Flugzeug klauen

Moderator: Moderatoren Forum 4

Ebiker
Beiträge: 1772
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Flugzeug klauen

Beitragvon Ebiker » Sa 11. Aug 2018, 11:27

Ich hätte nicht gedacht das es möglich ist eine rel. große Maschine einfach so zu starten und dann noch in die Luft zu bringen. Scheint aber selbst Fluglaien möglich zu sein. Glücklicherweise stürzte der Täter über unbewohntem Gebiet ab. Mit mehr krimineller Energie könnte man sich da ganz andere Szenarien vorstellen

https://www.aerobuzz.de/luftverkehr/mann-stiehlt-q400-in-seattle-und-stuerzt-damit-ab/
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54505
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Flugzeug klauen

Beitragvon zollagent » Sa 11. Aug 2018, 11:34

Ebiker hat geschrieben:(11 Aug 2018, 12:27)

Ich hätte nicht gedacht das es möglich ist eine rel. große Maschine einfach so zu starten und dann noch in die Luft zu bringen. Scheint aber selbst Fluglaien möglich zu sein. Glücklicherweise stürzte der Täter über unbewohntem Gebiet ab. Mit mehr krimineller Energie könnte man sich da ganz andere Szenarien vorstellen

https://www.aerobuzz.de/luftverkehr/mann-stiehlt-q400-in-seattle-und-stuerzt-damit-ab/

Dazu muß sie aber betankt, unbewacht und startbereit da stehen. Ob das so einfach wäre, lassen wir mal dahingestellt. Eine günstige Gelegenheit muß nicht die Regel sein.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1310
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Flugzeug klauen

Beitragvon TheManFromDownUnder » Sa 11. Aug 2018, 11:40

Ebiker hat geschrieben:(11 Aug 2018, 12:27)

Ich hätte nicht gedacht das es möglich ist eine rel. große Maschine einfach so zu starten und dann noch in die Luft zu bringen. Scheint aber selbst Fluglaien möglich zu sein. Glücklicherweise stürzte der Täter über unbewohntem Gebiet ab. Mit mehr krimineller Energie könnte man sich da ganz andere Szenarien vorstellen

https://www.aerobuzz.de/luftverkehr/mann-stiehlt-q400-in-seattle-und-stuerzt-damit-ab/


Der Mann war Flugzeugmechaniker und hatte Pilotenschein. Kein Problem fuer ihn.
Support the Australian Republican Movement
Ebiker
Beiträge: 1772
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Flugzeug klauen

Beitragvon Ebiker » Sa 11. Aug 2018, 11:44

Sicher wird Flugzeugklau nicht um sich greifen wie Autoklau

zollagent hat geschrieben:unbewacht


Ich hielt Flughäfen immer für ziemlich gut bewacht. Und ein Flugzeug ist sicher nicht so leicht auszuparken und in die Luft zu bringen wie mit einem Auto loszufahren. Das es da keine Möglichkeit gab das Flugzeug z.B. durch Fahrzeuge am Start zu hindern ?
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Ebiker
Beiträge: 1772
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Flugzeug klauen

Beitragvon Ebiker » Sa 11. Aug 2018, 11:51

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(11 Aug 2018, 12:40)

Der Mann war Flugzeugmechaniker und hatte Pilotenschein. Kein Problem fuer ihn.


Lt. BBC sprach er mit dem Tower das er das Flugzeug landen könne weil er ein paar Videospiele gespielt hätte. klingt nicht nach Flugschein.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6933
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Flugzeug klauen

Beitragvon Ein Terraner » Sa 11. Aug 2018, 12:13

Ebiker hat geschrieben:(11 Aug 2018, 12:44)

Ich hielt Flughäfen immer für ziemlich gut bewacht.


Kommt auf den Flughafen an, wenn das nur eine kleine Charterpiste ist, dann dürfte die Bewachung ähnlich einem Busbahnhof sein. Aber selbst in Seattle-Tacoma wird man nur schwer verhindern können das sich Angestellte auf dem Gelände frei bewegen können.
Licht und Dunkel
Ebiker
Beiträge: 1772
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Flugzeug klauen

Beitragvon Ebiker » Sa 11. Aug 2018, 12:15

Auch nicht mit einem Flugzeug ?
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54505
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Flugzeug klauen

Beitragvon zollagent » Sa 11. Aug 2018, 12:20

Ebiker hat geschrieben:(11 Aug 2018, 12:44)

Sicher wird Flugzeugklau nicht um sich greifen wie Autoklau



Ich hielt Flughäfen immer für ziemlich gut bewacht. Und ein Flugzeug ist sicher nicht so leicht auszuparken und in die Luft zu bringen wie mit einem Auto loszufahren. Das es da keine Möglichkeit gab das Flugzeug z.B. durch Fahrzeuge am Start zu hindern ?

Wenn man das rechtzeitig erkennt, bestimmt. Es kommt natürlich auf die Größe des Flughafens an. Am Frankfurter Flughafen wird man das mit ziemlicher Sicherheit nicht schaffen. Auf kleineren Flughäfen mag das möglich sein. Ein Zaun um das Gelände ist keine hinreichende Sicherheit. Aber selbst auf dem Sportflugplatz in unserer Nähe ist entweder immer jemand an den abgestellten Flugzeugen oder aber die Flugzeuge stehen in abgeschlossenen Hallen und müßten erst startbereit gemacht werden. Und auf so kleinen Flugplätzen fallen Fremde bestimmt auf, man kennt sich da in der Regel.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6933
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Flugzeug klauen

Beitragvon Ein Terraner » Sa 11. Aug 2018, 12:27

Ebiker hat geschrieben:(11 Aug 2018, 13:15)

Auch nicht mit einem Flugzeug ?


Wie auffällig ist ein Auto im Stadtverkehr ? Pilot meldet Flug an, Pilot fragt nach Rollfreigabe, Pilot fragt nach Starterlaubnis, Flugzeug fliegt. Was willst du dagegen machen, Privatflüge verbieten ?
Licht und Dunkel
Ebiker
Beiträge: 1772
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Flugzeug klauen

Beitragvon Ebiker » Sa 11. Aug 2018, 12:32

Privatflug mit einer Maschine mit großem Logo der gesellschaft dran ? Müssen Privatflieger ihre Flüge nicht vorher auch anmelden ?
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6933
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Flugzeug klauen

Beitragvon Ein Terraner » Sa 11. Aug 2018, 12:34

Ebiker hat geschrieben:(11 Aug 2018, 13:32)

Privatflug mit einer Maschine mit großem Logo der gesellschaft dran ? Müssen Privatflieger ihre Flüge nicht vorher auch anmelden ?


Doch, am Tower, bei den Fluglotsen. Was interessiert die welcher Aufkleber auf dem Auto pappt ?
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Milady de Winter
Beiträge: 13421
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: Böse Königin
Wohnort: -access denied-

Re: Flugzeug klauen

Beitragvon Milady de Winter » Sa 11. Aug 2018, 12:36

zollagent hat geschrieben:(11 Aug 2018, 13:20)

Wenn man das rechtzeitig erkennt, bestimmt. Es kommt natürlich auf die Größe des Flughafens an. Am Frankfurter Flughafen wird man das mit ziemlicher Sicherheit nicht schaffen.

Da bn ich mir leider mittlerweile nicht mehr so sicher... :?
- When he called me evil I just laughed -
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 31571
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Flugzeug klauen

Beitragvon JJazzGold » Sa 11. Aug 2018, 14:10

Milady de Winter hat geschrieben:(11 Aug 2018, 13:36)

Da bn ich mir leider mittlerweile nicht mehr so sicher... :?


Ich auch nicht, da im Tower noch nach dem zu hinterlegenden Flugplan gesucht wird, wenn der Mechaniker die Turboprop schon abheben lässt. Was dann doch wieder beruhigt ist, dass die Rollwege zur Startbahn in Frankfurt so lang sind, dass der Vorfeldtower, der die Bodenbewegung koordiniert, bei unangemeldeter Bewegung stutzig werden würde und Zeit zum Eingreifen hätte.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
MassEffect
Beiträge: 29
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 00:15

Re: Flugzeug klauen

Beitragvon MassEffect » Sa 11. Aug 2018, 14:31

Mein Onkel hat besoffen einen Firmenjet von Volvo geklaut. Zur Strafe wurde er nach Südamerika versetzt, wo er sein Glück gefunden hat.
Ich war relativ entsetzt, als ich gesehen habe, dass Flugzeuge nicht abgesperrt werden können, sondern mit einem Siegel gesichert werden.
Naja heute sind wenigstens die Cockpits gesperrt, früher war das nicht der Fall.
-If U wanna be bad U 've got to be good!-
Ebiker
Beiträge: 1772
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Flugzeug klauen

Beitragvon Ebiker » Sa 11. Aug 2018, 14:32

Wenn das Vorfeld groß genug ist könnte man auch von da starten.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 31571
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Flugzeug klauen

Beitragvon JJazzGold » Sa 11. Aug 2018, 14:47

Ebiker hat geschrieben:(11 Aug 2018, 15:32)

Wenn das Vorfeld groß genug ist könnte man auch von da starten.


Wenn man alle am Boden ab- und bereitgestellte Bodengeräte, Fahrzeuge, Lademittel und Flugzeuge umfahren muss, reicht die Geschwindigkeit nicht aus, um abzuheben.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Milady de Winter
Beiträge: 13421
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: Böse Königin
Wohnort: -access denied-

Re: Flugzeug klauen

Beitragvon Milady de Winter » Sa 11. Aug 2018, 16:27

JJazzGold hat geschrieben:(11 Aug 2018, 15:47)

Wenn man alle am Boden ab- und bereitgestellte Bodengeräte, Fahrzeuge, Lademittel und Flugzeuge umfahren muss, reicht die Geschwindigkeit nicht aus, um abzuheben.

Schon gar nicht in FRA, wo auf dem Vorfeld mehr Verkehr ist als in New York City zur Rush Hour. :D
- When he called me evil I just laughed -
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 31571
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Flugzeug klauen

Beitragvon JJazzGold » Sa 11. Aug 2018, 16:51

Milady de Winter hat geschrieben:(11 Aug 2018, 17:27)

Schon gar nicht in FRA, wo auf dem Vorfeld mehr Verkehr ist als in New York City zur Rush Hour. :D


:D Genau so ist es. :thumbup:
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
KarlRanseier
Beiträge: 1727
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:43

Was wir daraus lernen können

Beitragvon KarlRanseier » Sa 11. Aug 2018, 16:55

Wir lernen daraus, dass man auf gar keinen Fall ein Flugzeug klauen sollte, wenn man es nicht fliegen kann, weil eine solche Aktion mit nicht geringer Wahrscheinlichkeit tödlich endet.
Wir fordern VOLKSFAHRRÄDER!
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6933
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Was wir daraus lernen können

Beitragvon Ein Terraner » Sa 11. Aug 2018, 17:02

KarlRanseier hat geschrieben:(11 Aug 2018, 17:55)

Wir lernen daraus, dass man auf gar keinen Fall ein Flugzeug klauen sollte, wenn man es nicht fliegen kann, weil eine solche Aktion mit nicht geringer Wahrscheinlichkeit tödlich endet.


Dem ging der Sprit aus, also immer vollgetankte Maschinen klauen.
Licht und Dunkel

Zurück zu „41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste