Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 13814
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon Billie Holiday » Do 17. Mai 2018, 15:36

Polibu hat geschrieben:(17 May 2018, 16:33)

Du solltest dir die Rede mal komplett anhören. Die ist nämlich inhaltlich völlig richtig. Oder hast du schon irgendwelche Berichte gelesen, die den Inhalt kritisieren? Da wird sich nur über ein paar provozierende Aussagen aufgeregt, aber den Inhalt kann niemand widerlegen.


Es ist eine Frechheit, Kopftuchmödchen in einem Satz mit Messerstechern zu nennen.
Man kann vom Kopftuch halten, was man will, mir sind sie egal, ich hasse nur Burka und Nikab wie die Pest, aber unbescholtene Mädchen mit Taugenichtsen gleichzustellen, ist unter aller Sau.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Polibu
Beiträge: 4235
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon Polibu » Do 17. Mai 2018, 15:38

Billie Holiday hat geschrieben:(17 May 2018, 16:36)

Es ist eine Frechheit, Kopftuchmödchen in einem Satz mit Messerstechern zu nennen.
Man kann vom Kopftuch halten, was man will, mir sind sie egal, ich hasse nur Burka und Nikab wie die Pest, aber unbescholtene Mädchen mit Taugenichtsen gleichzustellen, ist unter aller Sau.


Das hat sie nicht getan. Kopftuchmädchen ist getrennt von Messermännnern und sonstige Taugenichts zu sehen.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 23069
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon relativ » Do 17. Mai 2018, 15:41

Polibu hat geschrieben:(17 May 2018, 16:33)

Du solltest dir die Rede mal komplett anhören. Die ist nämlich inhaltlich völlig richtig. Oder hast du schon irgendwelche Berichte gelesen, die den Inhalt kritisieren? Da wird sich nur über ein paar provozierende Aussagen aufgeregt, aber den Inhalt kann niemand widerlegen.

Ne wirklich wer bei der Haushaltsdebatte mit so dumpfen Parolen ankommt, was soll der Inhaltlich enthalten? Nix rein gar nix, selbst wenn da zufällig mal ein schlaues Wort fällt ist die ganze Rede für die Katz und weisst du auch warum?
Weil Mann Politikern die es nötig haben auf den Rücken anderer Menschen zu polemisieren generell nicht trauen sollte
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Polibu
Beiträge: 4235
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon Polibu » Do 17. Mai 2018, 15:44

relativ hat geschrieben:(17 May 2018, 16:41)

Ne wirklich wer bei der Haushaltsdebatte mit so dumpfen Parolen ankommt, was soll der Inhaltlich enthalten? Nix rein gar nix, selbst wenn da zufällig mal ein schlaues Wort fällt ist die ganze Rede für die Katz und weisst du auch warum?
Weil Mann Politikern die es nötig haben auf den Rücken anderer Menschen zu polemisieren generell nicht trauen sollte


Sie hat nicht polemisiert. Jedes Wort, was sie gesagt hat war korrekt. Auch der kritisierte Satz ist völlig normal und korrekt. Sie kann ja nichts dafür, wenn es Menschen gibt, die kein Deutsch können oder etwas böswillig anders verstehen wollen.
Benutzeravatar
Vongole
Beiträge: 1083
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon Vongole » Do 17. Mai 2018, 16:00

Polibu hat geschrieben:(17 May 2018, 16:38)

Das hat sie nicht getan. Kopftuchmädchen ist getrennt von Messermännnern und sonstige Taugenichts zu sehen.


“Burkas, Kopftuchmädchen, alimentierte Messermänner und sonstige Taugenichtse werden unseren Wohlstand und den Sozialstaat nicht sichern”.

Ich sehe da klar und deutlich ein "und" in dieser Aufstellung.
Was jemand "zu sehen" hat, ist demnach völlig irrelevant, und Weidels Aussage somit unter aller Sau.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 32931
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon Tom Bombadil » Do 17. Mai 2018, 16:02

Ich habe mir Weidels Rede auch mal angesehen, viel Klamauk, wenig Substanz, der Ordnungsruf Schäubles war völlig in Ordnung. Was mich aber gewundert hat: warum wird Hofreiter nicht zur Ordnung gerufen?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Polibu
Beiträge: 4235
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon Polibu » Do 17. Mai 2018, 16:03

Vongole hat geschrieben:(17 May 2018, 17:00)

“Burkas, Kopftuchmädchen, alimentierte Messermänner und sonstige Taugenichtse werden unseren Wohlstand und den Sozialstaat nicht sichern”.

Ich sehe da klar und deutlich ein "und" in dieser Aufstellung.
Was jemand "zu sehen" hat, ist demnach völlig irrelevant, und Weidels Aussage somit unter aller Sau.


Deine Deutschkenntnisse sind eher unter aller Sau.
Zuletzt geändert von Polibu am Do 17. Mai 2018, 16:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon Adam Smith » Do 17. Mai 2018, 16:11

Polibu hat geschrieben:(17 May 2018, 17:03)

Deine Deutschkenntnisse sind eher unter alle Sau.

"Unter aller Sau"
Polibu
Beiträge: 4235
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon Polibu » Do 17. Mai 2018, 16:11

Adam Smith hat geschrieben:(17 May 2018, 17:11)

"Unter aller Sau"


Korrekt.
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1885
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon watisdatdenn? » Do 17. Mai 2018, 17:52

Tom Bombadil hat geschrieben:(17 May 2018, 17:02)
Was mich aber gewundert hat: warum wird Hofreiter nicht zur Ordnung gerufen?

Er ist der "Klassenclown" im Parlament.
Den Job hat er wohl von Trittin übernommen.

Damit hat er eine gewisse Narrenfreiheit. Das sieht man daran, dass er bei fast jeder Rede der AfD sinnfreies Zeug in das Parlament hineinbrüllt, anstatt inhaltliche Fragen an den Redner zu stellen.

Allerdings: Auch Frau Weidel gehört zu den Schreihälsen im Parlament, wenn auch bei weitem nicht in der selben Liga wie Hofreiter..
jellobiafra
Beiträge: 1153
Registriert: Sa 20. Sep 2008, 18:42

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon jellobiafra » Do 17. Mai 2018, 19:32

“Burkas, Kopftuchmädchen, alimentierte Messermänner und sonstige Taugenichtse werden unseren Wohlstand und den Sozialstaat nicht sichern”.


Sonstige Taugenichtse bezieht sich auf alimentierte Messermänner, es bezieht sich nicht auf Burkas oder Kopftuchmädchen.

In der Sache hat Frau Weidel unrecht. Kopftuchmädchen werden unseren Wohlstand und den Sozialstaat sichern. Ich sehe z.B. in Frankfurt überall berufstätige Frauen und Mädchen mit Kopftuch.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5771
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon firlefanz11 » Fr 18. Mai 2018, 08:56

Tom Bombadil hat geschrieben:(17 May 2018, 17:02)
Was mich aber gewundert hat: warum wird Hofreiter nicht zur Ordnung gerufen?

Weil linksgrüne im BT nunmal die Meinungs-/Deutungshoheit haben auch wenn sie eine verschwindende Minderheit sind... :rolleyes:
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5771
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon firlefanz11 » Fr 18. Mai 2018, 09:00

watisdatdenn? hat geschrieben:(17 May 2018, 18:52)
Er ist der "Klassenclown" im Parlament.
Den Job hat er wohl von Trittin übernommen.

Nö. Tritt Ihn hats immer noch am besten drauf sich zum Affen zu machen...

..., dass er bei fast jeder Rede der AfD sinnfreies Zeug in das Parlament hineinbrüllt, anstatt inhaltliche Fragen an den Redner zu stellen.

Man kann eben nur das tun wozu man auch in der Lage ist... :D
Die brüllen u. kreischen doch alle schon sinnfreies Zeug wenn irgendwelch Abweichler in ihrer eigenen Partei Tacheles reden... :rolleyes:
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Marmelada
Beiträge: 8839
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 00:30
Benutzertitel: Licht & Liebe

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon Marmelada » Fr 18. Mai 2018, 09:13

Tom Bombadil hat geschrieben:(17 May 2018, 17:02)

Ich habe mir Weidels Rede auch mal angesehen, viel Klamauk, wenig Substanz, der Ordnungsruf Schäubles war völlig in Ordnung. Was mich aber gewundert hat: warum wird Hofreiter nicht zur Ordnung gerufen?
Weil zB auch Trixi, die Störchin nicht zur Ordnung gerufen wird.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 32931
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon Tom Bombadil » Fr 18. Mai 2018, 10:22

Marmelada hat geschrieben:(18 May 2018, 10:13)

Weil zB auch Trixi, die Störchin nicht zur Ordnung gerufen wird.

Das geht aus dem GIF zwar nicht hervor, aber wenn diese Brüllerei im Bundestag nicht gegen die Hausordnung verstößt, dann soll es mir recht sein, ich wunderte mich nur, denn ich gucke sowas normalerweise nicht.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
DagDag
Beiträge: 537
Registriert: So 29. Apr 2018, 08:58

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon DagDag » Fr 18. Mai 2018, 10:38

Tom Bombadil hat geschrieben:(18 May 2018, 11:22)

Das geht aus dem GIF zwar nicht hervor, aber wenn diese Brüllerei im Bundestag nicht gegen die Hausordnung verstößt, dann soll es mir recht sein, ich wunderte mich nur, denn ich gucke sowas normalerweise nicht.

Wie auch, in Deutschland herrscht grenzenlose Meinungsfreiheit. Da gerade Alles wieder in altes Denken und Muster zurückfällt, muß man wohl akzeptieren, das die Gosse nun im BT rumbrüllt.

Politisch irrelevant, da Recht und Ordnung keine Werte mehr sind und immer mehr das Recht des Stärkeren gilt. Arm heben statt Diskussion, Eskalation statt Menschlichkeit, beiße den Nächsten bevor er dir die Hand reicht.
Während man sich schließlich das Blut des Opfers aus den Mundwinkeln wischt, verlässt man schnell beleidigt den Saal, bevor die Presse Fragen stellt.

Das ist die Zukunft unseres untergehenden Landes.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon Adam Smith » Fr 18. Mai 2018, 11:11

Tom Bombadil hat geschrieben:(18 May 2018, 11:22)

Das geht aus dem GIF zwar nicht hervor, aber wenn diese Brüllerei im Bundestag nicht gegen die Hausordnung verstößt, dann soll es mir recht sein, ich wunderte mich nur, denn ich gucke sowas normalerweise nicht.

Ist sie denn so schlimm wie Wehner?
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 5482
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon Kritikaster » Mo 21. Mai 2018, 11:14

Polibu hat geschrieben:(17 May 2018, 17:03)

Deine Deutschkenntnisse sind eher unter aller Sau.

Ganz sicher nicht. Das ist offensichtlich Dein Problem, wie es auch das aller mittlerweile durch die Rechtspropaganda konditionierten blaunen Klatschpappen ist. :rolleyes:

Das "sonstige" inkludiert in dieser Aufzählung eindeutig all die vorgenannten Personengruppen. Hätte Ehrings "Nazi-Schlampe" den Begriff des "Taugenichts" als neue, mit den zuvor genannten nichts zu tun habende Personengruppe in die Reihe mit aufnehmen wollen, hätte sie auf "sonstige" verzichten müssen. Aber die Herabwürdigung der Flüchtlinge war von ihr, als Gaudi-Einlage für all die kleingeistigen blaunen Fanboys und -girls, wie immer voll beabsichtigt.

Von Weidels Drecksrhetorik kann man als Freund der deutschen Sprache nur das Kotzen kriegen!
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 51046
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon zollagent » Mo 21. Mai 2018, 17:20

Ein interessanter Artikel zum Thema, den sich besonders unsere Jungs und Mädels von der Steuerbordseite gut durchlesen und mit dem eigenen Diskussionsverhalten abgleichen sollten.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 26226
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon jack000 » Mo 21. Mai 2018, 17:52

zollagent hat geschrieben:(21 May 2018, 18:20)

Ein interessanter Artikel zum Thema, den sich besonders unsere Jungs und Mädels von der Steuerbordseite gut durchlesen und mit dem eigenen Diskussionsverhalten abgleichen sollten.

Die alte Leier:
- Ausländer werden häufiger angezeigt (Das erklärt natürlich die Kölner Silvesternacht :dead: )
- Die meisten Vergewaltigungen werden von Deutschen begangen (Ja, am besten ist wir kontrollieren die Schlafzimmer, das es bei den Fällen wo sich Opfer und Täter nicht kennen deutlich gestiegen ist, lassen wir mal außen vor ...)
- Grenzen kann man sowieso nicht kontrollieren
- Abschiebungen sind teuer
Amen :rolleyes:
Deutschland 2017: "Bevor ich loslege, würde ich gerne noch wissen, ob es für Sie in Ordnung ist, dass ich als weibliche Person hier sitze und auch Ihre Dolmetscherin weiblich ist."

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast