Vom Außenlager zum Asylbewerberheim zum Museum

Moderator: Moderatoren Forum 5

Benutzeravatar
Zunder
Beiträge: 5614
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 15:00

Re: Vom Außenlager zum Asylbewerberheim zum Museum

Beitragvon Zunder » Sa 2. Feb 2019, 00:21

Wird dort ein Original-Bratwurstrost ausgestellt oder der Einfachheit halber ein Teil aus dem Krematorium?
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 9563
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Vom Außenlager zum Asylbewerberheim zum Museum

Beitragvon Senexx » Sa 2. Feb 2019, 07:31

Als ich die Geschichte gekesen habe, konnte ich das zuerst gar nicht glauben. Als ich erkennen musste, dass es kein schlechter Scherz war, habe ich mich gefragt, von welchen Idioten wir eigentlich regiert werden.

Aber dann ist mir die Berliner Politik eingefallen.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Ebiker
Beiträge: 2240
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Vom Außenlager zum Asylbewerberheim zum Museum

Beitragvon Ebiker » Sa 2. Feb 2019, 09:07

Senexx hat geschrieben:(02 Feb 2019, 07:31)

Als ich die Geschichte gekesen habe, konnte ich das zuerst gar nicht glauben. Als ich erkennen musste, dass es kein schlechter Scherz war, habe ich mich gefragt, von welchen Idioten wir eigentlich regiert werden.

Aber dann ist mir die Berliner Politik eingefallen.


Was hat das mit Politk zu tun ? Das Gelände hat einen Eigentümer. Der ist natürlich daran interessiert das Gelände zu vermarkten. Bisher war das völlig egal wie. Jetzt auf einmal soll in die Eigentumsrechte eingegriffen werden ? Wie geht das weiter ?
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 9563
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Vom Außenlager zum Asylbewerberheim zum Museum

Beitragvon Senexx » Sa 2. Feb 2019, 09:21

Ebiker hat geschrieben:(02 Feb 2019, 09:07)

Was hat das mit Politk zu tun ? Das Gelände hat einen Eigentümer. Der ist natürlich daran interessiert das Gelände zu vermarkten. Bisher war das völlig egal wie. Jetzt auf einmal soll in die Eigentumsrechte eingegriffen werden ? Wie geht das weiter ?


Wenn er dort eine Firma für Krematoriumstechnik (wir haben ja Urnenbestattung) hätte etablieren wollen, hätten Sie dann auch so naiv getan? Oder eine Tierkörperverwertungsanlage?
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.

Zurück zu „5. Bildung - Kultur - Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste