Kino-Tipps - Filmkritik

Moderator: Moderatoren Forum 5

Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 13479
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Keoma » Di 14. Mai 2019, 09:35

Umetarek hat geschrieben:(14 May 2019, 09:31)

:D :D :D , nein und ich liebe Comics, aber halt die franko-belgischen. War ne Zeitlang der Ersatz für den Fernseher, im neuen Haus kann man sie auch endlich wieder in ein Regal räumen, da haben wir dann Platz!


Nun, ich bin auch kein Fan von US-Comics, die franko-belgische Schule ist mir um Längen lieber.
Superhelden-Comics sind überhaupt nicht mein Fall, aber die Verfilmungen sind halt guilty pleasure.
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
Benutzeravatar
Umetarek
Vorstand
Beiträge: 15310
Registriert: Di 3. Jun 2008, 07:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Umetarek » Di 14. Mai 2019, 09:36

Keoma hat geschrieben:(14 May 2019, 09:35)

Nun, ich bin auch kein Fan von US-Comics, die franko-belgische Schule ist mir um Längen lieber.
Superhelden-Comics sind überhaupt nicht mein Fall, aber die Verfilmungen sind halt guilty pleasure.

Ok, da kann ich nun wieder nicht mitreden, weil ich noch keinen gesehen habe, wie ich schon schrieb ;)
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 13479
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Keoma » Di 14. Mai 2019, 09:38

Umetarek hat geschrieben:(14 May 2019, 09:36)

Ok, da kann ich nun wieder nicht mitreden, weil ich noch keinen gesehen habe, wie ich schon schrieb ;)

Mulier taceat in cinema.
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
Benutzeravatar
Umetarek
Vorstand
Beiträge: 15310
Registriert: Di 3. Jun 2008, 07:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Umetarek » Di 14. Mai 2019, 09:42

Keoma hat geschrieben:(14 May 2019, 09:38)

Mulier taceat in cinema.

Und das mir armen Französischschülerlein. Google sagt: Lassen Sie die Frau im Kino :D :thumbup:
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 11003
Registriert: Di 25. Sep 2012, 07:44

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon odiug » Di 14. Mai 2019, 10:44

peterkneter hat geschrieben:(14 May 2019, 09:32)

Das ist auch die typische Folge der "Sequel-Politik" das gab es schon früher. Wenn man mal vergleicht, die deutschen Kinocharts von 1997 und 2017 wird man feststellen dass es 1997 in den Top 20 ca. 3 Filme gab, die auf einem vorgen Teil basieren. 2017 waren es schon beinahe 15 von 20. Das finde ich schon etwas allarmierend. Aus Storytelling sicht drehen wir uns heute viel schneller im Kreis.
Da freue ich mich schon, wenn Pixar sagt, dass sie keine Sequels mehr machen wollen sondern Originalstoffe fördern wollen.
Monster AG oder Alles steht Kopf sind schon tolle einzigartige Geschichten.

Bei Iron Sky war, bzw ist das auch eine Folge der Crowd Financing.
Jeder der Spendet, will mitschreiben am Skript.
Das war schon ein Problem bei Teil eins, wo die Storry etwas zerfledderte.
Aber die Jokes waren wenigsten gut :

Finnland :thumbup:
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Benutzeravatar
Ammianus
Beiträge: 3643
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 22:05

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Ammianus » Di 14. Mai 2019, 16:16

Keoma hat geschrieben:(14 May 2019, 09:35)

Nun, ich bin auch kein Fan von US-Comics, die franko-belgische Schule ist mir um Längen lieber.
Superhelden-Comics sind überhaupt nicht mein Fall, aber die Verfilmungen sind halt guilty pleasure.


Superhelden Comics haben mich auch nie interessiert. Leute im Pyjama mit einem Buchstaben auf dem Leibchen?
Avengers habe ich mir angesehen, weil da der von mir sehr beachtete Joss federführend war. Wenn Romanow auf einem Stuhl gefesselt trocken ins Telefon sagt, sie habe keine Zeit da sie grade in einer Vernehmung sei, ist das typisch Whedon wie man es auch aus seinen Serien kennt. So kam ich als Serienliebhaber auch zu Jessica Jones und Daredevil. Guardians of the galaxie knallen einen zwar optisch ganz schön zu, die Witze, Anspielungen und Zitate sind aber mehr als sehenswert.
Bis jetzt hat mich noch keine Produktion aus dem Marvel Universe wirklich enttäuscht.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 6959
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon firlefanz11 » Mi 15. Mai 2019, 11:13

peterkneter hat geschrieben:(14 Jan 2019, 21:07)
-Guardians of the Galaxy 1 u. 2 (2016-2017)

1: ja, 2: nein

-Venom (2018)
UAAAAH! :dead: Da war die Story bei Spider-Man 3 tausendmal besser...

Ich kann dir auch Blade Runner 2049 empfehlen. Aber mit dem Vorbehalt, dass hier nicht sehr viel Action drin
ist und der FIlm für Action fans eher langsam ist. Hat großartige Visuals und einen schönen Twist in der Story -ähnlich wie schon
im Original.

... der völlig vorhersehbar war. Im Übrigen war der Film so überflüssig wie sprechen mit Kuh an Wand.
Zuletzt geändert von firlefanz11 am Mi 15. Mai 2019, 11:34, insgesamt 1-mal geändert.
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 6959
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon firlefanz11 » Mi 15. Mai 2019, 11:15

odiug hat geschrieben:(09 Feb 2019, 22:47)

Uhhhhh ... ich freu mich schon so auf:

Der war so schnell aus den Kinos raus, dass ich es nicht geschafft hab ihn zu sehen - jetzt muss ich auf die DVD warten... :mad2:
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 6959
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon firlefanz11 » Mi 15. Mai 2019, 11:17

Umetarek hat geschrieben:(13 May 2019, 19:56)

Marvel ist Scheiße, das sind keine Comics, das ist eine Zumutung! :x Wobei ich jetzt gar nicht über Filme rede, weil ich weiß ja, dass die Comics Scheiße sind, dann geh ich nicht auch noch in den Film.

Ach Quark! DC ist Scheiße! :x :p
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 6959
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon firlefanz11 » Mi 15. Mai 2019, 11:20

peterkneter hat geschrieben:(14 May 2019, 09:32)
Aus Storytelling sicht drehen wir uns heute viel schneller im Kreis.

Das stimmt... Ich sage nur STAR WARS IV u. VII (Original u. Kopie...) :rolleyes:
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 13479
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Keoma » Mi 15. Mai 2019, 11:22

firlefanz11 hat geschrieben:(15 May 2019, 11:17)

Ach Quark! DC ist Scheiße! :x :p


Batman und Wonder Woman sind DC, Ignorant!
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 6959
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon firlefanz11 » Mi 15. Mai 2019, 11:26

Ammianus hat geschrieben:(14 May 2019, 16:16)
Avengers habe ich mir angesehen, weil da der von mir sehr beachtete Joss federführend war. Wenn Romanow auf einem Stuhl gefesselt trocken ins Telefon sagt, sie habe keine Zeit da sie grade in einer Vernehmung sei, ist das typisch Whedon wie man es auch aus seinen Serien kennt. So kam ich als Serienliebhaber auch zu Jessica Jones und Daredevil.

Ich bin auch ein Großer Joss Whedon Fan u . könnte immer noch kotzen, dass Firefly abgesetzt wurde... :mad:

Guardians of the galaxie knallen einen zwar optisch ganz schön zu, die Witze, Anspielungen und Zitate sind aber mehr als sehenswert.

Ja aber der Zweite war für die Tonne...

Bis jetzt hat mich noch keine Produktion aus dem Marvel Universe wirklich enttäuscht.

GoG2, Thor 3 (schauder)...
Ant Man 2 u. Captain Marvel hab ich mir nicht mal angeschaut... Zurecht wie es scheint...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 6959
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon firlefanz11 » Mi 15. Mai 2019, 11:32

Keoma hat geschrieben:(15 May 2019, 11:22)

Batman und Wonder Woman sind DC, Ignorant!

Furchtbar...! Genauso wie Aquaman...
Und don't get me startet was die hanebüchene Batman vs. Superman Story angeht...! :kotzsmiley:
Die Serien sind auch nicht besser. Ok, Arrow war die ersten zwei Staffel interessant aber dann langweilig.
Flash ist noch OK wenn ich die grausigen Dialoge vorspule u. mich auf die Action konzentriere.
Supergirl :dead:
Krypton :dead:
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
Ammianus
Beiträge: 3643
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 22:05

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon Ammianus » Mi 15. Mai 2019, 12:35

firlefanz11 hat geschrieben:(15 May 2019, 11:26)

Ich bin auch ein Großer Joss Whedon Fan u . könnte immer noch kotzen, dass Firefly abgesetzt wurde... :mad:


Ja aber der Zweite war für die Tonne...


GoG2, Thor 3 (schauder)...
Ant Man 2 u. Captain Marvel hab ich mir nicht mal angeschaut... Zurecht wie es scheint...


Das mit Firefly sorgt bei mir genaus so für mieseste Laune die das vorzeitige Ende von Veronica Mars.
Den zweiten Guardian fand ich auch nicht so schlecht. War unterhaltsam. Die anderen Filme kenn ich noch gar nicht. Da lass ich mir Zeit. Ant Man 1 war auch nicht so die Wucht ...
Benutzeravatar
peterkneter
Beiträge: 216
Registriert: Do 23. Aug 2018, 17:22

Filmfest Cannes

Beitragvon peterkneter » Mo 20. Mai 2019, 10:57

Filmfest Cannes läuft aktuell wieder. Irgendwelche Cineasten on beard?
Ich bin gespannt auf Tarantinos neuen und auch auf Terence Malicks neuen Film.
u.A. ist auch seit langem mal wieder Pedro Almodovar im Wettbewerb vertreten.
Sowie natürlich Jim Jarmusch. Dexter Fletchers Biopic "Rocketman" über Elton John schwimmt
ein wenig auf der Welle von Bohemian Rapsodie und läuft im Panorama. Deutsche Filmemacher findet
mal leider nicht in den großen Sektionen...
Benutzeravatar
peterkneter
Beiträge: 216
Registriert: Do 23. Aug 2018, 17:22

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon peterkneter » Mi 29. Mai 2019, 19:07

Wohl keine Interessenten abseits des Mainstreamkinos anwesend...schade. Ich bin gespannt auf den Tarantino, obwohl man
ja bereits vermuten kann, dass er sich nur selbst in Filmzitaten und Selbstzitaten beweihräuchert. Das ist für mich das Negative,
dass Tarantino mittlerweile eine Marke ist, die er bedienen muss, damit er seine Fans beglückt. Coole Dialoge, filmzitate und Anspielungen und am Ende ein Gewaltexzess das ist in jedem Tarantinofilm ein Muss. Bis auf letzteres habe ich meist nichts gegen einzuwenden. Gewonnen hat zum widerholten Mal ein Asiatischer Film, bin gespannt ob er ein deutschen Verleiher bekommt.
Regiepreis ging an die Dardenne Brüder, wie man hört etwas unverdient, aber vermutlich wollte man ihr Lebenswerk einfach noch einmal eheren. 2 Hauptpreise aus Cannes haben sie ja schon. Jim Jaruschs Zombiefilm scheint interessant und kam beim Publikum sehr gut an. Ansonsten wie gesagt, mal abwarten was davon noch in Deutschen Kinos ankommt. Ach ja, Terence Malicks neuer würde mich auch noch interessieren mit Bruno Ganz in seiner letzten Rolle.
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3727
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon BingoBurner » Do 30. Mai 2019, 01:09

Picard.....darauf freue ich mich

Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 6959
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon firlefanz11 » Mi 5. Jun 2019, 16:53

BingoBurner hat geschrieben:(30 May 2019, 01:09)

Picard.....darauf freue ich mich


Jo, das hab ich vor kurzem auch gesehen. Bin sehr gespannt...! Wobei das off-topic ist weil kein Kino... ;)
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3727
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon BingoBurner » Mi 5. Jun 2019, 17:24

firlefanz11 hat geschrieben:(05 Jun 2019, 16:53)

Jo, das hab ich vor kurzem auch gesehen. Bin sehr gespannt...! Wobei das off-topic ist weil kein Kino... ;)




Naja......Film.....ich vermisse Picard........

Das ist besser ......Edit.........

Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 6959
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Kino-Tipps - Filmkritik

Beitragvon firlefanz11 » Mi 5. Jun 2019, 17:52

BingoBurner hat geschrieben:(05 Jun 2019, 17:24)

Naja......Film.....ich vermisse Picard........

Das ist besser ......Edit.........



Bei tin flute Musik hab ich immer irische Wiesen vor Augen... :D

Patrick Stewart ist ein super Theater Schauspieler genauso wie der kinofilm- u. serienmässig weniger aufgefallene Timothy Dalton... Wobei mir hier schon nur von der Stimme ein Schauer den Rücken runter läuft, der nur übertroffen wird wenn ich James Earl Jones höre. :x
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."

Zurück zu „5. Bildung - Kultur - Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste