Testosteron natürlich steigern

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 2798
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon BingoBurner » Di 12. Jun 2018, 23:28

Umetarek hat geschrieben:(12 Jun 2018, 16:00)

Kleinwüchsigkeit und Neigung zur Glatze bitte nicht vergessen :p


Glatze ist ein gutes Stichwort. Klopp und die.......................................Haartransplation..........wohhhhhhhhhh

"Eine Kaskade im Gehirn.............."

Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

BASTIANNNN ......... https://www.youtube.com/watch?v=n3D33s5GB4A
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1307
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mi 13. Jun 2018, 00:44

unity in diversity hat geschrieben:(12 Jun 2018, 16:37)

Die schlimmsten Diktatoren waren immer dünn und schmalhäutig.
Echte Demokraten sind dickfellig, gemütlich und träge.


Sowie Little Fat Guy Kim The Rocket Man? :D :D :D
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1307
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mi 13. Jun 2018, 10:39

Interessante Dokumentation gestern auf SBS ueber Steroids. Die Aufnahme von kuenstlichem Testosteron hat die Folge das die Hoden schrumpfen, die Spermienzahl sinkt und das Libido absackt.

Verwechseln wir in dieser Diskussion Testosteron mit Libido steigern? Es ist sicher kein Aphrodisiac.

Wenn wir hier von Austern, Avocado, Chilies, Honig usw reden dann hat das nichts mit Testosteron zu tun sondern mother's nature own Viagra.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Realist2014 » Mi 13. Jun 2018, 14:55

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(13 Jun 2018, 11:39)

Interessante Dokumentation gestern auf SBS ueber Steroids. Die Aufnahme von kuenstlichem Testosteron hat die Folge das die Hoden schrumpfen, die Spermienzahl sinkt und das Libido absackt.

V .


diese Aussage stimmt pauschal so auch nicht.

Das betrifft diejenigen Steroide, die stark androgen sind

Nicht jedoch diejenigen, die sehr stark anabol sind...
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Realist2014 » Mi 13. Jun 2018, 14:57

Alpha Centauri hat geschrieben:(12 Jun 2018, 19:50)

dennoch hat man festgestellt übergewichtige Männer haben ein niedrigeren Testosteronspiegel als schlanke Männer, w



das trifft NUR dann zu , wenn die mit höherem Gewicht PROZENTUAL auch eine höhere Fettmasse haben

die hühnerbrüstigen Spargeltarzane haben einen höheren Fettanteil als muskulöse "Schwergewichte"
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20418
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon H2O » Mi 13. Jun 2018, 19:14

Realist2014 hat geschrieben:(13 Jun 2018, 15:55)

diese Aussage stimmt pauschal so auch nicht.

Das betrifft diejenigen Steroide, die stark androgen sind

Nicht jedoch diejenigen, die sehr stark anabol sind...


Auha, Realist2014 kennt sich aus; so verschafft er sich einen unfairen Vorteil vor uns tumben Muskelprotzen! :(
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1307
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon TheManFromDownUnder » Do 14. Jun 2018, 00:28

Realist2014 hat geschrieben:(13 Jun 2018, 15:55)

diese Aussage stimmt pauschal so auch nicht.

Das betrifft diejenigen Steroide, die stark androgen sind

Nicht jedoch diejenigen, die sehr stark anabol sind...


Dann weisst du mehr als die Mediziner und Wissenschaftler die an der Sendung teilnahmen und die Muskelprotze, die sich das Zeug spritzen. Body Builder nehmen vorzugsweise anabole Steroids und bestaetigen Hodenschrumpfung und Libidoverlust.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Realist2014 » Do 14. Jun 2018, 09:47

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(14 Jun 2018, 01:28)

Dann weisst du mehr als die Mediziner und Wissenschaftler die an der Sendung teilnahmen und die Muskelprotze, die sich das Zeug spritzen. Body Builder nehmen vorzugsweise anabole Steroids und bestaetigen Hodenschrumpfung und Libidoverlust.


lies doch bitte was ich geschrieben habe

es gibt bei den "anabolen Steroiden", was als Pauschalbegriff verwendet wird, eben die von mir beschriebene Differenzierung.

Beispielsweise treten die obigen Nebenwirkungen bei Deca Durabolin praktisch NICHT auf .
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Realist2014 » Do 14. Jun 2018, 09:47

H2O hat geschrieben:(13 Jun 2018, 20:14)

Auha, Realist2014 kennt sich aus; so verschafft er sich einen unfairen Vorteil vor uns tumben Muskelprotzen! :(


"er" hat sich mit dem Thema vor langer Zeit mal intensiv beschäftigt....
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1307
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon TheManFromDownUnder » Do 14. Jun 2018, 10:20

Realist2014 hat geschrieben:(14 Jun 2018, 10:47)

lies doch bitte was ich geschrieben habe

es gibt bei den "anabolen Steroiden", was als Pauschalbegriff verwendet wird, eben die von mir beschriebene Differenzierung.

Beispielsweise treten die obigen Nebenwirkungen bei Deca Durabolin praktisch NICHT auf .


Ist Deca Durabolin was du dir spritzt?

wieso muessen maenner eigentlich irgendwas spritzen um mehr Muskeln zu bekommen? Ist Doping. Wie waere es auf natuerliche Weise. Nicht gut genug? Zu anstrengend?

Ich bin gegen jegliche "Hilfen" bei Sport.

Nicht vergessen die Gewaltaetigkeit die viele Steroid Typen an den Tag legen. In einer frueheren Nachbarschaft hat ein solch Kunstmuskelprotz seine Familie gemorded.

In Australien sind Steroids eine "scheduled durg" genauso wie Heroin und Cocaine.
Support the Australian Republican Movement
Alpha Centauri
Beiträge: 2716
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Alpha Centauri » Do 14. Jun 2018, 10:27

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(14 Jun 2018, 11:20)

Ist Deca Durabolin was du dir spritzt?

wieso muessen maenner eigentlich irgendwas spritzen um mehr Muskeln zu bekommen? Ist Doping. Wie waere es auf natuerliche Weise. Nicht gut genug? Zu anstrengend?

Ich bin gegen jegliche "Hilfen" bei Sport.

Nicht vergessen die Gewaltaetigkeit die viele Steroid Typen an den Tag legen. In einer frueheren Nachbarschaft hat ein solch Kunstmuskelprotz seine Familie gemorded.

In Australien sind Steroids eine "scheduled durg" genauso wie Heroin und Cocaine.



Absolut sich was spritzen um Muskeln zu bekommen weil man es auf natürliche Art nicht schafft, ist schon irgendwo ein Armutszeugnis meiner Meinung nach.

Hier geht es aber drum wie man den Testosteronspiegel auf natürliche Weise ( ohne Doping) steigern bzw.hoch halten kann.
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1307
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon TheManFromDownUnder » Do 14. Jun 2018, 10:29

Alpha Centauri hat geschrieben:(14 Jun 2018, 11:27)

Absolut sich was spritzen um Muskeln zu bekommen weil man es auf natürliche Art nicht schafft, ist schon irgendwo ein Armutszeugnis meiner Meinung nach.

Hier geht es aber drum wie man den Testosteronspiegel auf natürliche Weise ( ohne Doping) steigern bzw.hoch halten kann.


Richtig aber manchmal gibt es bei Diskussionen einen side track
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Realist2014 » Do 14. Jun 2018, 19:18

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(14 Jun 2018, 11:20)

Ist Deca Durabolin was du dir spritzt?

.



hä?

habe ich das geschrieben?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Realist2014 » Do 14. Jun 2018, 19:20

Alpha Centauri hat geschrieben:(14 Jun 2018, 11:27)

Absolut sich was spritzen um Muskeln zu bekommen weil man es auf natürliche Art nicht schafft, ist schon irgendwo ein Armutszeugnis meiner Meinung nach.

.



Es wäre sicher hilfreich, wenn man zumindest den Hauch einer Sachkenntnis hat zu diesem Thema...

so ein bisschen Biologie Kenntnisse wären hilfreich...

Trainingskompetenz ebenfalls

Und Ernährung...
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Zinnamon
Beiträge: 1607
Registriert: Di 16. Jul 2013, 07:03

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Zinnamon » Do 14. Jun 2018, 19:35

Realist2014 hat geschrieben:(14 Jun 2018, 10:47)

"er" hat sich mit dem Thema vor langer Zeit mal intensiv beschäftigt....


Er in Anführungsstrichen? Scheint wohl was dran zu sein an den femininen Effekten der Destabilisierung des Hormongleichgewichts.. .

:D :p
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20418
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon H2O » Fr 15. Jun 2018, 07:59

Das ist ja das Gemeine; bestimmte Reize lösen eine hormonelle Achterbahnfahrt aus. Das ist aber auch von der Natur so angelegt.
Alpha Centauri
Beiträge: 2716
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Alpha Centauri » Fr 15. Jun 2018, 09:53

H2O hat geschrieben:(15 Jun 2018, 08:59)

Das ist ja das Gemeine; bestimmte Reize lösen eine hormonelle Achterbahnfahrt aus. Das ist aber auch von der Natur so angelegt.



Diese Reize wären?
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1307
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon TheManFromDownUnder » Fr 15. Jun 2018, 10:33

Alpha Centauri hat geschrieben:(15 Jun 2018, 10:53)

Diese Reize wären?


Gute Frage :thumbup:
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20418
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon H2O » Fr 15. Jun 2018, 10:49

Alpha Centauri hat geschrieben:(15 Jun 2018, 10:53)

Diese Reize wären?


War das bei Ihnen nicht in der Schule dran? So mit den bunten Blumen und den fleißigen Bienen? Nur Honig essen, das ist viel zu einseitig!
Alpha Centauri
Beiträge: 2716
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Alpha Centauri » Fr 15. Jun 2018, 11:17

H2O hat geschrieben:(15 Jun 2018, 11:49)

War das bei Ihnen nicht in der Schule dran? So mit den bunten Blumen und den fleißigen Bienen? Nur Honig essen, das ist viel zu einseitig!



Stimmt. :thumbup:

Zurück zu „90. Essen & Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste