Blick nach Russland Sammelstrang

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
streicher
Moderator
Beiträge: 2713
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon streicher » So 12. Jul 2020, 15:55

Pressefreiheit: Russland hält sich auf Rang 149 von 180 auf.
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 16463
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Freiheit ist unser Ideal.

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon imp » So 12. Jul 2020, 19:38

Audi hat geschrieben:(12 Jul 2020, 09:30)

https://de.qwe.wiki/wiki/List_of_journa ... tsin_years

Irgendwie stimmt deine Aussage nicht ganz.

2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006
bis Oktober
Unnatürliche
Todesfälle 16 17 19 10 14 7 9
Gewaltsame Übergriffe
auf Journalisten
und Redaktionsräume 73 102 99 120 83 75 58

Jede Statistik zeigt eindeutig, dass seit Putin immer weniger sterben.

Also ist Putin böse weil die Morde sinken? :?:

Das ist bei solchen Leuten immer so. Egal, was die Zahlen sagen, immer gegen Russland. Das ist berechenbar. Wird weniger Klopapier verbraucht: Russen zu arm für Klopapier. Wir mehr Klopapier verbraucht: Von russischem Essen bekommt man die Scheißerei. Manchen Leuten muss es nicht recht sein.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 59695
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon zollagent » Mo 13. Jul 2020, 00:36

imp hat geschrieben:(12 Jul 2020, 19:38)

Das ist bei solchen Leuten immer so. Egal, was die Zahlen sagen, immer gegen Russland. Das ist berechenbar. Wird weniger Klopapier verbraucht: Russen zu arm für Klopapier. Wir mehr Klopapier verbraucht: Von russischem Essen bekommt man die Scheißerei. Manchen Leuten muss es nicht recht sein.

Und es gibt Narren, die alles gebrauchen, um Unrechtsregimes hochleben lassen. Ich frage mich nur, was diese Leute in der Hölle des Rechtsstaats noch wollen? Das Paradies ist doch nicht weit!
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 16463
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Freiheit ist unser Ideal.

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon imp » Mo 13. Jul 2020, 08:44

zollagent hat geschrieben:(13 Jul 2020, 00:36)

Und es gibt Narren, die alles gebrauchen, um Unrechtsregimes hochleben lassen. Ich frage mich nur, was diese Leute in der Hölle des Rechtsstaats noch wollen? Das Paradies ist doch nicht weit!

Gute Reise.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 29908
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Mo 13. Jul 2020, 10:25

Audi hat geschrieben:(12 Jul 2020, 09:30)

https://de.qwe.wiki/wiki/List_of_journa ... tsin_years

Irgendwie stimmt deine Aussage nicht ganz.

2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006
bis Oktober
Unnatürliche
Todesfälle 16 17 19 10 14 7 9
Gewaltsame Übergriffe
auf Journalisten
und Redaktionsräume 73 102 99 120 83 75 58

Jede Statistik zeigt eindeutig, dass seit Putin immer weniger sterben.

Also ist Putin böse weil die Morde sinken? :?:



Laut Reporter ohne Grenzen ist der Grund das man einfach nur die Zahlen schönt. Aber hey zieh nach Russland..... Ist doch besser da


Ziehst du um?
Immer wieder grüßt das Murmeltier

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 29908
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Mo 13. Jul 2020, 10:26

imp hat geschrieben:(13 Jul 2020, 08:44)

Gute Reise.


Würdest du mir ernsthaft sagen du würdest nach Russland ziehen
Immer wieder grüßt das Murmeltier

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
tarkomed
Beiträge: 2489
Registriert: Mi 23. Okt 2019, 10:03

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon tarkomed » Mo 13. Jul 2020, 10:34

imp hat geschrieben:(12 Jul 2020, 19:38)

Das ist bei solchen Leuten immer so. Egal, was die Zahlen sagen, immer gegen Russland. Das ist berechenbar. Wird weniger Klopapier verbraucht: Russen zu arm für Klopapier. Wir mehr Klopapier verbraucht: Von russischem Essen bekommt man die Scheißerei. Manchen Leuten muss es nicht recht sein.

Ich dachte, es ging um Putin und die Pressefreiheit in Russland und nicht um die Russen.
Gib dich nicht so, dass alle andern dich für etwas halten, was du nicht sein willst.
Wenn sie es trotzdem tun, dann bist du es...
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 16463
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Freiheit ist unser Ideal.

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon imp » Mo 13. Jul 2020, 10:58

Cobra9 hat geschrieben:(13 Jul 2020, 10:26)

Würdest du mir ernsthaft sagen du würdest nach Russland ziehen

Würdest du ernsthaft in einem Online-Forum deine Lebenspläne ausbreiten, nachdem jemand zum hundertsten Mal die Diskussion in eine ungute Bahn lenkt? Über die Jahre haben hier eine ganze Reihe durchaus interessanter Gesprächspartner verschwunden und übrig bleibt dieses immer gleiche Generve. Nebenher sind auch die meisten anderen Länderdiskussionen in dieser Rubrik zum Erliegen gekommen. Eine seriöse Diskussion etwa über das aktuelle Pipeline-Leck ohne den ganzen Ballast, das wäre doch mal was.

Zur Verfassungsreform wäre ja mal interessant, inwiefern die neue Aufstellung des Staates tatsächlich funktional ist, statt alles unter dem Blickwinkel zu betrachten, dass es ja schlecht ist, weil es von Putin kommt.

Daneben finde ich diesen Sammelstrang eher schädlich für eine weitere Diskussion. Das hatte vielleicht mal einen Sinn vor fünf Jahren, wenn man das so sehen will.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 29908
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Mo 13. Jul 2020, 11:05

imp hat geschrieben:(13 Jul 2020, 10:58)

Würdest du ernsthaft in einem Online-Forum deine Lebenspläne ausbreiten, nachdem jemand zum hundertsten Mal die Diskussion in eine ungute Bahn lenkt? Über die Jahre haben hier eine ganze Reihe durchaus interessanter Gesprächspartner verschwunden und übrig bleibt dieses immer gleiche Generve. Nebenher sind auch die meisten anderen Länderdiskussionen in dieser Rubrik zum Erliegen gekommen. Eine seriöse Diskussion etwa über das aktuelle Pipeline-Leck ohne den ganzen Ballast, das wäre doch mal was.

Zur Verfassungsreform wäre ja mal interessant, inwiefern die neue Aufstellung des Staates tatsächlich funktional ist, statt alles unter dem Blickwinkel zu betrachten, dass es ja schlecht ist, weil es von Putin kommt.

Daneben finde ich diesen Sammelstrang eher schädlich für eine weitere Diskussion. Das hatte vielleicht mal einen Sinn vor fünf Jahren, wenn man das so sehen will.


Du weicht der Antwort aus. Aber formulier ich es eben so.... Würdest Du wirklich in ein Russland ziehen wo Putin herrscht rein theoretisch?


Theoretisch ist doch keine Offenbarung auf deine Planung. Ich würde definitiv nicht mehr nach Russland ziehen. Aber auch nicht in die USA. Für mich ist es nicht vorstellbar aufgrund der jeweiligen Herren an der Macht.

Ist nicht mein Problem wenn der Sammelstrang Dir nicht gefällt. Es gibt ihn, also nutze ich ihn. Wenn Du gewisse Themen ansprechen möchtest mach das. Alles andere ist Sache der Moderatoren, geht mich nix an.


Allerdings scheint es so das gewisse Themen unangenehm sind gewissen Usern. Über Morde in Russland sprechen ist nicht ungut sondern notwendig. Oder Märchenstunde das es in Russland super läuft für die meisten Menschen.

Ich bin der Meinung darüber muss man auch sprechen.
Musst du nicht teilen was ich so vertrete.
Zuletzt geändert von Cobra9 am Mo 13. Jul 2020, 11:14, insgesamt 1-mal geändert.
Immer wieder grüßt das Murmeltier

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 16463
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Freiheit ist unser Ideal.

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon imp » Mo 13. Jul 2020, 11:14

Cobra9 hat geschrieben:(13 Jul 2020, 11:05)

Du weicht der Antwort aus. Aber formulier ich es eben so.... Würdest Du wirklich in ein Russland ziehen wo Putin herrscht rein theoretisch?

Ich formuliere es mal so:
Wozu sollte irgend jemand ernsthaft in einem Online-Forum seine Lebenspläne ausbreiten, nachdem speziell du zum hundertsten Mal die Diskussion in eine ungute Bahn lenkst? So ganz konkret jetzt in diesem Thread? Ich wüsste keinen Grund dazu.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 29908
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Mo 13. Jul 2020, 11:15

imp hat geschrieben:(13 Jul 2020, 11:14)

Ich formuliere es mal so:
Wozu sollte irgend jemand ernsthaft in einem Online-Forum seine Lebenspläne ausbreiten, nachdem speziell du zum hundertsten Mal die Diskussion in eine ungute Bahn lenkst? So ganz konkret jetzt in diesem Thread? Ich wüsste keinen Grund dazu.




Gut dann beantwortest Du es nicht und ich bilde mir damit meine Meinung eben. Mir ist es Wurst, aber viel predigen wie der arme Alois gell. Egal weil musst Du wissen für dich.


@all
Repression in Russland nimmt zu.

Kaum hat der Präsident seine Verfassungsabstimmung gewonnen, geht er noch radikaler gegen jede Form von Opposition vor. Wer kritisiert, landet schnell vor Gericht. Doch Putin muss den wachsenden Missmut der Bevölkerung fürchten.


https://www.sueddeutsche.de/politik/rus ... -1.4964547


Demonstranten in nicht gerade kleiner Zahl wegen Festnahme eines Gouverneur


https://www.tagesschau.de/ausland/russl ... r-101.html
Zuletzt geändert von Cobra9 am Mo 13. Jul 2020, 11:21, insgesamt 1-mal geändert.
Immer wieder grüßt das Murmeltier

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 16463
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Freiheit ist unser Ideal.

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon imp » Mo 13. Jul 2020, 11:19

Cobra9 hat geschrieben:(13 Jul 2020, 11:15)

Gut dann beantwortest Du es nicht und ich bilde mir damit meine Meinung eben. Mir ist es Wurst, aber viel predigen wie der arme Alois gell :dead:

Wer ist denn der arme Alois?
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Rautenberger
Beiträge: 2635
Registriert: Do 8. Mai 2014, 22:48

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Rautenberger » Mo 13. Jul 2020, 12:21

imp hat geschrieben:(12 Jul 2020, 19:38)

Das ist bei solchen Leuten immer so. Egal, was die Zahlen sagen, immer gegen Russland. Das ist berechenbar. Wird weniger Klopapier verbraucht: Russen zu arm für Klopapier. Wir mehr Klopapier verbraucht: Von russischem Essen bekommt man die Scheißerei. Manchen Leuten muss es nicht recht sein.

Würdest du den zahlreichen Merkel-Hassern auch unterstellen "immer gegen Deutschland" zu sein? Schalt mal dein Gehirn ein! Dann kapierst du vielleicht, dass Putin und Russland zwei verschiedene Sachen sind.
Перемен требуют наши сердца, перемен требуют наши глаза...
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 16463
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Freiheit ist unser Ideal.

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon imp » Mo 13. Jul 2020, 12:28

Rautenberger hat geschrieben:(13 Jul 2020, 12:21)

Würdest du den zahlreichen Merkel-Hassern auch unterstellen "immer gegen Deutschland" zu sein?

Jemand, der über Jahre jede Kulturleistung und jeden Fortschritt in einem Land verächtlich macht, ist nicht einfach nur gegen einen einzelnen Politiker. Das ist in Russland so und auch irgendwelche Radikale, die sich an der deutschen Staatsführung abarbeiten, meinen in der Regel den ganzen Staat, seine Verfasstheit und seine Einwohner. Das ist recht leicht zu verstehen.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 29908
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Mo 13. Jul 2020, 13:06

Tja Kritik kann in Russland im Knast enden. Echt praktisch wenn man jede Demo als illegal bezeichnen kann für den Kreml


https://www.hrw.org/news/2020/07/10/rus ... l-protests
Immer wieder grüßt das Murmeltier

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Rautenberger
Beiträge: 2635
Registriert: Do 8. Mai 2014, 22:48

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Rautenberger » Mo 13. Jul 2020, 13:28

imp hat geschrieben:(13 Jul 2020, 12:28)

Jemand, der über Jahre jede Kulturleistung und jeden Fortschritt in einem Land verächtlich macht, ist nicht einfach nur gegen einen einzelnen Politiker. Das ist in Russland so und auch irgendwelche Radikale, die sich an der deutschen Staatsführung abarbeiten, meinen in der Regel den ganzen Staat, seine Verfasstheit und seine Einwohner. Das ist recht leicht zu verstehen.

Da wirfst du einiges durcheinander. Wer gegen ein bestimmtes Regime ist, der ist natürlich gegen den ganzen Staat und in gewisser Weise gegen seine derzeitige Verfasstheit, aber nicht gegen seine Einwohner. Und wenn dieses Regime über Jahre an der Macht ist, wird die Kritik natürlich auch über Jahre anhalten - klare Sache.
Перемен требуют наши сердца, перемен требуют наши глаза...
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 16463
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Freiheit ist unser Ideal.

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon imp » Mo 13. Jul 2020, 13:35

Rautenberger hat geschrieben:(13 Jul 2020, 13:28)

Da wirfst du einiges durcheinander.

Ist nen Sammelstrang. War nicht meine Idee.

Wer gegen ein bestimmtes Regime ist, der ist natürlich gegen den ganzen Staat und in gewisser Weise gegen seine derzeitige Verfasstheit, aber nicht gegen seine Einwohner. Und wenn dieses Regime über Jahre an der Macht ist, wird die Kritik natürlich auch über Jahre anhalten - klare Sache.

Die Art und Weise wie in diesem Forum seit Jahren einige über russische Staatsbürger, Firmen, usw in toto herziehen, kann man nicht einfach darauf zurückführen, dass da jemand mit dem Wahlergebnis unzufrieden ist. Das fällt irgendwann auch auf. Würde jemand in dieser Weise über Deutschland und seine Menschen herziehen, er wäre nicht lange da.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 59695
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon zollagent » Do 16. Jul 2020, 10:49

imp hat geschrieben:(13 Jul 2020, 13:35)

Ist nen Sammelstrang. War nicht meine Idee.


Die Art und Weise wie in diesem Forum seit Jahren einige über russische Staatsbürger, Firmen, usw in toto herziehen, kann man nicht einfach darauf zurückführen, dass da jemand mit dem Wahlergebnis unzufrieden ist. Das fällt irgendwann auch auf. Würde jemand in dieser Weise über Deutschland und seine Menschen herziehen, er wäre nicht lange da.

Deutschland ist ein Rechtsstaat, Russland eher eine diktatorisch geführte Plutokratie, in der auch nicht lange da ist, wer gegen Putins Linie löckt. Diesen "kleinen Unterschied" wirfst du gerne über Bord.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 29908
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Do 16. Jul 2020, 11:42

imp hat geschrieben:(13 Jul 2020, 13:35)

Ist nen Sammelstrang. War nicht meine Idee.


Solange Inhalte im Forum den Regeln entsprechen und gesetzlichen Grundlagen liegt dein Problem ganz genau wo ?

Es ist nicht sehr produktiv für jedes Thema ein neues Thema aufzumachen. Das würde eventuell dir gefallen, aber nicht jedem anderen. Wenn Du ein Problem hast oder Kritik wende Dich doch an die Moderation alterantiv Vorstand.
Aber zu jammern das es einen Sammelstrang gibt ist wenig zielführend. Wenn es Dich stört---> Verantwortliche des Forum.

Wir User haben da eh keine Handhabe/Möglichkeiten.


Die Art und Weise wie in diesem Forum seit Jahren einige über russische Staatsbürger, Firmen, usw in toto herziehen, kann man nicht einfach darauf zurückführen, dass da jemand mit dem Wahlergebnis unzufrieden ist. Das fällt irgendwann auch auf. Würde jemand in dieser Weise über Deutschland und seine Menschen herziehen, er wäre nicht lange da.


Taschentuch reicht :)

Es zieht niemand über Russland her sondern beispielsweise Ich äußere meine Meinung , stelle Berichte aus öffentlich zugänglichen Medien/ Büchern usw. und stelle offentsichtlich falsche Behauptung mithilfe von Quellen richtig. Das ich kein Loblied auf Russland unter Putin singe geb Ich zu.

Das ist für Dich also herziehen. Ich habe was dagegen wie Russland sich unter Putin verändert hat als Autokratie/Dikatur mit Mafia Strukturen bzw. Syndikat. Dazu wie Russlands Außen/Sicherheitspolitk gegenüber anderen Staaten sich zum Agressor verändert hat. Etwa Ukraine, Tschetenien, Georgien teilweise, Syrien usw.

Russland ist ein Kriegsverbrecher geworden der für Mich falsch handelt und das kann Ich jeweils in der Regel untermauern. Wenn Du das als Herziehen oder Hetze siehst ist das dein Problem. Dann melde doch Beiträge wenn du glaubst Ich mach was falsch. Aber Ich darf tippen innerhalb der Forumsregeln sowie gesetzlichen Regelungen in Deutschland. Meinungsfreiheit .Im überigen bhauptest Du auch zum wiederholten Mal viel Quatsch nach meiner Wertung. Aber wenig Überraschnung mittlerweile.

Hast Du mal ins 2er geguckt was da teilweise gegen Deutschland, Politiker usw. gepostet wird :D Und nicht nur da. Aber natürlich ist Russland das Opfer gell , nur doof das es selbst das Material liefert das Ich einstelle.
Also wer ist Auslöser ? Russland. Ich würde auch lieber wieder über geile Eishockey Spiele sprechen oder Russland das sein Potential positiv nutzt. Aber das ist nicht meine Verantwortung.

Wer hat die Krim erobert illegal, wer bombt in Syrien laufend Krankenhäuser ---> Russland. Da kann ich dann noch viel mehr schreiben.

Also von Mir aus jammer weiter wenn man es anspricht und wenn es Dir nicht gefällt dein Problem.


Im übrigen hat das relativ wenig mit den Leistung im kulturellen Bereich zu tun bis dato. Oder soll ich jetzt weil es in Russland auch Kultur gibt schweigen :p

Wenn Russland so der große Freund ist. Warum will die Bundesregierung dann Maßnahmen ? Beispiel:

https://www.spiegel.de/consent-a-?targe ... 035c965198


Russland hat viel Potential, viel Kultur und so weiter. Wenn es das falsch nutzt ist das nicht meine Verantwortung.
Immer wieder grüßt das Murmeltier

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 29908
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Do 16. Jul 2020, 11:57

Gehört die Wagner Group eher in Außenpolitik oder Innen.....mhmmm erstmal hier.


https://www.themoscowtimes.com/2020/07/ ... ion-a70893

Nicht so positiv was zu lesen ist

https://www.themoscowtimes.com/2020/06/ ... eld-a70715


140 Festnahmen in Russland nach Protesten

https://www.themoscowtimes.com/2020/07/ ... cow-a70891

Für Menschen die etwa homosexuell sind wird es schwerer

https://www.themoscowtimes.com/2020/07/ ... age-a70878



Ironie der Erfinder der PMC sanktioniert Wagner

https://www.aa.com.tr/en/americas/us-sl ... up/1912057


Ganz klar ist PMC eine Erfindung aus den USA mit den Firmen. Kernproblem der russischen PMCs ist das der Kreml viel Einfluss hat oder der Besitzer ist. Was dann de facto eben eine Vertuschung ist wenn man Hilfstruppen in anderen Ländern einsetzt. Privat ist nicht Staatlich !


https://www.trtworld.com/opinion/the-wa ... vate-32840

https://carnegieendowment.org/2020/06/0 ... -pub-81954


Es gibt PMCs aus Russland die sind wirklich Unternehmen. Dagegen spricht nicht viel
Immer wieder grüßt das Murmeltier

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste