Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
franktoast
Beiträge: 2845
Registriert: So 29. Jun 2014, 09:24

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon franktoast » Do 7. Dez 2017, 08:16

Rote_Galaxie hat geschrieben:(06 Dec 2017, 17:43)

Es geht doch nicht darum wieviele Leute einen Job machen. Es geht darum wie ein gerechter Lohn aussieht.
Und das Ideal ist eben dass jeder soviel bekommt wie er sich wünscht und soviel arbeitet wie er kann.

Naja, dass jeder so viel bekommt wie er will, geht ja logischerweise nicht. Wenn der Kuche 8 Stücke hat, kann man nicht 100 verteilen. Physik.
Es geht also darum, wie man aus den bestehenden Ressourcen (Arbeit, Land, Kapital) das Bestmögliche herausholt. Und dazu müssen Anreize richtig gesetzt werden und jeder macht möglichst das, worin er gut ist. Chirurgen operieren Patienten, Filmsuperstars drehen Filme, Putzfrauen putzen und Unternehmer steuern Unternehmen (indem sie diese besitzen). Es ist wohl klar, dass wir alle schlechter dran wären, wenn Putzfrauen operieren und Chirurgen (bzw. alle gleichwertig) Unternehmen steuern.
Ein freier Mensch muß es ertragen können, daß seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muß sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
Occham
Beiträge: 1549
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Occham » Do 7. Dez 2017, 12:44

franktoast hat geschrieben:(07 Dec 2017, 08:16)

Naja, dass jeder so viel bekommt wie er will, geht ja logischerweise nicht. Wenn der Kuche 8 Stücke hat, kann man nicht 100 verteilen. Physik.
Es geht also darum, wie man aus den bestehenden Ressourcen (Arbeit, Land, Kapital) das Bestmögliche herausholt. Und dazu müssen Anreize richtig gesetzt werden und jeder macht möglichst das, worin er gut ist. Chirurgen operieren Patienten, Filmsuperstars drehen Filme, Putzfrauen putzen und Unternehmer steuern Unternehmen (indem sie diese besitzen). Es ist wohl klar, dass wir alle schlechter dran wären, wenn Putzfrauen operieren und Chirurgen (bzw. alle gleichwertig) Unternehmen steuern.

Eine Putzfrau kann auch Chirurg lernen, sowie ein Chirurg auch Unternehmer sein kann. Es ist nichts in Stein gemeisselt, wie du das hier darstellen willst.
Große Dinge haben kleine Ursachen.
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 5852
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Rote_Galaxie » Do 7. Dez 2017, 16:33

Occham hat geschrieben:(07 Dec 2017, 12:44)

Eine Putzfrau kann auch Chirurg lernen, sowie ein Chirurg auch Unternehmer sein kann. Es ist nichts in Stein gemeisselt, wie du das hier darstellen willst.


Es gibt anscheinend noch Menschen die nachdenken. :thumbup:
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 35036
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Realist2014 » Do 7. Dez 2017, 16:36

Occham hat geschrieben:(07 Dec 2017, 12:44)

Eine Putzfrau kann auch Chirurg lernen, .





Ein Medizinstudium ist schon für 90% der Abiturienten eine unüberwindliche Hürde ....

und Putzfrauen mit Abitur gibt es nicht ( außer in extremen Ausnahmefällen als "Ferienjob")
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
franktoast
Beiträge: 2845
Registriert: So 29. Jun 2014, 09:24

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon franktoast » Do 7. Dez 2017, 17:44

Occham hat geschrieben:(07 Dec 2017, 12:44)

Eine Putzfrau kann auch Chirurg lernen, sowie ein Chirurg auch Unternehmer sein kann. Es ist nichts in Stein gemeisselt, wie du das hier darstellen willst.

Natürlich. Ob jede Putzfrau Chirurg lernen kann, weiß ich nicht. Ich denke, da muss man schon viel im Kopf haben. Genauso wie nicht jeder Mathematiker werden kann. Man benötigt eben auch ein gewisses Talent.

Und anders als im Kommunismus ist es in der Realität so, dass eben manche Leute dies gut können und andere etwas anderes. Und jeder sollte möglichst das tun, worin er gut ist. Anreize passen, denn da verdient man auch merh Geld. Das ist nicht der einzige Anreiz, aber ein guter Anreiz.
Genauso führt dieses Konzept des Gebens und Nehmens (Geld gegen Ware gegen Arbeit) eben auch dazu, dass man andere schlecht ausnutzen kann und ermöglichst den Austausch zwischen völlig fremden Personen. Im näheren Umfeld, da wo man sich kennt, benötigt man das nicht. Wenn jemand zB. die Familie einseitig ausnutzt, bekommt er entsprechende Sanktionen. Bei Fremden, die sich nur einmal im Leben begegnen klappt das natürlich nicht.

