Die Suche ergab 1803 Treffer

von ryu1850
Mo 4. Dez 2017, 20:49
Forum: 35. Israel & Palästina
Thema: Boykotte und Blockaden
Antworten: 411
Zugriffe: 33021

Re: Boykotte und Blockaden

(04 Dec 2017, 20:32) Wenn du einem Menschen Rechte verweigerst, weil er aus einem bestimmten Land kommt, verweigerst du ihm die Rechte aufgrund seiner Herkunft. Das Diskriminierungsverbot, auch Benachteiligungsverbot, untersagt, Menschen wegen bestimmter Merkmale ungleich zu behandeln, wenn dies zu...
von ryu1850
Mo 4. Dez 2017, 20:23
Forum: 35. Israel & Palästina
Thema: Boykotte und Blockaden
Antworten: 411
Zugriffe: 33021

Re: Boykotte und Blockaden

(04 Dec 2017, 18:48) ...seiner Heimat und Herkunft... Mit dem Begriff der Heimat ist die örtliche Herkunft eines Menschen nach Geburt oder Ansässigkeit im Sinne der emotionalen Beziehung zu einem geographisch begrenzten, den Einzelnen mitprägenden Raum (Ort, Landschaft) gemeint. Es ist nicht das La...
von ryu1850
Mo 4. Dez 2017, 01:01
Forum: 35. Israel & Palästina
Thema: Boykotte und Blockaden
Antworten: 411
Zugriffe: 33021

Re: Boykotte und Blockaden

Vongole hat geschrieben:(04 Dec 2017, 00:37)

Das Gesetz, über das wir reden, ist eine "Sanktion", die gegen Menschen- und Völkerrecht verstößt.
Es gleicht der sog. Gesetzgebung während des Naziregimes "Kauft nicht bei Juden".


Warum verstößt diese Sanktion gegen Völkerrecht?
von ryu1850
So 3. Dez 2017, 23:26
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Rote_Galaxie Sammelthread
Antworten: 9532
Zugriffe: 419120

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Der Kommunismus funktioniert nicht, das haben wir ja gelernt. Aber der Sozialismus ist dafür eine sehr logische Idee.
Die (witschaftlich) starken sichern den schwachen einen gewissen Lebensstandard, dafür verzichten die schwachen auf Gewalt.
von ryu1850
So 3. Dez 2017, 22:41
Forum: 35. Israel & Palästina
Thema: Boykotte und Blockaden
Antworten: 411
Zugriffe: 33021

Re: Boykotte und Blockaden

Liegestuhl hat geschrieben:(03 Dec 2017, 22:30)

Natürlich wäre ein solches Gesetz in Deutschland nicht möglich. :rolleyes:


Natürlich wäre es das. Eine Sanktion gegen einen Staat verstößt nicht gegen Deutsches Recht.
von ryu1850
So 3. Dez 2017, 22:18
Forum: 81. Religion
Thema: Grundsatzdiskussion Islam
Antworten: 7918
Zugriffe: 743194

Re: Grundsatzdiskussion Islam

(03 Dec 2017, 17:19) Nicht wirklich. Religiöse Einrichtungen gelten mW. als öffentliche Gebäude/öffentlicher Raum. Will man das beschränken, könnte man den Status der Religion verlieren, man ist dann nur noch ein okkulter Verein. Das ist doch mal eine Gute Lösung, entweder nicht mehr aus den Hetzsc...
von ryu1850
So 3. Dez 2017, 22:12
Forum: 35. Israel & Palästina
Thema: Boykotte und Blockaden
Antworten: 411
Zugriffe: 33021

Re: Boykotte und Blockaden

(03 Dec 2017, 22:09) Natürlich kann man die verbieten, wenn sie gegen nationales Recht verstoßen. Insbesondere dann, wenn es offensichtlich ist, dass es nicht um die Durchsetzung von Rechten geht, sondern schlicht um die Durchsetzung politischer Interessen. Sie verstößt ja nicht gegen nationales Re...
von ryu1850
So 3. Dez 2017, 22:08
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland
Antworten: 36975
Zugriffe: 1871678

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

(03 Dec 2017, 20:23) Was heißt "freiwillig"? Diese Person ist gesetzlich verpflichtet auszureisen. Warum sollte ein sich illegal in Deutschland aufhaltender Fremder vom deutschen Staat auch noch Geld dafür geschenkt bekommen, daß er seiner gesetzlichen Pflicht selbstverständlich nachkommt...
von ryu1850
So 3. Dez 2017, 22:06
Forum: 35. Israel & Palästina
Thema: Boykotte und Blockaden
Antworten: 411
Zugriffe: 33021

Re: Boykotte und Blockaden

(03 Dec 2017, 22:01) Du hast geschrieben, dass Kuwait mit diesem Gesetz das Völkerrecht durchsetzen will. Generell. Schau dir mal den Jahresbericht von Amnesty International an! Ich habe geschrieben, dass es normal ist Staaten zu sanktionieren die Un-Resolutionen nicht umsetzen. Man kann nicht Sank...
von ryu1850
So 3. Dez 2017, 21:57
Forum: 35. Israel & Palästina
Thema: Boykotte und Blockaden
Antworten: 411
Zugriffe: 33021

Re: Boykotte und Blockaden

(03 Dec 2017, 21:38) Wenn du schreibst, dass jeder wahlberechtigte Israeli die Möglichkeit hat, durch seine Wahl die Sanktionen aufzuheben, dann bedeutet es, dass du genau darin den Grund für den kuwaitischen Boykott siehst. Das habe ich nicht gesagt, ich habe gesagt es geht nicht um den Grund hint...
von ryu1850
So 3. Dez 2017, 21:10
Forum: 35. Israel & Palästina
Thema: Boykotte und Blockaden
Antworten: 411
Zugriffe: 33021

Re: Boykotte und Blockaden

(03 Dec 2017, 21:01) Das war nicht meine Frage. Du implizierst damit, dass eine Änderung der israelischen Politik auch eine Änderung der kuwaitischen Politik ändern würde. Das ist sehr naiv. Das habe ich nie gesagt, ich sage nur, dass das Instrument das Kuwait benutzt um Israel zu sanktionieren (Au...
von ryu1850
So 3. Dez 2017, 20:29
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Rote_Galaxie Sammelthread
Antworten: 9532
Zugriffe: 419120

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

(03 Dec 2017, 20:20) Wer ist arm, ab wann ist man denn reich. Der in den Tag lebt ist arm weil er nichts erwirtschaftet. Der mehr erwirtschaftet ist bald im vergleich zum armen relativ reich und kriegt was abgenommen damit der arme nicht arm ist. Also sind die ideal kommunisten arme tagediebe die f...
von ryu1850
So 3. Dez 2017, 20:18
Forum: 35. Israel & Palästina
Thema: Boykotte und Blockaden
Antworten: 411
Zugriffe: 33021

Re: Boykotte und Blockaden

Liegestuhl hat geschrieben:(03 Dec 2017, 20:16)

Weil du die Verantwortung in die Hände der israelischen Wähler gibst.


Wer ist denn für die Politik Israels verantwortlich wenn nicht die Israelischen Wähler / Wahlberechtigten?
von ryu1850
So 3. Dez 2017, 19:20
Forum: 22. Parteien
Thema: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)
Antworten: 100750
Zugriffe: 2750504

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

(03 Dec 2017, 19:09) Ist das schlimm? Die FDP ist auch rechts der Partei der Arbeit Koreas angesiedelt. Schlimm nicht, nur halt nicht im aktuellen Verständnis von links und rechts. Das dumme ist halt, das links und rechts doppelt belegt sind. Einmal mit der "Eigentumsebene" und einmal mit...
von ryu1850
So 3. Dez 2017, 17:10
Forum: 22. Parteien
Thema: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)
Antworten: 100750
Zugriffe: 2750504

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Quatschki hat geschrieben:(03 Dec 2017, 17:07)

Das einzig sinnvolle Kriterium für die Unterscheidung von links oder rechts ist die Eigentumsfrage.
National vs. Kosmopolitisch ist kein Kriterium, woran man links oder rechts unterscheiden kann


Nach dieser Logik wäre die FDP rechts der NSDAP angesiedelt.
von ryu1850
So 3. Dez 2017, 16:41
Forum: 81. Religion
Thema: Grundsatzdiskussion Islam
Antworten: 7918
Zugriffe: 743194

Re: Grundsatzdiskussion Islam

Tom Bombadil hat geschrieben:(03 Dec 2017, 13:11)

§ 131 StGB.


Da ist meine Quelle.

Es ist nicht mehr in der Öffentlichkeit, also darf man daraus Predigen.
von ryu1850
So 3. Dez 2017, 16:39
Forum: 22. Parteien
Thema: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)
Antworten: 100750
Zugriffe: 2750504

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

(03 Dec 2017, 16:10) Die Begriffe "Rechts" und "Links" und ihre überaus alberne Definitionen sind für mich eigentlich gar nicht existent. Für mich zählt nur gut oder schlecht für die Bürger. Wenn man aber das Spielchen mitspielen will .... streiten sich die Geister nicht darum, ...
von ryu1850
So 3. Dez 2017, 16:28
Forum: 35. Israel & Palästina
Thema: Boykotte und Blockaden
Antworten: 411
Zugriffe: 33021

Re: Boykotte und Blockaden

Vongole hat geschrieben:(03 Dec 2017, 16:02)

Wenn Sie das nach der ganzen Diskussion hier immer noch nicht begriffen haben, oder begreifen wollen, kann ich Ihnen auch nicht helfen.


Wo sehen sie denn den Verstoß?
von ryu1850
So 3. Dez 2017, 15:41
Forum: 35. Israel & Palästina
Thema: Boykotte und Blockaden
Antworten: 411
Zugriffe: 33021

Re: Boykotte und Blockaden

Vongole hat geschrieben:(03 Dec 2017, 15:00)

Nach den Grundsätzen des Völkerrechts.


Wo verstößt das Kuwaitische Gesetz denn gegen Völkerrecht?
von ryu1850
So 3. Dez 2017, 14:54
Forum: 81. Religion
Thema: Grundsatzdiskussion Islam
Antworten: 7918
Zugriffe: 743194

Re: Grundsatzdiskussion Islam

Tom Bombadil hat geschrieben:(03 Dec 2017, 14:51)

Das würde dann ja schon reichen, Predigten ohne Bibel und Koran dürften interessant werden.


Dann stellt man nen Türsteher vor Kirchen und Moscheen der den Mitgliedsausweis kontrolliert und dann darf drinnen wieder mit Bibel und Koran gepredigt werden.

Zur erweiterten Suche