es nur Fencheltee ! Und an Essen mag ich gar nicht denken.....

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum Sport

Verfasst: Sa 11. Mai 2013, 15:10
von Blasphemist
Milady de Winter » Sa 11. Mai 2013, 15:08 hat geschrieben:Hat die nicht irgend wie jeder, der in diesem Forum schreibt? :)

Bei vielen hier im Forum tippe ich eher auf sadistische Vorlieben :)

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum Sport

Verfasst: Sa 11. Mai 2013, 15:12
von Milady de Winter
Blasphemist » Sa 11. Mai 2013, 15:10 hat geschrieben:Bei vielen hier im Forum tippe ich eher auf sadistische Vorlieben :)

Den meisten, die Du meinst, ist ihr imaginärer Sadismus aber gar nicht bewusst. :D

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum Sport

Verfasst: Di 14. Mai 2013, 23:02
von Sir Porthos
Jekyll » Di 14. Mai 2013, 21:59 hat geschrieben:Danke und dito.

An deiner Integrität würde ich auch nie zweifeln, aber der Punkt ist hier, dass die Sache mit "Nazi" in einem nicht wirklich Ernst gemeinten, kleinen Geplänkel zwischen uns stattfand und vor allem dass er dieses Spielchen als solches auch erkannt und sich entsprechend verhalten hat (unschwer erkennbar an seiner zustimmenden Reaktion). In diesem Zusammenhang sollte auch bedacht werden, dass Sir Porthos selbst zu äußerst provokanten, vulgären Äußerungen neigt und einen alles andere als rücksichts- und respektvollen Umgang mit seinen Mitdiskutanten pflegt. Von daher wirkt die ganze vorgeschobene Begründung, er sei beleidigt und in seiner Ehre verletzt worden, nicht ganz glaubwürdig. Und Daylight, das war ja ohnehin nicht der Grund für die Verwarnung gewesen, sondern ein völlig harmloser Kommentar von mir in einem Sport-Thread...

Daylight, er ist ein eitler Geck. Er muss sich einfach mal zusammenreißen. Und den Fehler, den er begangen hat, korrigieren.


Werter Jekyll,

meine Verwarnung an Dich war ein Schnellschuß.

Ich war stinksauer, von Dir als Nazi bezeichnet zu werden. Meine Formulierung, "nenn mich wie Du willst" war kein Freibrief dafür, mich zu diffamieren. Eine Bezeichnung wie "alter arroganter Sack" ist keine Beleidigung für mich. Jedoch halte ich die Titulierung "Nazi" für sehr verletzend.

Ich war außerdem stinksauer, weil Du nur ins Sportforum gekommen warst, um mich zu ärgern.

Ich bin als Moderator hier sehr neu im Amt, wie Du bereits süffisant festgestellt hast. Ich mache das nicht, um primitive Machtgelüste auszuüben, sondern weil mir dieses Forum gefällt und ich mich gerne ehrenamtlich engagiere, um eine gute Sache zu unterstützen.

Als ich den "Verwarnbutton" drückte, dachte ich, dass das dem Vorstand gemeldet wird, der darüber entscheidet. Mir war nicht klar, dass der Status sofort aktiv wird. Als ich diesen Umstand bemerkte und suchte, wie ich ihn wieder rückgängig machen konnte, las ich Deine nächste Diffamierung, dass ich ein "braunes Arschloch" sei.

Desweiteren habe ich im internen Moderatorenstrang über diesen Fall diskutiert und zwar mit folgendem Resumé:

Meine Sanktion war aus formellen Gründen nicht korrekt, denn Deine Einlassungen übler Art waren in einem Forum, das ich nicht moderiere. Inhaltlich stimmten mir meine Kollegen jedoch zu.

Jedoch habe ich zugestimmt, dass die Verwarnung rückgängig gemacht wird, denn auch ich bin der Meinung, dass jede Sanktion mit den Formalien konform gehen sollte. Alles andere wäre eitle Willkür.

Insofern genieße diesen "Sieg" und freue Dich darüber, dass ich einen freiwilligen Rückzieher mache.

Nimm aber auch zur Kenntnis, dass ich mir nicht zu schade bin, der "Depp des Tages zu sein" und aus Fehlern lerne.

Und bezeichne mich nie mehr als "Nazi", "braunes Arschloch" oder sonst etwas, was in diese Richtung geht. Ich bin es nicht, werde es nie sein und verwehre mich hier dagegen.

_________________
Le coeur a ses raisons que la raison ne connaît point.

Wunderschön: http://www.youtube.com/watch?v=oQ5Z04PSBtg

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum Sport

Verfasst: Mi 15. Mai 2013, 22:05
von Sir Porthos

Und mit dieser dümmlichen Show ist jetzt auch Schluß.

Ich habe einen formalen Fehler gemacht, diesen offen eingestanden und die Folgen dieses Fehlers sind rückgängig gemacht worden.

Ich brauche weder hier wegen dieses angeblich "tugendhaften Verhaltens" Beifall noch Häme wegen meines Fehlers.

Ich kann auf beides verzichten, denn ich kenne mich, weiß wo ich stehe und ich bin mir durchaus bewußt über meine Schwächen und Stärken. Und diese Erkenntnis bzgl. seiner eigenen Person wünsche ich jedem hier.

Und ich habe besseres zu tun, als das Gegacker eines durchgefickten Hühnerhaufens hier zu mäßigen (sic !).

Was gibt es jetzt noch logisch betrachtet hier zu diskutieren ? Richtig: Nichts !

Ich bitte Euch daher, Eure Neurosen auf dem roten Sofa eines Therapeuten Eurer Wahl auszukurieren und dieses Thema ad acta zu legen.