Und ja, warum sind Unternehmen so reich? Naja, genausogenommen sind sie gut beim Thema Steuern der Produktionsmittel und das tun sie (vermögen ist ja oft ein Unternehmen). Und da die Erfolgsaussicht für ein Unternehmen sehr gering ist, ist die Belohnung, wenn es klappt, eben groß.
Und beim Unternehmen ist oft so, dass man durch wenige Handlungen eben auch sehr viele Menschen glücklich machen kann. zB. kostet es vlt. 10000 Stunden, eine tolle Suchmaschine zu machen. Und das spart dann Milliarden Menschen jeden Tag Stunden an Aufwand, etwas anderweitig zu suchen -> wenig Aufwand, riesiger Nutzen -> Super.
Ein freier Mensch muß es ertragen können, daß seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muß sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
Odin1506
Beiträge: 1759
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 20:45
Benutzertitel: Mensch
Wohnort: Auf dieser Welt

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Odin1506 » Do 7. Dez 2017, 18:21

Realist2014 hat geschrieben:(07 Dec 2017, 16:36)



Ein Medizinstudium ist schon für 90% der Abiturienten eine unüberwindliche Hürde ....

und Putzfrauen mit Abitur gibt es nicht ( außer in extremen Ausnahmefällen als "Ferienjob")


Wieso nö? Klar kann eine Putzfrau Medizin studieren. Aber nicht jeder Mediziner kann putzen.
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur!!! :p
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 35036
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Realist2014 » Do 7. Dez 2017, 18:27

Odin1506 hat geschrieben:(07 Dec 2017, 18:21)

Wieso nö? Klar kann eine Putzfrau Medizin studieren. Aber nicht jeder Mediziner kann putzen.



Wer ein Abitur mit 1,0 hinlegt, arbeitet nicht als Putzfrau.

Was sollen immer diese hanebüchenden Behauptungen?

Und putzen kann jeder mit einem IQ von einer Flasche Meister Proper

genau deswegen ist dieser "job" auch so schlecht bezahlt

im Gegensatz zum Chirurgen
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 20592
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon ThorsHamar » Do 7. Dez 2017, 18:39

Rote_Galaxie hat geschrieben:(07 Dec 2017, 16:33)

Es gibt anscheinend noch Menschen die nachdenken. :thumbup:


...ja, das ist angesichts solcher Knaller wie "Eine Putzfrau kann auch Chirurg lernen,..." eigentlich auch bitter nötig .... :D
"Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst."
Voltaire,
Odin1506
Beiträge: 1759
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 20:45
Benutzertitel: Mensch
Wohnort: Auf dieser Welt

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Odin1506 » Do 7. Dez 2017, 18:41

Realist2014 hat geschrieben:(07 Dec 2017, 18:27)

Wer ein Abitur mit 1,0 hinlegt, arbeitet nicht als Putzfrau.

Was sollen immer diese hanebüchenden Behauptungen?

Und putzen kann jeder mit einem IQ von einer Flasche Meister Proper

genau deswegen ist dieser "job" auch so schlecht bezahlt

im Gegensatz zum Chirurgen


Woher willst du denn das alles wissen? Man kann auch ohne Abi Medizin studieren.
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur!!! :p
leonforte
Beiträge: 1
Registriert: Do 7. Dez 2017, 17:11

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon leonforte » Do 7. Dez 2017, 18:47

Odin1506 hat geschrieben:(07 Dec 2017, 18:41)

Woher willst du denn das alles wissen? Man kann auch ohne Abi Medizin studieren.


nun ich zweifle, dass Du an irgendeiner renommierten Universität ein Medizinstudium abschliessen kannst, ohne ein Abi zu haben. In der Schweiz, wo ich herkomme ist das jedenfalls unmöglich!
So gesehen kann die Putzfrau also ohne Abi kein Medizinstudium abschliessen und damit ist Deine Aussage eigentlich widerlegt.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 35036
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Realist2014 » Do 7. Dez 2017, 18:49

Odin1506 hat geschrieben:(07 Dec 2017, 18:41)

Woher willst du denn das alles wissen? Man kann auch ohne Abi Medizin studieren.



in welchem Land?

ob das dort Abitur oder anders heißt spielt keine Rolle

du scheinst keine Vorstellungen davon zu haben, wie schwer ein Medizinstudium ist...
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Odin1506
Beiträge: 1759
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 20:45
Benutzertitel: Mensch
Wohnort: Auf dieser Welt

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Odin1506 » Do 7. Dez 2017, 18:50

leonforte hat geschrieben:(07 Dec 2017, 18:47)

nun ich zweifle, dass Du an irgendeiner renommierten Universität ein Medizinstudium abschliessen kannst, ohne ein Abi zu haben. In der Schweiz, wo ich herkomme ist das jedenfalls unmöglich!
So gesehen kann die Putzfrau also ohne Abi kein Medizinstudium abschliessen und damit ist Deine Aussage eigentlich widerlegt.


Schau hier:https://www.praktischarzt.de/blog/medizinstudium-voraussetzungen-ablauf-bewerbung/
Da steht es drin. Aber Deutschland ist nicht Schweiz, andere Länder andere Sitten.
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur!!! :p
Benutzeravatar
Misterfritz
Beiträge: 2437
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Wohnort: badisch sibirien

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Misterfritz » Do 7. Dez 2017, 19:13

Odin1506 hat geschrieben:(07 Dec 2017, 18:50)

Schau hier: https://www.praktischarzt.de/blog/mediz ... bewerbung/
Da steht es drin. Aber Deutschland ist nicht Schweiz, andere Länder andere Sitten.

Nur betrifft das wohl kaum die Putzfrau.
Odin1506
Beiträge: 1759
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 20:45
Benutzertitel: Mensch
Wohnort: Auf dieser Welt

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Odin1506 » Do 7. Dez 2017, 19:25

Misterfritz hat geschrieben:(07 Dec 2017, 19:13)

Nur betrifft das wohl kaum die Putzfrau.


Warum nicht? Oder glaubst du ein OP wird vom Arzt gereinigt?
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur!!! :p
Benutzeravatar
Misterfritz
Beiträge: 2437
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Wohnort: badisch sibirien

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Misterfritz » Do 7. Dez 2017, 19:32

Odin1506 hat geschrieben:(07 Dec 2017, 19:25)

Warum nicht? Oder glaubst du ein OP wird vom Arzt gereinigt?
Weil Reinigungskraft kein medizinischer Beruf ist.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 35036
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Realist2014 » Do 7. Dez 2017, 19:47

Odin1506 hat geschrieben:(07 Dec 2017, 19:25)

Warum nicht? Oder glaubst du ein OP wird vom Arzt gereinigt?



liest du eigentlich deine eigenen links?

offensichtlich nicht
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
hallelujah
Beiträge: 4323
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 19:49

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon hallelujah » Do 7. Dez 2017, 19:49

Odin1506 hat geschrieben:(07 Dec 2017, 19:25)

Warum nicht? Oder glaubst du ein OP wird vom Arzt gereinigt?



:D :D
Das versuch der Uni mal klarzumachen, daß DAS Berufserfahrung im medizinischen Umfeld ist...
:D :D

Woanders bezahlt man für solche Comedy wie hier Eintritt :D :D
Gäbe es einen Gott, hätte er keine Religionen erschaffen.
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 5852
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Rote_Galaxie » Do 7. Dez 2017, 20:49

Offensichtlich ist hier das Bild dass die Intellligenz eine Konstante unwiderlegbare, Variable ist die sich im Beruf niederschlägt.

Was wäre wenn jeder alles sein könnte?
Zuletzt geändert von Rote_Galaxie am Do 7. Dez 2017, 20:52, insgesamt 1-mal geändert.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12822
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Billie Holiday » Do 7. Dez 2017, 20:52

Rote_Galaxie hat geschrieben:(07 Dec 2017, 20:49)

Offensichtlich ist hier das Bild dass die Intellligenz eine Konstante unwiderlegbare Variable ist die sich im Beruf niederschlägt.

Was wäre wenn jeder alles sein könnte?


Ja, darf ich an deiner Wirbelsäule bei Bedarf operieren? :) Ich komme zwar aus dem Baugewerbe, in mir schlummert aber eine begnadete Chirurgin. :cool:
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
hallelujah
Beiträge: 4323
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 19:49

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon hallelujah » Do 7. Dez 2017, 20:52

Rote_Galaxie hat geschrieben:(07 Dec 2017, 20:49)


Was wäre wenn jeder alles sein könnte?



... dann läuft ein Fantasie-Film im TV...
Gäbe es einen Gott, hätte er keine Religionen erschaffen.

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste