Die Suche ergab 26 Treffer

von scc
Do 7. Feb 2019, 14:40
Forum: 9. Offenes Forum - Sonstiges
Thema: Länder ohne Bau"recht"
Antworten: 40
Zugriffe: 4035

Länder ohne Bau"recht"

Hallo, in Deutschland hat man bekanntlich nur noch die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, ob und welche Möbel man nutzt (wobei auch das sicher früher oder später noch reguliert wird). Alles andere ist (zumindest wenn man auf legaler Grundlage bauen möchte) reguliert, was auch die unverhältnismäßig ...
von scc
Di 5. Feb 2019, 13:00
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wohnungspolitik
Antworten: 1311
Zugriffe: 70533

Re: Wohnungspolitik

Da ich dort gewohnt habe, bevor ich meinen Wohnsitz/Meldeadresse ersatzlos aufgab, um der Abzocke durch GEZ und GKV/PKV-Pflicht und diversem mehr zu entgehen, kann ich das 100% bestätigen. Das war vor genau 2 Jahren.
von scc
Di 5. Feb 2019, 12:45
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wohnungspolitik
Antworten: 1311
Zugriffe: 70533

Re: Wohnungspolitik

(05 Feb 2019, 11:42) Nun ---Stuttgart Hochhaus - kleine Mietwohnung 68 qm. 70er Jahre. Fehlbelegung: Wohnen im Ballungszentrum - auf Staatskosten - ohne Arbeitsaufnahme (Langzeit). Bisher sollte das zumindest theoretisch noch durch die Sozialbehörden unterbunden werden, bald fällt auch dies weg (be...
von scc
Di 5. Feb 2019, 12:33
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wohnungspolitik
Antworten: 1311
Zugriffe: 70533

Re: Wohnungspolitik

Senexx hat geschrieben:(05 Feb 2019, 11:29)

Rechnen Sie mir mal ein konkretes Beispiel vor. Mit realen Preisen.


ETW in Köln-Sülz, 42qm, Kaufpreis 50.000€, Nettokalt 370€ (Bruttowarm 550€); 50.000€ / 370 * 12 = 11,26 Jahre
von scc
Di 5. Feb 2019, 11:13
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wohnungspolitik
Antworten: 1311
Zugriffe: 70533

Re: Wohnungspolitik

(05 Feb 2019, 00:48) Das war mal die PI Daumen Standardrechnung. Aber die Bekloppten haben Immopreise .....wo 600 Eu Miete den Kaufpreis von 280.000 eu und mehr bringen sollen. Im Moment gibt es Marktverzerrung - der Staat "sponsert" Wohnungen - bereits kleine "Fehlbelegung" läs...
von scc
Di 5. Feb 2019, 11:00
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wohnungspolitik
Antworten: 1311
Zugriffe: 70533

Re: Wohnungspolitik

(05 Feb 2019, 00:36) Die Rechnung möchte ich gerne mal sehen. Ganz einfach: Man nimmt die Nettokaltmiete und berechnet, wie lange man benötigt, um damit den Marktpreis für eine solche Wohnung zum Kauf zu erreichen (wenn man den Banken ihr fragwürdiges Geschäftsmodell zubilligt, inkl. "marktübl...
von scc
Mo 4. Feb 2019, 22:51
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wohnungspolitik
Antworten: 1311
Zugriffe: 70533

Re: Wohnungspolitik

Das Modell Miete ist ohnehin Schwachsinn, jedenfalls wenn man länger als max. 2 Jahre das gleiche Objekt nutzen möchte (und auch bei Kurzzeitbelegung muss man die Höhe des Mietzinses hinterfragen). Kann sich jeder leicht ausrechnen, dass man in etwa 10 Jahren das Objekt damit gekauft hat, ohne jede ...
von scc
So 3. Feb 2019, 13:54
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: HartzIV - Sammelstrang
Antworten: 4949
Zugriffe: 225956

Re: HartzIV - Sammelstrang

(03 Feb 2019, 06:51) Selbstverständlich unter der maximal möglichen monetären Auspressung der menschlichen Arbeitskraft, nicht wahr? Maximale Effizienz, die natürlich begrenzt ist, selbstverständlich. Begrenzt bei einer menschlichen Arbeitskraft durch den Betrag, den der Mensch zum Überleben benöti...
von scc
So 3. Feb 2019, 13:42
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Die fetten Jahre sind vorbei
Antworten: 72
Zugriffe: 6897

Re: Die fetten Jahre sind vorbei

(03 Feb 2019, 07:41) Das erscheint mir nicht sinnvoll. Meine Steuer ist mir nicht unerträglich hoch, wäre aber der Sozialstaat wie bei den Griechen abgebaut, hätte das Folgen, die ich nicht will. Dazu besteht auch kein Anlass. Stattdessen muss es darum gehen, aus Teilzeit und Hilfsarbeit die Mensch...
von scc
So 3. Feb 2019, 02:53
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Soziale-Marktwirtschaft oder Neo-Liberale-(Profit-Maximierungs) Marktwirtschaft
Antworten: 425
Zugriffe: 25605

Re: Soziale-Marktwirtschaft oder Neo-Liberale-(Profit-Maximierungs) Marktwirtschaft

Letztlich ist und bleibt es immer so: Jemand der genügend Kapital hat, sich geschäftlich am Markt zu positionieren, stellt eine Anforderung und es wird das/derjenige genommen, der mit den geringsten Kosten das maximale Ergebnis bringt. Das war damals so und ist heute so. Der Unterschied ist nur, das...
von scc
So 3. Feb 2019, 02:32
Forum: 4. Technik - Infrastruktur
Thema: Pendlerpauschale abschaffen und Steuer für Pendler
Antworten: 512
Zugriffe: 51172

Re: Pendlerpauschale abschaffen und Steuer für Pendler

Wird früher oder später ohnehin passieren, weil anders die Wohltaten im Sozial -und Familienbereich (anstatt endlich mal zu sparen bei den Ausgaben) nicht mehr zu finanzieren sein werden. Und das wird dazu führen, dass die wachsende Unterschicht wie Nomaden jeweils dorthin ziehen müssen, wo der näch...
von scc
So 3. Feb 2019, 02:27
Forum: 40. Architektur - Stadtplanung
Thema: Neuer Hamburger Hauptbahnhof
Antworten: 23
Zugriffe: 8759

Re: Neuer Hamburger Hauptbahnhof

Sicher wollen ein paar Leute mit den nötigen Mitteln dort möglichst viele private Immobilien haben. Hat in Stuttgart auch funktioniert. Die werden sich schon durchsetzen, wenn da ernsthaft mal was umgebaut wird und ein paar "Filetstücke" abzugreifen sind...von daher wird es auf jeden Fall ...
von scc
So 3. Feb 2019, 02:17
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Kann man von einer Unbefangenheit der Lungenärzte ausgehen, die aktuell die Grenzwerte anprangern?
Antworten: 354
Zugriffe: 18593

Re: Ausgangslage...

(31 Jan 2019, 16:03) [...] Und dies hat mit einer Arbeitsplatzsicherung nichts zu tun, weil die Deutschen schon immer eine irre Affinität zu ihren Blechkisten hatten und haben. Schon eine Ampelsteuerung 'Grünphase', würde die Konzentrationen von Stickoxiden massiv verändern. Statt eines Dieselverbo...
von scc
So 3. Feb 2019, 02:06
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Berliner Generalstaatsanwältin: Straffreiheit für Schwarzfahrer
Antworten: 174
Zugriffe: 9598

Re: Berliner Generalstaatsanwältin: Straffreiheit für Schwarzfahrer

(30 Dec 2018, 19:47) Die Leistungen Da muss man sich schon fragen, was schief läuft, wenn der Steuerzahler bereits jetzt massiv in diese ach so tollen und effizienten Verkehrsmittel investiert und eine kurze Strecke damit sogar mehr kostet als mit dem Auto...angesichts solcher Tarife braucht man si...
von scc
So 3. Feb 2019, 02:00
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Mobile Datenschleuder ?
Antworten: 5
Zugriffe: 1044

Re: Mobile Datenschleuder ?

(25 Jan 2019, 09:54) garnicht. Die Datenübertragung ...eine EU Forderung. Datenübertragung erfordert a) Datentarif und b) Übertragungsmöglichkeit Wenn man selbst noch (so blöd ist und) dafür zahlt, genau dies nicht mehr tun und schon ist der Datentarif weg -> keine Übertragung! Ansonsten kann man a...
von scc
So 3. Feb 2019, 01:51
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: War's das für Stuttgart 21?
Antworten: 3594
Zugriffe: 358071

Re: War's das für Stuttgart 21?

Es braucht Wohnungen für Reiche, dort wo jetzt der Bahnhof ist, und es wird Wohnungen für Reiche geben. Das ist so sicher wie damals die Mauer in der DDR.
von scc
So 3. Feb 2019, 01:48
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Intercity als Nahverkehr
Antworten: 10
Zugriffe: 985

Re: Intercity als Nahverkehr

Der IC2 (Dosto IC) ist nichts anderes als ein Nahverkehrszug. Dafür mehr zu verlangen, ist ne Frechheit. Genauso wie Großraumwagen 1.Kl. - kann man abschaffen. Solche Züge, die ohnehin nur Großraumwagen haben, kann man getrost als NV und nur mit einer Klasse fahren lassen. Dazu ein faireres Angebot ...
von scc
So 3. Feb 2019, 01:43
Forum: 42. Energie - Umweltschutz
Thema: Anstieg des Flugverkehrs
Antworten: 189
Zugriffe: 9641

Re: Anstieg des Flugverkehrs

(01 Feb 2019, 14:07) Das glaube ich nicht. Die Menschheit wird diesen Planeten umbringen. Vor allem immer mehr Menschen...interessanterweise spricht kaum noch jemand über dieses erhebliche Problem (die Bevölkerungsentwicklung). 2/3 weniger Menschen, und es könnte sogar jeder seinen eigenen kleinen ...
von scc
So 3. Feb 2019, 01:31
Forum: 42. Energie - Umweltschutz
Thema: Warum sind bürokratische Hürden für Gründung von Stromanbietern so niedrig?
Antworten: 9
Zugriffe: 1417

Re: Warum sind bürokratische Hürden für Gründung von Stromanbietern so niedrig?

Sehr leicht möglich...ich bezweifle, dass es ohne erhebliches Kapital überhaupt noch möglich ist, nennenswert Geschäfte zu machen. Und ohne entsprechende Verbindungen (Oberschicht) kein solches Kapital. Wo soll es sonst auch herkommen. Von daher... Außerdem, wie gewonnen, so zerronnen: Das Gewerbeam...
von scc
So 3. Feb 2019, 00:51
Forum: 43. Computer - Internet - Telekommunikation - Netzpolitik
Thema: Fragen zur Zukunft bzw. Möglichkeiten des Einzelhandels
Antworten: 78
Zugriffe: 8890

Re: Fragen zur Zukunft bzw. Möglichkeiten des Einzelhandels

Ein sehr positiver Aspekt des ganzen: Früher konnte man mit "Gewerbeimmobilien in Top-Lagen" andere für sich arbeiten lassen. Habe selbst gesehen was diese Schmarotzer verlangen. Teilweise gibt es noch Einzelhändler, die auf ihren Urlaub verzichten, um 7000€ für ein Ladengeschäft monatlich...

Zur erweiterten Suche