Die Suche ergab 9842 Treffer

von Quatschki
Di 14. Jul 2020, 13:01
Forum: 71. Geschichte
Thema: 150 Jahre Deutsch-Französischer Krieg
Antworten: 46
Zugriffe: 677

Re: 150 Jahre Deutsch-Französischer Krieg

(14 Jul 2020, 11:03) ...Das er ( Bismarck ) es auch noch geschafft hat, einen deutschen Kaiser in Frankreich auszurufen................... Das geschah aus Rücksicht auf die Reichsfürsten. Weil Versailles neutraler Boden war. Der innerdeutsche Krieg war gerade mal 5 Jahre her und König Ludwig wäre w...
von Quatschki
Di 14. Jul 2020, 10:59
Forum: 32. Asien – Fernost
Thema: Auswärtiges Amt löscht Flagge Taiwans
Antworten: 6
Zugriffe: 120

Re: Auswärtiges Amt löscht Flagge Taiwans

Ist konsequent.
Zur Zeit der deutschen Teilung hat die Bundesrepublik auch auf einem Alleinvertretungsanspruch bestanden und war not amused, wenn irgendwo die DDR-Fahne auftauchte.
von Quatschki
Di 14. Jul 2020, 00:16
Forum: 71. Geschichte
Thema: 150 Jahre Deutsch-Französischer Krieg
Antworten: 46
Zugriffe: 677

Re: 150 Jahre Deutsch-Französischer Krieg

Alexyessin hat geschrieben:(13 Jul 2020, 23:05)

Das ist Fakt.

Nein, es ist allenfalls eine verführerisch einfache Antwort für eine komplexe Entwicklung mit vielen Variablen.
von Quatschki
Mo 13. Jul 2020, 20:52
Forum: 71. Geschichte
Thema: 150 Jahre Deutsch-Französischer Krieg
Antworten: 46
Zugriffe: 677

Re: 150 Jahre Deutsch-Französischer Krieg

(13 Jul 2020, 20:09) Ich bin da auch kein Experte. Früher hatte ich mich mal für die brandenburgischen Stützpunkte interessiert, St. Thomas usw. Das war einfach sehr exotisch. Ist ja sehr aktuell, denn die Berliner "Mohrenstraße", um deren Name derzeit gestritten wird, erhielt mit hoher W...
von Quatschki
Mo 13. Jul 2020, 19:29
Forum: 71. Geschichte
Thema: 150 Jahre Deutsch-Französischer Krieg
Antworten: 46
Zugriffe: 677

Re: 150 Jahre Deutsch-Französischer Krieg

(13 Jul 2020, 18:53) Damit hat Bismarck das losgetreten, was am Schluß in der Zerstörung der deutschen Städte endete. Scheiß Preiß Das ist eine Scheinkausalität, mit der spätere sozialistische Machthaber ihre antinationale und antideutsche Politik rechtfertigten. Damals hatte Frankreich seine aggre...
von Quatschki
Mo 13. Jul 2020, 14:00
Forum: 71. Geschichte
Thema: 150 Jahre Deutsch-Französischer Krieg
Antworten: 46
Zugriffe: 677

Re: 150 Jahre Deutsch-Französischer Krieg

Eine indirekte Folge dieses Krieges war, dass der Sohn des letzten französischen Kaisers 1879 von den Zulus erschlagen wurde. Sein Körper wies 18 Speerwunden auf.
von Quatschki
Mo 13. Jul 2020, 11:57
Forum: 71. Geschichte
Thema: 150 Jahre Deutsch-Französischer Krieg
Antworten: 46
Zugriffe: 677

150 Jahre Deutsch-Französischer Krieg

„Nachdem die Nachrichten von der Entsagung des Erbprinzen von Hohenzollern der Kaiserlich Französischen Regierung von der Königlich Spanischen amtlich mitgeteilt worden sind, hat der Französische Botschafter in Ems an S. Maj. den König noch die Forderung gestellt, ihn zu autorisieren, dass er nach ...
von Quatschki
Sa 11. Jul 2020, 21:46
Forum: 71. Geschichte
Thema: KZ Prozess - Wachmann angeklagt
Antworten: 388
Zugriffe: 5394

Re: KZ Prozess - Wachmann angeklagt

(10 Jul 2020, 17:18) Am Ende wurde für jeden raus versetzten auch einer rein versetzt. Vielleicht war er ja der Ersatzmann? Im August 1944 trat er seinen Dienst an. Die Sowjets stießen gegen die ostpreußische Grenze vor. Im Juli war Lublin-Majdanek befreit worden und alle Wachleute, die noch in der...
von Quatschki
Sa 11. Jul 2020, 18:26
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Dresden: Internet soll abgeschafft werden
Antworten: 27
Zugriffe: 504

Re: Dresden: Internet soll abgeschafft werden

Was verspricht sich die "Partei" eigentlich davon, den Parlamentarismus lächerlich zu machen?
von Quatschki
Sa 11. Jul 2020, 11:39
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar
Antworten: 235
Zugriffe: 3619

Re: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar

(11 Jul 2020, 11:37) Anstatt Drogensumpf, nennen wir es jetzt Drogenbiotop und stellen die Gegend mitsamt "Bewohnern" unter Artenschutz. Für Reisende und andere Fremdlinge werden geschützte Fluchtwege geschaffen. Vielleicht reicht ein Wassergraben und Schilder "Bitte nicht füttern!&q...
von Quatschki
Sa 11. Jul 2020, 11:34
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar
Antworten: 235
Zugriffe: 3619

Re: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar

Teeernte hat geschrieben:(11 Jul 2020, 10:42)

Es ist NICHT mehr INN

Alles Donau, oder was?
von Quatschki
Fr 10. Jul 2020, 20:49
Forum: 71. Geschichte
Thema: KZ Prozess - Wachmann angeklagt
Antworten: 388
Zugriffe: 5394

Re: KZ Prozess - Wachmann angeklagt

Maxxy01 hat geschrieben:(10 Jul 2020, 20:38)

Er fühlt sich unterbewusst doch schuldig und will alles verdrängen. Vielleicht hatte er es fast geschafft. Aber dann hat man ihn vor Gericht gezerrt.

Also geht es in Wahrheit doch nur um Uropas Bekenntnis!
von Quatschki
Fr 10. Jul 2020, 17:17
Forum: 71. Geschichte
Thema: KZ Prozess - Wachmann angeklagt
Antworten: 388
Zugriffe: 5394

Re: KZ Prozess - Wachmann angeklagt

(10 Jul 2020, 17:02) Nicht jeder bekam dieselben Hinweise - wäre auch nicht aufgegangen. Für jeden, der so einen Vorteil erwirken konnte, mußte ein anderer den Platz einnehmen. Und ob es am Ende ein Vorteil war, konnte man auch nicht wissen. Es gab Schiffe, die ohne Überlebende versenkt wurden. Es ...
von Quatschki
Fr 10. Jul 2020, 16:53
Forum: 71. Geschichte
Thema: KZ Prozess - Wachmann angeklagt
Antworten: 388
Zugriffe: 5394

Re: KZ Prozess - Wachmann angeklagt

(10 Jul 2020, 16:35) Warum haben es dann andere getan? Ich hab doch geschrieben. Man brauchte einen Tippgeber. Mein Opa hat zum Beispiel 1940 den Tipp bekommen: "Melde dich freiwillig zur Marine!", da wurde er ein Jahr zurückgestellt, um seine technische Lehre abzuschließen und dann aufgr...
von Quatschki
Fr 10. Jul 2020, 16:30
Forum: 71. Geschichte
Thema: KZ Prozess - Wachmann angeklagt
Antworten: 388
Zugriffe: 5394

Re: KZ Prozess - Wachmann angeklagt

Vongole hat geschrieben:(10 Jul 2020, 16:24)

Er hatte, im Gegensatz zu den Überlebenden und den Angehörigen der Ermordeten, 75 Jahre lang Ruhe.
Mord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit unterliegen genau aus diesem Grund nicht der Verjährung.

War er der Mörder?
von Quatschki
Fr 10. Jul 2020, 16:09
Forum: 71. Geschichte
Thema: KZ Prozess - Wachmann angeklagt
Antworten: 388
Zugriffe: 5394

Re: KZ Prozess - Wachmann angeklagt

Vielleicht hätten sie auch gesagt: "Versetzungsnantrag gewährt! Morgen gehts nach Warschau. Da ist ein Aufstand ausgebrochen, da könnt ihr erstmal an einem einfachen Gegner bißchen Kampferfahrung sammeln!"
von Quatschki
Fr 10. Jul 2020, 15:51
Forum: 20. Wahlen - Wahlergebnisse
Thema: Schäuble: Demnächst weltgrößtes Parlament bis zu 800 MdB
Antworten: 41
Zugriffe: 1458

Re: Schäuble: Demnächst weltgrößtes Parlament bis zu 800 MDB

H2O hat geschrieben:(13 Apr 2020, 13:35)
... Der Reichstag vertrat das Reich. Allerdings bleiben seine Befugnisse für mich im Dunklen. Die Adelsherrschaft galt ja noch.

Er hat zum Beispiel das BGB beschlossen und damit die Grundlagen des bis heute gültigen bürgerlichen Rechts in Deutschland.
von Quatschki
Fr 10. Jul 2020, 15:16
Forum: 71. Geschichte
Thema: KZ Prozess - Wachmann angeklagt
Antworten: 388
Zugriffe: 5394

Re: KZ Prozess - Wachmann angeklagt

(10 Jul 2020, 14:36) Habe ich, denn schließlich habe ich diesen Thread neu geschaffen. :) Ich sehe auch die Aussage, dass er durchaus hätte was tun können. Und aus dem letzten Spiegel-Artikel geht hervor, dass KZ Wachmänner Versetzungsanträge gestellt hatte, ohne dabei nicht ihr Leben verloren habe...
von Quatschki
Fr 10. Jul 2020, 14:27
Forum: 71. Geschichte
Thema: KZ Prozess - Wachmann angeklagt
Antworten: 388
Zugriffe: 5394

Re: KZ Prozess - Wachmann angeklagt

Sören74 hat geschrieben:(10 Jul 2020, 14:14)

Könntest Du das bitte belegen?

Lies einfach den Thread

Zur erweiterten Suche