Umbenennung von Berufsabschlüssen

Moderator: Moderatoren Forum 5

Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 17053
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Umbenennung von Berufsabschlüssen

Beitragvon Teeernte » Mi 15. Mai 2019, 13:41

Kritik der Hochschulrektoren
Umbenennung von Berufsabschlüssen stiftet "Konfusion"
Der Meister wird zum "Bachelor Professional", der Betriebswirt zum "Master Professional in Betriebswirtschaft". So will es Bildungsministerin Karliczek. Die Konferenz der Hochschulrektoren protestiert.
https://www.spiegel.de/karriere/ausbild ... 67516.html

Was meint Ihr dazu ?

Was soll die Umbenennung ?
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
kyniker
Beiträge: 13
Registriert: Fr 3. Mai 2019, 00:20
Wohnort: Heidelberg

Re: Umbenennung von Berufsabschlüssen

Beitragvon kyniker » Mo 27. Mai 2019, 23:08

Es ist nahezu unglaublich, wer in diesem Staat alles einen "Titel" führt.
Jeder dritte Doktortitel ist faul und gemäß §132a StGB anzuzeigen.
Noch dramatischer ist es bei dem nicht geschützten Titel "Professor": Entweder in China oder anderen Schurkenstaaten erschlichen oder gekauft, oder an willige Kommunalpolitiker (meist ohne zumindest Abitur) aus lokalstrategischen Motiven von der ortansässigen FH oder Uni "verliehen" (h.c.).
Es ist eine große Würde, in diesem Staat keinen Titel zu führen und sich somit von o. g. Machenschaften zu distanzieren.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 9485
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Umbenennung von Berufsabschlüssen

Beitragvon Senexx » Di 28. Mai 2019, 07:09

Teeernte hat geschrieben:(15 May 2019, 13:41)

https://www.spiegel.de/karriere/ausbild ... 67516.html

Was meint Ihr dazu ?

Was soll die Umbenennung ?

Das kommt davon, wenn man eine Hotelkauffrau aus dem Teutoburger Wald zur Bildungsministern macht.

"Am deutschen Wesen soll die Welt genesen" - davon halte ich normalerweise nicht. Außer bei unseren Berufsbildungssystem.

Statt dieses offensiv zu propagieren, macht diese BBM genau das Gegenteil.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Alter Stubentiger
Beiträge: 4731
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 08:20
Benutzertitel: Sozialdemokrat

Re: Umbenennung von Berufsabschlüssen

Beitragvon Alter Stubentiger » Di 28. Mai 2019, 09:23

Teeernte hat geschrieben:(15 May 2019, 13:41)

https://www.spiegel.de/karriere/ausbild ... 67516.html

Was meint Ihr dazu ?

Was soll die Umbenennung ?


Idiotisch. Ich bin für eine Rückbesinnung. Ökotrophologie sollte wieder Hauswirtschaft heißen. Und ich bin Meister und kein bachelor professional. Und das soll auch so bleiben. Dann kann man die Macher auch gut von den Sesselfurzern unterscheiden.
Niemand hat vor eine Mauer zu errichten (Walter Ulbricht)
...und die Mauer wird noch in 50 oder 100 Jahren stehen (Erich Honecker)
Benutzeravatar
kyniker
Beiträge: 13
Registriert: Fr 3. Mai 2019, 00:20
Wohnort: Heidelberg

Re: Umbenennung von Berufsabschlüssen

Beitragvon kyniker » Di 28. Mai 2019, 11:16

Senexx hat geschrieben:(28 May 2019, 07:09)

...Hotelkauffrau...

Nein, Diplom-Betriebswirtin (auch ein wohlklingender Titel... :D )
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 11154
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Umbenennung von Berufsabschlüssen

Beitragvon imp » Sa 1. Jun 2019, 12:13

Ob nun Kfz-Mechatroniker, Medientechnologe Druck, Fachkraft im Fahrbetrieb (Busfahrer), Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft (Müllmann) oder sogar Verfahrensmechaniker in der Mühlen- und Futtermittelwirtschaft (Müller), das sind alles Blähwörter. Seit 2002 werden keine Krankenschwestern mehr ausgebildet sondern neue Berufsbilder. Jetzt haben wir Pflegenotstand und dieses seltsame Gesicht als Minister. Das haben wir davon.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson

Zurück zu „5. Bildung - Kultur - Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste