Blick nach Russland Sammelstrang

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 29908
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Fr 25. Dez 2020, 11:36

streicher hat geschrieben:(23 Dec 2020, 16:59)

Das neue Immunitätsgesetz in Russland schützt Putin auch nach seinen Amtszeiten.
https://www.sueddeutsche.de/politik/put ... -1.5157188



Na das ist doch nicht verwunderlich bei dem Präsident.


Russland wird immer mehr zur Diktatur.

https://m.dw.com/de/russische-staatsdum ... a-56047492

https://www.zeit.de/digital/2020-12/mos ... n-russland

Aber in Russland ist alles super.
Immer wieder grüßt das Murmeltier

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
streicher
Moderator
Beiträge: 2713
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon streicher » Fr 25. Dez 2020, 14:45

Cobra9 hat geschrieben:(25 Dec 2020, 11:36)

Na das ist doch nicht verwunderlich bei dem Präsident.


Russland wird immer mehr zur Diktatur.

https://m.dw.com/de/russische-staatsdum ... a-56047492

https://www.zeit.de/digital/2020-12/mos ... n-russland

Aber in Russland ist alles super.
Es ist eine offensichtliche Entwicklung, keine Frage, weg von der Demokratie und vom Rechtsstaat.

Warum sichert sich Putin nach hinten raus so ab? Die Opposition muss derzeit Aufwind haben.
Die Zukunft ist Geschichte.
Horasho
Beiträge: 7
Registriert: Sa 26. Dez 2020, 16:56

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Horasho » Mo 28. Dez 2020, 17:33

Russland rückt mal mit einer Wahrheit raus. Noch an Weihnachten hatte die russische Regierung die Zahl der an Covid-19 Verstorbenen mit 53.000 angegeben.
Nun beichtet der Kreml das wirkliche Ausmaß und das liegt bei 186.000.

https://www.n-tv.de/panorama/16-55-Russ ... 26512.html

Ich find es ja arg beunruhigend, wenn eine Regierung rund 133.000 Menschen untern Tisch schlagen will, nur um der Welt zu zeigen wie "stark" man doch sei.
Langsam konnte man das ganze Ausmaß wohl nicht mehr untern Tisch kehren.
Benutzeravatar
DevilsNeverCry
Beiträge: 435
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 10:05

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon DevilsNeverCry » Mo 28. Dez 2020, 19:58

Horasho hat geschrieben:(28 Dec 2020, 17:33)

Russland rückt mal mit einer Wahrheit raus. Noch an Weihnachten hatte die russische Regierung die Zahl der an Covid-19 Verstorbenen mit 53.000 angegeben.
Nun beichtet der Kreml das wirkliche Ausmaß und das liegt bei 186.000.

https://www.n-tv.de/panorama/16-55-Russ ... 26512.html

Ich find es ja arg beunruhigend, wenn eine Regierung rund 133.000 Menschen untern Tisch schlagen will, nur um der Welt zu zeigen wie "stark" man doch sei.
Langsam konnte man das ganze Ausmaß wohl nicht mehr untern Tisch kehren.


Das geht beim Ticker glaube ich irgendwann unter, darum hier der direkte Link: https://www.n-tv.de/panorama/Russland-k ... 59596.html

Im Grunde war es bisher tatsächlich so das wenn bei der Obduktion festgestellt wurde das der verstorbene neben COVID-19 noch andere Krankheiten zu beklagen hatte das dies zu einer Verzerrung der Todesstatistik führen kann. Wenn z. B. jemand an Herzversagen gestorben ist und gleichzeitig COVID-19 hatte, dann hat man einfach Herzversagen als Ursache des Todes angegeben. Man darf aber durchaus bezweifeln ob sich damit eine Lücke von 133T Toten erklären lässt.

Immerhin kam hier die Wahrheit ans Tageslicht - siehe Statistik in China.

Bekannte aus Indien haben mir gegenüber auch geäußert das sie große Zweifel an der Statistik aus Indien haben. Indien gilt ja auch als eines der Länder wo selbst hartes Antibiotika immer weniger Wirkung gegen Infektionskrankheiten zeigt.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 8530
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Orbiter1 » So 3. Jan 2021, 10:04

Schon lustig was man in Russland alles kaufen kann.

"Der russische Staat sammelt im grossen Stil Daten – und jeder kann sie kaufen

Der Handel mit Daten, die eigentlich privat wären, blüht in Russland. Schuld daran ist die Korruption, gepaart mit einem hohen Grad an Digitalisierung. Journalisten nutzen dies, um die Geheimdienste des Landes blosszustellen." Quelle: https://www.nzz.ch/amp/international/ru ... ld.1594346
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 29908
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Mo 25. Jan 2021, 21:55

Bedenklich die Zustände in Altersheimen in Russland


https://www.mdr.de/nachrichten/osteurop ... e-100.html
Immer wieder grüßt das Murmeltier

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 16187
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 16:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon schokoschendrezki » Di 26. Jan 2021, 00:14

Orbiter1 hat geschrieben:(03 Jan 2021, 10:04)

Schon lustig was man in Russland alles kaufen kann.

"Der russische Staat sammelt im grossen Stil Daten – und jeder kann sie kaufen

Der Handel mit Daten, die eigentlich privat wären, blüht in Russland. Schuld daran ist die Korruption, gepaart mit einem hohen Grad an Digitalisierung. Journalisten nutzen dies, um die Geheimdienste des Landes blosszustellen." Quelle: https://www.nzz.ch/amp/international/ru ... ld.1594346


Sie haben gute IT-Leute ... aber ... und jetzt bitte nicht mit idiotischen Verdächtigungen auf Antisemitismus kommen, ausgerechnet bei mir - kein Land stellt so begehrte Ausspähsoftware her und exportiert diese auch in fragwürdige Staaten wie Israel. Sie haben einfach die fähigen Leute. Und sie haben so gut wie keine Vorbehalte, wenn es um ihre Interessen geht. Erst vor zwei Tagen in der Reihe hintergrund im dlf: https://www.deutschlandfunk.de/hintergr ... 2021-01-23 Wenn in Marokko, Aserbaidshan, den VAE, Ägypten usw Oppositionelle dingfest gemacht werden und in teils schreckliche Foltergefängnisse kommen,
so ist mit hoher Wahrscheinlichkeit israelische Spähsoftware daran beteiligt.

"Pegasus" der israeischen Firma NSO ist das nonplusultra der spyware-Produkte.
Ich habe nie in meinem Leben irgendein Volk oder Kollektiv geliebt ... ich liebe in der Tat nur meine Freunde und bin zu aller anderen Liebe völlig unfähig (Hannah Arendt)
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49147
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Tom Bombadil » Di 26. Jan 2021, 08:29

schokoschendrezki hat geschrieben:(26 Jan 2021, 00:14)

... so ist mit hoher Wahrscheinlichkeit israelische Spähsoftware daran beteiligt.

In welcher Minute des Beitrages werden Beweise dafür vorgelegt?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 16187
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 16:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon schokoschendrezki » Di 26. Jan 2021, 09:39

Tom Bombadil hat geschrieben:(26 Jan 2021, 08:29)

In welcher Minute des Beitrages werden Beweise dafür vorgelegt?


Das kann ich dir nicht sagen. Schau auf die Überblicksseite der DLF-Sendung "Hintergrund" https://www.deutschlandfunk.de/hintergrund.723.de.html Für den Beitrag vom 23.01. gibts - anders als sonst - kein Manuskript. Ich kann nicht die ganze Sendung nochmal nachhören.

Schau das Zitat Wikipedia
Verschiedenen Berichten zufolge wurde von der NSO Group erstellte Software bei gezielten Angriffen gegen Menschenrechtsaktivisten und Journalisten in verschiedenen Ländern eingesetzt, wurde bei der Staatsspionage gegen Pakistan verwendet und spielte eine Rolle bei der Ermordung des saudischen Dissidenten Jamal Khashoggi.
https://de.wikipedia.org/wiki/NSO_Group_Technologies
Ist natürlich auch zu überprüfen, klar.

Aus der Erinnerung heraus: Es war eine Sprecherin zu hören, die die Entwicklung dieser Software für die Sicherheit Israels begrüßte, den Export in andere Länder aber kritisierte.

Wenn wir beim Thema bleiben wollen: Die Frage, warum Länder wie Israel oder Russland aber auch Länder, die man da nicht sofort auf dem Schirm hat wie etwa Bulgarien oder Moldawien, derartig gute und derartig viele IT-Leute, Programmierer, Robotik-Entwickler, KI-Spezialisten, Hacker hervorbringt, ist schon interessant.
Ich habe nie in meinem Leben irgendein Volk oder Kollektiv geliebt ... ich liebe in der Tat nur meine Freunde und bin zu aller anderen Liebe völlig unfähig (Hannah Arendt)
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49147
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Tom Bombadil » Di 26. Jan 2021, 12:02

Also keine Beweise. Warum Länder wie Israel oder Russland viele IT-Spezialisten hervorbringen? Da wird Mathematik in Schule und Universität noch als wichtig angesehen, hier werden halt lieber Namen getanzt und Bäume umarmt.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Audi
Beiträge: 7986
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Audi » Di 26. Jan 2021, 13:54

Tom Bombadil hat geschrieben:(26 Jan 2021, 12:02)

Also keine Beweise. Warum Länder wie Israel oder Russland viele IT-Spezialisten hervorbringen? Da wird Mathematik in Schule und Universität noch als wichtig angesehen, hier werden halt lieber Namen getanzt und Bäume umarmt.

:D der war nicht schlecht :D
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 29908
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Di 26. Jan 2021, 16:27

schokoschendrezki hat geschrieben:(26 Jan 2021, 00:14)

Sie haben gute IT-Leute ... aber ... und jetzt bitte nicht mit idiotischen Verdächtigungen auf Antisemitismus kommen, ausgerechnet bei mir - kein Land stellt so begehrte Ausspähsoftware her und exportiert diese auch in fragwürdige Staaten wie Israel. Sie haben einfach die fähigen Leute. Und sie haben so gut wie keine Vorbehalte, wenn es um ihre Interessen geht. Erst vor zwei Tagen in der Reihe hintergrund im dlf: https://www.deutschlandfunk.de/hintergr ... 2021-01-23 Wenn in Marokko, Aserbaidshan, den VAE, Ägypten usw Oppositionelle dingfest gemacht werden und in teils schreckliche Foltergefängnisse kommen,
so ist mit hoher Wahrscheinlichkeit israelische Spähsoftware daran beteiligt.

"Pegasus" der israeischen Firma NSO ist das nonplusultra der spyware-Produkte.


Och entsprechend gute Software bekomme Ich global.
Südkorea, Ukraine is au nicht so schlecht. Was ist denn der Bezug zu Russland
Immer wieder grüßt das Murmeltier

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
harry52
Beiträge: 1575
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 09:35

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon harry52 » Di 26. Jan 2021, 16:54

Tom Bombadil hat geschrieben: Warum Länder wie ... Russland viele IT-Spezialisten hervorbringen? Da wird Mathematik in Schule und Universität noch als wichtig angesehen, hier werden halt lieber Namen getanzt und Bäume umarmt.

In Mathematik, Naturwissenschaften, Medizin und auch in der IT
ist Russland drittklassig. Das kann man schon alleine an der Zahl der Nobelpreise beispielsweise in Medizin sehen. Die USA hat 105 Nobelpreise und Russland gerade mal 2 und die stammen noch aus der Zarenzeit. In Chemie steht es 72,3 zu 1 und in Physik 93,5 zu 10

Und wenn wir über die Geschichte der großen IT Firmen
und ihre wegweisenden Produkte der letzten 50 Jahre reden,dann denken wir alle an IBM, HP, Commodore, Microsoft, Apple, Intel,.... aber mir fällt da nahezu nichts ein, was aus Russland da jemals eine Rolle gespielt hat.

Im Gegensatz zu den vielen rechten Putin Fans hier,
glaube ich nicht, dass es den Russen an Intelligenz fehlt. Nein, es gab viele Schachweltmeister aus Russland und bei Waffen, Raketen und auch bei Technik und Mittel, die zu sportlichen Erfolgen führen, waren sie ja auch nicht so schlecht. Aber genau das ist ja das Problem. Die meisten klugen Russen werden dort eingesetzt, wo es der Diktatur nützt und nicht den Menschen. Deswegen TOP bei Waffen und ne glatte Nullnummer beispielsweise in Medizin.
Zuletzt geändert von harry52 am Di 26. Jan 2021, 17:03, insgesamt 1-mal geändert.
"Gut gemeint" ist nicht das Gleiche wie "gut gemacht".
Audi
Beiträge: 7986
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Audi » Di 26. Jan 2021, 17:02

harry52 hat geschrieben:(26 Jan 2021, 16:54)

In Mathematik, Naturwissenschaften, Medizin und auch in der IT
ist Russland drittklassig. Das kann man schon alleine an der Zahl der Nobelpreise beispielsweise in Medizin sehen. Die USA hat 105 Nobelpreise und Russland gerade mal 2 und die stammen noch aus der Zarenzeit.

Und wenn wir über die Geschichte der großen IT Firmen
und ihre wegweisenden Produkte der letzten 50 Jahre reden,dann denken wir alle an IBM, HP, Commodore, Microsoft, Apple, Intel,.... aber mir fällt da nahezu nichts ein, was aus Russland da jemals eine Rolle gespielt hat.

Im Gegensatz zu den vielen rechten Putin Fans hier,
glaube ich nicht, dass es den Russen an Intelligenz fehlt. Nein, es gab viele Schachweltmeister aus Russland und bei Waffen, Raketen und auch bei Technik und Mittel, die zu sportlichen Erfolgen führen, waren sie ja auch nicht so schlecht. Aber genau das ist ja das Problem. Die meisten klugen Russen werden dort eingesetzt, wo es der Diktatur nützt und nicht den Menschen. Deswegen TOP bei Waffen und ne glatte Nullnummer beispielsweise in Medizin.

Russlands seit 2011 auch an der New Yorker Nasdaq gelisteter führender Suchmaschinen-Anbieter ist auf dem Weg, gleichzeitig zu einem russischen Amazon, Google, Uber und TomTom zu werden. Denn im größten Flächenstaat der Welt boomt nicht nur der Online-Handel – weshalb sich Zalando und Otto stark in Russland engagieren –, sondern technologisch sind russische IT-Anbieter oft mindestens soweit wie die Rivalen aus dem kalifornischen Silicon Valley.

https://www.handelsblatt.com/unternehme ... nG2Cin-ap5

Der IT Bereich wächst in Russland ordentlich
Benutzeravatar
harry52
Beiträge: 1575
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 09:35

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon harry52 » Di 26. Jan 2021, 17:12

Wow, die haben ne Suchmaschine, die sogar am Nasdaq gelistet ist.
Es ist und bleibt doch insgesamt ziemlich armselig, was da aus Russland kommt. Es ist sogar richtig bösartig, wenn man nur mal den Bereich Medizin betrachtet. TOP in Waffen, aber in ziviler High Tec fast nichts. Die USA hat 105 Nobelpreise in Medizin und Russland gerade mal 2 und die stammen noch aus der Zarenzeit. In Chemie steht es 72,3 zu 1 und in Physik 93,5 zu 10
"Gut gemeint" ist nicht das Gleiche wie "gut gemacht".
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49147
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Tom Bombadil » Di 26. Jan 2021, 17:13

harry52 hat geschrieben:(26 Jan 2021, 16:54)

...aber mir fällt da nahezu nichts ein, was aus Russland da jemals eine Rolle gespielt hat.

Du kannst ja mal nach Sergey Brin und dessen Vater googlen. Die Mathematik hat in Russland sicherlich ihren Höhepunkt überschritten, das liegt aber auch daran, dass ab 1990 viele Spitzenleute in die USA ausgewandert sind.

Die meisten klugen Russen werden dort eingesetzt, wo es der Diktatur nützt und nicht den Menschen.

Das ist heute aber wesentlich weniger ausgeprägt als noch zu Sowjetzeiten.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 10333
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Vongole » Mi 27. Jan 2021, 18:44

Tom Bombadil hat geschrieben:(26 Jan 2021, 08:29)

In welcher Minute des Beitrages werden Beweise dafür vorgelegt?

In keiner, weshalb der User auch gleich eine vorauseilende Entschuldigung gepostet hat.
Der ganze Podcast ist ein Raunen nach dem Motto "wird schon was hängen bleiben", nicht recherchiert, sondern zusammengeschustert, auch "Geheimgespräche", aus denen
natürlich nicht zitiert werden darf, spielen mit rein. :rolleyes:
Selten so ein perfides journalistisches Machwerk gehört.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49147
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 27. Jan 2021, 19:01

Vongole hat geschrieben:(27 Jan 2021, 18:44)

Selten so ein perfides journalistisches Machwerk gehört.

Wahrscheinlich gibt es deshalb auch kein Transkript.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Audi
Beiträge: 7986
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Audi » Mi 27. Jan 2021, 19:42

Bei Bellingcat stört es euch doch auch nicht ....
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 29908
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Do 4. Feb 2021, 12:04

Russische Desinformation mal wieder entlarvt


Russische DesinformationDas Netzwerk gefälschter Auslandsmedien

Seit Jahren verbreiten vermeintliche Nachrichtenportale aus Europa russische Propaganda. netzpolitik.org und WELT haben jetzt ein Netzwerk enttarnt, das Lügen in russischen Medien glaubwürdiger machen soll. Es gibt Verbindungen zum Geheimdienst

https://netzpolitik.org/2020/russische- ... ndsmedien/


Pro-russische DesinformationFacebook löscht Netzwerk gefälschter Auslandsmedien

Facebook hat auf eine Recherche von netzpolitik.org und WELT reagiert und eine Vielzahl von Seiten, Gruppen und Konten gesperrt, die russlandfreundliche Propaganda verbreitet haben. Facebook will auf neue Spuren zu den Hinterleuten gestoßen sein

https://netzpolitik.org/2021/pro-russis ... ndsmedien/

https://www.welt.de/politik/ausland/art ... ation.html


Ja soviel dazu das Russland keine Desinformation treibt
Immer wieder grüßt das Murmeltier

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast