Seite 6 von 12

Re: S400Deal mit Russland

Verfasst: Mo 15. Jul 2019, 00:04
von Cobra9
Laut FAZ haben die Usa ein Paket an Sanktionen gegen die Türkei beschlossen. Die Bekanntgabe dürfte noch etwas dauern.

https://m.faz.net/aktuell/politik/ausla ... 84824.html


Ich bin gespannt wie umfangreich die Sanktionen ausfallen

Re: S400Deal mit Russland

Verfasst: Mo 15. Jul 2019, 00:12
von Ger9374
Cobra9 hat geschrieben:(15 Jul 2019, 00:04)

Laut FAZ haben die Usa ein Paket an Sanktionen gegen die Türkei beschlossen. Die Bekanntgabe dürfte noch etwas dauern.

https://m.faz.net/aktuell/politik/ausla ... 84824.html


Ich bin gespannt wie umfangreich die Sanktionen ausfallen



Nicht nur du, die Türkische Wirtschaft ist derart Sensibilisiert das ich mit Ausschlägen am Aktienmarkt rechne, von der lira ganz zu schweigen.

Re: S400Deal mit Russland

Verfasst: Di 16. Jul 2019, 22:10
von King Kong 2006
Keine F-35 mehr für die Türkei.

Wer ist Schuld? Obama natürlich.

Trump blames Obama as he reluctantly bans F-35 sales to Turkey

https://edition.cnn.com/2019/07/16/poli ... index.html

Re: S400Deal mit Russland

Verfasst: Di 16. Jul 2019, 22:18
von imp
King Kong 2006 hat geschrieben:(16 Jul 2019, 22:10)

Keine F-35 mehr für die Türkei.

Wer ist Schuld? Obama natürlich.

Flugzeuge kann man auch bei EU, Kina oder Russland kaufen.

Re: S400Deal mit Russland

Verfasst: Di 16. Jul 2019, 22:27
von zollagent
imp hat geschrieben:(16 Jul 2019, 22:18)

Flugzeuge kann man auch bei EU, Kina oder Russland kaufen.

Es gibt kein Kina. Die EU wird dem Herrn wohl auch keine Flugzeuge verkaufen. Und Russische Flugzeuge dürfte er vielleicht bekommen. Auch hier, wie damals die Araber, 2te Wahl unter guten Namen?

Re: S400Deal mit Russland

Verfasst: Di 16. Jul 2019, 22:49
von King Kong 2006
imp hat geschrieben:(16 Jul 2019, 22:18)

Flugzeuge kann man auch bei EU, Kina oder Russland kaufen.


Die Türkei gehört zu den Staaten, die auch Technologietransfer wollen. Das Patriot-System hätte verkauft werden können. Ankara wollte aber auch Zugriff auf die Technologie wie es heißt. Das ging weder unter Obama, noch unter Trump, was dieser gerne verschweigt.

Inwieweit Moskau bereit ist sich in die Karten zu schauen zu lassen ist die Frage. Meist bekommen die Käufer Waffensysteme, die nicht der letzte Schrei sind.

Re: S400Deal mit Russland

Verfasst: Di 16. Jul 2019, 22:52
von imp
King Kong 2006 hat geschrieben:(16 Jul 2019, 22:49)

Die Türkei gehört zu den Staaten, die auch Technologietransfer wollen. Das Patriot-System hätte verkauft werden können. Ankara wollte aber auch Zugriff auf die Technologie wie es heißt. Das ging weder unter Obama, noch unter Trump, was dieser gerne verschweigt.

Inwieweit Moskau bereit ist sich in die Karten zu schauen zu lassen ist die Frage. Meist bekommen die Käufer Waffensysteme, die nicht der letzte Schrei sind.

Man kann viel wollen, aber am Ende bestimmt das Erreichbare.

Re: S400Deal mit Russland

Verfasst: Mi 17. Jul 2019, 07:42
von Cobra9
King Kong 2006 hat geschrieben:(16 Jul 2019, 22:49)

Die Türkei gehört zu den Staaten, die auch Technologietransfer wollen. Das Patriot-System hätte verkauft werden können. Ankara wollte aber auch Zugriff auf die Technologie wie es heißt. Das ging weder unter Obama, noch unter Trump, was dieser gerne verschweigt.

Inwieweit Moskau bereit ist sich in die Karten zu schauen zu lassen ist die Frage. Meist bekommen die Käufer Waffensysteme, die nicht der letzte Schrei sind.



Russland ist nicht bekannt dafür die Export Versionen mit den letzten Upgrades rauszugeben. Ich kann Mir durchaus vorstellen das die Türkei das System bekommt inklusive Technik. Aber nicht die modernste Variante.

Das ist meine Vermutung. Kann auch anders sein. Aber tippst Du ja ähnlich. Demnächst werden die Sanktionen bekannt gegeben. Keine F35 für die Türkei ist ja schon bekannt.

Re: S400Deal mit Russland

Verfasst: Mi 17. Jul 2019, 07:49
von Cobra9
imp hat geschrieben:(16 Jul 2019, 22:18)

Flugzeuge kann man auch bei EU, Kina oder Russland kaufen.



Flugzeuge wird man wohl in Russland kaufen müssen. Aber das Grundproblem bleibt trotzdem. Jedesmal wenn die Türkei in Russland irgendwie Waffen kauft greift das Us Sanktionsgesetz.

Re: S400Deal mit Russland

Verfasst: Mi 17. Jul 2019, 08:47
von imp
Cobra9 hat geschrieben:(17 Jul 2019, 07:49)

Flugzeuge wird man wohl in Russland kaufen müssen. Aber das Grundproblem bleibt trotzdem. Jedesmal wenn die Türkei in Russland irgendwie Waffen kauft greift das Us Sanktionsgesetz.

Offenbar ist die Reichweite und Schlagkraft von US-Sanktionen für eine ganze Reihe von Ländern und Firmen nicht mehr hinreichend, um sie von Entscheidungen abzubringen, die die US-Politik gern verhindern würde. Dabei spielt die Verfügbarkeit alternativer Anbieter und Wirtschaftspartner eine ganz wichtige Rolle. Man muss sich nicht einreden, diese Maßnahmen seien folgenlos. Einige Länder sind derzeit schlicht bereit, etwaige Nachteile in Kauf zu nehmen, um andere Vorteile zu gewinnen. Ob das in jedem Fall glücklich ausgeht, ist nicht gesagt. Es ist insgesamt ein Trend, der für die US-Politik mittelfristig zum Problem werden könnte. Ob die Türkei bis dahin noch dieselbe Regierung hat, ist eine ganz andere Frage.

Re: S400Deal mit Russland

Verfasst: Mi 17. Jul 2019, 09:08
von Cobra9
imp hat geschrieben:(17 Jul 2019, 08:47)

Offenbar ist die Reichweite und Schlagkraft von US-Sanktionen für eine ganze Reihe von Ländern und Firmen nicht mehr hinreichend, um sie von Entscheidungen abzubringen, die die US-Politik gern verhindern würde. Dabei spielt die Verfügbarkeit alternativer Anbieter und Wirtschaftspartner eine ganz wichtige Rolle. Man muss sich nicht einreden, diese Maßnahmen seien folgenlos. Einige Länder sind derzeit schlicht bereit, etwaige Nachteile in Kauf zu nehmen, um andere Vorteile zu gewinnen. Ob das in jedem Fall glücklich ausgeht, ist nicht gesagt. Es ist insgesamt ein Trend, der für die US-Politik mittelfristig zum Problem werden könnte. Ob die Türkei bis dahin noch dieselbe Regierung hat, ist eine ganz andere Frage.


Die Türkei hat eine Sonderstellung. Mit der Türkei hat man enge Beziehungen in der Rüstungsindustrie unterhalten. Das wird sich relativieren.

Die Us Firmen möchten unabhängig von der Us Regierung wohl zu großen Teilen ihre Zusammenarbeit usw. mit der Türkei beenden. Indien geht interessante Wege

https://nationalinterest.org/blog/buzz/ ... tead-67127

Re: S400Deal mit Russland

Verfasst: Mi 17. Jul 2019, 09:14
von imp
Cobra9 hat geschrieben:(17 Jul 2019, 09:08)

Die Türkei hat eine Sonderstellung. Mit der Türkei hat man enge Beziehungen in der Rüstungsindustrie unterhalten. Das wird sich relativieren.

Die Us Firmen möchten unabhängig von der Us Regierung wohl zu großen Teilen ihre Zusammenarbeit usw. mit der Türkei beenden. Indien geht interessante Wege

https://nationalinterest.org/blog/buzz/ ... tead-67127

Soweit man aus den Nachrichten des King Kong lesen konnte, war ein entscheidender Grund zum Kauf russischer statt US-Raketen, dass diese besondere Beziehung ohnehin bereits erkaltet war. Insgesamt hat der Deal für die Türkei nicht mehr gepasst. Da nützte, wie man sieht, auch aller Druck aus USA, nicht bei der Konkurrenz einzukaufen, nichts mehr.

Re: S400Deal mit Russland

Verfasst: Mi 17. Jul 2019, 09:19
von Cobra9
imp hat geschrieben:(17 Jul 2019, 09:14)

Soweit man aus den Nachrichten des King Kong lesen konnte, war ein entscheidender Grund zum Kauf russischer statt US-Raketen, dass diese besondere Beziehung ohnehin bereits erkaltet war. Insgesamt hat der Deal für die Türkei nicht mehr gepasst. Da nützte, wie man sieht, auch aller Druck aus USA, nicht bei der Konkurrenz einzukaufen, nichts mehr.


Na ja noch braucht die Türkei die Usa und ihre Firmen. Sollten wirklich die Us Firmen sich zurückziehen würde das drastische Konsequenzen haben. Die türkische Rüstungsindustrie würde massiv wackeln.

In fast allen Produkten steckt Us Technik oder Bauteile. Für die türkischen Luftstreitkräfte wäre das mit ihren F16 ein Schlag. Selbst ohne Sanktionen der Us Regierung ist diese Gefahr mittlerweile da. Was macht die Türkei dann ?

Re: S400Deal mit Russland

Verfasst: Mi 17. Jul 2019, 09:31
von imp
Cobra9 hat geschrieben:(17 Jul 2019, 09:19)

Na ja noch braucht die Türkei die Usa und ihre Firmen. Sollten wirklich die Us Firmen sich zurückziehen würde das drastische Konsequenzen haben. Die türkische Rüstungsindustrie würde massiv wackeln.

Die Türkei ist nicht blind für diese Effekte. Sie hat sich trotzdem so entschieden. Möglicherweise, weil das Thema ohnehin erledigt war. Das werden sie kaum so aussprechen. Wir können beobachten, was passiert. Wir können mutmaßen, dass die Beteiligten alle blöd und blind sind. Wie wahrscheinlich ist das? Erklärlicher ist doch, dass Politiker und Fachleute sich für einen riskanten, augenscheinlich auch mit Nachteilen behafteten Weg entscheiden, weil sie in den Alternativen ebenfalls wichtige Nachteile sehen.

Re: S400Deal mit Russland

Verfasst: Mi 17. Jul 2019, 09:41
von Audi
Cobra9 hat geschrieben:(17 Jul 2019, 07:42)

Russland ist nicht bekannt dafür die Export Versionen mit den letzten Upgrades rauszugeben. Ich kann Mir durchaus vorstellen das die Türkei das System bekommt inklusive Technik. Aber nicht die modernste Variante.

Das ist meine Vermutung. Kann auch anders sein. Aber tippst Du ja ähnlich. Demnächst werden die Sanktionen bekannt gegeben. Keine F35 für die Türkei ist ja schon bekannt.

Laut russischen Medien bekommt die Türkei nicht das selbe system sie die russischen Streitkräfte. Das war aber schon immer so und wird auch so bleiben.

Re: S400Deal mit Russland

Verfasst: Mi 17. Jul 2019, 09:45
von Audi
Cobra9 hat geschrieben:(17 Jul 2019, 09:19)

Na ja noch braucht die Türkei die Usa und ihre Firmen. Sollten wirklich die Us Firmen sich zurückziehen würde das drastische Konsequenzen haben. Die türkische Rüstungsindustrie würde massiv wackeln.

In fast allen Produkten steckt Us Technik oder Bauteile. Für die türkischen Luftstreitkräfte wäre das mit ihren F16 ein Schlag. Selbst ohne Sanktionen der Us Regierung ist diese Gefahr mittlerweile da. Was macht die Türkei dann ?

Die Quelle hab ich leider nicht mehr, als Erdogan in Syrien einmarschiert ist kam die frage, was passieren würde wenn die USA Sanktionen verhängen würden. Bezüglich der F-16 sagte ein General vom Verteidigungsministerium: wir haben genug teile für mehrere Jahre. Aber langfristig muss die Türkei alternativen suchen um die Luftwaffe einsatzbereit zu halten.
Die Welt ist seit 2000 aus den Fugen geraten...

Re: S400Deal mit Russland

Verfasst: Mi 17. Jul 2019, 09:49
von Cobra9
Audi hat geschrieben:(17 Jul 2019, 09:41)

Laut russischen Medien bekommt die Türkei nicht das selbe system sie die russischen Streitkräfte. Das war aber schon immer so und wird auch so bleiben.



Völlig legitim und kein Vorwurf. Lediglich eine Feststellung. Es ist eben die Frage ob das System den Ärger wert ist.

Indien macht das schlauer. Es besorgt sich Waffen in Israel und niemand kann maulen

Re: S400Deal mit Russland

Verfasst: Mi 17. Jul 2019, 09:54
von Cobra9
Audi hat geschrieben:(17 Jul 2019, 09:45)

Die Quelle hab ich leider nicht mehr, als Erdogan in Syrien einmarschiert ist kam die frage, was passieren würde wenn die USA Sanktionen verhängen würden. Bezüglich der F-16 sagte ein General vom Verteidigungsministerium: wir haben genug teile für mehrere Jahre. Aber langfristig muss die Türkei alternativen suchen um die Luftwaffe einsatzbereit zu halten.
Die Welt ist seit 2000 aus den Fugen geraten...



Also das Grundproblem ist für die türkische Rüstungsindustrie enorm wenn die Us Firmen tatsächlich einen grundlegenden Rückzug antreten. Fast überall steckt Us Technik drin. Was für Export Verträge bsp. bedeuten würde die Türkei könnte nicht liefern.

Die Türkei kann bei den F16 ca 24 Monate bei normalem Flugbetrieb auskommen. Aber wehe Sie müssen harte Einsätze fliegen. Insgesamt würde die Türkei enorm knabbern. Aber Ich würde verstehen wenn die Us Firmen den Markt aufgeben.

Die Türkei orientieren sich um.

Re: S400Deal mit Russland

Verfasst: Mi 17. Jul 2019, 09:57
von Audi
Cobra9 hat geschrieben:(17 Jul 2019, 09:49)

Völlig legitim und kein Vorwurf. Lediglich eine Feststellung. Es ist eben die Frage ob das System den Ärger wert ist.

Indien macht das schlauer. Es besorgt sich Waffen in Israel und niemand kann maulen

Indien hat eine gute import Philosophie. Es hat kauft ordentlich Waffen aus allen Ländern. Wie du schon sagst, keiner kann maulen

Re: S400Deal mit Russland

Verfasst: Mi 17. Jul 2019, 10:01
von Audi
Cobra9 hat geschrieben:(17 Jul 2019, 09:54)

Also das Grundproblem ist für die türkische Rüstungsindustrie enorm wenn die Us Firmen tatsächlich einen grundlegenden Rückzug antreten. Fast überall steckt Us Technik drin. Was für Export Verträge bsp. bedeuten würde die Türkei könnte nicht liefern.

Die Türkei kann bei den F16 ca 24 Monate bei normalem Flugbetrieb auskommen. Aber wehe Sie müssen harte Einsätze fliegen. Insgesamt würde die Türkei enorm knabbern. Aber Ich würde verstehen wenn die Us Firmen den Markt aufgeben.

Die Türkei orientieren sich um.

Die Frage ist wieso die Türkei es macht und das ohne Not. Wer weiß was im Hintergrund läuft.
Kein Land der Welt ist autark nicht Mal die USA. Und die Türkei schon drei Mal nicht. Russland wird nichts rausrücken was Hightech ist. Die USA auch nicht mehr . Was macht die Türkei dann?
Vor allem die s-400 muss geschützt werden und mit was will das die Türkei machen? Mit Hawk die nicht mit der s-400 vernetzt ist? Die russische Luftabwehr ist lückenlos gestaffelt im Ernstfall was bei der Türkei nicht möglich ist. Wie gesagt, wieso Erdogan sich so entschieden hat bleibt für mich ein Rätsel