Die Suche ergab 29004 Treffer

von H2O
Sa 4. Jul 2020, 23:59
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 19789
Zugriffe: 228166

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

(04 Jul 2020, 23:02) war heute auf einem Geburtstag, War der Neffe meiner Freundlin. Deswegen schon zu Hause. Jedenfalls war da auch so ein netter Kollege der Verschwörungszunft bei. Mein Gott, was ein Gelaber. Hat ununterbrochen gefaselt von Corona wäre nicht schlimmer wie ne leichte Erkältung. Ei...
von H2O
Sa 4. Jul 2020, 23:52
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 19789
Zugriffe: 228166

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

Adam Smith hat geschrieben:(04 Jul 2020, 21:07)

Der muss nicht gefragt werden. Merkel hat ja schon zugestimmt. Nun liegt es an Schweden.


Bedingungslos zugestimmt? Kann ich mir nicht vorstellen.
von H2O
Sa 4. Jul 2020, 21:03
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 19789
Zugriffe: 228166

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

(04 Jul 2020, 20:36) Deutschland möchte Italien zig mal mehr Geld schenken als es z.B. für Hartz4 im Jahr ausgibt. Nur Schweden, Dänemark, Niederlande und Österreich möchten dieses verhindern. Die müssen halt auch zahlen. Dazu muß aber der deutsche Finanzminister gefragt werden. Fragen kostet ja ni...
von H2O
Sa 4. Jul 2020, 20:29
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 19789
Zugriffe: 228166

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

(04 Jul 2020, 20:09) Italien erhält das Geld geschenkt. Italien muss hier rein gar nichts. Deutschland und Schweden müssen das Geld zurückzahlen. Daraus kann nur dann etwas werden, wenn die EU-Kommission den Verstand verliert. Italien möchte rein gar nichts, das ist schon richtig. Aber wir müssen a...
von H2O
Sa 4. Jul 2020, 20:25
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 19789
Zugriffe: 228166

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

@ garfield336: Abstandsgebot in der öffentlichkeit gibt es keins. Wie soll das denn auch gehen? Die Leute gehen längst wieder alle normal zur Arbeit, und viele nehmen öffentlichen Nahverkehr. Ich halte Abstandshalten für unmöglich. Auch in D gibt es diese Regel längst nicht mehr, wenn ich mir so die...
von H2O
Sa 4. Jul 2020, 20:05
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 19789
Zugriffe: 228166

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

(04 Jul 2020, 19:22) Im Grunde sind nur Lebensmittelgeschäfte notwendig. Schuhgeschäfte z.B. nicht, weil man auch barfuß draußen rumlaufen kann, was man aber besser nicht machen sollte. https://www.youtube.com/watch?v=u_z1DdFhnNM Und aus dem Grund müssen wir jetzt den Krugman machen und leiden. htt...
von H2O
Sa 4. Jul 2020, 19:19
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens
Antworten: 13707
Zugriffe: 557023

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Misterfritz hat geschrieben:(04 Jul 2020, 19:06)

Das haben die Briten doch schon lange abgelehnt.


Das ist wahr; aber künftig vielleicht ein Ausweg, standhaft Nichtmitglied sein zu können, ohne auf die Vorzüge der Gemeinschaft verzichten zu müssen. Ein Seelenschmeichler, so zu sagen!
von H2O
Sa 4. Jul 2020, 19:14
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 19789
Zugriffe: 228166

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

Weser-Kurier 2020-07-04: DEUTSCHLAND Neu Infizierte 446 Akut Infizierte 5671 Fälle insgesamt 195 674 Frisch Genesene 700 Genesene 181 000 neue Todesfälle 9 Todesfälle 9003 Beachtlich finde ich die Zahl der frisch Genesenen, die nahezu doppelt so hoch wie die Zahl der neu Infizierten liegt. Damit bef...
von H2O
Sa 4. Jul 2020, 18:47
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 19789
Zugriffe: 228166

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

(04 Jul 2020, 18:17) Ich sage nur "Deep State"! Und Krugman ist ganz tief drin. --X In robusteren Gesellschaften wurden solche Leute geteert und gefedert aus der Stadt gejagt. Aber die USA mausern sich doch zu einem ganz gewöhnlichen Gemeinwesen. Wenn da Leute umgebracht werden, dann steh...
von H2O
Sa 4. Jul 2020, 17:45
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 19789
Zugriffe: 228166

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

(04 Jul 2020, 13:28) Und der Monat ist noch nicht rum. Weniger Neuinfektionen in dieser Pandemie kann es nach bisheriger Erkenntnis nur geben, wenn 1. ein sehr hoher Anteil der Bevölkerung eines Gebietes schon eine Viruserkrankung überstanden hat, so daß der Virus ganz einfach keine Wirtsmenschen m...
von H2O
Sa 4. Jul 2020, 17:23
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 19789
Zugriffe: 228166

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

(04 Jul 2020, 14:08) In Luxemburg gab es nachdem es 5-6 Wochen kaum neue Fälle gab wieder ein sehr deutlichen Anstieg. Man ist wieder bei 50Fälle/Tag gelandet. Unsere Regierung schliesst es aber kategorisch aus, lockerungen zurückzunehmen oder Schulen zu schliessen. Sie sind der Meinung das sei kei...
von H2O
Sa 4. Jul 2020, 17:11
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens
Antworten: 13707
Zugriffe: 557023

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Kohlhaas hat geschrieben:(04 Jul 2020, 16:56)

Da stimme ich vollumfänglich zu.

Ich weise aber mal darauf hin, dass Dein zweites Zitat nicht von mir stammt.


Verzeihung; hätte ich besser kenntlich machen sollen. War so gemeint wie: "Wer immer sich dazu bekennen mag"... hier also Orbiter1
von H2O
Sa 4. Jul 2020, 14:57
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens
Antworten: 13707
Zugriffe: 557023

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Über irgendwelche "Sonderlocken" (etwa Halbierung des Beitrags zur EU) oder die Einführung des Euro wäre natürlich gesondert zu reden. Nein, eine Sonderbehandlung sollte es niemals mehr geben. Dann lieber ohne GB. Aber eine Assoziierung wie Norwegen oder die Schweiz wäre ja auch ganz nett...
von H2O
Sa 4. Jul 2020, 13:16
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Parlamentswahl in Polen
Antworten: 133
Zugriffe: 3679

Re: Parlamentswahl in Polen

(04 Jul 2020, 11:01) Es haben sich ja weltweit gerade mal 330.000 im Ausland lebende Polen für die Präsidentschaftswahlen registrieren lassen. In Deutschland waren es 50.000, obwohl hierzulande fast 900.000 Polen leben (die überwältigende Mehrheit im wahlberechtigten Alter). Besonders groß scheint ...
von H2O
Sa 4. Jul 2020, 10:15
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Sammelstrang: Quo vadis, Europa und EU?
Antworten: 3801
Zugriffe: 142716

Re: Sammelstrang: Quo vadis, Europa und EU?

(04 Jul 2020, 09:53) Über dieses wichtige Thema wird jedenfalls viel zu wenig geschrieben, nachgedacht und diskutiert. Ich vermute, daß in Europa der Schwerpunkt eines Gemeinwesens nicht der wirtschaftliche Erfolg ist, sondern die soziale Sicherheit. Dieser Schwerpunkt scheint mir auch in der EU ve...
von H2O
Sa 4. Jul 2020, 10:07
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Parlamentswahl in Polen
Antworten: 133
Zugriffe: 3679

Re: Parlamentswahl in Polen

(04 Jul 2020, 09:51) Das kostet aber richtig viel geld. Wer das alles wohl bezahlen soll? Polen? Italien? Ein potentieller Zahler, UK, fällt ja weg. Bei der derzeitigen grandiosen europäischen Effizienz müsste man wohl drei bis fünfmal so viel Geld ausgeben, wie die Amerikaner. Hat man es geschafft...
von H2O
Sa 4. Jul 2020, 09:55
Forum: 82. Gender
Thema: Femizid in Deutschland: Echtes Problem oder feministischer Strohmann?
Antworten: 244
Zugriffe: 5433

Re: Femizid in Deutschland: Echtes Problem oder feministischer Strohmann?

(04 Jul 2020, 09:22) Richtig läuft eine Frau nackt durch die Stadt ist es höchstens eine Ordnungswidrigkeit macht ein Mann dieselbe Handlung ist es plötzlich eine Straftat, völlig Logik frei, aber gut "Rechtsprechung" und Logik dass passt nicht wirklich immer zueinander :cool: Wer hat den...
von H2O
Sa 4. Jul 2020, 09:31
Forum: 82. Gender
Thema: Femizid in Deutschland: Echtes Problem oder feministischer Strohmann?
Antworten: 244
Zugriffe: 5433

Re: Femizid in Deutschland: Echtes Problem oder feministischer Strohmann?

(04 Jul 2020, 09:22) Auch so ein "entgeltliches" Angebot ist übergriffig, wenn es nicht gerade im Rotlichtbezwirk stattfindet, deswegen gibt es in vielen Städten Sperrbezirke, damit solche "Angebote" nicht flächendeckend gemacht werden. Nun beruhigen Sie sich doch; wie man in di...
von H2O
Sa 4. Jul 2020, 09:23
Forum: 60. Fußball
Thema: Der Fußballhammer hängt in Bremen!
Antworten: 5399
Zugriffe: 735481

Re: Der Fußballhammer hängt in Bremen!

Jetzt bin selbst ich Fußballmuffel gespannt, ob Werder wohl noch die Kurve kriegt! Oder hat Werder schon endgültig vergeigt? :eek:
von H2O
Sa 4. Jul 2020, 09:13
Forum: 82. Gender
Thema: Femizid in Deutschland: Echtes Problem oder feministischer Strohmann?
Antworten: 244
Zugriffe: 5433

Re: Femizid in Deutschland: Echtes Problem oder feministischer Strohmann?

(04 Jul 2020, 09:02) Warum ist es nicht übergriffig, wenn eine Frau ungefragt anderen Menschen in der Öffentlichkeit ihre primären und sekundären Geschlechtsmerkmale zeigt? Weil das seit grauer Vorzeit nicht als Übergriff verstanden wird, sondern als entgeltliches Angebot. Damit wird sogar geworben...

Zur erweiterten Suche