Blick nach Russland Sammelstrang

Moderator: Moderatoren Forum 3

Audi
Beiträge: 6840
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Audi » Mo 5. Aug 2019, 20:06

Cobra9 hat geschrieben:(05 Aug 2019, 19:57)

Jetzt komt mangels Argumenten die persönliche Schiene :) :thumbup:

Ich bin sicher kein Experte und die Mir zur Verfügung stehenden Informationen sind bestimmt nicht so detailliert bzw. genau wie das Material das Personen haben die bsp. als Operator usw.

Aber Ich wurde bis Mai dieses Jahr regelmäßig von der Bundeswehr up to Date gebracht da solche Informationen notwendig für meine Verwendung waren in Teilen. Außerdem hab Ich beruflich sowas zu wissen mittlerweile wenigstens grundsätzlich.

Ich kenn die Fähigkeiten, Grundlagen, Komponenten von vielen Systemen relativ gut. Natürlich nicht wie System Operator, Ingenieur oder sonstige wirkliche Experten.



Das die Abwehranalgen gegen Russland wertlos sind und der Nutzen gegen Staaten wie Iran, Nordkorea usw. eingeschränkt ist gebe Ich daher auch offen zu. Die Systeme sind bsp. nicht gestaffelt. Gegen Sättigung wirkungslos weitgehend.

Ich hätte die Dinger so nicht bauen lassen. Aber wer fragt da den das Fußvolk

Wer von deiner Bundeswehr hat denn Zugang zu dem System in Rumänien oder Polen? :D
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 26268
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Mo 5. Aug 2019, 20:09

Audi hat geschrieben:(05 Aug 2019, 18:02)

Er war bestimmt da und hat sich das zeigen lassen. Oder das Internet hat es ihm geflüstert


Nö. Aber Ich hab mich über ein Jahrzehnt damit befassen müssen teilweise in meiner Verwendung. Dementsprechend wurde man geschult. Auch als aktiver Reservist. Mittlerweile ist das beruflich relevant und die verfluchten Jahre machen noch Sinn :)

Die Abwehranlagen sind Show of Force. Daher auch kastriert in den Möglichkeiten und so kostengünstig wie möglich. Wenn Du mal echte Raketenabwehr sehen möchtest schau zu den Abwehranlagen in Alaska der Usa beispielsweise. Oder was Russland da ähnliches hat.

Tief gestaffelt, verschiedene Reichweiten, leistungsfähige Sensorik. Das ist richtig gemacht :thumbup:
User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
und Neuzugang Everythingchanges wo so konkrete Aussagen liefert wie ein Troll in der Mystik :p
Audi
Beiträge: 6840
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Audi » Mo 5. Aug 2019, 20:16

Das wischt nicht das russische Argument vom.tisch, dass dieses Mal 41 in Osteuropa schnell umrüstbar ist und als Angriffplattform fungieren kann.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 26268
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Mo 5. Aug 2019, 20:25

Audi hat geschrieben:(05 Aug 2019, 20:06)

Wer von deiner Bundeswehr hat denn Zugang zu dem System in Rumänien oder Polen? :D


Erstmal ist es nicht meine Bundeswehr. Wer es benötigt wird informiert , geschult. Zugang zur Anlage ist da kaum notwendig. Wenn man möchte das Ich die Fähigkeiten einer F18 einschätzen können muss bildet man Mich auch nicht zum Flieger aus. Oder wenn Kenntnis von einem BTR gefordert wäre mache Ich keine Schulung bei den ukrainischen Streitkräften zum Panzerfahrer.

Oder wenn es schlicht mal darum geht zu wissen welche Reichweite der Granatwerfer der Taliban hat in der Einsatzplanung usw.

Da geht auch niemand vorher zur Ari Schule.
Aber wirklich Zugang zu solchen Anlagen haben primär System Operatoren der Marine, Luftwaffe. Die müssen schließlich eventuell mit so was direkt arbeiten können. Beispielsweise die Awacs Besatzungen.

Wenn Du darüber mehr wissen möchtest verpflichte Dich 12 Jahre entsprechend :thumbup:
User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
und Neuzugang Everythingchanges wo so konkrete Aussagen liefert wie ein Troll in der Mystik :p
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 26268
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Mo 5. Aug 2019, 20:28

Audi hat geschrieben:(05 Aug 2019, 20:16)

Das wischt nicht das russische Argument vom.tisch, dass dieses Mal 41 in Osteuropa schnell umrüstbar ist und als Angriffplattform fungieren kann.



Hab Ich einmal behauptet eine Umrüstung ist unmöglich ?

Nö. Ich spreche vom Ist Zustand. Nicht Könnte.
Theoretisch könnte Russland auch Kritik üben daran das man mit Modifikationen den Eurofighter zum Atomwaffen Träger umbauen kann.

Und weiter ? Fakt ist ein System das man eventuell umbauen kann verstößt nicht gegen Verträge.
User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
und Neuzugang Everythingchanges wo so konkrete Aussagen liefert wie ein Troll in der Mystik :p
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon zollagent » Mo 5. Aug 2019, 21:32

Audi hat geschrieben:(05 Aug 2019, 18:23)

Wenn ich die Startanlage in paar Tagen umrüsten kann ist es ganz klar ein Verstoß gegen den INF. Stell dir vor Russland stellt das s-500 system in Dienst und es wäre eine multifunktionelle Plattform. Mit Umrüstung könnte das dir Flugkörper ala kalibr verschießen. Ich will nicht wissen wie laut das Geheule wäre

Auch dann wäre es ein Verstoß, wenn die Umrüstung angegangen würde. Ist sie aber nicht. Und damit ist der Rest deiner Litanei nur hysterisches Geheule, das die Angst eines Unrechtsregimes davor ausdrückt, eines Tages die Macht zu verlieren. Die Beispiele Cheaucescu oder Gadaffi scheinen sich tief eingebrannt zu haben.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon zollagent » Mo 5. Aug 2019, 21:35

Audi hat geschrieben:(05 Aug 2019, 19:32)

Nope. Die können in kurzer Zeit umgerüstet werden und somit Marschflugkörper verschießen. Lese noch Mal gründlich

Und dann? Wie gefährlich wären 18 Marschflugkörper gegen eine Macht, die knapp 1.100 Strategische und Mittelstreckensysteme aufbieten kann? Du stellst den Streitkräften deiner Lieblingsmacht ein vernichtendes Zeugnis aus. Aber immer noch nicht sind irgendwelche Umrüstungen im Gange. Du kannst deine Hysterie ein bißchen dämpfen.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon zollagent » Mo 5. Aug 2019, 21:37

Audi hat geschrieben:(05 Aug 2019, 20:06)

Jetzt ging es den Demonstranten an den Kragen als wieder ein Jugendlicher Demonstrant nach einem Polizeieinsatz gestorben ist. Zum Glück reagiert die Moskauer Polizei besonnen und nicht wie die Franzosen wo Mal Augen rausgeschossen werden oder gar sterben

Äußert sich diese "Besonnenheit" in Massenverhaftungen und Prügelorgien? Was wäre denn das "Normalverhalten"? Gebrauch scharfer Munition?
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Audi
Beiträge: 6840
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Audi » Mo 5. Aug 2019, 22:12

zollagent hat geschrieben:(05 Aug 2019, 21:37)

Äußert sich diese "Besonnenheit" in Massenverhaftungen und Prügelorgien? Was wäre denn das "Normalverhalten"? Gebrauch scharfer Munition?

Der schlimmste der verletzt gewesen ist war ein Polizist mit einer ausgerenkten Schulter. In Frankreich schießt man einem Demonstranten Mal das Auge raus :dead:
Audi
Beiträge: 6840
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Audi » Mo 5. Aug 2019, 22:13

zollagent hat geschrieben:(05 Aug 2019, 21:32)

Auch dann wäre es ein Verstoß, wenn die Umrüstung angegangen würde. Ist sie aber nicht. Und damit ist der Rest deiner Litanei nur hysterisches Geheule, das die Angst eines Unrechtsregimes davor ausdrückt, eines Tages die Macht zu verlieren. Die Beispiele Cheaucescu oder Gadaffi scheinen sich tief eingebrannt zu haben.

Das swp stellt technisch einen Verstoß der Anlage gegen Inf fest. Auch von Kreml bezahlt? :?:
Audi
Beiträge: 6840
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Audi » Mo 5. Aug 2019, 22:14

zollagent hat geschrieben:(05 Aug 2019, 21:35)

Und dann? Wie gefährlich wären 18 Marschflugkörper gegen eine Macht, die knapp 1.100 Strategische und Mittelstreckensysteme aufbieten kann? Du stellst den Streitkräften deiner Lieblingsmacht ein vernichtendes Zeugnis aus. Aber immer noch nicht sind irgendwelche Umrüstungen im Gange. Du kannst deine Hysterie ein bißchen dämpfen.

Eine nuklear bestückte Rakete Richtung Moskau reicht. Im Endeffekt kann es der USA am Arsch vorbei gehen, da das Land für die Mittelstrecken Raketen zu weit weg ist
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13450
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon imp » Mo 5. Aug 2019, 22:22

Audi hat geschrieben:(05 Aug 2019, 22:13)

Das swp stellt technisch einen Verstoß der Anlage gegen Inf fest. Auch von Kreml bezahlt? :?:

Der Vertrag war doch schon länger im Arsch. Jedes hat seine Zeit.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Ger9374

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Ger9374 » Mo 5. Aug 2019, 22:41

Es wäre so egal wer was mit welcher Reichweite hat wenn es knallt!
Theoretische Spielchen ohne Wert.
Wirkliches Augenmerk sollte auf die Weltraumrüstung liegen.Die könnte
vieles obsolet machen.
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13450
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon imp » Mo 5. Aug 2019, 22:51

Ger9374 hat geschrieben:(05 Aug 2019, 22:41)

Es wäre so egal wer was mit welcher Reichweite hat wenn es knallt!
Theoretische Spielchen ohne Wert.
Wirkliches Augenmerk sollte auf die Weltraumrüstung liegen.Die könnte
vieles obsolet machen.

Schwierig. Ich glaube eher, dass das teurer Mumpitz ist. Zumal mittlerweile viele Parteien ihren Schrott heraufschießen lassen. Am Ende kann Luft- und Raumfahrt nichts ausrichten ohne Fuesse an Boden.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 26268
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Di 6. Aug 2019, 06:41

Audi hat geschrieben:(05 Aug 2019, 22:13)

Das swp stellt technisch einen Verstoß der Anlage gegen Inf fest. Auch von Kreml bezahlt? :?:


Das steht so nicht in der genannten Quelle. Es steht drin es sei schwer die russische Version zu entkräften. Haben wir mehrfach getan inklusive Quellen. Mittlerweile ist das aber fast egal.

Jegliche Verletzung des INF Vertrag wäre nur entstanden wenn tatsächlich eine Tomahawk geladen worden wäre im operativen Zustand.

Die Usa haben nun massiv reagiert und rüsten das Arsenal kräftig auf. Das wird wieder ein bisschen wie früher
Zuletzt geändert von Cobra9 am Di 6. Aug 2019, 10:10, insgesamt 2-mal geändert.
User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
und Neuzugang Everythingchanges wo so konkrete Aussagen liefert wie ein Troll in der Mystik :p
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 26268
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Di 6. Aug 2019, 06:53

Audi hat geschrieben:(05 Aug 2019, 22:12)

Der schlimmste der verletzt gewesen ist war ein Polizist mit einer ausgerenkten Schulter. In Frankreich schießt man einem Demonstranten Mal das Auge raus :dead:



Russland unterdrückt die Meinung seiner Bürger. Im Unterschied zu den Gelbwesten Protesten in Frankreich haben die Demonstranten in Russland nichts getan.


Die Gelbwesten haben zu extremer Gewalt gegriffenen mehrfach.Ein Beispiel

https://www.n-tv.de/politik/Protest-der ... 11390.html

Aber sowas muss man ja nicht bewerten. In Frankreich wandert man aks friedlicher Demonstrant auch wenn man gegen Macron was sagt im Knast. Nö nicht wirklich. Aber Putin hat eben ein Problem mit der freien Meinungsäußerung
User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
und Neuzugang Everythingchanges wo so konkrete Aussagen liefert wie ein Troll in der Mystik :p
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon zollagent » Di 6. Aug 2019, 10:01

Audi hat geschrieben:(05 Aug 2019, 22:12)

Der schlimmste der verletzt gewesen ist war ein Polizist mit einer ausgerenkten Schulter. In Frankreich schießt man einem Demonstranten Mal das Auge raus :dead:

Was nichts daran ändert, daß der Polizeieinsatz in Russland der Unterdrückung der Bevölkerung und der Durchsetzung einer repressiven Wahl"ordnung" dient, die einer autoritären Regierung die Dominanz sichern soll und in Frankreich mit gewalttätigen Aktionen "warme Nestchen" bewahrt werden sollen. Die "Gelbwesten" könnten völlig unbehelligt eigene Wahlkandidaten auf allen politischen Ebenen aufstellen, sie wählen aber lieber die Randale. In Russland wird den Bürgern genau diese Aufstellung verwehrt.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon zollagent » Di 6. Aug 2019, 10:02

Audi hat geschrieben:(05 Aug 2019, 22:13)

Das swp stellt technisch einen Verstoß der Anlage gegen Inf fest. Auch von Kreml bezahlt? :?:

Tut es das? Kannst du das näher beleuchten?
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon zollagent » Di 6. Aug 2019, 10:03

Audi hat geschrieben:(05 Aug 2019, 22:14)

Eine nuklear bestückte Rakete Richtung Moskau reicht. Im Endeffekt kann es der USA am Arsch vorbei gehen, da das Land für die Mittelstrecken Raketen zu weit weg ist

Es gibt von diesen gar viele. Da braucht es die Anlagen in Rumänien ja gar nicht. Zumal sie das, was du behauptest, ja gar nicht können, wie du es selbst einräumen mußtest.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Strangequark
Beiträge: 66
Registriert: Di 16. Jul 2019, 12:31

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Strangequark » Sa 10. Aug 2019, 19:14

In den Medien ist die Rede von Zehntausenden die in Moskaus Straßen für freie Wahlen demonstrieren. Bin gespannt ob sich das weiter entwickelt oder wieder verpufft wie die letzten Massenproteste, eine neue Dimension scheint jedenfalls erreicht.

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 1 Gast