Verhalten der Polizei

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6073
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Verhalten der Polizei

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 23. Mai 2018, 20:01

https://www.t-online.de/nachrichten/deu ... erden.html

Wieder mal Gewaltexzesse von der Prügeltruppe
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Polibu
Beiträge: 4235
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Verhalten der Polizei

Beitragvon Polibu » Mi 23. Mai 2018, 20:05

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(23 May 2018, 21:01)

https://www.t-online.de/nachrichten/deu ... erden.html

Wieder mal Gewaltexzesse von der Prügeltruppe


Woher weisst du das? Es wird doch erst ermittelt.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6073
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Verhalten der Polizei

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 23. Mai 2018, 20:16

Polibu hat geschrieben:(23 May 2018, 21:05)

Woher weisst du das? Es wird doch erst ermittelt.

Unbeteiligte Jugendliche hüpfen nicht einfach so in Glas-Tische. Deine Täterverhätschelung ist unangebracht.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Polibu
Beiträge: 4235
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Verhalten der Polizei

Beitragvon Polibu » Mi 23. Mai 2018, 20:18

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(23 May 2018, 21:16)

Unbeteiligte Jugendliche hüpfen nicht einfach so in Glas-Tische. Deine Täterverhätschelung ist unangebracht.


Wer sagt, dass die unbeteiligt waren? Es wird doch erst ermittelt.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6073
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Verhalten der Polizei

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 23. Mai 2018, 20:18

Polibu hat geschrieben:(23 May 2018, 21:18)

Wer sagt, dass die unbeteiligt waren?

Das sagt die Polizei selbst.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Polibu
Beiträge: 4235
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Verhalten der Polizei

Beitragvon Polibu » Mi 23. Mai 2018, 20:22

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(23 May 2018, 21:18)

Das sagt die Polizei selbst.


Mit unbeteiligt ist doch wohl gemeint, dass die Polizei nicht ihretwegen gekommen ist, sondern wegen ihrer Mitbewohner. Das sagt doch aber nicht aus, dass die Unbeteiligten sich nicht falsch verhalten haben.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 5943
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Verhalten der Polizei

Beitragvon Ein Terraner » Mi 23. Mai 2018, 20:24

Polibu hat geschrieben:(23 May 2018, 21:22)

Mit unbeteiligt ist doch wohl gemeint, dass die Polizei nicht ihretwegen gekommen ist, sondern wegen ihrer Mitbewohner. Das sagt doch aber nicht aus, dass die Unbeteiligten sich nicht falsch verhalten haben.


lol, jetzt dachte ich mir gerade noch das gleich die Info kommt das die Polizei lügt.
Licht und Dunkel

Artikel 13, Save the Internet Petition: https://www.change.org/p/stoppt-die-zen ... loadfilter
Was ist Artikel 13? https://www.youtube.com/watch?v=1DKk69J5pb4
Polibu
Beiträge: 4235
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Verhalten der Polizei

Beitragvon Polibu » Mi 23. Mai 2018, 20:26

Ein Terraner hat geschrieben:(23 May 2018, 21:24)

lol, jetzt dachte ich mir gerade noch das gleich die Info kommt das die Polizei lügt.


Was hat das jetzt mit meiner Aussage zu tun?
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6073
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Verhalten der Polizei

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 23. Mai 2018, 20:28

Polibu hat geschrieben:(23 May 2018, 21:22)

Mit unbeteiligt ist doch wohl gemeint, dass die Polizei nicht ihretwegen gekommen ist, sondern wegen ihrer Mitbewohner. Das sagt doch aber nicht aus, dass die Unbeteiligten sich nicht falsch verhalten haben.

Im Bett liegen und schlafen ist kein falsches Verhalten. Davon landet man nicht im Glastisch. Es ist bekannt, dass viele erlebnisorientierte Personen den Weg in den Polizeidienst suchen, die eher ein Teil des Problems sind.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Polibu
Beiträge: 4235
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Verhalten der Polizei

Beitragvon Polibu » Mi 23. Mai 2018, 20:30

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(23 May 2018, 21:28)

Im Bett liegen und schlafen ist kein falsches Verhalten. Davon landet man nicht im Glastisch. Es ist bekannt, dass viele erlebnisorientierte Personen den Weg in den Polizeidienst suchen, die eher ein Teil des Problems sind.


Du weisst doch gar nicht, ob die Polizisten nicht angegriffen wurden. Du kennst doch nur die Schilderung einer Seite. Es wird jetzt ermittelt und dann werden die Polizeibeamten hoffentlich bestraft, wenn sie etwas falsch gemacht haben.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6073
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Verhalten der Polizei

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 23. Mai 2018, 20:36

Polibu hat geschrieben:(23 May 2018, 21:30)

Du weisst doch gar nicht, ob die Polizisten nicht angegriffen wurden.

Von schlafenden Unbeteiligten. Genau. :D
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Polibu
Beiträge: 4235
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Verhalten der Polizei

Beitragvon Polibu » Mi 23. Mai 2018, 20:39

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(23 May 2018, 21:36)

Von schlafenden Unbeteiligten. Genau. :D


Aus schlafenden Unbeteiligten können wache Beteiligte werden. Nur weil die Polizisten nicht wegen ihnen die Wohnung gestürmt haben bedeutet das nicht, dass sie sich nichts zu Schulden kommen haben lassen, als die Polizei vor Ort war. Das werden die Ermittlungen zeigen.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6073
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Verhalten der Polizei

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 23. Mai 2018, 20:44

Polibu hat geschrieben:(23 May 2018, 21:39)

Aus schlafenden Unbeteiligten können wache Beteiligte werden.

Jop, zB durch Wurf auf den Glastisch.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Polibu
Beiträge: 4235
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Verhalten der Polizei

Beitragvon Polibu » Mi 23. Mai 2018, 20:45

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(23 May 2018, 21:44)

Jop, zB durch Wurf auf den Glastisch.


Durch einen Angriff, der eine Verteidigung rechtfertigt. :)

Aber das werden ja die Ermittlungen zeigen.
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 1807
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 21:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: Verhalten der Polizei

Beitragvon Bolero » Mi 23. Mai 2018, 21:04

Deswegen gehen ja "rote Gesangstruppen" vor den Wohnungen von Polizisten Ständchen singen!
„Ein System, das leicht missbraucht werden kann, wird leicht missbraucht.“ (Münch)
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5749
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Verhalten der Polizei

Beitragvon firlefanz11 » Do 24. Mai 2018, 10:17

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(23 May 2018, 21:47)
... gehen auf gepanzerte Berufsschläger los.

Die einzigen existierenden Berufsschläger sind die von Eurer linksradikalen Waffen SS, die gern mit Steinen u. Mollis werfen, die unbeteiligten Familien von Polizisten, die auch nur ihren Job machen, bedrohen aber jammern wenn sie dann mal dafür aufs Maul kriegen...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 26220
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Verhalten der Polizei

Beitragvon jack000 » Do 24. Mai 2018, 10:20

firlefanz11 hat geschrieben:(24 May 2018, 11:17)

Die einzigen existierenden Berufsschläger sind die von Eurer linksradikalen Waffen SS, die gern mit Steinen u. Mollis werfen, die unbeteiligten Familien von Polizisten, die auch nur ihren Job machen, bedrohen aber jammern wenn sie dann mal dafür aufs Maul kriegen...

So ist es! Gewalt kann man nur mit sofortiger Gegengewalt beantworten weil das die einzige Sprache ist, die die Links-SA/SS versteht. Alles andere macht keinen Sinn.
Deutschland 2017: "Bevor ich loslege, würde ich gerne noch wissen, ob es für Sie in Ordnung ist, dass ich als weibliche Person hier sitze und auch Ihre Dolmetscherin weiblich ist."
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6073
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Verhalten der Polizei

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Do 24. Mai 2018, 10:21

Bolero hat geschrieben:(23 May 2018, 22:04)

Deswegen gehen ja "rote Gesangstruppen" vor den Wohnungen von Polizisten Ständchen singen!

Genau, weil manche Polizisten besondere Auffassungen von ihrer Tätigkeit haben und die werden auch besonders gewürdigt.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste