Die Suche ergab 40401 Treffer

von DarkLightbringer
Fr 12. Jun 2020, 11:54
Forum: 82. Gender
Thema: Darf man die Meinung haben, dass Männer, Männer sind und Frauen, Frauen (im biologischen Sinne)?
Antworten: 1878
Zugriffe: 25159

Re: Darf man die Meinung haben, dass Männer, Männer sind und Frauen, Frauen (im biologischen Sinne)?

Die Schweizerin Michéle Binswanger, die sich auch als "Jeanne d‘Arc der Pressefreiheit" bezeichnet, springt der Autorin Rowling bei - die ihrerseits um das symbolische Recht zu kämpfen scheint, zwei biologische Geschlechter erkennen zu dürfen. Binswangers Fazit: Sie hat auch den Mut, Mobbi...
von DarkLightbringer
Mo 1. Jun 2020, 06:44
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Drohen der USA ernsthafte Unruhen?
Antworten: 1373
Zugriffe: 20283

Re: Drohen der USA ernsthafte Unruhen?

Aktuell sind 1700 Nationalgardisten in Minnesota aktiviert. "Bei der Situation in Minneapolis geht es in keiner Weise mehr um den Mord an George Floyd", sagte Walz. "Es geht darum, die Zivilgesellschaft zu attackieren, Furcht einzuflößen und unsere großartigen Städte zu sprengen.&quo...
von DarkLightbringer
Fr 22. Mai 2020, 11:09
Forum: 22. Parteien
Thema: Was wollen die Grünen?
Antworten: 6422
Zugriffe: 147470

Re: Was wollen die Grünen?

Es gibt Höfe mit Direktverkauf.

Und irgendwo kann man eine komplette, lebende Kuh kaufen, die man auch jeden Tag besuchen und streicheln kann. Kam mal im Fernsehen. Kostet natürlich.
Der Bauer kassiert dann quasi die Miete und verdient am Ende an der Schlachtdienstleistung.
von DarkLightbringer
Fr 22. Mai 2020, 10:20
Forum: 22. Parteien
Thema: Was wollen die Grünen?
Antworten: 6422
Zugriffe: 147470

Re: Was wollen die Grünen?

(22 May 2020, 10:14) Oh ja, bitte! Das wäre dann der letzte Sargnagel für die roten...! :thumbup: Tom Schreiber ist deutlich geworden: Jetzt weist die SPD die Koalitionspartner Linke und Grüne in die Schranken - deren "naive Debattenbeiträge zur Abschaffung der Behörde grenzen mehr an politisc...
von DarkLightbringer
Fr 22. Mai 2020, 09:04
Forum: 22. Parteien
Thema: Was wollen die Grünen?
Antworten: 6422
Zugriffe: 147470

Re: Was wollen die Grünen?

(22 May 2020, 08:24) Es geht längst nicht mehr nur um Berlin. Die Grüne Jugend, im RRG Verbund mit den Jugendorganisationen der SPD und der Die Linke will den Verfassungsschutz in ganz Deutschland abschaffen. (.... nur, um danach zu krähen, wenn sie einst erwachsen geworden sind.) Ja, das werden di...
von DarkLightbringer
Fr 22. Mai 2020, 05:53
Forum: 22. Parteien
Thema: Was wollen die Grünen?
Antworten: 6422
Zugriffe: 147470

Re: Was wollen die Grünen?

(21 May 2020, 16:41) Grüne u. Linke zeigen mit der Vorstellung den Verfassunsschutz abschaffen zu wollen ihr Demokratieverständnis... :rolleyes: Grüne und SPD teilen in dieser Angelegenheit die Ansichten der beiden Jugendorganisationen nicht. Nur die Linke. Zudem springt Tom Schreiber dem Innensena...
von DarkLightbringer
Do 21. Mai 2020, 00:22
Forum: 22. Parteien
Thema: Was wollen die Grünen?
Antworten: 6422
Zugriffe: 147470

Re: Was wollen die Grünen?

Knatsch im RRG-Salat Linke und Grüne sauer Für viele in der rot-rot-grünen Koalition ist die Nennung von EG unangenehm. Informationen der taz zufolge habe es in der Senatssitzung am Dienstag einen heftigen Streit gegeben. Eigentlich sollten die Senatsmitglieder den Bericht lediglich zur Kenntnis ne...
von DarkLightbringer
Mi 20. Mai 2020, 23:34
Forum: 22. Parteien
Thema: Was wollen die Grünen?
Antworten: 6422
Zugriffe: 147470

Re: Was wollen die Grünen?

Habeck dürfte kein Problem mit Wohlfühl-Sprüchen haben, die in der Klientschaft auch gut ankommen. Nebenbei kann er natürlich auch recht haben, wenn es beispielsweise um Arbeitsschutz geht. Heikler ist indes, wenn ein Palmer aus der schwäbischen Provinz quer schießt oder wenn - wie jetzt - sich die ...
von DarkLightbringer
Mi 20. Mai 2020, 22:54
Forum: 22. Parteien
Thema: Was wollen die Grünen?
Antworten: 6422
Zugriffe: 147470

Re: Was wollen die Grünen?

(20 May 2020, 22:20) Nur wenn es um die sexuelle Identität der Arbeiter geht. Arbeitsrecht ist was für ewig Gestrige Sozis, nichts für den fluiden Kosmopoliten von heute. Ist das nicht eher ein Grünen-Thema? Geschichte endet im übrigen nicht. Wir sehen in mindestens 4 von 5 skandinavischen sowie in...
von DarkLightbringer
Mi 20. Mai 2020, 22:50
Forum: 22. Parteien
Thema: Was wollen die Grünen?
Antworten: 6422
Zugriffe: 147470

Re: Was wollen die Grünen?

Jessie hat geschrieben:(20 May 2020, 22:09)

Auch auf die BILD-Schlagzeile reingefallen?

..auf eine SPIEGEL-Schlagzeile unter der dann erörtert wird, warum die Fleischfrage eine soziale Frage sei.
War ganz interessant.
von DarkLightbringer
Mi 20. Mai 2020, 21:35
Forum: 22. Parteien
Thema: Was wollen die Grünen?
Antworten: 6422
Zugriffe: 147470

Re: Was wollen die Grünen?

(20 May 2020, 19:40) Warten wir mal ab, inwieweit dieses "Werksvertragsverbot" bestand haben wird. Das ist ein willkürlicher Eingriff in das Vertragsrecht.... Die Bürger zahlen viel Steuer dafür, vor kriminellen Machenschaften geschützt zu werden. Wer Sklaverei zum Geschäftsmodell erhebt,...
von DarkLightbringer
Mi 20. Mai 2020, 12:57
Forum: 22. Parteien
Thema: Was wollen die Grünen?
Antworten: 6422
Zugriffe: 147470

Re: Was wollen die Grünen?

Spannender Krimi in Berlin. Vor der Darlegung des VS-Berichtes soll es in der Koalition Streit gegeben haben. Grüne und/oder Linke wünschten eine nachträgliche Textänderung. Der Innensenator verteidigt den Bericht jedoch mit Zähnen und Klauen. Demnach ist "Ende Gelände" von der "Inter...
von DarkLightbringer
Di 19. Mai 2020, 14:17
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Angriff auf Heute-Show Team soll von Linker Szene kommen?
Antworten: 106
Zugriffe: 4673

Re: Angriff auf Heute-Show Team soll von Linker Szene kommen?

KenFM gab den Tipp, dass ein Team für den ZDF vor Ort sein würde.
von DarkLightbringer
So 17. Mai 2020, 16:46
Forum: 70. Philosophie
Thema: Wahrnehmung der Akteure des zweiten Weltkrieges
Antworten: 51
Zugriffe: 1374

Re: Wahrnehmung der Akteure des zweiten Weltkrieges

Die Sudetenkrise 1938 zeigte, dass der Gedanke eines Großreiches mit weitreichenden Folgen und internationalen Spannungen verbunden sein kann.

Imperiale Zwangsehen werden immer dann besonders hässlich, wenn sie mit Gewaltexzessen einher gehen.
von DarkLightbringer
So 17. Mai 2020, 15:51
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Russische Propaganda
Antworten: 1262
Zugriffe: 91581

Re: Russische Propaganda

(17 May 2020, 15:36) Sagen wir mal: er probiert es. :D Die parlamentarische Opposition ist in der Tat zu schwach um effektiv zu sein, aber einen investigativen Journalismus gibt es, wenn auch hauptsächlich im Internet. Die Zensur hat Schwierigkeiten mit dem Messenger-Dienst "Telegram", we...
von DarkLightbringer
So 17. Mai 2020, 15:35
Forum: 70. Philosophie
Thema: Wahrnehmung der Akteure des zweiten Weltkrieges
Antworten: 51
Zugriffe: 1374

Re: Wahrnehmung der Akteure des zweiten Weltkrieges

Ukrainisch ist nicht russisch, es sind zwei verschiedene Sprachen. Richtig ist, dass es einen polnischen, ungarischen und russischen Einfluß in der Ukraine gab. Der renommierte Osteuropa-Historiker Andreas Kappeler kritisierte die "russische Sichtweise" sehr deutlich, die im Westen seit 20...
von DarkLightbringer
So 17. Mai 2020, 14:48
Forum: 70. Philosophie
Thema: Wahrnehmung der Akteure des zweiten Weltkrieges
Antworten: 51
Zugriffe: 1374

Re: Wahrnehmung der Akteure des zweiten Weltkrieges

Diese Woche beschuldigte die russische Nachrichtensendung Westi Nedeli Polen, den Zweiten Weltkrieg begonnen zu haben. https://euvsdisinfo.eu/de/kremlfreundlicher-tinnitus/?highlight=stalin In dem genannten, fremdsprachigen Sender wird Polen 2017 als "räuberischer Initiator" (des WK II) d...
von DarkLightbringer
So 17. Mai 2020, 03:10
Forum: 70. Philosophie
Thema: Wahrnehmung der Akteure des zweiten Weltkrieges
Antworten: 51
Zugriffe: 1374

Re: Wahrnehmung der Akteure des zweiten Weltkrieges

(16 May 2020, 23:45) Wohl eher den damaligen Verbündeten Polens - Grossbritannien und Frankreich, oder? Nein, nein, da ist ganz unbildlich Polen gemeint. Die Vorwürfe: Polen habe mit Nazi-Deutschland viel früher einen Nichtangriffspakt beschlossen, die Rote Armee sei 39 nur einmarschiert, weil Wars...
von DarkLightbringer
Sa 16. Mai 2020, 22:25
Forum: 70. Philosophie
Thema: Wahrnehmung der Akteure des zweiten Weltkrieges
Antworten: 51
Zugriffe: 1374

Re: Wahrnehmung der Akteure des zweiten Weltkrieges

Der Punkt ist, dass im Zuge des WK II Millionen ukrainischer Zivilisten umkamen, dazu weitere Millionen als Soldaten der Roten Armee. Insofern lässt sich die damalige Sowjetunion - inklusive der Sowjetukraine - nicht mit der Russischen Föderation von heute gleichsetzen. Aktuell ist die geschichtspol...
von DarkLightbringer
Sa 16. Mai 2020, 08:26
Forum: 70. Philosophie
Thema: Wahrnehmung der Akteure des zweiten Weltkrieges
Antworten: 51
Zugriffe: 1374

Re: Wahrnehmung der Akteure des zweiten Weltkrieges

(16 May 2020, 07:19) Der Erkenntnis stelle ich einmal eine Aussage eines Korrespondenten in Kiew gegenüber: "Bis zur ernsthaft betriebenen Loslösung der Ukraine aus dem russischen Einflußgebiet galt Kiew als die westlichste durchweg russischsprachige Großstadt!" Die Russifizierung wird ja...

Zur erweiterten Suche