Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 4850
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Umfrage: Wie beliebt ist die AfD?

Beitragvon Kritikaster » Sa 16. Dez 2017, 19:37

Julian hat geschrieben:(16 Dec 2017, 17:51)

Ich zähle Länder auf, die mindestens einmal über grundsätzliche Fragen des europäischen Integrationsprozess in einem Referendum abgestimmt haben:

Dänemark (EG-Beitritt 1972, Einheitliche Euopäische Akte 1986, Maastricht 1992, Edinburgh 1993, Amsterdam 1998, Euroeinführung 2000)
Estland (EU-Beitritt 2003)
Finnland (EU-Beitritt 1994)
Frankreich (EG-Erweiterung 1972, Maastricht 1992, Verfassung 2005)
Griechenland (Euro-Referendum 2015)
Irland (EG-Beitritt 1972, Einheitliche Europäische Akte 1987, Maastricht 1992, Amsterdam 1995, Nizza 2001 und 2002, Lissabon 2008 und 2009)
Kroatien (EU-Beitritt 2012)
Lettland (EU-Beitritt 2003)
Litauen (EU Beitritt 2003)
Luxemburg (Verfassung 2005)
Malta (EU-Beitritt 2003)
Niederlande (Verfassung 2005, Assoziierung zwischen Ukraine und EU 2016)
Österreich (EU-Beitritt 1994)
Polen (EU-Beitritt 2003)
Schweden (EU-Beitritt 1994, Euroeinführung 2003)
Slowakei (EU-Beitritt 2003)
Slowenien (EU-Beitritt 2003)
Spanien (Verfassung 2005)
Tschechien (EU-Beitritt 2003)
Ungarn (EU-Beitritt 2003, Europäische Flüchtlingsquote 2016)
Vereinigtes Königreich (EG-Mitgliedschaft 1975, Brexit 2016)

Und diese Länder haben nie in einem Referendum darüber abgestimmt:

Belgien
Bulgarien
Deutschland
Italien
Portugal
Rumänien
Zypern


Wenn dir ein Fehler auffällt, darfst du das gerne anmerken, denn nein, ich bin nicht unfehlbar, und es sind ziemlich viele Daten. Nein, wenn ich mich bei einem davon geirrt habe, macht mich das noch nicht zum Lügner.

Davon abgesehen, fällt dir denn keine Tendenz auf?

Doch, sicher: Es wurde nach Deiner Liste 16 x für den EG/EU-Beitritt und nur einmal für den Austritt abgestimmt. Ziemlich eindeutiges Ergebnis der Refernden! :thumbup:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22478
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Cobra9 » Sa 16. Dez 2017, 20:11

Leutchen eine kontrollierte Einreise usw. ist ja keine Frage. Auch uim Eigenschutz. Aber erklärt Mir mal Wie man einige tausend Kilometer Grenzen so sichern kann das 100% niemand illegal rein kommt. Auch was wollt ihr den machen wenn Menschen es illegal probieren.

Vergesst ganz schnell die BW. Ich würde aus der Reserve austreten und nicht wenige aktive Soldaten würden da nicht mitmachen. Man müsste Gewalt einsetzen öfters.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17244
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon think twice » Sa 16. Dez 2017, 20:46

CaptainJack hat geschrieben:(16 Dec 2017, 18:30)

Dass die AFD das Gegenteil von Braun ist, haben wir hier schon besprochen. Rechts hat mit Braun absolut nichts zu tun.

Rechts ist das Gegenteil von braun? Haha...und du willst mir was von konstruktiven Beiträgen erzählen? :D
Kein Mensch ist illegal!
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17244
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon think twice » Sa 16. Dez 2017, 20:57

Charles hat geschrieben:(16 Dec 2017, 17:37)

Genau das hat die AfD doch immer gefordert.

EU-Aussengrenzen schliessen und schützen, Schutzzentren an den EU-Aussengrenzen einrichten und dort die Asylverfahren durchführen. Humanitäre Hilfe vor Ort in den Krisengebieten leisten.

Wo genau sollen denn die Schutzzentren eingerichtet werden? An Italiens und Griechenlands Stränden weiterhin? Na egal, Hauptsache, weit weg von uns, was? Und wie lange sollen sie dort bleiben? 5 Jahre, 15 Jahre, 20 Jahre? Meinst du, das macht einer freiwillig mit? Jeder, der es schaffen würde, da raus zu kommen, würde weiterhin versuchen, nach Europa reinzukommen und auch Wege finden. Not macht erfinderisch.
Aber vielleicht würden der Gauleiter und der Bernd höchstpersönlich die MPs anlegen und darüber wachen, dass niemand das heilige Europa betritt.
Dummes, unausgegorenes, populistisches Geschwätz.
Kein Mensch ist illegal!
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17244
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon think twice » Sa 16. Dez 2017, 20:59

CaptainJack hat geschrieben:(16 Dec 2017, 17:35)

Bitte bring mal etwas Konstruktives und lass deine ewigen Nazi-Keulen. Das Forum wird dadurch irgendwie verseucht und es geht nur noch darum, Sprüche loszuwerden!

Wenn mir so ein rechter Hacken erzählt, ICH würde das Forum verseuchen, dann habe ich alles richtig gemacht.
Kein Mensch ist illegal!
CaptainJack
Beiträge: 13800
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Sa 16. Dez 2017, 21:19

think twice hat geschrieben:(16 Dec 2017, 20:46)

Rechts ist das Gegenteil von braun? Haha...und du willst mir was von konstruktiven Beiträgen erzählen? :D
Lass du das mit deinen Begriffen, ist ja so langsam ätzend. Wie gesagt, bring etwas anderes!
Ich habe übrigens geschrieben, dass die AFD das Gegenteil von Braun ist und nicht, dass Braun das Gegenteil von Rechts ist. Seit wann sind alle Rechten braun? Also, halte dich endlich bedeckt.
"Der gewalttätige Antisemitismus kommt heute nicht von rechts, auch wenn die irreführenden Statistiken etwas anderes sagen."
Professor Michael Wolffsohn
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17244
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon think twice » Sa 16. Dez 2017, 21:24

CaptainJack hat geschrieben:(16 Dec 2017, 21:19)

Lass du das mit deinen Begriffen, ist ja so langsam ätzend. Wie gesagt, bring etwas anderes!
Ich habe übrigens geschrieben, dass die AFD das Gegenteil von Braun ist und nicht, dass Braun das Gegenteil von Rechts ist. Seit wann sind alle Rechten braun? Also, halte dich endlich bedeckt.

"Die AfD ist das Gegenteil von braun. Rechts ist nicht braun". Mit rechts hattest du auf die AfD bezogen. Also laber nicht.
Kein Mensch ist illegal!
Schnitter
Beiträge: 3500
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Schnitter » Sa 16. Dez 2017, 21:24

Nicht alle Rechten sind braun, die AfD ist aber kackbraun. :D
CaptainJack
Beiträge: 13800
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Sa 16. Dez 2017, 21:53

think twice hat geschrieben:(16 Dec 2017, 21:24)

"Die AfD ist das Gegenteil von braun. Rechts ist nicht braun". Mit rechts hattest du auf die AfD bezogen. Also laber nicht.
Der zweite Satz war nicht auf die AFD bezogen. Der galt allgemein und bestätigte auch die Aussage eines Vorstandes hier. Und jetzt bitte ich dich, deine abstrakten Begrifflichkeiten zu unterlassen und dich wieder mit handfesten und konstruktiven Dingen zu befassen. Danke!
Meine Güte, jeder weiß doch, dass braun sowohl rechts als links sein kann!
"Der gewalttätige Antisemitismus kommt heute nicht von rechts, auch wenn die irreführenden Statistiken etwas anderes sagen."
Professor Michael Wolffsohn
Schnitter
Beiträge: 3500
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Schnitter » Sa 16. Dez 2017, 21:58

Kommt jetzt gleich der NPD Spruch die Nazis seien Sozialisten gewesen ?

Das wäre dann tiefstbraun. Aber wundern tut einen hier ja nix mehr.
Benutzeravatar
Boraiel
Beiträge: 4028
Registriert: Di 25. Feb 2014, 02:25
Benutzertitel: Let’s rule the world.
Wohnort: Deutschland/Niederlande

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Boraiel » Sa 16. Dez 2017, 22:01

Schnitter hat geschrieben:(16 Dec 2017, 21:58)

Kommt jetzt gleich der NPD Spruch die Nazis seien Sozialisten gewesen ?

Das wäre dann tiefstbraun. Aber wundern tut einen hier ja nix mehr.

Das Wort war bei denen zumindest schon im Namen enthalten. Aber vielleicht meinten die auch was ganz anderes. :?
Libertas veritasque.
Lesen und verstehen: http://www.feynmanlectures.caltech.edu/I_01.html
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29637
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Umfrage: Wie beliebt ist die AfD?

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 16. Dez 2017, 22:03

Schnitter hat geschrieben:(16 Dec 2017, 19:23)

Im realen Leben, also ohne Internet Putin Trolle, AfD Fanboys, Doppelaccounts etc. dürften die Zahlen deutlich höher gelagert sein.

Dieses Pack ist in unserem schönen Land völlig fehl am Platz :thumbup:

Ja, sicher. Die demokratische Mitte liegt bei 70 % plus X.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
CaptainJack
Beiträge: 13800
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Sa 16. Dez 2017, 22:09

Schnitter hat geschrieben:(16 Dec 2017, 21:58)

Kommt jetzt gleich der NPD Spruch die Nazis seien Sozialisten gewesen ?

Das wäre dann tiefstbraun. Aber wundern tut einen hier ja nix mehr.
Ich habe mal gegoogeld und habe zu meiner Überraschung festgestellt, dass die NSDAP bei einigen als links verortet wird, u.a. von Erika Steinbach.
Für mich zählen allerdings nur die Taten und nicht lächerliche links/rechts Begrifflichkeiten.
"Der gewalttätige Antisemitismus kommt heute nicht von rechts, auch wenn die irreführenden Statistiken etwas anderes sagen."
Professor Michael Wolffsohn
Schnitter
Beiträge: 3500
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Schnitter » Sa 16. Dez 2017, 22:32

Ich hab's geahnt.

Heil Höcke sag ich da mal.
CaptainJack
Beiträge: 13800
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Sa 16. Dez 2017, 22:42

"Schnitter" schrieb:]
Ich hab's geahnt.
Was hast du geahnt? Dass man das Googeln kann?
Heil Höcke sag ich da mal.
Jetzt ist mir alles klar! Wundert mich allerdings nicht! :mad:
"Der gewalttätige Antisemitismus kommt heute nicht von rechts, auch wenn die irreführenden Statistiken etwas anderes sagen."
Professor Michael Wolffsohn
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29637
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 16. Dez 2017, 22:53

CaptainJack hat geschrieben:(16 Dec 2017, 22:09)

Ich habe mal gegoogeld und habe zu meiner Überraschung festgestellt, dass die NSDAP bei einigen als links verortet wird, u.a. von Erika Steinbach.
Für mich zählen allerdings nur die Taten und nicht lächerliche links/rechts Begrifflichkeiten.

Der Nukleus der AfD ist jedenfalls nazistisch, die Frage stellt sich eigentlich gar nicht.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
CaptainJack
Beiträge: 13800
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Sa 16. Dez 2017, 23:04

DarkLightbringer hat geschrieben:(16 Dec 2017, 22:53)

Der Nukleus der AfD ist jedenfalls nazistisch, die Frage stellt sich eigentlich gar nicht.
Bevor ich mich aus diesem Geplänkel ausblende ... das kann gar nicht sein, da kein Nazi israelfreundlich war und den Antisemitismus aufs Schärfste verurteilte! Auch ist nicht überliefert, dass Nazis gegen den Islam eingestellt waren. Aber alle 3 Punkte treffen auf die AFD zu ... also!?
"Der gewalttätige Antisemitismus kommt heute nicht von rechts, auch wenn die irreführenden Statistiken etwas anderes sagen."
Professor Michael Wolffsohn
Charles
Beiträge: 1124
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 18:29

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Charles » Sa 16. Dez 2017, 23:14

DarkLightbringer hat geschrieben:(16 Dec 2017, 22:53)
Der Nukleus der AfD ist jedenfalls nazistisch, die Frage stellt sich eigentlich gar nicht.


Kannst du mal 3 Programmpunkte der AfD nennen, die nazistisch sind?
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29637
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 16. Dez 2017, 23:16

CaptainJack hat geschrieben:(16 Dec 2017, 23:04)

Bevor ich mich aus diesem Geplänkel ausblende ... das kann gar nicht sein, da kein Nazi israelfreundlich war und den Antisemitismus aufs Schärfste verurteilte! Auch ist nicht überliefert, dass Nazis gegen den Islam eingestellt waren. Aber alle 3 Punkte treffen auf die AFD zu ... also!?

"Nazi" wird im Volksmund als Oberbegriff verwendet, "Neonazi" wäre dazu also ein Unterbegriff. Jene Nazis, die du meinst, haben sich der Lage ständig angepasst. Beispiel dafür - da die Japaner Verbündete waren, sind sie als "die Preußen Asiens" beschrieben worden. Soll heißen, man ist da ein wenig flexibel.
Für Höcke & Co. ist der Moslem der Feind, zumindest jener, der nicht mit Teheran verbündet ist. Es hat also auch eine religiöse oder pseudoreligiöse Komponente.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Schnitter
Beiträge: 3500
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Schnitter » Sa 16. Dez 2017, 23:24

CaptainJack hat geschrieben:(16 Dec 2017, 23:04)

Bevor ich mich aus diesem Geplänkel ausblende ... das kann gar nicht sein, da kein Nazi israelfreundlich war und den Antisemitismus aufs Schärfste verurteilte! Auch ist nicht überliefert, dass Nazis gegen den Islam eingestellt waren. Aber alle 3 Punkte treffen auf die AFD zu ... also!?


Gemäß Insidern sind ein Drittel der AfD Akteure stramme Antisemiten. Häufig aus rechtsextremen Burschenschaften.

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste