BeSCHEUERte Idee

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 17009
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 16:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: BeSCHEUERte Idee

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Do 20. Jun 2019, 12:09

Tom Bombadil hat geschrieben:(20 Jun 2019, 11:55)

Das bezieht sich auf die gestiegenen Unfallzahlen bei solchen Moppeds, die übrigens eine Vmax von 120 km/h haben.


Nö, der Artikel stellt die Frage, es sinnvoll ist Jugendlichen ab 16 Jahren die Möglichkeit zu geben bereits Leichtkrafträder bis zu 125 ccm zu lenken, obwohl die Unfallzahl bei "Kleinmotorrädern" ( österreichischer Sprachgebrauch - in Deutschland sind das Mofas und Mopeds mit maximal 45 km/h) in der Altersklasse ansteigt.

Das ist eine vollkommen andere Fragestellung, als jemandem, der bereits gelernt hat ein Auto zu lenken auch die Möglichkeit zu geben ein Leichtkraftrad ohne zusätzlichen Führerschein zu lenken. Da fährt ein Autofahrer dreimal um den Block damit und er kann das. Wenn man schon ein ungutes Gefühl hat, jedem der einen Autoführerschein hat diese zusätzliche Möglichkeit zu geben, dann würde es zur Beruhigung des Gewissens reichen in einer Fahrschule 3 oder 5 Praxisstunden als Zusatzqualifikation machen.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 39055
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: BeSCHEUERte Idee

Beitragvon Tom Bombadil » Do 20. Jun 2019, 12:18

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(20 Jun 2019, 12:09)

Nö...

Nö, es geht um die Erhöhung der Unfallzahlen.

Da fährt ein Autofahrer dreimal um den Block damit und er kann das.

Da habe ich ganz andere, praktische Erfahrungen als "Fahrlehrer" gemacht, der Autofahrer hat sich zuerst beim Anfahren und danach beim Bremsen ganz gepflegt auf Fresse gelegt, und zwar mehrfach.

Wir können die "Diskussion" aber einstellen, ich weiß ja, dass dich nichts auf der Welt von deiner Meinung abbringen wird.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44739
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: BeSCHEUERte Idee

Beitragvon frems » Do 20. Jun 2019, 12:47

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(20 Jun 2019, 12:09)
Wenn man schon ein ungutes Gefühl hat, jedem der einen Autoführerschein hat diese zusätzliche Möglichkeit zu geben, dann würde es zur Beruhigung des Gewissens reichen in einer Fahrschule 3 oder 5 Praxisstunden als Zusatzqualifikation machen.

Laut Artikel:

Eine Prüfung und umfangreiche Ausbildung auf dem Motorrad sind nicht mehr nötig. Stattdessen reicht es, wenn der Autofahrer eine 90-minütige Theorieeinheit und sechs praktische Fahrstunden absolviert. Letztere können außerhalb des Straßenverkehrs stattfinden, etwa auf einem Verkehrsübungsplatz.

Sprich, einfach einen neuen Lappen ausstellen lassen und ein Motorrad kaufen, ist nicht. Ob sechs Praxisstunden plus die Theorieeinheit genügend sind, möchte ich aber nicht beurteilen.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 29942
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: BeSCHEUERte Idee

Beitragvon jack000 » Do 20. Jun 2019, 13:16

Es sollte generell das 2-Radwesen in Deutschland abgeschafft werden. Außer Nachteile hat die Existenz von 2-Rädern nichts zur Folge!
=> Bis auf wenige Ausnahmen gibt es auch keinen Grund sich auf 2-Rädern fort zu bewegen!
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 17009
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 16:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: BeSCHEUERte Idee

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Do 20. Jun 2019, 13:17

frems hat geschrieben:(20 Jun 2019, 12:47)

Laut Artikel:

Eine Prüfung und umfangreiche Ausbildung auf dem Motorrad sind nicht mehr nötig. Stattdessen reicht es, wenn der Autofahrer eine 90-minütige Theorieeinheit und sechs praktische Fahrstunden absolviert. Letztere können außerhalb des Straßenverkehrs stattfinden, etwa auf einem Verkehrsübungsplatz.



dann ist das ja schon mal komplett unproblematisch.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 17009
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 16:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: BeSCHEUERte Idee

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Do 20. Jun 2019, 13:23

Tom Bombadil hat geschrieben:(20 Jun 2019, 12:18)


Da habe ich ganz andere, praktische Erfahrungen als "Fahrlehrer" gemacht, der Autofahrer hat sich zuerst beim Anfahren und danach beim Bremsen ganz gepflegt auf Fresse gelegt, und zwar mehrfach.



Auf einer 125er?
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Eulenwoelfchen
Beiträge: 1011
Registriert: Do 8. Feb 2018, 23:16

Re: BeSCHEUERte Idee

Beitragvon Eulenwoelfchen » Do 20. Jun 2019, 13:49

Misterfritz hat geschrieben:(20 Jun 2019, 08:56)

Mit den alten Führerscheinen war/ist das ja erlaubt, aber diese Regelung hat man doch nicht ohne Grund abgeschafft.


Zweiräder mit bis zu 15 PS und teils sogar über 100 km/h schnell ohne Führerschein und Fahrprüfung im Straßenverkehr fahren zu dürfen,
ist mehr als leichtsinnig. Besser gesagt unverantwortlich. Scheuer ist ein Ahnungsloser.

Als ich meine Scheine Kl.3 für Autos und Kl.1 für Motorräder machte, war es so, dass man ab 15 Mofas (25 bis 40 km/h)
ohne Führerschein fahren durfte, ab 16 dann "Mopeds" (bis 50 ccm/max. 90 km/h schnell). Dazu musste man aber
eine Mopedführerschein machen mit Theorie und Praxisstunden.

Ab 18 durfte man dann auch den Motorradführerschein machen. Damals ohne Beschränkung der Leistung eines Motorrads
konnte man sich mit dem Kl.1 Füherschein sofort auf einen 60 oder 70 PS - Hobel setzen und losdonnern. Leider...

Ich habe nach dem Erwerb des Kl.1 Führerscheins mit 18 erstmal klein angefangen für ein Jahr:
Mit genau so einem Leichtkraftrad, das Scheuer nun für jeden Autofahrer als beherrschbar und problemlos fahrbar erklärt:
Eine Zündapp KS 125, nicht mal 100 kg schwer, also sehr leicht und ca. 15-17 PS stark. Das Ding ging recht flott und
war für das erste Jahr im Straßenverkehr und Erfahrungen im Zweiradfahrer, die sich vollkommen vom PKW-Fahren unterscheiden,
nicht nur vernünftig, sondern auch lebenserhaltend.

Es geht ja auch im Dinge wie Fliehkräfte in Kurven, Reifenhaftung (Grenzbereiche) in Schräglagen Incl. des richtigen Bremsens usw.
Sondern auch darum, dass man als Zweiradfahrer eine ganz andere Silhouette im Straßenverkehr hat, und sich bewusst sein muss,
das man von anderen Verkehrsteilnehmern deshalb anders wahrgenommen und gesehen oder schnell mal übersehen wird.
Ebenso spielt es eine Rolle, Straßenbeläge (nassen oder trockenen, aber dennoch rutschigen Asphalt, durch landwirtschaftliche Fahrzeuge verschmutze Strecken im Frühjahr usw.) lesen zu können oder es zu lernen und die unterschiedlichen Witterungsverhältnissen beim Motorradfahren entsprechend anzupassen.

All das sollte man wissen, lernen oder gesagt bekommen. Dann ist es immer noch schwierig genug, für sich und andere kein
gefährdender oder gefährdeter Verkehrsteilnehmer auf zwei Rädern zu sein. Sondern vorausschauend (antizipierend) gefährliche
oder kritische Situationen vernunftbegabt einschätzen und anwenden zu können.

Ich bin als 12-Jähriger schon auf kleinen Mopeds oder alten Motorrädern (150-er Dürrkopp, 250-Adler) auf Wiesen und abgelegenen Wald- Feldwegen
herumgefahren. Mopedfahren und Motorradfahren war mir nicht fremd. Aber im Straßenverkehr, besonders dem heutigen mit weitaus dichteren
Verkehrsaufkommen einfach einen Autofahrer auf ein 15 - PS Motorrad zu setzen und zu sagen, der kann das ohne Probleme und ohne einen entsprechenden (Motorrad)führerschein, ist einfach nur
verantwortungsloser Schwachsinn.

Motorradfahren ist schwer geil. :cool: - Ein völlig anderes Fahrerlebnis als Auto zu fahren.
Aber gut und sicher Motorrad zu fahren will gelernt sein. Und manche lernen es zeitlebens nicht. Trotz Führerschein...
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 39055
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: BeSCHEUERte Idee

Beitragvon Tom Bombadil » Do 20. Jun 2019, 14:25

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(20 Jun 2019, 13:23)

Auf einer 125er?

Ja.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18116
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: BeSCHEUERte Idee

Beitragvon Teeernte » Do 20. Jun 2019, 20:44

BIS ....125er - und die zeiht noch keinen Hosenträger straff.

Jeder der sich auf solch Bock setzt ist klar - wenn er das Ding nicht beherrscht - landet er mordsmörderlich auf der EIGENEN Klappe.

Ein paar Stunden die ersten Handgriffe sollten reichen..... natürlich sollte man Radfahren ...und Radbremsen bereits können...

JA - ich fahre selbst eine grosse Gummikuh - eine 1150Adv. - die mit 25 cm Federweg.

Die meisten Fahrfehler passieren doch beim Losfahren, Anhalten und bei Nässe auf Fahrbahnmarkierung. ...im Ausland noch der Griff ins LEERE - bei der Vorderradbremse - die man im Ausland meistens abbaut - damit der erschreckte "Lenker" nicht übers Vorderrad fällt....

Wer sich das nicht zutraut MUSS ja nicht fahren....er darf. Wenn ers nicht kann - dem wird die Asfaltflechte heilsam sein...

Jeanshose eitert langsam aus dem Fleisch. :D :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 11505
Registriert: Di 25. Sep 2012, 07:44

Re: BeSCHEUERte Idee

Beitragvon odiug » Do 20. Jun 2019, 21:03

schokoschendrezki hat geschrieben:(20 Jun 2019, 09:09)

Erst mal kommt, wenn ich es richtig mitbekommen habe, der Moped-Führerschein schon ab Alter 15.

In der DDR konnte man Moped bis 60kmh auch schon ab 15 fahren. Und für den Erwerb der Erlaubnis musste man sich draufsetzen, einmal hinfahren, wenden und einmal zurückfahren. Fertig. Ich kann nicht sagen, ob das verkehrssicherheitsmäßig fahrlässig war.

In der Zone :?:
Neee ... war ja kein Verkehr und du musstest eh 15 Jahre warten, bis du ein Moped bekamst.
Alles Paletti ... da machte der Führerschein mit 15 schon Sinn :thumbup:
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18116
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: BeSCHEUERte Idee

Beitragvon Teeernte » Do 20. Jun 2019, 21:27

odiug hat geschrieben:(20 Jun 2019, 21:03)

In der Zone :?:
Neee ... war ja kein Verkehr und du musstest eh 15 Jahre warten, bis du ein Moped bekamst.
Alles Paletti ... da machte der Führerschein mit 15 schon Sinn :thumbup:


Ich hab meinen mit 14 bekommen.. (die ganze Klasse- wer wollte) Trecker und Mopped. Da hatten Leute zur Ernte im Sommer gefehlt...
Mopped hat 3 Jahre Anmeldung für ne Schwalbe gedauert. Es gab aber auch welche CS - für nicht ganz 1000 ddr M 50ccm im Laden ohne Bestellung. (grader Motor)

Java https://images.app.goo.gl/3k3M8zAcays4REq57
Zuletzt geändert von Teeernte am Do 20. Jun 2019, 21:40, insgesamt 1-mal geändert.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 8273
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: BeSCHEUERte Idee

Beitragvon Misterfritz » Do 20. Jun 2019, 21:37

Guter Kommentar:
https://www.spiegel.de/auto/aktuell/fue ... 73359.html

Und nochmal: Es hatte mit Sicherheit einen Grund, warum dieses Recht der normalen Führerscheinbesitzern nicht mehr gewährt wurde (irgendwann ab Geburtsjahr 1965 oder so).
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18116
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: BeSCHEUERte Idee

Beitragvon Teeernte » Do 20. Jun 2019, 21:56

Misterfritz hat geschrieben:(20 Jun 2019, 21:37)

Guter Kommentar:
https://www.spiegel.de/auto/aktuell/fue ... 73359.html

Und nochmal: Es hatte mit Sicherheit einen Grund, warum dieses Recht der normalen Führerscheinbesitzern nicht mehr gewährt wurde (irgendwann ab Geburtsjahr 1965 oder so).


Das ist bei Turmspringen vom Zehner .....mit doppeltem Salto aber auch so....nur braucht man keinen Schein.

Man will sich in Zukunft von einigen "Erlaubnissen" trennen - bsp. überlegt man beim Amateurfunk eine Erlaubnisfreie "Steckdosenfunker" Lizenz.
Handyfunker ...und "PC" Funker >> WLAn sind auch schon Genehmigungsfrei....
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 8273
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: BeSCHEUERte Idee

Beitragvon Misterfritz » Do 20. Jun 2019, 21:59

Teeernte hat geschrieben:(20 Jun 2019, 21:56)

Das ist bei Turmspringen vom Zehner .....mit doppeltem Salto aber auch so....nur braucht man keinen Schein.

Man will sich in Zukunft von einigen "Erlaubnissen" trennen - bsp. überlegt man beim Amateurfunk eine Erlaubnisfreie "Steckdosenfunker" Lizenz.
Handyfunker ...und "PC" Funker >> WLAn sind auch schon Genehmigungsfrei....
Du wirst mir wohl kaum erklären können,
was Deine Antwort mit dem Thema zu tun hat ...
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18116
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: BeSCHEUERte Idee

Beitragvon Teeernte » Do 20. Jun 2019, 22:11

Misterfritz hat geschrieben:(20 Jun 2019, 21:59)

Du wirst mir wohl kaum erklären können,
was Deine Antwort mit dem Thema zu tun hat ...


Liberalisierung des "Erlaubniswesens" .

Es muss nicht für jeden SCH....eine Genehmigung gestellt werden.

Aber gern können wir einzelne Kabel, Schalter, Fi Sicherungen und Schukostecker nur noch an Elektriker "verkaufen"..... und den Gasschlauch ....??

Hier in meinem Bundesland - darf ich eine Treckergarage 5m hoch ohne Genehmigung auf meinem Grund errichten.

Ohne Statik....ohne Bauamt.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7310
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: BeSCHEUERte Idee

Beitragvon firlefanz11 » Fr 21. Jun 2019, 11:57

Senexx hat geschrieben:(20 Jun 2019, 09:01)
Und ich würde Motorräder sowieso aus dem Straßenverkehr verbannen. Sie sind eine permanente Gefahr.

Die Gefahr sind die Autos! Motorradfahrer müssen zwangsläufig umsichtig fahren weil sie immer für die Vollpfosten hinterm Lenkrad mitdenken müssen...

Und was Scheuers Idee angeht: Dümmer gehts nimmer...! Was kommt als nächstes? Auto Führerschein mit 13?! :rolleyes:
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7310
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: BeSCHEUERte Idee

Beitragvon firlefanz11 » Fr 21. Jun 2019, 11:59

Senexx hat geschrieben:(20 Jun 2019, 09:15)
Ich bin dafür, Motorräder überhaupt aus dem Straßenverkehr zu verbannen.

Und ich dafür AUTOS aus dem innerstädtischen Straßenverkehr zu verbannen... :rolleyes:
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 35698
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: BeSCHEUERte Idee

Beitragvon JJazzGold » Fr 21. Jun 2019, 11:59

firlefanz11 hat geschrieben:(21 Jun 2019, 11:57)

Die Gefahr sind die Autos! Motorradfahrer müssen zwangsläufig umsichtig fahren weil sie immer für die Vollpfosten hinterm Lenkrad mitdenken müssen...

Und was Scheuers Idee angeht: Dümmer gehts nimmer...! Was kommt als nächstes? Auto Führerschein mit 13?! :rolleyes:


Ist doch nur Ablenkung von seiner und Dobrindts Mautschlappe. ;)
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: BeSCHEUERte Idee

Beitragvon Senexx » Fr 21. Jun 2019, 12:01

firlefanz11 hat geschrieben:(21 Jun 2019, 11:59)

Und ich dafür AUTOS aus dem innerstädtischen Straßenverkehr zu verbannen... :rolleyes:

Nein.

Der Autoverkehr soll unbehindert fließen können.

Fußgängerzonen, die Todeszonen des urbanen Staddtlebens, müssen weitgehend aufgehoben werden.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7310
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: BeSCHEUERte Idee

Beitragvon firlefanz11 » Fr 21. Jun 2019, 12:04

JFK hat geschrieben:(20 Jun 2019, 09:06)

Nein, mit dem alten Führerschein sind Motorisierungen bis 125cc erlaubt, auf dem neuen hingegen nur 50cc oder aber diese 3 Rad Roller.

Diese wild gewordenen Nähmaschinen mit dem 50ccm Motor gehören eh abgeschafft! Allein wie viele Vollhonks bei uns mit diesen Teilen ohne Verkehrsregeln zu beachten rum heizen...
Und dann sind die Scheißteile auch noch ultra laut wegen ihrer Nähmaschinenmotoren... :mad:
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."

Zurück zu „41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste