DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

Moderator: Moderatoren Forum 2

Just Me
Beiträge: 113
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 08:32

Re: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

Beitragvon Just Me » So 18. Mär 2018, 11:51

JJazzGold hat geschrieben:(18 Mar 2018, 11:43)

Ich bin in der Tat schon ab und zu mal geflogen, mir wurde aber noch nie wegen des Transport einer Druckgaspackung entsprechend DGR 6.2.4 der Koffer auseinander gerissen, auch nicht in Russland

Vielleicht bist du ja nur einfach mal wieder nicht auf dem Laufenden, JJazzGold. Aber hier geht es um den - aus UK offiziell geäußerten - Verdacht "kontaminierter Bekleidung" und/oder "kontaminierter Gegenstände". Nicht um eine "Druckgaspackung". Und das im Zusammenhang mit einer - von russischen Experten behaupteten - im Gegensatz zu anderen Nervengiften, die, wie etwa Sarin, nahezu geruchslos sind, "scharf und stechend riechenden Substanz".
Just Me
Beiträge: 113
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 08:32

Re: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

Beitragvon Just Me » So 18. Mär 2018, 12:09

Troh.Klaus hat geschrieben:(18 Mar 2018, 11:07)

Du hast recht.

Ich wünsche mir aufrichtig, dass es nicht so wäre. Ich wünsche mir wirklich, dass ich irren würde, Troh.Klaus. Auch ich bin kein Masochist. Auch ich würde sehr viel lieber "zu den Guten" gehören. Aber ich kann nicht leugnen, was um mich herum passiert. So viel Alkohol und Tabletten vertrage ich nicht.

Und es ist nun einmal ein unbestreitbares Faktum, dass sich "Rüstungsstaus" üblicherweise irgendwann entladen. Friedensforscher behaupten, das Mittel läge hier seit der Antike bei etwa 70 - 90 Jahren. (2018 - 1939 = 79 Jahre) Wir befinden uns also tief "im grünen Bereich für einen neuen großen Krieg". Da macht mir all die - seit Jahrzehnten zunehmend säbelrasselnde - Propaganda durchaus Sorgen. Und, so unglaublich das wegen seines inhärenten Zynismus klingen mag, ich empfinde es in der Tat schon als beruhigend, wenn sich zumindest eine der Parteien nicht auf eine "strategische Verteilung des eigenen Militärs auf der Welt" einlässt.

http://jdrachel.com/wp-content/uploads/ ... Russia.jpg

Nun könnte man durchaus sagen "Russland ist selbst Schuld, wenn es sein Land ausgerechnet in die Mitte von zahllosen US-Militärstützpunkten legt. Es hätte sich ja auch eine andere Weltregion dafür aussuchen können. Irgendwo im südamerikanischen Dschungel, oder so." Man kann aber auch sagen: "Gott sei Dank ist es nicht anders herum. Denn wer weiß, wie die USA darauf reagieren würden."

http://theantimedia.org/wp-content/uplo ... -bases.jpg

Und auch, weil ich auf Russland keinerlei Einfluss habe, auf MEINE Regierung hingegen schon; und da ich weiß, dass Merkel schon einmal tief in den Hintern der USA kroch, als es um den Beginn des - damals völkerrechtswidrigen(!) - Irak-Krieges ging, mit dem die aktuelle Kriegsserie - und damit auch der weltweit eskalierende Terrorismus - begann; schaue ich natürlich auch besonders auf das, was HIER geschieht. Denn, falls überhaupt, nur hier habe ich noch eine Chance des Einflusses. NUR HIER kann ich darauf setzen, zu verhindern, was meinen Großeltern widerfuhr.

Insofern ist mir tatsächlich eine Partei, wie die LINKE, die zunächst einmal gern die Armee(n) gänzlich abschaffen würde, die aber auch kriegs-hetzerische Bündnisse, wie die NATO, nicht wegen ihrer Existenz, sondern wegen ihrer kriegstreiberischen Ausrichtung verurteilt, allemal lieber, als etwa eine spezialdemokratische Partei, die als allererste Partei nach dem Zweiten Weltkrieg - und quasi als Reminiszenz an den Ersten Weltkrieg - die deutsche Armee in einen - ausgerechnet wieder völkerrechtswidrigen - Krieg scheuchte. Selbst dann, wenn die LINKE es an manchen Stellen in ihrer oft genug einseitigen Kritik maßlos übertreiben sollte. Übrigens auch, weil es "wahren christlichen Werten" entspricht, die in Matthäus 7, 3-5 niedergeschrieben stehen:

Bibel, Matthäus 7, 3-5 hat geschrieben:Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge und nimmst nicht wahr den Balken in deinem Auge? Oder wie kannst du sagen zu deinem Bruder: Halt, ich will dir den Splitter aus deinem Auge ziehen! – und siehe, ein Balken ist in deinem Auge? Du Heuchler, zieh zuerst den Balken aus deinem Auge; danach kannst du sehen und den Splitter aus deines Bruders Auge ziehen.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 30936
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

Beitragvon JJazzGold » So 18. Mär 2018, 13:55

Just Me hat geschrieben:[url=http://www.politik-forum.eu/viewtopic.php?p=4157920#p4157920] (18 Mar 2018,

]Vielleicht bist du ja nur einfach mal wieder nicht auf dem Laufenden, JJazzGold.


Ich versichere Ihnen, dass ich, was den Lufttransport betrifft, von Fracht bis Passagiergepäck, nebst zulässigen Behältnissen, auf dem Laufenden bin. Weshalb ich beurteilen kann, dass das was Sie bezüglich luftdichter Behälter und Koffer zerlegen behaupten, schlichtweg Unsinn ist.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
jorikke
Beiträge: 5953
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 09:05

Re: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

Beitragvon jorikke » So 18. Mär 2018, 15:33

JJazzGold hat geschrieben:(18 Mar 2018, 13:55)

Ich versichere Ihnen, dass ich, was den Lufttransport betrifft, von Fracht bis Passagiergepäck, nebst zulässigen Behältnissen, auf dem Laufenden bin. Weshalb ich beurteilen kann, dass das was Sie bezüglich luftdichter Behälter und Koffer zerlegen behaupten, schlichtweg Unsinn ist.


Wenn ich hier lese, wie du mit deinem vorhandenen Wissen auftrumpfst, könnte ich glatt glauben du hättest beruflich irgend etwas mit der Fliegerei zu tun. ;)
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 30936
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

Beitragvon JJazzGold » So 18. Mär 2018, 15:36

jorikke hat geschrieben:(18 Mar 2018, 15:33)

Wenn ich hier lese, wie du mit deinem vorhandenen Wissen auftrumpfst, könnte ich glatt glauben du hättest beruflich irgend etwas mit der Fliegerei zu tun. ;)


Die 38 Jahre lassen sich auf Dauer nicht verleugnen. ;)
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8916
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

Beitragvon Der General » Mo 19. Mär 2018, 11:19

JJazzGold hat geschrieben:(18 Mar 2018, 11:43)

Ich bin in der Tat schon ab und zu mal geflogen, mir wurde aber noch nie wegen des Transport einer Druckgaspackung entsprechend DGR 6.2.4 der Koffer auseinander gerissen, auch nicht in Russland


Was genau soll denn eine "Druckgaspackung entsprechend DGR 6.2.4" sein :?:

Die Vorschriften was das Gepäck bei Flugreisen angeht, sind eindeutig. Das Problem sind Natürlich die Kontrollen.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32315
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 19. Mär 2018, 12:36

Der General hat geschrieben:(19 Mar 2018, 11:19)

Was genau soll denn eine "Druckgaspackung entsprechend DGR 6.2.4" sein :?:

Die Vorschriften was das Gepäck bei Flugreisen angeht, sind eindeutig. Das Problem sind Natürlich die Kontrollen.

Ist doch egal. Die Linke hat den Putinismus zu verteidigen, vor allem, weil sie aktuell diesbezüglich von der AfD überholt worden ist.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8916
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

Beitragvon Der General » Mo 19. Mär 2018, 14:50

DarkLightbringer hat geschrieben:(19 Mar 2018, 12:36)

Ist doch egal. Die Linke hat den Putinismus zu verteidigen, vor allem, weil sie aktuell diesbezüglich von der AfD überholt worden ist.


Was Die Linke über Russland denkt, kannst Du hier nachlesen:

https://www.tagesspiegel.de/politik/die ... 21600.html

"Wir wollen das Verhältnis zu Russland verbessern. Wir wollen, dass es wieder eine Anknüpfung an die Tradition der Entspannungspolitik gibt, eine Politik der guten Nachbarschaft." Russland sei immer wieder Opfer von Überfällen und Kriegen geworden, nicht zuletzt im Zweiten Weltkrieg durch Deutschland. "Deswegen kann ich gut verstehen, dass wenn inzwischen wieder deutsche Soldaten an der russischen Grenze stehen, viele Menschen das als Bedrohung empfinden. Das wollen wir nicht, wir wollen Frieden in Europa und Frieden gibt es nur mit Russland und nicht gegen Russland."

Es mag sein, dass die AfD beim albernen Begriff "Putinismus" Die Linke überholt hat, in Sachen Friedenspartei Nr.1 ist Sie aber noch Meilenweit entfernt ;)
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32315
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 19. Mär 2018, 14:56

Der General hat geschrieben:(19 Mar 2018, 14:50)

Was Die Linke über Russland denkt, kannst Du hier nachlesen:

https://www.tagesspiegel.de/politik/die ... 21600.html

"Wir wollen das Verhältnis zu Russland verbessern. Wir wollen, dass es wieder eine Anknüpfung an die Tradition der Entspannungspolitik gibt, eine Politik der guten Nachbarschaft." Russland sei immer wieder Opfer von Überfällen und Kriegen geworden, nicht zuletzt im Zweiten Weltkrieg durch Deutschland. "Deswegen kann ich gut verstehen, dass wenn inzwischen wieder deutsche Soldaten an der russischen Grenze stehen, viele Menschen das als Bedrohung empfinden. Das wollen wir nicht, wir wollen Frieden in Europa und Frieden gibt es nur mit Russland und nicht gegen Russland."

Es mag sein, dass die AfD beim albernen Begriff "Putinismus" Die Linke überholt hat, in Sachen Friedenspartei Nr.1 ist Sie aber noch Meilenweit entfernt ;)

Das sind doch Tarnbegriffe, "Friedenspartei" meint eigentlich "Putin-Partei". Und da führt jetzt die AfD in Deutschland. AfD = Putins Friedenspartei Nr. 1, Linke = Putins Friedenspartei Nr. 2.

Bei beiden Parteien kommen Osteuropäer wie die Ukrainer kaum oder gar nicht vor, obwohl deren Zivilbevölkerung im WK II den größten Blutzoll zu tragen hatte. Frieden heißt Putin, Verantwortung heißt Putin. Sonst gibt es halt nichts, hamwa nüscht.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 30936
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

Beitragvon JJazzGold » Mo 19. Mär 2018, 15:01

Der General hat geschrieben:(19 Mar 2018, 11:19)

Was genau soll denn eine "Druckgaspackung entsprechend DGR 6.2.4" sein :?:

Die Vorschriften was das Gepäck bei Flugreisen angeht, sind eindeutig. Das Problem sind Natürlich die Kontrollen.


Die Kontrollen sind kein Problem, sofern man sich an die Vorschriften hält. Beim online Check-in erscheint eine Tafel mit Gütern, die nicht ins Gepäck gehören und bei der Gepäckabgabe steht eine Tafel.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Sorgenking
Beiträge: 252
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 18:51

Re: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

Beitragvon Sorgenking » Mo 19. Mär 2018, 15:08

Der General hat geschrieben:(19 Mar 2018, 14:50)

Was Die Linke über Russland denkt, kannst Du hier nachlesen:

https://www.tagesspiegel.de/politik/die ... 21600.html

"Wir wollen das Verhältnis zu Russland verbessern. Wir wollen, dass es wieder eine Anknüpfung an die Tradition der Entspannungspolitik gibt, eine Politik der guten Nachbarschaft." Russland sei immer wieder Opfer von Überfällen und Kriegen geworden, nicht zuletzt im Zweiten Weltkrieg durch Deutschland. "Deswegen kann ich gut verstehen, dass wenn inzwischen wieder deutsche Soldaten an der russischen Grenze stehen, viele Menschen das als Bedrohung empfinden. Das wollen wir nicht, wir wollen Frieden in Europa und Frieden gibt es nur mit Russland und nicht gegen Russland."

Es mag sein, dass die AfD beim albernen Begriff "Putinismus" Die Linke überholt hat, in Sachen Friedenspartei Nr.1 ist Sie aber noch Meilenweit entfernt ;)


Man sollte als Linke aber aufpassen, dass man Diktatoren wie Putin und Maduro nicht all zu sehr anhimmelt!
Schließlich ist man immer noch eine Partei die für Freiheit einsteht und die wird in Russland schon mit Füßen getreten.
Das es Außenpolitisch eine Annäherung braucht steht natürlich außer Frage und sollte auch weiterhin eine starke Position der Linken bleiben.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32315
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 19. Mär 2018, 15:37

Eine Entspannung im Verhältnis zu Russland ist für die AfD Voraussetzung für einen dauerhaften Frieden in Europa. (...) Die AfD tritt für die Beendigung der Sanktionspolitik ein. Die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Russland soll vertieft werden.
https://www.afd.de/aussenpolitik_sicherheit/

Hat die Linke da einen Unterschied zur AfD ?
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8916
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

Beitragvon Der General » Mo 19. Mär 2018, 23:31

JJazzGold hat geschrieben:(19 Mar 2018, 15:01)

Die Kontrollen sind kein Problem, sofern man sich an die Vorschriften hält. Beim online Check-in erscheint eine Tafel mit Gütern, die nicht ins Gepäck gehören und bei der Gepäckabgabe steht eine Tafel.


Was ist denn jetzt eine "Druckgaspackung entsprechend DGR 6.2.4" ?
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8916
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

Beitragvon Der General » Mo 19. Mär 2018, 23:41

DarkLightbringer hat geschrieben:(19 Mar 2018, 15:37)

https://www.afd.de/aussenpolitik_sicherheit/

Hat die Linke da einen Unterschied zur AfD ?


Die Linke hat bereits schon so argumentiert, da leitete Bernd Lucke noch den Kindergottesdienst in seiner der Gemeinde.
Troh.Klaus
Beiträge: 734
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 20:56

Re: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

Beitragvon Troh.Klaus » Di 20. Mär 2018, 00:29

Der General hat geschrieben:(19 Mar 2018, 23:31)
Was ist denn jetzt eine "Druckgaspackung entsprechend DGR 6.2.4" ?

IATA/ICAO Dangerous Goods Regulations, Chapter 6.2.4:
Druckgaspackung (Aerosol): Nicht nachfüllbares Gefäß, das den Vorschriften des Abschnitts 6.2.4 entspricht, aus Metall, Glas oder Kunststoff hergestellt ist, ein verdichtetes, verflüssigtes oder gelöstes Gas mit oder ohne einem flüssigen, pastösen oder pulverförmigen Stoff enthält und mit einer Entnahmeeinrichtung ausgerüstet ist, die ein Ausstoßen des Inhalts in Form einer Suspension von festen oder flüssigen Teilchen in einem Gas, in Form eines Schaums, einer Paste oder eines Pulvers oder in flüssigem oder gasförmigem Zustand ermöglicht.

Das ICAO-Dokument habe ich nicht gefunden, aber es gibt analoge Dokumente für die Schifffahrt und auch von der UN.
Hier z.B.: https://law.resource.org/pub/us/cfr/ibr ... 1.2006.pdf, guckst Du 6.2.4. Bei der ICAO ist der letzte Stand wohl von 2015.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8916
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

Beitragvon Der General » Di 20. Mär 2018, 01:20

Troh.Klaus hat geschrieben:(20 Mar 2018, 00:29)

IATA/ICAO Dangerous Goods Regulations, Chapter 6.2.4:

Das ICAO-Dokument habe ich nicht gefunden, aber es gibt analoge Dokumente für die Schifffahrt und auch von der UN.
Hier z.B.: https://law.resource.org/pub/us/cfr/ibr ... 1.2006.pdf, guckst Du 6.2.4. Bei der ICAO ist der letzte Stand wohl von 2015.


Ja und mit so einem Behältnis im Koffer fliegt die Userin JJazzGold also durch die Gegend interessant.

Anderen wurde der Koffer schon geöffnet, weil dort ein kleines Halb-volles Benzinfeuerzeug mitgeführt wurde :D
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6719
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

Beitragvon Senexx » Di 20. Mär 2018, 01:24

Rasierschaum z. B.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32315
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

Beitragvon DarkLightbringer » Di 20. Mär 2018, 05:08

Der General hat geschrieben:(19 Mar 2018, 23:41)

Die Linke hat bereits schon so argumentiert, da leitete Bernd Lucke noch den Kindergottesdienst in seiner der Gemeinde.

Aber die AfD bekommt mehr Einladungen und Meuthen/Gauland gehörten gestern als einzige Partei-Vertreter zu den ersten, die Putin zur "Wahl" gratulierten.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/r ... 98855.html
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 30936
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

Beitragvon JJazzGold » Di 20. Mär 2018, 08:03

Der General hat geschrieben:(19 Mar 2018, 23:31)

Was ist denn jetzt eine "Druckgaspackung entsprechend DGR 6.2.4" ?


Z.B. Haarspray oder Rasierschaum.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 30936
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

Beitragvon JJazzGold » Di 20. Mär 2018, 08:07

Der General hat geschrieben:(20 Mar 2018, 01:20)

Ja und mit so einem Behältnis im Koffer fliegt die Userin JJazzGold also durch die Gegend interessant.

Anderen wurde der Koffer schon geöffnet, weil dort ein kleines Halb-volles Benzinfeuerzeug mitgeführt wurde :D


Mein Haarspray fliegt tatsächlich im Koffer mit und es wurde noch nie beanstandet. Feuerzeuge sind grundsätzlich an der Person mit sich zu führen, eines pro Person und nicht im Koffer. Wir wollen doch den Flieger nicht abfackeln.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Skeptiker, Sole.survivor@web.de und 1 Gast