Die Suche ergab 124 Treffer

von Sofawolf
Di 23. Apr 2019, 17:07
Forum: 3. Außenpolitik - Aus aller Welt
Thema: Nordmazedonien oder Mazedonien?
Antworten: 10
Zugriffe: 679

Re: Nordmazedonien oder Mazedonien?

Sie hätten einfach einen Vertrag schließen können, dass sie keine Gebietsansprüche stellen werden, wenngleich ich es sowieso nicht verstehe, wieso man Gebietsansprüche fürchtet, nur weil man einen gleichen oder ähnlichen Namen trägt. Das gibt es doch anderswo auf der Welt auch.
von Sofawolf
Di 23. Apr 2019, 17:05
Forum: 3. Außenpolitik - Aus aller Welt
Thema: Nordmazedonien oder Mazedonien?
Antworten: 10
Zugriffe: 679

Re: Nordmazedonien oder Mazedonien?

(22 Apr 2019, 08:35) Das sind hausgemachte Probleme. Die sollten sich einfach mit Griechenland vereinigen. Dann sind sie in der EU und der Namensstreit ist auch vergessen. Warum sollten sie sich mit Griechenland vereinigen? Die heutigen (Nord-)Mazedonier sind doch Slawen, wenn ich mich nicht irre. ...
von Sofawolf
So 21. Apr 2019, 13:36
Forum: 3. Außenpolitik - Aus aller Welt
Thema: Nordmazedonien oder Mazedonien?
Antworten: 10
Zugriffe: 679

Nordmazedonien oder Mazedonien?

Seit Kurzem und vor allem auf Druck Griechenlands heißt Mazedonien (ehemalige Teilrepublik Jugoslawiens) Nordmazedonien. https://www.n-tv.de/politik/Mazedonien-hat-sich-offiziell-umbenannt-article20854825.html Ich finde das kann sich auch als Pyrrhus-Sieg für Griechenland erweisen. Bevor sich Mazedo...
von Sofawolf
So 27. Jan 2019, 17:42
Forum: 3. Außenpolitik - Aus aller Welt
Thema: Situation Venezuela 2019
Antworten: 2395
Zugriffe: 55925

Re: Situation Venezuela 2019

(27 Jan 2019, 11:15) Die OAS sieht das ja auch so. Im Grunde ist die freundliche Bitte der EU, man möge sich mal entscheiden, überflüssig. Wieso überhaupt mischt sich die EU (u.a.) ein? Gilt nicht mehr die Nichteinmischung in die Angelegenheiten anderer Staaten (sofern da nicht irgendwie Völkermord...
von Sofawolf
So 27. Jan 2019, 17:39
Forum: 3. Außenpolitik - Aus aller Welt
Thema: Situation Venezuela 2019
Antworten: 2395
Zugriffe: 55925

Re: Situation Venezuela 2019

(27 Jan 2019, 11:11) Er tut das, was die venezolanischen Verfassung vorschreibt. Venezuela ist derzeit ohne Präsident, Maduros Amtszeit ist abgelaufen, eine reguläre Präsidentenwahl hat nicht stattgefunden. Nach der Verfassung ist der Parlamentspräsident dann Übergangspräsident. Ok, danke für die E...
von Sofawolf
Sa 26. Jan 2019, 22:13
Forum: 3. Außenpolitik - Aus aller Welt
Thema: Situation Venezuela 2019
Antworten: 2395
Zugriffe: 55925

Re: Situation Venezuela 2019

Ich finde es merkwürdig, dass die westlichen Demokratien jemanden als Präsidenten anerkennen, der sich mal eben so selbst zum Präsidenten erklärt hat - egal, was man von Maduro hält. Ist das demokratisch? Es erinnert mich an die Ukraine, als eine gewählte Regierung durch eine "nicht-gewählte Vo...
von Sofawolf
So 16. Dez 2018, 10:04
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Forderungen der Gelbwesten - Vorbild für Deutschland?
Antworten: 116
Zugriffe: 5881

Re: Die Gelbwesten, die Demokratie und die Gewalt

Nun geht es ja tatsächlich auch in Deutschland los. Zitat: "„ Gelbwesten“ protestieren erstmals in Deutschland Die Protestwelle der „Gelbwesten“ in Frankreich schwappt auch nach Deutschland über: Die linke Sammelbewegung „Aufstehen“ hatte für Samstag zu einer ersten Kundgebung in München aufger...
von Sofawolf
Sa 15. Dez 2018, 18:57
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Forderungen der Gelbwesten - Vorbild für Deutschland?
Antworten: 116
Zugriffe: 5881

Die Gelbwesten, die Demokratie und die Gewalt

Was lernen wir aus den "Gelbwesten-Krawallen" in Frankreich? Ich finde das fatal. Bleiben Demonstrationen friedlich, wie man gemeinhin fordert, dann bleiben sie aber auch meistens wirkungslos . In Anlehnung an das alte Regen-Kinderlied könnte man wohl singen: "Die Demo, die Demo, die ...
von Sofawolf
Do 15. Nov 2018, 16:45
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Jens Spahn und die Kinderlosen
Antworten: 286
Zugriffe: 10316

Re: Jens Spahn und die Kinderlosen

(11 Nov 2018, 02:44) "Krieg gegen die Kinderlosen"? :rolleyes: Sachlich geht anders. Zu 1.) Es werden keine "erhöhten" Steuern gezahlt, sondern es fallen lediglich bisherige Vergünstigungen weg. Zu 2.) Eltern zahlen nicht die Steuern für ihren mündigen, steuerpflichtigen Nachwuc...
von Sofawolf
Do 15. Nov 2018, 16:40
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Jens Spahn und die Kinderlosen
Antworten: 286
Zugriffe: 10316

Re: Jens Spahn und die Kinderlosen

Leute, wozu brauchen wir noch Kinder im Zeitalter der Digitalisierung und Automatisierung? (nicht ganz ernst gemeint, aber an jene, die meinen, alles gehe unter, wenn es weniger Menschen gäbe) Man lese: Neue Technik in China Dieser Nachrichtensprecher kommt aus dem Computer Er wird dafür gelobt, 24 ...
von Sofawolf
Do 15. Nov 2018, 16:38
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Jens Spahn und die Kinderlosen
Antworten: 286
Zugriffe: 10316

Re: Jens Spahn und die Kinderlosen

Ich muss das noch einmal wiederholen, meine Fragen zu Jens Spahns "Krieg gegen die Kinderlosen": (1) Und wenn jemand ein Kind hatte, das bei einem Unfall oder durch eine Krankheit zu Tode kam, bezahlt der dann plötzlich auch all diese erhöhten Steuern? Werden diese Eltern in ihrem Leid als...
von Sofawolf
So 11. Nov 2018, 00:50
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Jens Spahn und die Kinderlosen
Antworten: 286
Zugriffe: 10316

Re: Jens Spahn und die Kinderlosen

Im Übrigen glaube ich, es täte der Welt gut, wenn nicht immer noch mehr und mehr Menschen "produziert" werden.

Vielleicht sichern mehr Menschen die Rente, aber sie zerstören die natürlichen Ressourcen en masse.

Müsste man nicht die Kinderhabenden auch mal dafür in Haftung nehmen?
von Sofawolf
So 11. Nov 2018, 00:47
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Jens Spahn und die Kinderlosen
Antworten: 286
Zugriffe: 10316

Re: Jens Spahn und die Kinderlosen

(10 Nov 2018, 13:28) auch wer ungewollt kinderlos ist, trägt - ganz objektiv und tatsächlich -NICHT die damit einhergehenden vor allem auch finanziellen Belastungen. Meinen Fragen bist du ausgewichen. Sicher nicht umsonst. Wer Kinder hat, kann bis zu 150 sozialpolitische Maßnahmen des Staates in An...
von Sofawolf
So 11. Nov 2018, 00:44
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Jens Spahn und die Kinderlosen
Antworten: 286
Zugriffe: 10316

Re: Jens Spahn und die Kinderlosen

(10 Nov 2018, 12:40) Das ist totaler Quatsch. Eine Bestrafung ist eine Maßnahme zur Regelung von begangenem Unrecht. Niemand begeht ein Unrecht wenn er keine Kinder hat, aber de facto trägt man eben auch nicht zum Bedarf einer Gesellschaft nach Nachwuchs bei - und hat damit auch nicht die damit ver...
von Sofawolf
So 11. Nov 2018, 00:40
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Jens Spahn und die Kinderlosen
Antworten: 286
Zugriffe: 10316

Re: Jens Spahn und die Kinderlosen

(10 Nov 2018, 11:50) Wo habe ich denn so etwas behauptet? Ich habe aber BEIDES : gutes Einkommen durch zunächst eigene gute Bildung, verdammt viel und bestens entlohnte Arbeit, daraus folgend selbstverständlich hohe Steuerlast, hohe Sozialabgabenlast. Völlig okay. Und ZUSÄTZLICH habe ich 4 Kinder g...
von Sofawolf
So 11. Nov 2018, 00:34
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Jens Spahn und die Kinderlosen
Antworten: 286
Zugriffe: 10316

Re: Jens Spahn und die Kinderlosen

Von allen Befürwortern des "Krieges gegen die Kinderlosen" an Jens Spahns Seite hätte ich mal gerne Antworten auf folgende Fragen: (1) Wenn jemand ein Kind hatte, das bei einem Unfall oder durch eine Krankheit zu Tode kam, bezahlt der dann plötzlich auch all diese erhöhten Steuern? Werden ...
von Sofawolf
So 11. Nov 2018, 00:32
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Jens Spahn und die Kinderlosen
Antworten: 286
Zugriffe: 10316

Re: Jens Spahn und die Kinderlosen

(10 Nov 2018, 11:45) Dann lass es doch. Hä? So ein Quatsch! Diese Debatte hat Jens Spahn losgetreten! Statt die Probleme der Sozialversicherungen grundlegend zu lösen (z.B. alle zahlen ein, Beitragsbemessungsgrenzen werden aufgehoben) sucht Spahn nur nach einer neuen Geldquelle. Das wird wie bisher...
von Sofawolf
Sa 10. Nov 2018, 11:38
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Jens Spahn und die Kinderlosen
Antworten: 286
Zugriffe: 10316

Re: Jens Spahn und die Kinderlosen

Alana4 hat geschrieben:(10 Nov 2018, 11:34)
...


Du hast keine Kinder in die Welt gesetzt, um damit die Rente zu sichern.

Auch das ist/wäre eine fette Lüge!

Wenn dir Kinder zu teuer sind und dir alles zu viel ist mit ihnen, mach nicht andere dafür haftbar.

PS: Lies noch meine Fragen von 12.31 Uhr. Bitte. :-)
von Sofawolf
Sa 10. Nov 2018, 11:31
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Jens Spahn und die Kinderlosen
Antworten: 286
Zugriffe: 10316

Re: Jens Spahn und die Kinderlosen

Ich habe noch weitere Fragen zu Jens Spahns "Krieg gegen die Kinderlosen": (1) Und wenn jemand ein Kind hatte, das bei einem Unfall oder durch eine Krankheit zu Tode kam, bezahlt der dann plötzlich auch all diese erhöhten Steuern? Werden diese Eltern in ihrem Leid also noch ein weiteres Ma...
von Sofawolf
Sa 10. Nov 2018, 11:22
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Jens Spahn und die Kinderlosen
Antworten: 286
Zugriffe: 10316

Re: Jens Spahn und die Kinderlosen

Alana4 hat geschrieben:(10 Nov 2018, 10:28)

Nein! Es ist schlicht die Unwahrheit, dass der "Kinderlose" mehr arbeitet als der "Kinderhabende". Es ist eine eine fette Lüge!


Ist so auch gar nicht gesagt worden. Das ist auch eine fette Lüge. Lernen Sie Lesen!

Zur erweiterten Suche