Die Suche ergab 237 Treffer

von Marabu
Di 19. Mai 2015, 12:43
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Wie steigert man die Geburtenrate?
Antworten: 806
Zugriffe: 25901

Re: Wie steigert man die Geburtenrate?

Klaglos akzeptieren? Dann belege doch mal diese dreiste Unterstellung. ♂ Sorry, ich habe mich wohl missverständlich ausgedrückt. Ich wollte sagen, dass du die hohe Zahl der Vergewaltigungen nicht infrage stellst, sondern die Zahl für glaubhaft hältst. Wogegen du im Falle von Assange überzeugt warst...
von Marabu
Di 19. Mai 2015, 09:30
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Wie steigert man die Geburtenrate?
Antworten: 806
Zugriffe: 25901

Re: Wie steigert man die Geburtenrate?

Informier Dich doch einfach mal selber über die Täter die die Vergewaltigungen in Schweden begehen. Inzwischen färben sich Schwedinnen die Haare dunkel um in Ruhe gelassen zu werden oder tragen sogar Kopftuch. Die schwedische Lügenpresse freilich schreibt selbst dann noch von "schwedischen Män...
von Marabu
Mo 18. Mai 2015, 20:45
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Wie steigert man die Geburtenrate?
Antworten: 806
Zugriffe: 25901

Re: Wie steigert man die Geburtenrate?

Man muß dann, wenn man sich das wirklich "abschauen" will, allerdings auch die spezifischen Besonderheiten der Fachkräfte hinnehmen: Seit sich Schweden von einem homogenen zu einem mulitikulturellen Land öffnete, ist die Zahl der Kriminaltaten um 400%, die der Vergewaltigungen um 1300% ge...
von Marabu
So 3. Mai 2015, 18:07
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Flüchtlingsstrom - die Kehrseite für die Gesellschaft
Antworten: 120
Zugriffe: 12453

Re: Flüchtlingsstrom - die Kehrseite für die Gesellschaft

Marmorkater » So 3. Mai 2015, 11:05 Bei diesen Zahlen macht Dein Vorschlag Sinn, in Afrika eine Sonder-Wirtschaftszone einrichten, nannte man früher auch Kolonien. Dann kann unsere Helferindustrie mal zeigen, was in ihr steckt - und wir sind diese Typen hier auch los. Die Kolonialisierung hat doch ...
von Marabu
Do 4. Dez 2014, 09:46
Forum: 82. Gender
Thema: Wichtig: Wie man die Frauenquote umgeht.
Antworten: 120
Zugriffe: 5173

Re: Wichtig: Wie man die Frauenquote umgeht.

Es gibt überhaupt keinen Grund einen hohen Männeranteil in Führungspositionen zu kritisieren, denn diese Männer sind auf den Posten weil sie dafür etwas getan haben - wie die Gefängnisinsassen. Es ist reichlich naiv zu glauben, alle Männer in Aufsichtsräten (bitte nicht mit Unternehmensführung verw...
von Marabu
Fr 28. Nov 2014, 13:16
Forum: 82. Gender
Thema: Warum Männer wichtig sind
Antworten: 367
Zugriffe: 8948

Re: Warum Männer wichtig sind

Falls der Versorger mit den Gedanken spielt abspenstig zu werden im Sinne von Hausmann, läßt sie ihn Nachts die Windeln wechseln bis er entnervt aufgibt. Genauso isses. Ein paar mal nachts aufstehen und eine verschissene Windel wechseln oder ein krankes Kind pflegen, dann geht Mann doch lieber wied...
von Marabu
Fr 28. Nov 2014, 11:42
Forum: 82. Gender
Thema: Warum Männer wichtig sind
Antworten: 367
Zugriffe: 8948

Re: Warum Männer wichtig sind

Da hat sie ihn ja gut in den Griff gekriegt. Ein paar leidende Gesten, den Kinderterror auf die Phase gelegt wo er Zuhause ist Da zeigt der kinderlose Dampflok mal wieder seine große Ahnungslosigkeit. Als ob man Kinderterror auf eine bestimmte Phase legen könnte. Er glaubt nämlich die Kleinen queng...
von Marabu
Sa 18. Okt 2014, 12:41
Forum: 82. Gender
Thema: "Social Freezing" zur Frauenförderung
Antworten: 40
Zugriffe: 2499

Re: "Social Freezing" zur Frauenförderung

Ein sehr wichtiger Punkt fehlt noch, die erste Geburt eines Kindes sollte für die Frau recht früh, möglichst nicht nach dem 30 Lebensjahr stattfinden. Biologisch betrachtet beträgt der Zeitraum für eine überwiegend risikolose Geburt von 20 bis 29 Jahren, die Fruchtbarkeit ist dort am höchsten, das ...
von Marabu
Sa 18. Okt 2014, 11:48
Forum: 82. Gender
Thema: "Social Freezing" zur Frauenförderung
Antworten: 40
Zugriffe: 2499

Re: "Social Freezing" zur Frauenförderung

Na, dann belege mal Deine Behauptung jetzt ! ... Quelle ? Es ist doch nicht sinnvoll, zu allen möglichen Sachverhalten unaufgefordert immer eine Linksammlung zu präsentieren, zumal diese auch wieder belegt werden müsste. Zu eigentlichen Sache kann ich Dir mitteilen, dass zum Zeitpunkt der Diskussio...
von Marabu
Fr 17. Okt 2014, 23:24
Forum: 82. Gender
Thema: "Social Freezing" zur Frauenförderung
Antworten: 40
Zugriffe: 2499

Re: "Social Freezing" zur Frauenförderung

Marmorkater » Fr 17. Okt 2014, 22:05 hat geschrieben:Wozu forderst Du "Belege" ein, wenn Du den Beitrag bereits als "sinnbefreit" deklariert hast ?


Wer eine Behauptung aufstellt, sollte sie auch belegen können. Punkt. Vor allem jemand, der selbst immer am lautesten nach Belegen schreit.
von Marabu
Fr 17. Okt 2014, 23:15
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Selbstmord als Lösung?
Antworten: 213
Zugriffe: 7428

Re: Selbstmord als Lösung?

aber ICH weiß, dass da nix ist, nix sein kann, weil a) bisher trotz aller möglichen Versuche/Untersuchungen/Experimente keine Seele nachweisbar ist und b) auch keine "Portale", durch die die "Seelen" in die Parallelwelt/andere Dimension überwechseln könnten. Und zumindest sowas ...
von Marabu
Fr 17. Okt 2014, 22:35
Forum: 82. Gender
Thema: "Social Freezing" zur Frauenförderung
Antworten: 40
Zugriffe: 2499

Re: "Social Freezing" zur Frauenförderung

Dampflok » Fr 17. Okt 2014, 14:24 hat geschrieben:Den Männern wird immer vorgehalten es sei ja gar nicht wichtig, daß die Kinder von ihnen abstammen, "Hauptsache gesund" sinngemäß.


Schon bei diesem Satz war klar, wer diesen sinnbefreiten Beitrag verfasst hat.

Von wem wird Männern das vorgehalten? Wo? Wann?

Belege?
von Marabu
Fr 17. Okt 2014, 09:34
Forum: 82. Gender
Thema: Grüne Frauen wollen deutsche Männer in den Krieg schicken
Antworten: 96
Zugriffe: 5200

Re: Grüne Frauen wollen deutsche Männer in den Krieg schicke

Dampflok » Fr 17. Okt 2014, 07:37 hat geschrieben:
Eben-t. Weil sie sich sonst nämlich dem Nachbarn mit dem dickeren Auto zuwendet.



Wenn du ihr außer einem Auto nix zu bieten hast, tja dann....

Mit dicken Autos kompensieren nur die Männer, die sonst nix drauf haben.
von Marabu
Fr 17. Okt 2014, 09:31
Forum: 82. Gender
Thema: Grüne Frauen wollen deutsche Männer in den Krieg schicken
Antworten: 96
Zugriffe: 5200

Re: Grüne Frauen wollen deutsche Männer in den Krieg schicke

Oh, im 3.Reich gab es keine Wehrpflicht? Die Männer sind also alle freiwillig nach Stalingrad? Du kannst mich natürlich absichtlich missverstehen, wenn Du willst, aber hier ging es um die Gegenwart, nicht was vor 60 oder 70 Jahren passiert ist, und ich sprach von der Bundesrepublik Deutschland, nic...
von Marabu
Do 16. Okt 2014, 23:10
Forum: 82. Gender
Thema: Grüne Frauen wollen deutsche Männer in den Krieg schicken
Antworten: 96
Zugriffe: 5200

Re: Grüne Frauen wollen deutsche Männer in den Krieg schicke

Wölfelspitz » Do 16. Okt 2014, 19:30 hat geschrieben:
Vergiss es, er will nichts sehen :rolleyes:


Meinst du mich? Ich verschließe mich Fakten nicht. Eine ordentliche Quelle erwarte ich aber schon. Du kannst es ja halten wie du willst.
von Marabu
Do 16. Okt 2014, 23:05
Forum: 82. Gender
Thema: Grüne Frauen wollen deutsche Männer in den Krieg schicken
Antworten: 96
Zugriffe: 5200

Re: Grüne Frauen wollen deutsche Männer in den Krieg schicke

http://www.spiegel.de/karriere/berufsstart/bundeswehr-so-fit-muss-man-fuer-den-einstellungstest-sein-a-960602.html Auch hier die ganz selbstverständliche Unterscheidung. Quelle Bundeswehr Stand 2014. Aber wahrscheinlich haben wir alle eine Riesendiskussion um "nebulöse" Quellen verpasst u...
von Marabu
Do 16. Okt 2014, 18:59
Forum: 82. Gender
Thema: Grüne Frauen wollen deutsche Männer in den Krieg schicken
Antworten: 96
Zugriffe: 5200

Re: Grüne Frauen wollen deutsche Männer in den Krieg schicke

Du kannst es einfach nicht ertragen, dass man dir den geforderten Beleg nun eben 1a geliefert hat. Mit solchen hastig aus dem Hut gezauberten Erwägungen zeigst du nur, wie du mit sowas umgehen kannst, nämlich schlecht. Würde dort dir Genehmes stehen, es wäre ein verschneiter Tag im August, an dem d...
von Marabu
Do 16. Okt 2014, 16:10
Forum: 82. Gender
Thema: Grüne Frauen wollen deutsche Männer in den Krieg schicken
Antworten: 96
Zugriffe: 5200

Re: Grüne Frauen wollen deutsche Männer in den Krieg schicke

Hier: http://bundeswehr-lexikon.de/arbeitgeber-bundeswehr/die-eignungstests/ Mag sein, dass diese Angaben stimmen, aber wie zuverlässig ist deine Quelle eigentlich? Wer steckt hinter diesem Bundeswehr-Lexikon? Lt. Impressum scheint das eine Privatperson zu sein, also woher hat diese Person diese Da...
von Marabu
Mi 15. Okt 2014, 18:57
Forum: 82. Gender
Thema: Grüne Frauen wollen deutsche Männer in den Krieg schicken
Antworten: 96
Zugriffe: 5200

Re: Grüne Frauen wollen deutsche Männer in den Krieg schicke

Warum müssen Frauen bei der Bundeswehr nicht dieselben Einstellungskriterien erfüllen wie Männer? Bei der Eignungsfeststellung für den Dienst bei der Bundeswehr müssen Männer wie Frauen dieselben Kriterien erfüllen, wie Du hier nachlesen kannst. Die körperlichen Anforderungen sind dabei eigentlich ...
von Marabu
Mi 15. Okt 2014, 14:09
Forum: 82. Gender
Thema: Grüne Frauen wollen deutsche Männer in den Krieg schicken
Antworten: 96
Zugriffe: 5200

Re: Grüne Frauen wollen deutsche Männer in den Krieg schicke

Es gibt auch extrem sportliche, aggressive und gewaltbereite Frauen. Warum sollten die nicht auch im Rahmen der Wehrpflicht sofort an die Front müssen , während der männliche Softie den Sanitätsdienst macht? Im Rahmen der Wehrpflicht ist noch niemand, auch kein Mann, an die Front geschickt worden. ...

Zur erweiterten Suche