LKW-Transporte und die Folgen

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 29932
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: LKW-Transporte und die Folgen

Beitragvon jack000 » Do 6. Jun 2019, 20:30

Alexyessin hat geschrieben:(06 Jun 2019, 20:09)

Da hast du natürlich recht. Diese unsinnige Subventionspolitik ist vollkommen dafür geeignet NICHT die Transporte allgemein zu verhindern.

Genau das meine ich damit ...
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 77158
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: LKW-Transporte und die Folgen

Beitragvon Alexyessin » Do 6. Jun 2019, 21:19

jack000 hat geschrieben:(06 Jun 2019, 20:30)

Genau das meine ich damit ...


Gerade im landwirtschaftlichen Bereich könnte ohne weiteres viel Transport vermieden werden. Der klassische - polnischen Schwein, in Holland geschlachtet, in Spanien portioniert und dann in Deutschland verkauft rechnet sich nur, weil Gelder fließen, die das ermöglichen.
Ich denke es ließe sich hier locker ca. 10 % der Transporte alleine mit sowas verhindern, wenn die Subventionspolitik eher darauf geht, das Regionale zu fördern.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 29932
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: LKW-Transporte und die Folgen

Beitragvon jack000 » Do 6. Jun 2019, 21:26

Alexyessin hat geschrieben:(06 Jun 2019, 21:19)

Gerade im landwirtschaftlichen Bereich könnte ohne weiteres viel Transport vermieden werden. Der klassische - polnischen Schwein, in Holland geschlachtet, in Spanien portioniert und dann in Deutschland verkauft rechnet sich nur, weil Gelder fließen, die das ermöglichen.
Ich denke es ließe sich hier locker ca. 10 % der Transporte alleine mit sowas verhindern, wenn die Subventionspolitik eher darauf geht, das Regionale zu fördern.

Das ist mein Reden ...wobei wir auch das hällische (Dingsa) Landschwein in der Kantine haben, (aber soweit ist es nicht weg) aber auch so lokale Spezialitäten gefördert werden sollen (Gegessen habe ich das aber noch nie).
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 77158
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: LKW-Transporte und die Folgen

Beitragvon Alexyessin » Do 6. Jun 2019, 22:18

jack000 hat geschrieben:(06 Jun 2019, 21:26)

Das ist mein Reden ...wobei wir auch das hällische (Dingsa) Landschwein in der Kantine haben, (aber soweit ist es nicht weg) aber auch so lokale Spezialitäten gefördert werden sollen (Gegessen habe ich das aber noch nie).


Es geht schon beim täglichen Einkauf los - Regional schauen. Problem ist, das du nicht mal mehr der Milch trauen kannst.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18067
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: LKW-Transporte und die Folgen

Beitragvon Teeernte » Do 6. Jun 2019, 22:30

Alexyessin hat geschrieben:(06 Jun 2019, 22:18)

Es geht schon beim täglichen Einkauf los - Regional schauen. Problem ist, das du nicht mal mehr der Milch trauen kannst.



Unsere Rohmilch beziehen wir aus der bayerischen und österreichischen Heimat unserer Milcherzeuger, mit denen wir vertrauensvoll zusammenarbeiten. Bereits auf dem Hof wird die erste Milchprobe genommen.


>> Deshalb hat der LKW der die Milch in der Molkrerei abgibt auch ein Italienisches Kennzeichen... :D :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 77158
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: LKW-Transporte und die Folgen

Beitragvon Alexyessin » Do 6. Jun 2019, 23:00

Teeernte hat geschrieben:(06 Jun 2019, 22:30)

>> Deshalb hat der LKW der die Milch in der Molkrerei abgibt auch ein Italienisches Kennzeichen... :D :D :D


Von Bayern aus zählt Südtirol durchaus noch zu Region ;)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Elser
Beiträge: 2203
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 09:14

Re: LKW-Transporte und die Folgen

Beitragvon Elser » Fr 7. Jun 2019, 16:03

Alexyessin hat geschrieben:(06 Jun 2019, 15:22)

Wie das dann deiner Meinung nach funktionieren soll? Das ist nämlich Bestandteil dieser Diskussion.


Was funktionieren?
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 77158
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: LKW-Transporte und die Folgen

Beitragvon Alexyessin » Fr 7. Jun 2019, 16:15

Elser hat geschrieben:(07 Jun 2019, 16:03)

Was funktionieren?


Transport
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Elser
Beiträge: 2203
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 09:14

Re: LKW-Transporte und die Folgen

Beitragvon Elser » Fr 7. Jun 2019, 16:20

Alexyessin hat geschrieben:(07 Jun 2019, 16:15)

Transport



Wie bisher.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 77158
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: LKW-Transporte und die Folgen

Beitragvon Alexyessin » Fr 7. Jun 2019, 21:02

Elser hat geschrieben:(07 Jun 2019, 16:20)

Wie bisher.


Okay, du willst dich also aus der Diskussion verabschieden. :thumbup:
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Elser
Beiträge: 2203
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 09:14

Re: LKW-Transporte und die Folgen

Beitragvon Elser » Sa 8. Jun 2019, 19:31

Alexyessin hat geschrieben:(07 Jun 2019, 21:02)

Okay, du willst dich also aus der Diskussion verabschieden. :thumbup:


Wiso das? Passe mich, in Deinem Fall, nur an Deine Diskusionsart an. Ist das nicht toll? :D
Benutzeravatar
Elser
Beiträge: 2203
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 09:14

Re: LKW-Transporte und die Folgen

Beitragvon Elser » Sa 8. Jun 2019, 19:32

Teeernte hat geschrieben:(06 Jun 2019, 22:30)

>> Deshalb hat der LKW der die Milch in der Molkrerei abgibt auch ein Italienisches Kennzeichen... :D :D :D


Ist das in Tirol? :D :D :D

Elser
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 77158
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: LKW-Transporte und die Folgen

Beitragvon Alexyessin » So 9. Jun 2019, 14:04

Elser hat geschrieben:(08 Jun 2019, 19:31)

Wiso das? Passe mich, in Deinem Fall, nur an Deine Diskusionsart an. Ist das nicht toll? :D


Bist ein toller Troll.
Bzgl. der Lohnstückkosten in Relation zum Transportkostensystem kommt noch was ?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Elser
Beiträge: 2203
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 09:14

Re: LKW-Transporte und die Folgen

Beitragvon Elser » Fr 14. Jun 2019, 19:57

Alexyessin hat geschrieben:(09 Jun 2019, 14:04)

Bist ein toller Troll.
Bzgl. der Lohnstückkosten in Relation zum Transportkostensystem kommt noch was ?


Der Schleifen-Troll bist Du !!!
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 77158
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: LKW-Transporte und die Folgen

Beitragvon Alexyessin » Sa 15. Jun 2019, 21:59

Elser hat geschrieben:(14 Jun 2019, 19:57)

Der Schleifen-Troll bist Du !!!


Bekommen wir noch eine sachliche Antwort?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Elser
Beiträge: 2203
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 09:14

Re: LKW-Transporte und die Folgen

Beitragvon Elser » So 16. Jun 2019, 01:04

Alexyessin hat geschrieben:(15 Jun 2019, 21:59)

Bekommen wir noch eine sachliche Antwort?




Ich wüsste nicht auf welche Frage.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18067
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: LKW-Transporte und die Folgen

Beitragvon Teeernte » So 16. Jun 2019, 02:00

Alexyessin hat geschrieben:(06 Jun 2019, 23:00)

Von Bayern aus zählt Südtirol durchaus noch zu Region ;)


Also zur Diskussion zurück.... MUSS man den Händlern VORSCHREIBEN was zur "REGION" gehört - wenn sie damit werben ?

(Kartoffeln, Zwiebeln...Fleisch, Eier...Milch) >>> Aus der REGION .....die meinen EUROPA ?

Bei den Lohnstückkosten der Transportsysteme sollte man auch die Spezialisierung sehen. Für den Bauern lohnt es nicht - einen Eisenbahnwaggon für Kartoffeln zu kaufen.
Der LKW Spediteur nimmt die Kartoffeln gern, als Schüttgut, als Beutelware auf Palette, ....der "Fahrer" läd auf...und ab.

Das ist mit der Bahn (DB) nicht - bzw. nur als Bahn >> LKW Fracht machbar .
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 77158
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: LKW-Transporte und die Folgen

Beitragvon Alexyessin » So 16. Jun 2019, 14:43

Elser hat geschrieben:(16 Jun 2019, 01:04)

Ich wüsste nicht auf welche Frage.


Bzgl. der Lohnstückkosten in Relation zum Transportkostensystem kommt noch was ?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 77158
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: LKW-Transporte und die Folgen

Beitragvon Alexyessin » So 16. Jun 2019, 14:44

Teeernte hat geschrieben:(16 Jun 2019, 02:00)

Also zur Diskussion zurück.... MUSS man den Händlern VORSCHREIBEN was zur "REGION" gehört - wenn sie damit werben ?

(Kartoffeln, Zwiebeln...Fleisch, Eier...Milch) >>> Aus der REGION .....die meinen EUROPA ?

Bei den Lohnstückkosten der Transportsysteme sollte man auch die Spezialisierung sehen. Für den Bauern lohnt es nicht - einen Eisenbahnwaggon für Kartoffeln zu kaufen.
Der LKW Spediteur nimmt die Kartoffeln gern, als Schüttgut, als Beutelware auf Palette, ....der "Fahrer" läd auf...und ab.

Das ist mit der Bahn (DB) nicht - bzw. nur als Bahn >> LKW Fracht machbar .


Schreib bitte nicht so wirr.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Elser
Beiträge: 2203
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 09:14

Re: LKW-Transporte und die Folgen

Beitragvon Elser » Di 18. Jun 2019, 13:26

Alexyessin hat geschrieben:(16 Jun 2019, 14:43)

Bzgl. der Lohnstückkosten in Relation zum Transportkostensystem kommt noch was ?



Du kannst oder willst es nicht begreifen - was? Anhand der uns drohenden Umweltprobleme ist die Nachfrage nach Lohnstückkosten einfach idiotisch. Es ist damit zu rechnen dass, auf Grund unseres Umweltverhaltens, schon sehr bald Menschen und andere Mitgeschöpfe elendig verrecken (z.B. verhungern) werden. Wenn es so weit ist, steigen Deine tatsächlichen Transportkosten für den jetzigen Transportunfug ins uferlose; vom Elend der Kreaturen mal ganz abgesehen. Du kommst mir vor wie ein Verdurstender in der Wüste, der sich Gedanken über die seine Kadaverbeseitigung macht. Was soll die unsinne Nachfrage nach Lohnstückkosten? Was muß das muß und was dann (wegen Deiner Lohnstückkosten :rolleyes: ) nicht mehr geht, geht halt nicht mehr. Was hast denn Du da für'ne Blockade?

Elser

Zurück zu „41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast