Die Suche ergab 491 Treffer

von JosefG
Fr 27. Mär 2020, 16:57
Forum: 81. Religion
Thema: die zwei Bedeutungen des Wortes: Christ
Antworten: 91
Zugriffe: 1055

Re: die zwei Bedeutungen des Wortes: Christ

BenJohn hat geschrieben:(27 Mar 2020, 13:31)

2. Besteht das Christenleben nicht nur aus Himmel und Hölle.

Aber hauptsächlich, jedenfalls unbewusst. Das wird nur verdrängt.

Es hat schon hier auf Erden Vorteile für ein glückliches Leben.

Oberflächlich jedenfalls. Aber ganz unten nagt die Angst.
von JosefG
Fr 27. Mär 2020, 15:58
Forum: 81. Religion
Thema: die zwei Bedeutungen des Wortes: Christ
Antworten: 91
Zugriffe: 1055

Re: die zwei Bedeutungen des Wortes: Christ

(27 Mar 2020, 10:13) die zwei Bedeutungen des Wortes: Christ 1. Mitglied einer christlichen Kirche 2. wer christlich lebt Sehe ich als katholisch aufgewachsener Atheist/Agnostiker ganz anders. Für mich ist ein Christ jemand, der glaubt, dass ein allmächtiger Gott existiert, und dass Jesus von Nazar...
von JosefG
Mo 23. Mär 2020, 16:35
Forum: 82. Gender
Thema: Sammelstrang gendergerechte Sprache
Antworten: 247
Zugriffe: 1755

Re: Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen .....

Eigentlich müssten die Politiker und sonstigen in der Öffentlichkeit sich äussernden Personen, welche meinen dauernd sagen zu müssen "Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer", "Schülerinnen und Schüler", selber das größte Interesse an einer Abschaffung dieser Seuche haben. Vielleicht ...
von JosefG
Do 19. Mär 2020, 22:58
Forum: 82. Gender
Thema: Sammelstrang gendergerechte Sprache
Antworten: 247
Zugriffe: 1755

Re: Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen .....

(16 Mar 2020, 20:48) ... Im TV wurde heute ein Lehrer interviewt. Der sprach in einem fort von Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen. ... Wie lange müssen wir uns diesen Sprach-Mist noch antun? ... Man kann das ständige "Schülerinnen und Schüler", "Kolleginnen und Kolleg...
von JosefG
Mo 16. Mär 2020, 22:50
Forum: 82. Gender
Thema: Sammelstrang gendergerechte Sprache
Antworten: 247
Zugriffe: 1755

Re: Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen .....

Ich habe noch eine dunkle Erinnerung, dass der damalige Kanzler Willy Brandt in Fernsehansprachen die Leute begrüßte mit "Bürger und Bürgerinnen", vielleicht auch in umgekehrter Reihenfolge. Das Problem ist also schon sehr alt. Und weil das hier wieder ein neuer Thread zum gleichen Thema i...
von JosefG
Mo 16. Mär 2020, 20:37
Forum: 82. Gender
Thema: Sammelstrang gendergerechte Sprache
Antworten: 247
Zugriffe: 1755

Re: Gendersprache ist ganz ganz wichtig. Gerade jetzt!

Umetarek hat geschrieben:(16 Mar 2020, 20:28)

Ich finde schon die Einführung der Berufsbezeichnung Krankenpfleger schräg,

Ich nicht. Trifft es besser als Krankenschwester oder Krankenbruder.

man sagt ja auch nicht Feuerbekämpfer um den Mann zu umgehen.

Man könnte Feuerkämpfer sagen. Wie das englische firefighter.
von JosefG
Mo 16. Mär 2020, 18:04
Forum: 82. Gender
Thema: Sammelstrang gendergerechte Sprache
Antworten: 247
Zugriffe: 1755

Re: Gendersprache ist ganz ganz wichtig. Gerade jetzt!

Billie Holiday hat geschrieben:(16 Mar 2020, 16:38)

Mit „Bürger“ sind alle gemeint.

So ist es.

Weibliche Bürger sind Bürgerinnen.
Männliche Bürger sind Bürgeronnen.

Leider sieht es bisher nicht so aus, als
würde sich mein Vorschlag durchsetzen.
von JosefG
Di 10. Mär 2020, 08:45
Forum: 90. Essen & Wohnen
Thema: Oh Überraschung!: Veganes Schnitzel u. Ä. ungesund
Antworten: 284
Zugriffe: 19306

Re: Oh Überraschung!: Veganes Schnitzel u. Ä. ungesund

(09 Mar 2020, 18:13) Selbst nach 42 Jahren Vegetarier ohne Nahrungsergänzungsmittel sind meine Blutwerte bestens. Vegetarier mit Milchprodukten? Ist auch keine wirkliche Lösung zur Vermeidung von Tierleid. Wer Milch produziert, produziert automatisch auch Fleisch. Die Kühe müssen häufig Kälber krie...
von JosefG
Mo 9. Mär 2020, 23:56
Forum: 90. Essen & Wohnen
Thema: Oh Überraschung!: Veganes Schnitzel u. Ä. ungesund
Antworten: 284
Zugriffe: 19306

Re: Oh Überraschung!: Veganes Schnitzel u. Ä. ungesund

(09 Mar 2020, 23:45) Wo liegt denn da die Inkonsequenz, wenn Veganer vegane Produkte kaufen und zubereiten, die in Konsistenz und Aussehen an Fleischprodukte erinnern? Verstehe ich nicht. Ich hatte den User Keoma zitiert, leider offenbar ein wenig zu unvollständig: (09 Mar 2020, 11:08) Also, Fleisc...
von JosefG
Mo 9. Mär 2020, 23:29
Forum: 90. Essen & Wohnen
Thema: Oh Überraschung!: Veganes Schnitzel u. Ä. ungesund
Antworten: 284
Zugriffe: 19306

Re: Oh Überraschung!: Veganes Schnitzel u. Ä. ungesund

(09 Mar 2020, 11:08) Wenn vegan, dann richtig, Konsequent vegane Lebensweise ist beim heutigen Angebot in den Supermärkten schwierig und sehr teuer. Seit langer Zeit habe einen Teil der Milchprodukte durch Tofu ersetzt, mir schmeckt er sehr gut, es gibt auch geräucherten. Und ich hoffe, durch meine...
von JosefG
Do 5. Mär 2020, 15:14
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Art. 2 GG und Rauchen
Antworten: 70
Zugriffe: 1632

Re: Art. 2 GG und Rauchen

McKnee hat geschrieben:(05 Mar 2020, 14:38)

Wir müssten Nikotin ganz verbeiten, was aber nur über die Eigengefährdung geht,

Es geht nicht um das Nikotin, sondern um den Rauch. Und auch als Nichtraucher käme ich nie auf
die Idee, Rauchern das Rauchen zu verbieten, solange sie nicht Andere zum Mitrauchen zwingen.
von JosefG
Do 5. Mär 2020, 06:50
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Art. 2 GG und Rauchen
Antworten: 70
Zugriffe: 1632

Re: Art. 2 GG und Rauchen

Kritikaster hat geschrieben:(05 Mar 2020, 06:35)

wo alternativ ein Schritt zur Seite Abhilfe schaffen kann.

Schlecht, wenn man dazu bei Regen das Wartehäuschen verlassen muss.
von JosefG
Mi 4. Mär 2020, 00:58
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Wie kann die „bürgerliche Mitte“ wieder zu sich finden?
Antworten: 641
Zugriffe: 8339

Re: Wie kann die „bürgerliche Mitte“ wieder zu sich finden?

Progressiver hat geschrieben:(04 Mar 2020, 00:28)

Selbst ehemalige CDU-Wähler laufen in Scharen zu ihnen hinüber.

Das liegt nicht daran, dass die Grünen heute weniger "links" wären, sondern daran,
dass die CDU bei dem immer wichtiger werdenden Thema Klimawandel unglaubwürdig ist.
von JosefG
Do 27. Feb 2020, 01:38
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Karlsruhe kippt Verbot organisierter Sterbehilfe
Antworten: 121
Zugriffe: 2770

Re: Karlsruhe kippt Verbot organisierter Sterbehilfe

(27 Feb 2020, 01:09) Allein schon dass die Möglichkeit existiert, könnte Menschen schon unter Druck setzen. Da muss ja nicht mal jemand drauf hinwirken. Wer will denn schon jemanden zur Last fallen? Bisher war das ein Tabu. Das könnte sich jetzt ändern. Das ist wohl richtig. Abhilfe kann der Staat ...
von JosefG
Mi 26. Feb 2020, 22:24
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Karlsruhe kippt Verbot organisierter Sterbehilfe
Antworten: 121
Zugriffe: 2770

Re: Karlsruhe kippt Verbot organisierter Sterbehilfe

(26 Feb 2020, 21:57) Ich bin mal auf die Erwartungshaltung gespannt, die daraus resultieren wird. Wann die ersten Kinder ihren Eltern nahelegen doch bitte freiwillig zu sterben. Könnte vielleicht ein paar Pflegeheime einsparen. Wenn der Staat solche Suizide verhindern will, dann muss er dafür sorge...
von JosefG
Mi 26. Feb 2020, 22:01
Forum: 22. Parteien
Thema: Es sollte eine Partei "Die Atheisten" geben
Antworten: 125
Zugriffe: 3145

Re: Es sollte eine Partei "Die Atheisten" geben

Zum BVerfG-Urteil hat jetzt ein User einen Strang aufgemacht:
https://www.politik-forum.eu/viewtopic.php?f=20&t=69622
von JosefG
Mi 26. Feb 2020, 21:49
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Karlsruhe kippt Verbot organisierter Sterbehilfe
Antworten: 121
Zugriffe: 2770

Re: Karlsruhe kippt Verbot organisierter Sterbehilfe

https://www.tagesschau.de/inland/sterbehilfe-urteil-analyse-103.html Der Kern des Urteils lautet: Jeder hat ein Recht auf ein selbstbestimmtes Sterben. Dies schließt die Freiheit mit ein, sich selbst das Leben zu nehmen und sich dabei von anderen helfen zu lassen. Dieses Recht ist nicht auf schwere...
von JosefG
Mi 26. Feb 2020, 15:12
Forum: 22. Parteien
Thema: Es sollte eine Partei "Die Atheisten" geben
Antworten: 125
Zugriffe: 3145

Re: Es sollte eine Partei "Die Atheisten" geben

Liegestuhl hat geschrieben:(26 Feb 2020, 15:03)

Die ersten politischen Erfolge der Atheistenpartei werden offenbar.

Eher das Obsoletwerden eines ihrer Ziele, noch bevor es die Partei gibt.
von JosefG
Mi 26. Feb 2020, 14:41
Forum: 22. Parteien
Thema: Es sollte eine Partei "Die Atheisten" geben
Antworten: 125
Zugriffe: 3145

Re: Es sollte eine Partei "Die Atheisten" geben

JosefG hat geschrieben:(21 Jan 2020, 14:56)

Kernthemen für eine solche Partei:

Einführung eines Grundrechts auf Sterben im GG, Freigabe der Sterbehilfe

Das BVerfG hat heute sein Urteil zur Sterbehilfe verkündet. Bin positiv überrascht.
https://www.tagesschau.de/inland/sterbehilfe-urteil-103.html
von JosefG
Do 20. Feb 2020, 23:59
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: extrauterine Geburt, wie lange wird das wohl noch dauern?
Antworten: 10
Zugriffe: 369

Re: extraurethrale Geburt, wie lange wird das wohl noch dauern?

Papaloooo hat geschrieben:(18 Feb 2020, 08:27)

Die Medizin macht Riesenschritte. ...

Frage zum Threadtitel "extraurethrale Geburt":
Kann es sein, dass du "extrauterine Geburt" meinst?

duden.de sagt:
urethral: zur Harnröhre gehörend, sie betreffend
extrauterin: ausserhalb der Gebärmutter

Zur erweiterten Suche