Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 26837
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Adam Smith » Di 2. Apr 2019, 19:19

Vongole hat geschrieben:(02 Apr 2019, 17:11)

Größere Sorgen macht mir allerdings das:[i]



Problematischer dürfte das hier sein.

Erst kämpften die Frauen in der Türkei dafür, ihr Haar zu verhüllen, jetzt legen sie das Tuch wieder ab.


https://de.qantara.de/inhalt/frauen-in- ... pularity=1

Und Erdogan hat für viele strenggläubige Muslime in der Türkei gesorgt. Das könnte in einen Kulturkampf enden.

Erdogan hat die Türkei polarisiert. Zusammengehalten wurde das vom wirtschaftlichen Aufschwung.
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 2178
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 22:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Bolero » Di 2. Apr 2019, 20:00

Ergodan lässt mit Sicherheit die Wahlergebnisse ganz "demokratisch" für sich anpassen.
Sollen ja schließlich keine Köpfe rollen! :rolleyes:
„Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.“

„Wo der Liberalismus seine äußersten Grenzen erreicht, schließt er den Mördern die Tür auf“
Benutzeravatar
streicher
Beiträge: 813
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon streicher » Di 2. Apr 2019, 20:20

Adam Smith hat geschrieben:(02 Apr 2019, 19:19)

Problematischer dürfte das hier sein.

https://de.qantara.de/inhalt/frauen-in- ... pularity=1

Und Erdogan hat für viele strenggläubige Muslime in der Türkei gesorgt. Das könnte in einen Kulturkampf enden.

Erdogan hat die Türkei polarisiert. Zusammengehalten wurde das vom wirtschaftlichen Aufschwung.
Die junge Generation wendet sich von der konservativen Strenge ab. Und der AKP-Herrschaft nahm in den vergangenen Jahren die Gewalt gegen Frauen zu. Der Artikel sagt auch, dass die Frauen in der Vergangenheit traditionell sogar mehr für die AKP gestimmt hätten als Männer. Ist die Frage, ob es bei dieser Wahl auch so war...

Zum Beispiel wurden Frauen-Proteste Anfang März in Istanbul gewaltsam aufgelöst (und möglicherweise Stunden vorher verboten - warum?): Frauen-Demonstration in Istanbul aufgelöst.

"Wir Frauen haben sehr viele Forderungen, denn viele unserer Rechte drohen uns genommen zu werden, und es wurden uns auch schon welche geraubt. Wir wollen klar machen, dass wir uns unsere errungenen Rechte nicht nehmen lassen. Und wir versuchen, unsere Stimme gegen Frauenmorde zu erheben. Wir wollen laut protestieren gegen sexuelle Belästigung und Vergewaltigung. Die Straßen gehören uns auch nachts. Wir wollen Städte, in denen sich die Frauen sicher und frei bewegen können."
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 26837
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Adam Smith » Di 2. Apr 2019, 20:57

streicher hat geschrieben:(02 Apr 2019, 20:20)

Die junge Generation wendet sich von der konservativen Strenge ab. Und der AKP-Herrschaft nahm in den vergangenen Jahren die Gewalt gegen Frauen zu. Der Artikel sagt auch, dass die Frauen in der Vergangenheit traditionell sogar mehr für die AKP gestimmt hätten als Männer. Ist die Frage, ob es bei dieser Wahl auch so war...

Zum Beispiel wurden Frauen-Proteste Anfang März in Istanbul gewaltsam aufgelöst (und möglicherweise Stunden vorher verboten - warum?): Frauen-Demonstration in Istanbul aufgelöst.


Und die Kurden sind nun für eine liberale, säkulare Partei.

https://www.suedkurier.de/ueberregional ... 4,10103561
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2979
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Kardux » Di 2. Apr 2019, 21:57

Wolverine hat geschrieben:(02 Apr 2019, 16:23)

Vor dem Islam(ismus) vielleicht ?


Und Sie meinen, dass säkulare Türken mehr Demokratieverständnis besitzen?
Make Kurdistan Free Again...
Benutzeravatar
streicher
Beiträge: 813
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon streicher » Mi 3. Apr 2019, 20:15

Adam Smith hat geschrieben:(02 Apr 2019, 20:57)

Und die Kurden sind nun für eine liberale, säkulare Partei.

https://www.suedkurier.de/ueberregional ... 4,10103561
Stimmt.

Demirtas gab laut dem Artikel eine echt ungewöhnliche Empfehlung: er empfahl die Wahl politischer Gegner, um der AKP zu schaden.

@ all
Die AKP hat sogar Stimmen gewonnen, dafür die MHP reichlich Verluste eingefahren (laut Hochrechnung vor drei Tagen), IYI und CHP waren die Gewinner (Bündnisparteien). Gibt es irgendwo schon ein endgültiges Ergebnis?
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 26837
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Adam Smith » Mi 3. Apr 2019, 20:22

streicher hat geschrieben:(03 Apr 2019, 20:15)

Stimmt.

Demirtas gab laut dem Artikel eine echt ungewöhnliche Empfehlung: er empfahl die Wahl politischer Gegner, um der AKP zu schaden.

@ all
Die AKP hat sogar Stimmen gewonnen, dafür die MHP reichlich Verluste eingefahren (laut Hochrechnung vor drei Tagen), IYI und CHP waren die Gewinner (Bündnisparteien). Gibt es irgendwo schon ein endgültiges Ergebnis?


Wenn dann hier.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Kommuna ... Crkei_2019

https://en.wikipedia.org/wiki/2019_Turk ... _elections
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2979
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Kardux » Mi 3. Apr 2019, 21:21

streicher hat geschrieben:Gibt es irgendwo schon ein endgültiges Ergebnis?


Nein, es gibt kein endgültiges Ergebnis weil Erdos AKP derzeit Istanbul "zurückgewinnt" - via Nachzählungen. Wie es aussieht wird man der CHP, Istanbul nicht so einfach überlassen.

Die Komiker der AKP behaupten ja, dass die CHP die Wahlen manipuliert hätten - jeder normale Mensch dürfte sich die Frage stellen wie das geschehen soll. Die Kommunen in den besagten Städten, die Regierung, die Medien, der Sicherheitsapparat und auch sonst alle Institutionen im Land sind in der Hand der AKP, aber die CHP soll die Wahlen getürkt haben. :D Ich weiß echt nicht, wem die Türkei etwas beweisen will - freie Wahlen waren das gewiss nicht! Wie auch, in einem faschistischen Staat?
Make Kurdistan Free Again...
Benutzeravatar
streicher
Beiträge: 813
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon streicher » Do 4. Apr 2019, 18:59

Kardux hat geschrieben:(03 Apr 2019, 21:21)

Nein, es gibt kein endgültiges Ergebnis weil Erdos AKP derzeit Istanbul "zurückgewinnt" - via Nachzählungen. Wie es aussieht wird man der CHP, Istanbul nicht so einfach überlassen.

Die Komiker der AKP behaupten ja, dass die CHP die Wahlen manipuliert hätten - jeder normale Mensch dürfte sich die Frage stellen wie das geschehen soll. Die Kommunen in den besagten Städten, die Regierung, die Medien, der Sicherheitsapparat und auch sonst alle Institutionen im Land sind in der Hand der AKP, aber die CHP soll die Wahlen getürkt haben. :D Ich weiß echt nicht, wem die Türkei etwas beweisen will - freie Wahlen waren das gewiss nicht! Wie auch, in einem faschistischen Staat?
Die AKP legt Einspruch ein: das ist an Absurdität und Dreistigkeit schwer zu überbieten. Wenn die Wahl annulliert würde - Erdogan muss das ja entscheiden - werden wohl Massen mobil, oder?
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 41278
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Tom Bombadil » Do 4. Apr 2019, 19:03

Waren da eigentlich unabhängige Wahlbeobachter vor Ort?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
streicher
Beiträge: 813
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon streicher » Do 4. Apr 2019, 19:03

Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2979
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Kardux » Fr 5. Apr 2019, 13:47

streicher hat geschrieben:(04 Apr 2019, 18:59)

Die AKP legt Einspruch ein: das ist an Absurdität und Dreistigkeit schwer zu überbieten. Wenn die Wahl annulliert würde - Erdogan muss das ja entscheiden - werden wohl Massen mobil, oder?


Ja, es wird bestimmt Unruhen geben. Aber das interessiert die AKP doch nicht sonderlich. Die Gezi-Proteste im Jahr 2013 hat man auch überstanden und zu der Zeit war die AKP bei weitem nicht so gefestigt wie heute. Wie es aussieht möchte die AKP die Wahlen in Istanbul komplett annulieren, weil das Nachzählen nicht so verläuft wie gewünscht. AKP-Politiker sprechen seit Tagen schon von einem Putsch an der Wahlurne. Die Rhetorik sagt viel aus. In der Zwischenzeit hält sich Erdo vollkommen bedeckt. Wie man ihn kennt ist das nur die Ruhe vor dem Sturm. Der Türkei stehen so oder so stürmische Zeiten bevor. Falls die Opposition die beiden Metropolen erhält, dürfte es in den kommenden Jahren große Konflikte geben. Die AKP bereitet sogar schon vorab ein Gesetz vor, dass die Kompetenzen der Kommunen beschränken soll. Und falls die AKP das Wahlergebnis nicht hinnimmt, wird das die Opposition ganz gewiss nicht schwächen. Und dann ist ja auch noch die offene Kurdenfrage...
Make Kurdistan Free Again...
Benutzeravatar
streicher
Beiträge: 813
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon streicher » Fr 5. Apr 2019, 20:42

Kardux hat geschrieben:(05 Apr 2019, 13:47)

Ja, es wird bestimmt Unruhen geben. Aber das interessiert die AKP doch nicht sonderlich. Die Gezi-Proteste im Jahr 2013 hat man auch überstanden und zu der Zeit war die AKP bei weitem nicht so gefestigt wie heute. Wie es aussieht möchte die AKP die Wahlen in Istanbul komplett annulieren, weil das Nachzählen nicht so verläuft wie gewünscht. AKP-Politiker sprechen seit Tagen schon von einem Putsch an der Wahlurne. Die Rhetorik sagt viel aus. In der Zwischenzeit hält sich Erdo vollkommen bedeckt. Wie man ihn kennt ist das nur die Ruhe vor dem Sturm. Der Türkei stehen so oder so stürmische Zeiten bevor. Falls die Opposition die beiden Metropolen erhält, dürfte es in den kommenden Jahren große Konflikte geben. Die AKP bereitet sogar schon vorab ein Gesetz vor, dass die Kompetenzen der Kommunen beschränken soll. Und falls die AKP das Wahlergebnis nicht hinnimmt, wird das die Opposition ganz gewiss nicht schwächen. Und dann ist ja auch noch die offene Kurdenfrage...
Ist denn die AKP so homogen und völlig hinter der Regierung, so wie es scheint? Oder werden innerhalb der AKP auch kritische Stimmen laut?
Es ist halt absurd - du erwähntest es schon - die Wahlen liefen doch unter der Hand der AKP. Und dann sprechen sie trotzdem von Putsch. So deklarieren sie auch die Wahlen zur Farce. Was würden sie denn hinnehmen, also nur ein für sie günstiges Wahlergebnis. Ich könnte mir vorstellen, dass allerdings ein Gesetz zur Beschränkung der Kommunen, wenn alles nach Verfassung laufen sollte, nicht so gute Chancen hat durchzukommen. Oder doch?
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2979
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Kardux » So 7. Apr 2019, 08:29

streicher hat geschrieben:st denn die AKP so homogen und völlig hinter der Regierung, so wie es scheint? Oder werden innerhalb der AKP auch kritische Stimmen laut?


Eine legitime und entscheidende Frage. Natürlich ist die AKP nicht homogen - Erdo hat sich in den letzten Jahren viele Feinde innerhalb seiner Partei gemacht und suk­zes­si­ve alle Kritiker verdrängt (prominentesten Beispiele: Davutoglu und Gül). So wie jeder Diktator, präferiert auch der Sultan hohle Ja-Sager wie Binali Yildirim und Mevlüt Cavusoglu oder die eigene Familie als seinen inneren Zirkel. Auf Dauer wird das aber nicht gut gehen. Schon bei der letzten wichtigen Präsidentenwahl hätte die Opposition beinahe Abdullah Gül als seinen Kandidaten aufgestellt. Der ehemalige Präsident konnte sich aber mit der Opposition nicht einigen - vielleicht dachte er auch, dass der Zeitpunkt noch nicht gekommen war Erdo zu schlagen. Ich vertrete die Meinung, dass Erdo von der säkularen Opposition nicht gestürzt werden kann - wenn dann vom eigenen Zirkel oder ehemaligen Weggefährten.

streicher hat geschrieben:Ich könnte mir vorstellen, dass allerdings ein Gesetz zur Beschränkung der Kommunen, wenn alles nach Verfassung laufen sollte, nicht so gute Chancen hat durchzukommen. Oder doch?


Die Türkei ist eine Diktatur - alles ist vorstellbar. Seitdem Erdo die Militärs kaltgestellt hat (vor dem Putsch), ist die Türkei von politischer Willkür geprägt. Das ist die Ironie der Geschichte. Ein Land, in dem das Militär die Gewaltenteilung aufrechterhält, hat grundlegende Probleme, die nicht erst mit der AKP begonnen haben. Die türkische Gesellschaft ist für die Demokratie noch nicht bereit - im Jahr 2019.
Make Kurdistan Free Again...
Benutzeravatar
streicher
Beiträge: 813
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon streicher » So 7. Apr 2019, 19:22

Kardux hat geschrieben:(07 Apr 2019, 08:29)

Eine legitime und entscheidende Frage. Natürlich ist die AKP nicht homogen - Erdo hat sich in den letzten Jahren viele Feinde innerhalb seiner Partei gemacht und suk­zes­si­ve alle Kritiker verdrängt (prominentesten Beispiele: Davutoglu und Gül). So wie jeder Diktator, präferiert auch der Sultan hohle Ja-Sager wie Binali Yildirim und Mevlüt Cavusoglu oder die eigene Familie als seinen inneren Zirkel. Auf Dauer wird das aber nicht gut gehen. Schon bei der letzten wichtigen Präsidentenwahl hätte die Opposition beinahe Abdullah Gül als seinen Kandidaten aufgestellt. Der ehemalige Präsident konnte sich aber mit der Opposition nicht einigen - vielleicht dachte er auch, dass der Zeitpunkt noch nicht gekommen war Erdo zu schlagen.
Es war auch mal zu lesen, dass er auf seinem eigenen Grundstück ungewöhnlichen Besuch bekommen hat. Inoffiziell. Aber mit Hubschrauber. Danach kam erst die Ankündigung Güls, dass er nicht antreten werde. Ist die Frage, ob an der Geschichte was dran ist...
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2979
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Kardux » So 7. Apr 2019, 20:32

Eine Randnotiz zu den Wahlen:

Die Wahlkommission hat die Einwände folgender Parteien stattgegeben und dementsprechend Nachzählungen angeordnet:

- AKP --> 84 %
- MHP --> 60 %
- CHP --> 30,7 %
- IYI --> 8,3 %

Und bei der einzigen kurdischen Partei, der HDP --> 0,0 %
Make Kurdistan Free Again...
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 41278
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Tom Bombadil » Mo 8. Apr 2019, 09:19

Das ist die Blaupause, wie man eine Demokratie in Windeseile in eine Autokratie umwandeln kann.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 5847
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Vongole » Mo 8. Apr 2019, 15:58

Gute Analyse zu Erdogans Wahlverlusten:

"Warum aber verlor Erdogan mit seiner Partei die Kommunalwahlen? Aufgrund eines Glücksspiels, auf das er sich notgedrungen eingelassen hatte. Bei den Wahlen von 2018 hatte Erdogan auf sich über zehn Prozent mehr Stimmen vereint, als seine Partei holte. Hinzu kommt, dass Regierungsparteien bei Kommunalwahlen üblicherweise Stimmen einbüßen. So fühlte Erdogan sich bemüßigt, den Wahlkampf auf seine Person zu konzentrieren. Um die Lokalverwaltungen nicht zu verlieren, zog anstelle der Kandidaten er selbst von Platz zu Platz. Doch da Erdogan zur Symbolfigur für alles geworden ist, was im Land schiefläuft, sorgte er für höhere Einbußen. Damit die Wirtschaftskrise den Bürgermeistern nicht schadete, hatte er erklärt: „Ich bin für die türkische Wirtschaft verantwortlich. Da können die regionalen Verwaltungen gar nichts machen.“ Das schadete Erdogan als Gesicht des Wahlkampfs umso mehr.
Zudem sorgten die Kurden für Erdogans Niederlage. Es kam Erdogan teuer zu stehen, dass er den Oppositionsblock wegen der PKK zu verteufeln suchte und die prokurdische Partei HDP mit Terrorismus gleichsetzte. Um das Oppositionsbündnis, dem sie sich nicht angeschlossen hatte, zu stärken, stellte die HDP in vielen Städten im Westen keine eigenen Kandidaten auf. Ihren Wählern empfahl sie, jeweils den stärksten Erdogan-Herausforderer zu unterstützen. Viele Städte, allen voran Istanbul, gingen mit Unterstützung der Kurden an die Opposition."

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/ ... ageIndex_0

So weit so gut, aber die unterschiedlichen Signale der letzten Tage lassen nichts Gutes ahnen:

"In der AKP haben sich inzwischen offenbar zwei Lager gebildet: Ein Teil will nur mit demokratischer Legitimation regieren, der andere um jeden Preis. Im Moment geben die Scharfmacher den Ton an. Der regierungsnahe Thinktank Seta behauptet, die Opposition werde von der "Denkweise der Gülenisten und der Logistik der PKK" gelenkt. Der Abgeordnete und Erdogan-Vertraute Metin Külünk fragte, ob Ekrem Imamoglu, der Wahlsieger der Opposition in Istanbul, ein "trojanisches Pferd" sei, das einen Putsch der Nato in der Türkei vorbereitet.
Die Agitation von Teilen der AKP hat ein Klima geschaffen, das Gewalttaten wahrscheinlicher macht. In Istanbul und Ankara kam es bereits zu vereinzelten Zusammenstößen zwischen Regierungsanhängern und Oppositionellen. Sollte die Wahl tatsächlich annulliert werden, rechnen Beobachter mit Massenprotesten."

http://www.spiegel.de/politik/ausland/t ... 61109.html

Außerdem beunruhigt mich ein Tweet des neu gewählten Istanbuler Bürgermeisters Ekrem İmamoğlu, mit dem er an den Todestag des Gründers der faschistischen Grauen Wölfe, Alparslan Türkeş, erinnert und
ihn als "einen wichtigen Politiker im politischen Leben der Türkei" bezeichnet.
https://twitter.com/ekrem_imamoglu/stat ... 8182065152

Ich hoffe, da wächst nicht der nächste Kurdenfresser an die Macht!
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2979
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Kardux » Mo 8. Apr 2019, 18:20

Vongole hat geschrieben:Ich hoffe, da wächst nicht der nächste Kurdenfresser an die Macht!


Doch, Imamoglu und jeder andere türkische Oppositionspolitiker wird nicht minder hart und rigoros gegen die Kurden vorgehen. Die breite Masse der türkischen Gesellschaft ist nicht bereit für eine Öffnung (Minderheitenfrage, Geschichtsaufarbeitung, Aufgeben territorialer Ansprüche).
Make Kurdistan Free Again...
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 5847
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Wird Erdogan gestoppt werden? Was glaubt ihr, wie es kommen wird?

Beitragvon Vongole » Mo 8. Apr 2019, 18:23

Kardux hat geschrieben:(08 Apr 2019, 18:20)

Doch, Imamoglu und jeder andere türkische Oppositionspolitiker wird nicht minder hart und rigoros gegen die Kurden vorgehen. Die breite Masse der türkischen Gesellschaft ist nicht bereit für eine Öffnung (Minderheitenfrage, Geschichtsaufarbeitung, Aufgeben territorialer Ansprüche).


Dann ist die Demokratie in der Türkei verloren, und zwar auf Dauer.

Zurück zu „34. Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast