Schule schwänzen für's Klima. Positives Engagement oder politische Instrumentalisierung von Kindern?

Moderator: Moderatoren Forum 5

Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 4098
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Mal eine andere Frage...

Beitragvon Fliege » So 21. Jul 2019, 14:47

frems hat geschrieben:(21 Jul 2019, 14:23)
Whataboutism und ad hominem sind die Mittel der Faktenlosen.

Vergegenwärtige ich mir, wie sie auf Lindner losgegangen sind ("Nur über unsere Leichen"), weil er in der politischen Diskussion gern Fakten berücksichtigt sehen möchte ("Klimaschutz ist was für Profis"), so bin ich geneigt, dir beizupflichten.
Medienversagen: "für den gehobenen Moralbedarf"; Migrationsdesaster: "wie ein Hippie-Staat"; Klimahysterie: "weltweit dümmste Energiepolitik".
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 14996
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Mal eine andere Frage...

Beitragvon Keoma » So 21. Jul 2019, 14:50

Schnitter hat geschrieben:(21 Jul 2019, 14:26)

Vor allem ist es völlig sinnlos.

Die Wut-Opis werden den unausweichlichen Gang der Dinge nicht ändern können.

Die haben jedenfalls den Vorteil, die Schei... nicht mehr erleben zu müssen.
Das nenne ich Pech der späten Geburt.
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Mal eine andere Frage...

Beitragvon Senexx » So 21. Jul 2019, 14:51

Fliege hat geschrieben:(21 Jul 2019, 14:18)

Klima-Greta lässt zum Besten geben, CO2 sehen zu können, und Grünen-Lisa betreibt Vielfliegerei.
Wie stellst du dir Hetze gegen solcherlei "engagierte" Rettungskräfte vor?

Ist das ein Witz?
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44815
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Mal eine andere Frage...

Beitragvon frems » So 21. Jul 2019, 15:00

Fliege hat geschrieben:(21 Jul 2019, 14:47)

Vergegenwärtige ich mir, wie sie auf Lindner losgegangen sind ("Nur über unsere Leichen"), weil er in der politischen Diskussion gern Fakten berücksichtigt sehen möchte ("Klimaschutz ist was für Profis"), so bin ich geneigt, dir beizupflichten.

Naja, das war nun auch kein Glanzmoment von Lindner, wenn sich Schüler auf die Wissenschaft berufen und er auf das Stammtischniveau fällt, Schüler aufgrund ihres Alters nicht ernstzunehmen.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 4098
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Mal eine andere Frage...

Beitragvon Fliege » So 21. Jul 2019, 15:13

Senexx hat geschrieben:(21 Jul 2019, 14:51)
Ist das ein Witz?

Ich wünschte, ein Witz läge vor ("Greta gehört zu den wenigen, die unsere Kohlendioxide mit bloßem Auge erkennen können"; FAZ online, Vorabdruck aus Thunberg-Buch – Diese Thunbergs, 29. April 2019).
Medienversagen: "für den gehobenen Moralbedarf"; Migrationsdesaster: "wie ein Hippie-Staat"; Klimahysterie: "weltweit dümmste Energiepolitik".
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Mal eine andere Frage...

Beitragvon Sören74 » So 21. Jul 2019, 15:24

Fliege hat geschrieben:(21 Jul 2019, 15:13)

Ich wünschte, ein Witz läge vor ("Greta gehört zu den wenigen, die unsere Kohlendioxide mit bloßem Auge erkennen können"; FAZ online, Vorabdruck aus Thunberg-Buch – Diese Thunbergs, 29. April 2019).


Das war eine Metapher des Autors.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44815
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Mal eine andere Frage...

Beitragvon frems » So 21. Jul 2019, 15:27

Sören74 hat geschrieben:(21 Jul 2019, 15:24)

Das war eine Metapher des Autors.

Was schon bei der Zwischenüberschrift ("Sie sieht, was wir anderen nicht sehen wollen") eigentlich auffallen sollte, zumal nirgends steht, es sei ihre Behauptung... sondern eben, wie Du sagst, eine Metapher. Im Kampf gegen Minderjährige muss man als Erwachsener wohl schon sehr kreativ sein. Faktenreichtum ohne Ende.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Mal eine andere Frage...

Beitragvon Senexx » So 21. Jul 2019, 16:26

Sören74 hat geschrieben:(21 Jul 2019, 15:24)

Das war eine Metapher des Autors.

Oder eine Paraphrase.

Ich werde mir das Buch besorgen.

Moderner religiöser Wahn hat mich schon immer interessiert.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Schnitter
Beiträge: 6563
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Mal eine andere Frage...

Beitragvon Schnitter » So 21. Jul 2019, 16:57

Senexx hat geschrieben:(21 Jul 2019, 16:26)

Oder eine Paraphrase.

Ich werde mir das Buch besorgen.

Moderner religiöser Wahn hat mich schon immer interessiert.


Religiös ist vor allem jetzt noch am menschengemachten Anteil des KW zu zweifeln.

Das hat gar Zeugen Jehovas Niveau.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Mal eine andere Frage...

Beitragvon Senexx » So 21. Jul 2019, 18:51

Schnitter hat geschrieben:(21 Jul 2019, 16:57)

Religiös ist vor allem jetzt noch am menschengemachten Anteil des KW zu zweifeln.

Das hat gar Zeugen Jehovas Niveau.

Skeptisch in Bezug auf eine Hypothese zu sein, ist konstutiv für wissenschaftliche Redlichkeit.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Schnitter
Beiträge: 6563
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Mal eine andere Frage...

Beitragvon Schnitter » So 21. Jul 2019, 18:54

Senexx hat geschrieben:(21 Jul 2019, 18:51)

Skeptisch in Bezug auf eine Hypothese zu sein, ist konstutiv für wissenschaftliche Redlichkeit.


Der menschengemachte Anteil am Klimawandel ist wissenschaftlicher Konsens.

Da werden keine toten Pferde mehr geritten.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Mal eine andere Frage...

Beitragvon Senexx » So 21. Jul 2019, 19:02

Schnitter hat geschrieben:(21 Jul 2019, 18:54)

Der menschengemachte Anteil am Klimawandel ist wissenschaftlicher Konsens.

Da werden keine toten Pferde mehr geritten.

In der Wissenschaft gibt es keine Mehrheitsentscheidungen. Sondern Vermutungen und Widerlegungen.

Wir sind nicht in der Politik.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Schnitter
Beiträge: 6563
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Mal eine andere Frage...

Beitragvon Schnitter » So 21. Jul 2019, 19:14

Senexx hat geschrieben:(21 Jul 2019, 19:02)

In der Wissenschaft gibt es keine Mehrheitsentscheidungen.


Es gibt so etwas wie den "Stand der Wissenschaft".

Google ist dein Freund. Und die Zeugen Jehovas helfen dir auch weiter :D
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Mal eine andere Frage...

Beitragvon Senexx » So 21. Jul 2019, 19:20

Schnitter hat geschrieben:(21 Jul 2019, 19:14)

Es gibt so etwas wie den "Stand der Wissenschaft".

Nein.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Schnitter
Beiträge: 6563
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Mal eine andere Frage...

Beitragvon Schnitter » So 21. Jul 2019, 19:21

Senexx hat geschrieben:(21 Jul 2019, 19:20)

Nein.


https://de.wikipedia.org/wiki/Stand_der_Wissenschaft

Machs doch nicht noch schlimmer ;)
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 24235
Registriert: Di 19. Mai 2009, 22:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mal eine andere Frage...

Beitragvon ThorsHamar » So 21. Jul 2019, 19:24

Schnitter hat geschrieben:(21 Jul 2019, 18:54)

Der menschengemachte Anteil am Klimawandel ist wissenschaftlicher Konsens.

Da werden keine toten Pferde mehr geritten.


Es gibt keinen wissenschaftlichen Konsens, was den Klimawandel betrifft.
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Mal eine andere Frage...

Beitragvon Sören74 » So 21. Jul 2019, 19:32

ThorsHamar hat geschrieben:(21 Jul 2019, 19:24)

Es gibt keinen wissenschaftlichen Konsens, was den Klimawandel betrifft.


Ich glaube wegen Leuten wie euch, werden die Kinder noch lange auf die Straße gehen, um zu demonstrieren. :rolleyes:
Schnitter
Beiträge: 6563
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Mal eine andere Frage...

Beitragvon Schnitter » So 21. Jul 2019, 19:33

ThorsHamar hat geschrieben:(21 Jul 2019, 19:24)

Es gibt keinen wissenschaftlichen Konsens, was den Klimawandel betrifft.


Nein, natürlich nicht:

Positionen wissenschaftlicher Fachorganisationen, Befragungen von Wissenschaftlern und Auswertungen von Fachpublikationen zeigen, dass es einenbreiten wissenschaftlichen Konsens zur globalen Erwärmung gibt. Es besteht unter Experten weitgehend Einigkeit, dass sich die Erde gegenwärtig erwärmt und dass Treibhausgasemissionen des Menschen die Hauptursache hierfür sind.


https://de.wikipedia.org/wiki/Kontrover ... aforschung
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Mal eine andere Frage...

Beitragvon Senexx » So 21. Jul 2019, 19:34

Schnitter hat geschrieben:(21 Jul 2019, 19:21)

https://de.wikipedia.org/wiki/Stand_der_Wissenschaft

Machs doch nicht noch schlimmer ;)

Bitte nicht die Deppenzyklopädie.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Schnitter
Beiträge: 6563
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Mal eine andere Frage...

Beitragvon Schnitter » So 21. Jul 2019, 19:38

Senexx hat geschrieben:(21 Jul 2019, 19:34)

Bitte nicht die Deppenzyklopädie.


Bei Zeiten such ich dir was aus dem Kopp Verlag raus :D

Zurück zu „5. Bildung - Kultur - Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste