Eurovision Song Contest - alle Jahre wieder

Moderator: Moderatoren Forum 5

Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10228
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Eurovision Song Contest - alle Jahre wieder

Beitragvon Lomond » Mi 22. Jan 2014, 15:23

Mit Absicht nenne ich keine Jahreszahl - so kann dieser Thread für alle kommenden Jahre verwendbar sein.

---------------------

Und nun geht es auf den ESC 2014 in Dänemark zu:




Der 59. Eurovision Song Contest soll im Zeitraum vom 6. bis 10. Mai 2014 in Kopenhagen, der Hauptstadt Dänemarks, stattfinden.

Nachdem Emmelie de Forest mit dem Lied Only Teardrops am 18. Mai 2013 den 58. Eurovision Song Contest in Malmö (Schweden) gewonnen hatte, wurde das Danmarks Radio (DR) mit der Ausrichtung des Eurovision Song Contests beauftragt.

Dänemark wird damit zum dritten Mal Ausrichter der Veranstaltung nach 1964 und 2001


Mehr darüber:

http://de.wikipedia.org/wiki/Eurovision ... ntest_2014

Ist schon im Gespräch, wer Deutschland vertreten soll?
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37106
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Eurovision Song Contest - alle Jahre wieder

Beitragvon Liegestuhl » Mi 22. Jan 2014, 15:30

Lomond » Mi 22. Jan 2014, 15:23 hat geschrieben:Ist schon im Gespräch, wer Deutschland vertreten soll?


Der Wendler
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Alexander Zwo

Re: Eurovision Song Contest - alle Jahre wieder

Beitragvon Alexander Zwo » Mi 22. Jan 2014, 15:35

Heino soll antreten und die Ärzte ein Lied für ihn schreiben. Weil mir hat Heinos Version von "Junge" sehr gut gefallen, besser als das Original. :thumbup:
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10228
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Eurovision Song Contest - alle Jahre wieder

Beitragvon Lomond » Mi 22. Jan 2014, 15:53

Liegestuhl » Mi 22. Jan 2014, 16:30 hat geschrieben:
Der Wendler


Eben gelesen:

Ganz Deutschland regt sich über Michael Wendler auf (41) – doch der schlimmste Kandidat des Dschungelcamp 2014 ist er nun wirklich nicht. Angebrachte Kritik oder doch übertrieben?


http://top.de/news/6Aqq-dschungelcamp-2 ... #.A1000004


Ganz Deutschland regt sich über Michael Wendler auf? :?:

Ganz Deutschland? :?:

Ich weiß gar nicht, wer Michael Wendler ist! :cool:
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
HugoBettauer

Re: Eurovision Song Contest - alle Jahre wieder

Beitragvon HugoBettauer » Sa 25. Jan 2014, 15:55

Wir sollten Hitler schicken. Oder Holger Apfel, falls ersterer nicht zusagt.
Daylight

Re: Eurovision Song Contest - alle Jahre wieder

Beitragvon Daylight » Sa 25. Jan 2014, 16:34

Alexander Zwo » Mi 22. Jan 2014, 15:35 hat geschrieben:Heino soll antreten und die Ärzte ein Lied für ihn schreiben. Weil mir hat Heinos Version von "Junge" sehr gut gefallen, besser als das Original. :thumbup:

Der braune Haselnuss-Heino? Der soll auf dieser Bühne,- selbst wenn das nicht viel mehr als Augsburger Puppenkiste sei,- Deutschland repräsentieren?! :eek:
Dieser mehr als nur in die Jahre gekommene Volkslied-trällernde eitle Bühnensnob mit seiner Schäferhund­ästhetik und seinem Salon-Antisemitismus? Welch absurder Gedanke. :rolleyes:
Alexander Zwo

Re: Eurovision Song Contest - alle Jahre wieder

Beitragvon Alexander Zwo » Sa 25. Jan 2014, 18:52

Ist doch wurscht, wer für Deutschland antritt.
Wenn von jedem Land die Besten antreten würden, würde sowieso immer Russland gewinnen :cool:
Aber da das nicht der Fall ist und eine Teilnahme heute eher der Karriere schadet als nützt, schau ich es schon seit langem nicht mehr.
Daylight

Re: Eurovision Song Contest - alle Jahre wieder

Beitragvon Daylight » Sa 25. Jan 2014, 23:08

Alexander Zwo » Sa 25. Jan 2014, 18:52 hat geschrieben:Ist doch wurscht, wer für Deutschland antritt.
Wenn von jedem Land die Besten antreten würden, würde sowieso immer Russland gewinnen :cool:
Aber da das nicht der Fall ist und eine Teilnahme heute eher der Karriere schadet als nützt, schau ich es schon seit langem nicht mehr.

Ich schau mir dieses "Theater" schon lange nicht mehr an, wenn auch aus anderen Gründen. Dennoch wär' es einer Schmach entsprechend, ausgerechnet einen Heino für Deutschland auftreten zu lassen, als diese Veranstaltung dennoch und nach wie vor internationale Aufmerksamkeit genießt.
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10228
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Eurovision Song Contest - alle Jahre wieder

Beitragvon Lomond » So 26. Jan 2014, 22:10

Alexander Zwo » Sa 25. Jan 2014, 19:52 hat geschrieben:Ist doch wurscht, wer für Deutschland antritt.


Ha no - ganz esóooo wurscht ischt es no au wieda nit! :cool:
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
UncleSams_Berater
Beiträge: 2038
Registriert: Do 18. Jul 2013, 00:56
Benutzertitel: Freedom
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Eurovision Song Contest - alle Jahre wieder

Beitragvon UncleSams_Berater » Fr 9. Mai 2014, 13:17

Bis jetzt mein Favorit für dieses Jahr :thumbup:

MAKE POLITIK-FORUM.EU GREAT AGAIN
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 16:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Eurovision Song Contest - alle Jahre wieder

Beitragvon ToughDaddy » Fr 9. Mai 2014, 13:49

UncleSams_Berater » Fr 9. Mai 2014, 13:17 hat geschrieben:Bis jetzt mein Favorit für dieses Jahr :thumbup:



Selbst bei so einem Thema interessiert Dich nur Politik? Ganz schön peinlich.
Benutzeravatar
Ach Gott
Beiträge: 3741
Registriert: Di 4. Mär 2014, 14:17
Benutzertitel: Freiheit für Porthos!

Re: Eurovision Song Contest - alle Jahre wieder

Beitragvon Ach Gott » Fr 9. Mai 2014, 13:58

Ich werde wie jedesmal dem Beitrag aus Österreich die Daumen drücken.
Gute Menschen sind keine Gutmenschen. Wer gutes tut, hat keine Zeigefinger frei.
Diese Benutzer lese oder beantworte ich nur sporadisch: Alexyessin Bakelit Darklightbringer IndianRunner Joker Marmelada Parchuchel Postix pikant dampflok99 hardliner capejazz tantis und der Stalker in blau.
Benutzeravatar
UncleSams_Berater
Beiträge: 2038
Registriert: Do 18. Jul 2013, 00:56
Benutzertitel: Freedom
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Eurovision Song Contest - alle Jahre wieder

Beitragvon UncleSams_Berater » Fr 9. Mai 2014, 14:08

ToughDaddy » Fr 9. Mai 2014, 12:49 hat geschrieben:
UncleSams_Berater » Fr 9. Mai 2014, 13:17 hat geschrieben:Bis jetzt mein Favorit für dieses Jahr :thumbup:



Selbst bei so einem Thema interessiert Dich nur Politik? Ganz schön peinlich.


Wieso Politik?!
Die Frau sieht ganz nett aus und vorallem kann sie gut singen und mir gefällt das Lied!
Ich bin eigentlich jedes Jahr für Serbien, aber da dieses Jahr nicht dabei sind drücke Ukraine die Daumen weil die, die beste Sängerin haben!
Also wenn man keine Ahnung hat...
MAKE POLITIK-FORUM.EU GREAT AGAIN
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50681
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Eurovision Song Contest - alle Jahre wieder

Beitragvon yogi61 » Fr 9. Mai 2014, 14:22

Ich drücke natürlich Deutschland die Daumen , dann sind wir wieder wer.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Ach Gott
Beiträge: 3741
Registriert: Di 4. Mär 2014, 14:17
Benutzertitel: Freiheit für Porthos!

Re: Eurovision Song Contest - alle Jahre wieder

Beitragvon Ach Gott » Fr 9. Mai 2014, 14:24

yogi61 » Fr 9. Mai 2014, 13:22 hat geschrieben:Ich drücke natürlich Deutschland die Daumen , dann sind wir wieder wer.

Deutschland hatte nach Lena keine interessanten Musikbeiträge mehr. Zu Cascada kann man weder ficken noch marschieren.
Gute Menschen sind keine Gutmenschen. Wer gutes tut, hat keine Zeigefinger frei.
Diese Benutzer lese oder beantworte ich nur sporadisch: Alexyessin Bakelit Darklightbringer IndianRunner Joker Marmelada Parchuchel Postix pikant dampflok99 hardliner capejazz tantis und der Stalker in blau.
Benutzeravatar
sportsgeist
Beiträge: 12235
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 09:01
Benutzertitel: nimms sportlich

Re: Eurovision Song Contest - alle Jahre wieder

Beitragvon sportsgeist » Fr 9. Mai 2014, 14:25

das getraeller kann man groesstenteils vergessen, kenne 5 min. spaeter nichtmal mehr den siegersong.

aber das voting ist ganz interessant, reicht also irgendwann um 11 umzuschalten, vor allem, wenn man die 8, 10 und 12 points punktgenau vorhersagen kann ...
Zitat: Stehen Intelligenz und Schulnoten in irgendeinem direkten proportionalen Zusammenhang ... Nein ... Warum? ... Ich bin das lebende Gegenbeispiel
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Eurovision Song Contest - alle Jahre wieder

Beitragvon Fadamo » Fr 9. Mai 2014, 15:50

Liegestuhl » Mi 22. Jan 2014, 15:30 hat geschrieben:
Lomond » Mi 22. Jan 2014, 15:23 hat geschrieben:Ist schon im Gespräch, wer Deutschland vertreten soll?


Der Wendler




Wendler :eek: :?:
Der kann doch nur besoffene und zugegifte fans begeistern. :D
Politik ist wie eine Hure,die kann man nehmen wie man will
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12834
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 17:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Eurovision Song Contest - alle Jahre wieder

Beitragvon Dampflok94 » Fr 9. Mai 2014, 17:14

ToughDaddy » 9. Mai 2014, 13:49 hat geschrieben: Selbst bei so einem Thema interessiert Dich nur Politik? Ganz schön peinlich.

Das interessiert leider auch andere. Nach dem ersten Halbfinale wurden die Russen ausgepfiffen. Peinlich. :(
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 16:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Eurovision Song Contest - alle Jahre wieder

Beitragvon ToughDaddy » Fr 9. Mai 2014, 18:40

Dampflok94 » Fr 9. Mai 2014, 17:14 hat geschrieben:
ToughDaddy » 9. Mai 2014, 13:49 hat geschrieben: Selbst bei so einem Thema interessiert Dich nur Politik? Ganz schön peinlich.

Das interessiert leider auch andere. Nach dem ersten Halbfinale wurden die Russen ausgepfiffen. Peinlich. :(


Habe ich mitbekommen. So zeigt sich, wie der dumme Mob drauf ist.
Bakelit

Re: Eurovision Song Contest - alle Jahre wieder

Beitragvon Bakelit » Fr 9. Mai 2014, 19:19

lach...

dat is in der Poppe -Welt so..in and out..wahrscheinlich ist Russia out für ne Weile....wen wundert´s....nur die Putineska

Russie zero point , vraiement ..

echt ;)

Zurück zu „5. Bildung - Kultur - Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste