Basketball

Moderator: Moderatoren Forum 6

pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Basketball

Beitragvon pikant » Do 15. Sep 2011, 18:39

64:58

Frankreich im Halbfinale


nun ist alles moeglich
Benutzeravatar
Brainiac
Vorstand
Beiträge: 6988
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:41

Re: Basketball

Beitragvon Brainiac » Do 15. Sep 2011, 18:41

Geschafft, das Traumfinale Spanien-Frankreich rückt näher. Dazu müssen die Franzosen aber erst mal gegen die Russen gewinnen (ich nehme an, dass die sich gleich gegen Serbien durchsetzen werden) - dazu werden sie sich deutlich steigern müssen. Das Ding heute hatten sie nicht wirklich im Griff.


pikant hat geschrieben:die Fransosen haben Glueck, dass die Griechen nichts von aussen treffen!
Stimmt, das hätte den Franzosen den Hals gebrochen. Andererseits hat Frankreich, gerade Parker, auch extrem viel verworfen.
Jeder hat das Recht
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Basketball

Beitragvon pikant » Do 15. Sep 2011, 18:43

infojunglemaps » Do 15. Sep 2011, 17:41 hat geschrieben:Geschafft, das Traumfinale Spanien-Frankreich rückt näher. Dazu müssen die Franzosen aber erst mal gegen die Russen gewinnen (ich nehme an, dass die sich gleich gegen Serbien durchsetzen werden) - dazu werden sie sich deutlich steigern müssen. Das Ding heute hatten sie nicht wirklich im Griff.


Stimmt, das hätte den Franzosen den Hals gebrochen. Andererseits hat Frankreich, gerade Parker, auch extrem viel verworfen.


und die Griechen im letzten Viertel viele Freiwuerfe!

es war ein schwaches Spiel von beiden Seiten!
Benutzeravatar
Brainiac
Vorstand
Beiträge: 6988
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:41

Re: Basketball

Beitragvon Brainiac » Do 15. Sep 2011, 18:48

pikant hat geschrieben:es war ein schwaches Spiel von beiden Seiten!
Na ja, die Griechen haben (bis auf die 3er und die Freiwürfe zum Schluß) schon an ihrem oberen Limit gespielt und vor allem extrem gut verteidigt. Sie haben das Spiel bewusst langsam gemacht, daher auch so wenig Punkte auf beiden Seiten - das war im Sinne der Griechen.

Bei Frankreich ist noch Luft nach oben, das stimmt. Die Breite an Weltklassespielern ist beeindruckend, sie haben viele die ein Spiel rausreissen können. Heute war es Batum.
Jeder hat das Recht
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Basketball

Beitragvon pikant » Do 15. Sep 2011, 18:50

infojunglemaps » Do 15. Sep 2011, 17:48 hat geschrieben:Na ja, die Griechen haben (bis auf die 3er und die Freiwürfe zum Schluß) schon an ihrem oberen Limit gespielt und vor allem extrem gut verteidigt. Sie haben das Spiel bewusst langsam gemacht, daher auch so wenig Punkte auf beiden Seiten - das war im Sinne der Griechen.

Bei Frankreich ist noch Luft nach oben, das stimmt. Die Breite an Weltklassespielern ist beeindruckend, sie haben viele die ein Spiel rausreissen können. Heute war es Batum.


Yannick Noah war als Zuschauer in der Halle!
der beste franz. Tennisspielder aller Zeiten - ist der Vater von Yaokim Noah
Benutzeravatar
Brainiac
Vorstand
Beiträge: 6988
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:41

Re: Basketball

Beitragvon Brainiac » Do 15. Sep 2011, 19:00

Batum im Interview, gegen wen will er spielen, Serbien oder Russland?
"I really don't care"
:cool:
Jeder hat das Recht
Jörg Valtin
Beiträge: 953
Registriert: Do 17. Dez 2009, 19:33
Benutzertitel: Soli Deo Gloria!
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Basketball

Beitragvon Jörg Valtin » Fr 16. Sep 2011, 12:12

Hallo, die Basketballer des FC Bayern hat endgültig die Lizenz für die Beko BBL erhalten.

Eine Liga-Delegation nahm den Audi Dome als neue Spielstätte des Aufsteigers ab und sah die Bedingungen der Lizenzvergabe für die neue Saison als erfüllt an.

"Nach meinem letzten Besuch im April hat sich die Halle grandios verändert. Ich bin beeindruckt, wie schnell das Konzept des FC Bayern umgesetzt wurde. Die Bedingung ist nun hinfällig", sagte Jens Staudenmayer, Leiter Sport der Beko BBL, im Rahmen des Prüfungstermins in München.

Der Audi Dome wird am 29. September mit einem Freundschaftsspiel gegen den türkischen Traditionsklub Fenerbahçe Ülker aus Istanbul eröffnet.

Viele Grüße aus dem Norden von Jörg
VIRIBUS UNITIS
Benutzeravatar
Brainiac
Vorstand
Beiträge: 6988
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:41

Re: Basketball

Beitragvon Brainiac » Fr 16. Sep 2011, 20:48

Toller Basketball Frankreich-Russland auf Sport1 im 2. Hf. :thumbup: Das bisher beste Spiel der EM, soweit ich sie gesehen habe.
Frankreich zur Halbzeit leicht vorn.
Jeder hat das Recht
Benutzeravatar
Brainiac
Vorstand
Beiträge: 6988
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:41

Re: Basketball

Beitragvon Brainiac » Fr 16. Sep 2011, 22:08

Ganz starke Leistung der Franzosen gegen Russland, am Brett eine Welt für sich - Finale gegen Spanien. Sport1 am Sonntag, 20 Uhr. Der beste Basketball den man zu normaler Sendezeit in Europa sehen kann und den NBA Finals ebenbürtig.

Wie sind die Chancen?
- Playmaker: Frankreich Parker, Spanien Calderon. Vorteil Frankreich.
- Distanzschützen: Frankreich Parker, De Colo, Batum - bei Spanien praktisch alle, jeder kann Dreier versenken, insb Navarro trifft im Moment alles. Vorteil Spanien.
- Rebound: Frankreich mit unglaublicher Athletik fast aller Spieler. Spanien hat die Gasols und Ibaka, trotzdem Vorteil Frankreich.
- Defense: Vorteil Spanien.
- Steals und Fast Breaks: Vorteil Spanien
- Erfahrung in Entscheidungspielen auf höchstem Niveau: Vorteil Spanien.
- Go-to-Guys: Frankreich Parker, Spanien ??? Wenns knapp ist wird Spanien manchmal nervös. Vorteil Frankreich.

In Summe ist Spanien für mich leicht favorisiert. Aber wenn die Franzosen das Spiel bis zum Schluß ausgeglichen gestalten können, werden sie wohl dank Parker gewinnen.
Zuletzt geändert von Brainiac am Fr 16. Sep 2011, 22:23, insgesamt 1-mal geändert.
Jeder hat das Recht
Benutzeravatar
Brainiac
Vorstand
Beiträge: 6988
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:41

Re: Basketball

Beitragvon Brainiac » Di 20. Sep 2011, 00:36

Da Jörg Valtin anscheinend im Urlaub ist, erlaube ich mir das Ganze zu einem offiziellen Ende zu bringen (dann gibt's auch Ruhe mit den ständigen EM-Basketball-Postings):

Spanien ist verdienter Europameister 2011. In einem hochklassigen Finale schlugen die wie entfesselt aufspielenden Spanier Frankreich klar mit 98:85. Juan Carlos Navarro, kurz JCN oder auch "La Bomba" (27 Punkte im Finale), wurde zum Most Valuable Player des Turniers gewählt.

Schlüssel zum Sieg der Spanier war aus meiner Sicht, trotz der Offensivstärke, vor allem die Defense. Wenn es darauf ankommt verteidigt kein Team so gut und aggressiv wie Spanien. Ab dem 2. Viertel wusste Frankreich im Angriff nicht mehr, was tun (ausser "Ball zu Tony Parker", aber der war dann auch trotz seiner 26 Punkte letztlich überfordert).

Spanien dominiert den Basketball in Europa ähnlich wie den Fußball. Sie wären auch weltweit die besten, gäbe es nicht ein Land namens USA. Aber weit weg sind sie nicht.
Jeder hat das Recht
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Basketball

Beitragvon pikant » Do 6. Okt 2011, 14:16

ein Maerchen ist wahr geworden

der NBA-Superstar Tony Parker ( 3Titel, 3mal bester Spieler im Finale) und bester Spieler der letzten EM in Litauen, hat in Frankreich unterschrieben - bei Villeurbanne

Parker der bei den San Antonio Spurs im Jahr 12.5 Millionen Euros umgerechnet verdient wird 3 Monate bis Ende des Jahres die gesamte Vorrunde in Frankreich bestreiben - die NBA ist ja in Streik!

sein Gehalt in Vlleurbanne betraegt sage und schreibe 1 500 Euro im Monat :D
Zudem traegt er seine Versicherung fuer die 3 Monate von umgerechnet 190 000 Euro selbst

Tony war in China um dort einen Vertrag zu unterschreiben - 500 000 Euro fuer einen Monat - als ein SMS von Boris Diaw ankam - NBA-Spieler und guter Scorer fuer die Fransosen bei der EM - dass er fuer Bordeaux in der Liga 2 spielen wuerde fuer 2500 Euro im Monat - Diaw ist dort Eigentuemer und Praesident des Aufsteigers

da sagte sich Tony Parker - scheiss auf das Geld und spiele auch fuer Deinen Verein in Villeurbanne, wo er Miteigentuemer ist - aber ich mache es noch billiger als Diaw und spiele fuer das Mindestgehalt in der Liga

er rief sogleich seinen Co-Eigentuemer an und dann rief er den Trainer am folgenden Tag an - da war er schon in Paris gelandet - dieser glaubte an einen Fake und als dann Tony sagte, er solle den Vertrag mal schon parat legen, wenn er heute oder morgen kurz beim Training vorbeischaue, dann daemmerte es Ihm

Tony kam am folgenden Tag und schrieb 1500 Euro rein - der Trainer kam aus dem Staunen nicht mehr raus und Tony fragte, ob er als Novice Einsatzzeiten in der Liga bekaeme!

4 Seiten gestern die L'Equipe mit der Story voll und natuerlich Titelstory

Tony Parker at the best - 1500 Euro nun in der franz. Liga sein Verdienst :D :thumbup:

da kann man wirklich nicht meckern
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Basketball

Beitragvon pikant » Do 6. Okt 2011, 14:37

War dies mit deinem Agenteur oder anderen Leuten abgesprochen

Tony:
Nein

die haetten mir was anderes gesagt - nein, da muss man alleine die Dinge in die Hand nehmen und entscheiden- ohne nach dem Geld zu schauen - ich bin kein Sozialfall und komme die 3 oder 6 Monate irgendwie durch - das war einfach eine Entscheidung fuer die Fans, fuer Frankreich und mich selbst - ich hoffe nur, dass ich vom Trainer Einsaetze bekomme und nicht als Newcomer auf der Bank versaure

Play-Off ist nun unser Ziel und wenn ich ueber den Dezember bleibe und der Streik in den USA weitergeht, wollen wir um den Titel spielen - das sage ich nicht als Spieler, sondern als Miteigentuemer meines Clubs

der Trainer muss entscheiden, ob ich spielen soll und wie lange :cool:
Zuletzt geändert von pikant am Do 6. Okt 2011, 14:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Brainiac
Vorstand
Beiträge: 6988
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:41

Re: Basketball

Beitragvon Brainiac » Do 6. Okt 2011, 22:24

Na dann können Barcelona, Athen und Moskau in der Champ. League ja einpacken ;)
Aber irgendwie tolle Story, da will jemand einfach nur SPIELEN! :thumbup:
Jeder hat das Recht
Jörg Valtin
Beiträge: 953
Registriert: Do 17. Dez 2009, 19:33
Benutzertitel: Soli Deo Gloria!
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Basketball

Beitragvon Jörg Valtin » Fr 21. Okt 2011, 16:24

Hallo, mit einer grandiosen Vorstellung sind die Brose Baskets Bamberg in die Euroleague gestartet. Beim deutlichen 96::65-Heimerfolg gegen KK Zagreb spielte der Deutsche Meister wie auseinem Guss und führten den kroatischen Meister, der zu keiner Zeit in die Partie fand, stellenweise vor.
Insgesamt punkteten fünf Spieler des Teams von Chris Fleming zweistellig.

Bester Schütze bei den Franken war Anthony Tucker mit 20 Zählern. Predrag Suput erzielte alle seiner 15 Zähler in den ersten 20 Minuten. Bei den Gästen aus Kroatien kam Krunoslav Simon auf 14 Punkte.

Viele Grüße von Jörg
VIRIBUS UNITIS
Jörg Valtin
Beiträge: 953
Registriert: Do 17. Dez 2009, 19:33
Benutzertitel: Soli Deo Gloria!
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Basketball

Beitragvon Jörg Valtin » Mi 26. Okt 2011, 16:42

Hallo, die Brose Baskets Bamberg haben ihren Triumphzug nach ihrem Rekordsieg in der Europaleague auch in der Beko BBL fortgesetzt.

Der Deutsche Meister ließ den Phantoms Braunschweig beim 95:57 (53:26) keine Chance und ist nach dem vierten Sieg im vierten Spiel erster Verfolger von Spitzenreiter Telekom Baskets Bonn (10:0 Punkte). Am Donnerstag hatten die Bamberger beim Euroleague-Auftakt gegen KK Zagreb einen 96:65-Sieg gefeiert.

Der achtmalige deutsche Meister ALBA Berlin bezwang im ersten Heimspiel der Saison das Tabellenschlusslicht Walter Tigers Tübingen klar mit 76:56 (37:30). Außerdem behielten die Eisbären Bremerhaven gegen die LTi Giessen 46ers mit 82:79 (41:33) die Oberhand.

Viele Grüße von Jörg
VIRIBUS UNITIS
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Basketball

Beitragvon pikant » Do 27. Okt 2011, 08:46

infojunglemaps » Do 6. Okt 2011, 21:24 hat geschrieben:Na dann können Barcelona, Athen und Moskau in der Champ. League ja einpacken ;)
Aber irgendwie tolle Story, da will jemand einfach nur SPIELEN! :thumbup:


und nun spielt auch noch der NBA-Star Ronny Turiaf bei ASVEL!

faste alle NBA-Stars der Fransosen nun in der franz. Liga aktiv!
Zuletzt geändert von pikant am Do 27. Okt 2011, 08:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Brainiac
Vorstand
Beiträge: 6988
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:41

Re: Basketball

Beitragvon Brainiac » Do 27. Okt 2011, 21:49

...und Kirilenko in Moskau, die Gasols in Barcelona...und was macht unser Mr. Dibadu?


Aber:
In der Vergangenheit hatte Nowitzki einen Wechsel in die Basketball-Bundesliga ausgeschlossen. In Alba Berlin, Aufsteiger Bayern München und Meister Brose Baskets Bamberg gibt es in Deutschland drei Teams, die öffentlich Interesse an einer Verpflichtung des NBA-Champions bekundet hatten. "Aber dann müsste ich mich für einen Club entscheiden und die anderen beiden wären enttäuscht", hatte Nowitzki bislang immer gesagt.

M.E. eine Ausrede. Ich nehme an, dass ihm die BBL aufgrund des schwachen Niveaus - sieht man mal von 2-3 Vereinen ab - unattraktiv erscheint.
Jeder hat das Recht
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Basketball

Beitragvon pikant » Fr 28. Okt 2011, 12:00

infojunglemaps » Do 27. Okt 2011, 20:49 hat geschrieben:...und Kirilenko in Moskau, die Gasols in Barcelona...und was macht unser Mr. Dibadu?


Aber:

M.E. eine Ausrede. Ich nehme an, dass ihm die BBL aufgrund des schwachen Niveaus - sieht man mal von 2-3 Vereinen ab - unattraktiv erscheint.


warum wechselt er denn nicht sofort, wie die franz. NBA-Stars?
die spielen schon in der franz. Liga :D

scheint mir eher ein Geldproblem zu sein!
er kann ja auch in einer anderen Liga als in Deutschland spielen...
Zuletzt geändert von pikant am Fr 28. Okt 2011, 12:01, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Brainiac
Vorstand
Beiträge: 6988
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:41

Re: Basketball

Beitragvon Brainiac » So 30. Okt 2011, 18:24

pikant hat geschrieben:warum wechselt er denn nicht sofort, wie die franz. NBA-Stars?
Weil er noch von der EM platt ist (und der NBA Saison direkt davor, ohne Regeneration dazwischen). Er ist halt schon etwas älter als die meisten anderen...

pikant hat geschrieben:er kann ja auch in einer anderen Liga als in Deutschland spielen...
Das wäre ein Affront, oder zumindest befürchtet er vielleicht, dass das so aufgefasst werden könnte.

Nun, warten wir's ab...
Jeder hat das Recht
Jörg Valtin
Beiträge: 953
Registriert: Do 17. Dez 2009, 19:33
Benutzertitel: Soli Deo Gloria!
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Basketball

Beitragvon Jörg Valtin » Di 1. Nov 2011, 16:44

Hallo, der Unfalltod von zwei Angehörigen des Göttinger Basketballers Marco Grimaldi am Wochenende hat weit über die Universitätsstadt hinaus Trauer und Mitgefühl ausgelöst.

Auf der Internetseite des Bundesligavereins BG Göttingen kondolierten bis Montagmittag mehr als 800 Menschen. Die Beileidsbekundungen kamen aus ganz Deutschland.

Vor dem von der betroffenen Familie betriebenen Restaurant "Fellini" in der Göttinger Innenstadt legten Trauernde Blumen ab. Bereits am Sonntag waren dort erste Kerzen und Windlichter entzündet worden.

Die Lebensgefährtin und die Schwester Grimaldis waren in der Nacht zu Sonntag auf dem Rückweg von einem Auswärtsspiel der BG in Gießen bei einem Unfall auf der Autobahn 5 bei Alsfeld (Hessen) ums Leben gekommen.

Ein Autofahrer aus Kassel starb ebenfalls. Die Freundin eines weiteren BG-Spielers erlitt Verletzungen.

Viele Grüße von Jörg
VIRIBUS UNITIS

Zurück zu „6. Sport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste