Singapur - Ein Vorbild für Deutschland?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1423
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Singapur - Ein Vorbild für Deutschland?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Do 26. Apr 2018, 03:42

Antonius hat geschrieben:(23 Apr 2018, 19:14)

Wie sind die Gepflogenheiten im Restaurant?
In Deutschland gehört zum gepflegten Essen auch ein Glas (oder eine Flasche) Wein.
Wie ist das in Singapur? :?:


Auch nicht anders als bei Euch!

Wein, Bier was auch immer man moechte!

Ich persoenlich mag in Suedostasien ein Bier zum Essen weil es einfach gut zur lokalen Kueche passt. In Singapore eine Flasche "Tiger". Eiskalt :cool:
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4213
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Re: Singapur - Ein Vorbild für Deutschland?

Beitragvon Antonius » Do 26. Apr 2018, 18:32

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(26 Apr 2018, 04:42)
Auch nicht anders als bei Euch!

Wein, Bier was auch immer man moechte!

Ich persoenlich mag in Suedostasien ein Bier zum Essen weil es einfach gut zur lokalen Kueche passt. In Singapore eine Flasche "Tiger". Eiskalt :cool:
Danke für den Hinweis.
Es gibt also in Singapur keine ideologischen Vorbehalte gegenüber Alkohol. Sehr erfreulich.
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Polibu

Re: Singapur - Ein Vorbild für Deutschland?

Beitragvon Polibu » Do 26. Apr 2018, 18:37

Antonius hat geschrieben:(26 Apr 2018, 19:32)

Danke für den Hinweis.
Es gibt also in Singapur keine ideologischen Vorbehalte gegenüber Alkohol. Sehr erfreulich.


Schade. Alkohol sollte verboten werden. :cool:
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1423
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Singapur - Ein Vorbild für Deutschland?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Fr 27. Apr 2018, 00:30

Antonius hat geschrieben:(26 Apr 2018, 19:32)

Danke für den Hinweis.
Es gibt also in Singapur keine ideologischen Vorbehalte gegenüber Alkohol. Sehr erfreulich.


Wie kamst du ueberhaupt auf den Gedanken das es in Singapore ideologische Vorbehalte gegen Alkohol gibt?
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1423
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Singapur - Ein Vorbild für Deutschland?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Fr 27. Apr 2018, 00:31

Polibu hat geschrieben:(26 Apr 2018, 19:37)

Schade. Alkohol sollte verboten werden. :cool:


Bist du Moslem oder christlicher Fundamentalist
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Singapur - Ein Vorbild für Deutschland?

Beitragvon Adam Smith » Fr 27. Apr 2018, 05:28

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(27 Apr 2018, 01:30)

Wie kamst du ueberhaupt auf den Gedanken das es in Singapore ideologische Vorbehalte gegen Alkohol gibt?

Vermutlich weil hier ein User der Ansicht ist, dass es einen Zusammenhang zwischen Sauberkeit und Gewalt und Alkohohl gibt.
Polibu

Re: Singapur - Ein Vorbild für Deutschland?

Beitragvon Polibu » Fr 27. Apr 2018, 06:13

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(27 Apr 2018, 01:31)

Bist du Moslem oder christlicher Fundamentalist


Weder noch. Ich bin einfach nur jemand, dem die Alkoholtoten nicht egal sind. Beim Rauchen sehe ich das im Übrigen genauso. Es gibt keinen logischen Grund zwei mörderische Drogen nicht zu verbieten. Zumal ja unzählige Unbeteiligte drunter zu leiden haben.
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1423
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Singapur - Ein Vorbild für Deutschland?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Fr 27. Apr 2018, 10:39

Polibu hat geschrieben:(27 Apr 2018, 07:13)

Weder noch. Ich bin einfach nur jemand, dem die Alkoholtoten nicht egal sind. Beim Rauchen sehe ich das im Übrigen genauso. Es gibt keinen logischen Grund zwei mörderische Drogen nicht zu verbieten. Zumal ja unzählige Unbeteiligte drunter zu leiden haben.


Du kannst also nicht unterscheiden zwichen Sauefern und Leuten die ein Glas Wein, Bier oder was anderes geniessen.

Off Toipic! Kein weiterer Kommentar
Support the Australian Republican Movement
Polibu

Re: Singapur - Ein Vorbild für Deutschland?

Beitragvon Polibu » Fr 27. Apr 2018, 10:45

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(27 Apr 2018, 11:39)

Du kannst also nicht unterscheiden zwichen Sauefern und Leuten die ein Glas Wein, Bier oder was anderes geniessen.

Off Toipic! Kein weiterer Kommentar


Natürlich kann ich das unterscheiden. Das ist aber kein Grund zahllose Tote in Kauf zu nehmen. Zumal ein Verbot keine Beeinträchtigung darstellt.
Zuletzt geändert von Polibu am Fr 27. Apr 2018, 10:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1423
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Singapur - Ein Vorbild für Deutschland?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Fr 27. Apr 2018, 10:53

Polibu hat geschrieben:(27 Apr 2018, 11:45)

Natürlich kann das unterscheiden. Das ist aber kein Grund zahllose Tote in Kauf zu nehmen. Zumal ein Verbot keine Beeinträchtigung darstellt.


Hat absolut nichts mit dem Thema dieses Stranges zu tun
Support the Australian Republican Movement
Polibu

Re: Singapur - Ein Vorbild für Deutschland?

Beitragvon Polibu » Fr 27. Apr 2018, 10:56

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(27 Apr 2018, 11:53)

Hat absolut nichts mit dem Thema dieses Stranges zu tun


Recht und Ordnung hat nichts mit diesem Strang zu tun?
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1423
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Singapur - Ein Vorbild für Deutschland?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Fr 27. Apr 2018, 11:06

Polibu hat geschrieben:(27 Apr 2018, 11:56)

Recht und Ordnung hat nichts mit diesem Strang zu tun?


Nur wenn es Singapore betrifft!

Wenn du damit Probleme hast weine dich bei dem Moderator aus nicht bei mir.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
gallerie
Beiträge: 12936
Registriert: Sa 7. Jun 2008, 09:10

Re: Singapur - Ein Vorbild für Deutschland?

Beitragvon gallerie » Fr 27. Apr 2018, 17:47

...ich bin empört!!!!
Meine Darlegungen zum Thema Singapur wurden ohne Kommentar gelöscht!
Ich bin seit Beginn dieses Forum hier aktiv, aber so eine "Selbstjustiz" habe ich in den langen Jahren nicht erlebt.
Ich erwarte eine Aufklärungen!!!!!
Benutzeravatar
gallerie
Beiträge: 12936
Registriert: Sa 7. Jun 2008, 09:10

Re: Singapur - Ein Vorbild für Deutschland?

Beitragvon gallerie » Fr 27. Apr 2018, 18:03

...ich schrieb über Singapur als mögliches Vorbild für einen Stadtstaat Jerusalem;
Der Trend wurde gelöscht!
Ich schrieb über die Visabestimmungen in den den Asian Staaten, incl. Singapur;
Der Trend wurde gelöscht!!!!
Was ist falsch an diesen Möglichkeiten und ran eal existierenden asiatischen Gesetzen?
Benutzeravatar
gallerie
Beiträge: 12936
Registriert: Sa 7. Jun 2008, 09:10

Re: Singapur - Ein Vorbild für Deutschland?

Beitragvon gallerie » Fr 27. Apr 2018, 18:07

...wenn da nicht bald eine plausible Antwort kommt verabschiede ich mich hiermit mit 12.876 Beiträgen aus diesem Forum!!!
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 21396
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Singapur - Ein Vorbild für Deutschland?

Beitragvon H2O » Fr 27. Apr 2018, 18:49

gallerie hat geschrieben:(27 Apr 2018, 19:07)

...wenn da nicht bald eine plausible Antwort kommt verabschiede ich mich hiermit mit 12.876 Beiträgen aus diesem Forum!!!


Ich fände es sehr bedauerlich, wenn Leute mit Erfahrung vor Ort in Ostasien dieses Forum im Zorn verliessen. Kein Moderator ist perfekt, und so mancher erwischt auch schon einmal eine rabenschwarze Strähne und haut gleich eine ganze Kette von Beiträgen in die Tonne, ob darin nun einmal ein brauchbarer Beitrag war oder alles nur noch Blödsinn!
Benutzeravatar
gallerie
Beiträge: 12936
Registriert: Sa 7. Jun 2008, 09:10

Re: Singapur - Ein Vorbild für Deutschland?

Beitragvon gallerie » Fr 27. Apr 2018, 18:51

H2O hat geschrieben:(27 Apr 2018, 19:49)

Ich fände es sehr bedauerlich, wenn Leute mit Erfahrung vor Ort in Ostasien dieses Forum im Zorn verliessen. Kein Moderator ist perfekt, und so mancher erwischt auch schon einmal eine rabenschwarze Strähne und haut gleich eine ganze Kette von Beiträgen in die Tonne, ob darin nun einmal ein brauchbarer Beitrag war oder alles nur noch Blödsinn!

...darf ich das als Entschuldigung betrachten?
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 21396
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Singapur - Ein Vorbild für Deutschland?

Beitragvon H2O » Fr 27. Apr 2018, 18:54

gallerie hat geschrieben:(27 Apr 2018, 19:51)

...darf ich das als Entschuldigung betrachten?


Wenn Sie danach hier weiter mitmachen werden, dann entschuldige ich mich auch für Dinge, die ich hier bestimmt nicht zu verantworten habe! :)
Benutzeravatar
gallerie
Beiträge: 12936
Registriert: Sa 7. Jun 2008, 09:10

Re: Singapur - Ein Vorbild für Deutschland?

Beitragvon gallerie » Fr 27. Apr 2018, 19:19

...Danke!
Als einer der ersten User dieses Forum, in Südostasien beheimatet, möchte ich, wenn es meiner Zeit obliegt, auch weiter gern posten.
Als "Aussenstehender", über den Tellerrand blickender, habe ich häufig eine andere Wahrnehmung der deutschen Politik und Wirtschaft als ein Arbeitnehmer in Deutschland.

Singapur ist für mich ein ideal Fall einen Stadtstaates, autoritär geführt, steuerbegünstigt als Freihandelszone und in seinen Grenzen überschaubar
Dieses autokratische System funktioniert in einer von Chinesen geprägten Gesellschaft, also streng genommen in einer konfuzianischen Weltanschauung.
Dieses zu übertragen auf Deutschland wäre auf Grund der chinesischen Weltanschauung des konfuzianischen Erbes gar nicht möglich.
Die Grundprinzipien einer Freihandelszone ala Singapur wären denkbar z.B. für Jerusalem. Unter dem Denkmantel der UN könnte dort ein Vielvölkerstaat (siehe Singapur) einen gleichen Fortschritt erzielen.
Singapur als Vorbild für Jerusalem, aber sicherlich nicht für Deutschland!
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 21396
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Singapur - Ein Vorbild für Deutschland?

Beitragvon H2O » Fr 27. Apr 2018, 19:33

gallerie hat geschrieben:(27 Apr 2018, 20:19)

...Danke!
Als einer der ersten User dieses Forum, in Südostasien beheimatet, möchte ich, wenn es meiner Zeit obliegt, auch weiter gern posten.
Als "Aussenstehender", über den Tellerrand blickender, habe ich häufig eine andere Wahrnehmung der deutschen Politik und Wirtschaft als ein Arbeitnehmer in Deutschland.

Singapur ist für mich ein ideal Fall einen Stadtstaates, autoritär geführt, steuerbegünstigt als Freihandelszone und in seinen Grenzen überschaubar
Dieses autokratische System funktioniert in einer von Chinesen geprägten Gesellschaft, also streng genommen in einer konfuzianischen Weltanschauung.
Dieses zu übertragen auf Deutschland wäre auf Grund der chinesischen Weltanschauung des konfuzianischen Erbes gar nicht möglich.
Die Grundprinzipien einer Freihandelszone ala Singapur wären denkbar z.B. für Jerusalem. Unter dem Denkmantel der UN könnte dort ein Vielvölkerstaat (siehe Singapur) einen gleichen Fortschritt erzielen.
Singapur als Vorbild für Jerusalem, aber sicherlich nicht für Deutschland!


Jerusalem hat den Nachteil, daß es die Hauptstadt eines freiheitlichen demokratischen Rechtsstaats mit unabhängiger Justiz ist, und doch einige km weit von der Küste entfernt. Die Menschen dort haben mit Konfuzius nicht viel an der Kippa oder am Kopftuch. Aber die gehen ihren Weg.

Zurück zu „32. Asien – Fernost“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste