Borussia Dortmund

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7843
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Mo 4. Dez 2017, 14:27

pikant hat geschrieben:(04 Dec 2017, 14:03)

die Schwere einer Verletztung spielt jedenfalls in einigen Laendern beim Strafmass eine sehr grosse Rolle - Wenn Spieler einen Fussballer krankenhausreif treten und dann mit einer Sperre von einem Spiel durchkommen und der gefoulte Spieler mehrere Wochen und oft Monate aussetzen muss, stimmen die Relationen nicht mehr.


Im Fußball Regelwerk steht nirgend wo, dass eine Strafe aufgrund der Schwere der Verletzung entschieden wird ! Das Foul von Wendell an Castro war ein Foul, aber bei weitem kein absichtliches. Es war einfach nur Unglücklich das der Knöchel getroffen wurde.

pikant hat geschrieben:Bei Wendell gruselt es mich heute wieder und wieder, wenn man sich diese Szene anschaut - der Spieler nimmt bei diesem Einsteigen eine Verletzung von Castro billigend in Kauf und klares Rot

Ihre Mutmassung sollten Sie aber schon mit Fakten belegen - ja!


Fakt ist, der Schiedsrichter hat erst Gelb gezogen, wäre es ganz KLAR gewesen dann sicherlich auch sofort Rot. Ist doch logisch ;)
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
pikant
Beiträge: 52987
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon pikant » Mo 4. Dez 2017, 14:32

Der General hat geschrieben:(04 Dec 2017, 14:27)

Im Fußball Regelwerk steht nirgend wo, dass eine Strafe aufgrund der Schwere der Verletzung entschieden wird ! Das Foul von Wendell an Castro war ein Foul, aber bei weitem kein absichtliches. Es war einfach nur Unglücklich das der Knöchel getroffen wurde, wenn man sich die Szene ganz genau anschaut, hat der Wendell ganz woanders hingeschaut in dem Moment als er Castro traf.


Lesen Sie bewusst meine Postings falsch?
ich habe vom Strafmass nach einer roten Karte gesprochen und natuerlich muss da die Dauer der Verletzung mitberuecksichtigt werden.

War klares Rot und da sind sich ja alle bei Dortmund einig und niemand vernommen, der von einer unberechtigten Karte fuer Wendell sprach - der nahm die Verletzung von Castro billigend in Kauf.
Kapitaen Schmelzer hat das richtig analysiert.

Wenn das fuer Sie nur eine gelbe Karte war, dann gute Nacht Fussballsachverstand :rolleyes:
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7843
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Mo 4. Dez 2017, 14:38

pikant hat geschrieben:(04 Dec 2017, 14:32)

Lesen Sie bewusst meine Postings falsch?
ich habe vom Strafmass nach einer roten Karte gesprochen und natuerlich muss da die Dauer der Verletzung mitberuecksichtigt werden.


Wieso sollte eine Dauer der Verletzung das Strafmaß festlegen :?: Jetzt wird es aber sehr Abenteuerlich. Erzähl doch mal wie das Strafmaß bei einem Beinbruch im Gegensatz zu einem Kreuzbandriss aussehen soll :D :D

pikant hat geschrieben:War klares Rot und da sind sich ja alle bei Dortmund einig und niemand vernommen, der von einer unberechtigten Karte fuer Wendell sprach - der nahm die Verletzung von Castro billigend in Kauf.
Kapitaen Schmelzer hat das richtig analysiert.

Wenn das fuer Sie nur eine gelbe Karte war, dann gute Nacht Fussballsachverstand :rolleyes:


Ja Mahlzeit :)
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
pikant
Beiträge: 52987
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon pikant » Mo 4. Dez 2017, 14:39

Der General hat geschrieben:(17 Jun 2017, 04:09)


Ganz Ehrlich, so einen starken Kader beim BVB gab es zuletzt 1997 als man die CL. gewann.


:rolleyes:

das reichte mal soeben fuer 2 Punkte in der CL mit diesem besten Kader seit 1997 - Fussballsachverstand olé
pikant
Beiträge: 52987
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon pikant » Mo 4. Dez 2017, 14:49

Der General hat geschrieben:(14 Sep 2017, 13:45)

und auch der BVB hat besonders in der 1Hz. gezeigt wie stark man ist.

Man darf nicht vergessen, dass Tottenham eine Spitzenmannschaft hat, die eingespielt ist wobei alle Spieler Nationalspieler sind !


die sind aktuell Sechster und haben sage und schreibe 18 Punkte Rueckstand schon auf Manchester Ciy und ja auch Real Madrid ist zur Zeit nur Vierter der spanischen Liga uebrigens punktgleich mit dem fuenften und hat am Wochenende beim 16. immerhin einen Punkt geholt.

Dortmand hat es einfach vergeigt gegen 2 Mannschaften aus England und Spanien, die in dieser Saison noch nicht in Form gekommen sind.

da will ich von Nikosia gar nicht sprechen - 2 Punkte in der Gruppenpfhase der CL ist nur erbaermlich zu nennen und blamabel.
pikant
Beiträge: 52987
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon pikant » Mo 4. Dez 2017, 14:54

Der General hat geschrieben:(20 Oct 2017, 13:36)

Für mich ist Tottenham ein Titelkandidat !.


18 Punkte hinter Manchester City , 10 Punkte hinter Manu usw.
ich sehe Tottenham mit diesem Kader nicht mal mehr in der CL kommende Saison.
in England wuerde Dortmund Muehe haben, das vordere Mittelfeld zu erreichen - man sollte einen Gegner nicht staerker reden als er ist
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7843
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Mo 4. Dez 2017, 14:57

pikant hat geschrieben:(04 Dec 2017, 14:39)

:rolleyes:

das reichte mal soeben fuer 2 Punkte in der CL mit diesem besten Kader seit 1997 - Fussballsachverstand olé


Nun warte doch mal ab. Kann mich gut daran erinnern, dass Du vorherige Saison auch sehr ungeduldig warst. Unterm Strich hatte man dann die gleiche Anzahl von Titeln wie die großen Bayern ;)

Es muß jetzt nur schnell ein Neuer Trainer gefunden werden !
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7843
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Mo 4. Dez 2017, 14:59

pikant hat geschrieben:(04 Dec 2017, 14:54)

18 Punkte hinter Manchester City , 10 Punkte hinter Manu usw.
ich sehe Tottenham mit diesem Kader nicht mal mehr in der CL kommende Saison.
in England wuerde Dortmund Muehe haben, das vordere Mittelfeld zu erreichen - man sollte einen Gegner nicht staerker reden als er ist


Der Titelverteidiger Real ging in Tottenham 0:3 Unter.... ja ja ich weiß Real Madrid hat jetzt auch nur noch 2.Liga Niveau :D :D

bis die Tage mal.....
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15734
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Skull » Do 7. Dez 2017, 07:46

Der General hat geschrieben:(04 Dec 2017, 14:59)

ja ja ich weiß Real Madrid hat jetzt auch nur noch 2.Liga Niveau :D :D

bis die Tage mal.....

Und Lüdenscheid hat mal wieder gegen diesen "2.Ligisten" verloren.

So ist das mit den "3.Ligisten". :p

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 3376
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon becksham » Do 7. Dez 2017, 08:37

Skull hat geschrieben:(07 Dec 2017, 07:46)

Und Lüdenscheid hat mal wieder gegen diesen "2.Ligisten" verloren.

So ist das mit den "3.Ligisten". :p

mfg

Man könnte natürlich auch anmerken, dass es ihnen gelungen ist, nach einem frühen Zweitorerückstand noch mal zurückzukommen.
Allerdings weiß ich gar nicht, ob ich mich freuen soll, dass sie weiterhin international spielen müssen, so wie sie gerade drauf sind.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 27333
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon JJazzGold » Do 7. Dez 2017, 09:18

becksham hat geschrieben:(07 Dec 2017, 08:37)

Man könnte natürlich auch anmerken, dass es ihnen gelungen ist, nach einem frühen Zweitorerückstand noch mal zurückzukommen.
Allerdings weiß ich gar nicht, ob ich mich freuen soll, dass sie weiterhin international spielen müssen, so wie sie gerade drauf sind.


Jetzt kann sich der BVB ganz auf die Europa League konzentrieren. :thumbup:
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 3376
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon becksham » Do 7. Dez 2017, 09:20

JJazzGold hat geschrieben:(07 Dec 2017, 09:18)

Jetzt kann sich der BVB ganz auf die Europa League konzentrieren. :thumbup:

Mir wäre fast lieber gewesen, sie könnten sich auf die Bundesliga konzentrieren.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 27333
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon JJazzGold » Do 7. Dez 2017, 09:35

becksham hat geschrieben:(07 Dec 2017, 09:20)

Mir wäre fast lieber gewesen, sie könnten sich auf die Bundesliga konzentrieren.


Da wäre Konzentration in der Tat notwendig. Aber, mal unter uns beiden, ist das im Moment nicht etwas viel verlangt?
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 3376
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon becksham » Do 7. Dez 2017, 09:36

JJazzGold hat geschrieben:(07 Dec 2017, 09:35)


Da wäre Konzentration in der Tat notwendig. Aber, mal unter uns beiden, ist das im Moment nicht etwas viel verlangt?

Die sollen jetzt nicht so lange warten, sondern den Trainer tauschen. Irgendwas muss passieren.
pikant
Beiträge: 52987
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon pikant » Do 7. Dez 2017, 09:52

becksham hat geschrieben:(07 Dec 2017, 09:20)

Mir wäre fast lieber gewesen, sie könnten sich auf die Bundesliga konzentrieren.


gab es uebrigens in der CL noch nie, dass man sich mit 2 Punkten fuer die EL qualifizieren konnte
Dortmund ist halt einmalig und sollte jetzt mal wieder am Wochenende gewinnen - ist machbar und das Spiel in Madrid gab Mut
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7843
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Do 7. Dez 2017, 13:38

becksham hat geschrieben:(07 Dec 2017, 08:37)

Man könnte natürlich auch anmerken, dass es ihnen gelungen ist, nach einem frühen Zweitorerückstand noch mal zurückzukommen.
Allerdings weiß ich gar nicht, ob ich mich freuen soll, dass sie weiterhin international spielen müssen, so wie sie gerade drauf sind.


Man darf allerdings auch nicht verschweigen, dass Real nach der 2:0 Führung mindestens 1. Gang zurück geschaltet hat. Nicht auszudenken was passiert wäre, wenn alle Stammspieler bei Real mit dabei gewesen wären und es noch um "Wichtige" Punkte ging. Da kann man ähnlich wie Moskau in Liverpool auch mal schnell unter die Räder kommen.

Die CL. Saison war dieses Jahr eine absolute Katastrophe ! Einen großen Anteil an der Misere hatte für mich ganz klar der Trainer. In den entscheidenden Spiele, gegen Tottenham und Real war man viel zu Offensiv aufgestellt und lief förmlich ins "offene Messer".

Im übrigen sehe ich die Europa League alles andere als ein Trostpflaster. Es wäre viel besser wenn man sich nur auf die Bundesliga konzentrieren könnte um sich für die nächste Saison wieder für die CL. zu qualifizieren. Die Dreifachbelastung mit den Spielen am Donnerstag ist nach wie vor eher ein Nachteil im Gegensatz zur Konkurrenz !
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7843
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Do 7. Dez 2017, 13:45

becksham hat geschrieben:(07 Dec 2017, 09:36)

Die sollen jetzt nicht so lange warten, sondern den Trainer tauschen. Irgendwas muss passieren.


Absolut Richtig !

Von den letzten 12 Pflichtspielen hat man nur ein einziges gewonnen, dass ist schon fast eine ähnliche Bilanz wie beim 1.FC Köln :rolleyes:

Das Projekt mit Peter Bosz hat leider nicht funktioniert !
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
pikant
Beiträge: 52987
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon pikant » Fr 8. Dez 2017, 09:46

Gewinnt man am Samstag gegen Bremen nicht, wird der Trainer gefeuert und der beste Kader seit 20 Jahren in Dortmund braeuchte dann auch den besten Trainer.
nach Holland koennte man sich mal in Zypern oder Portugal umschauen, denn dort wird ja verneunftige Vereinsarbeit mit wenig Geld betrieben :)
vielleicht geht man auch auf ganz billig und sucht den neuen Trainer innerhalb des Vereines

Bei Sieg gegen Bremen macht man natuerlich weiter mit dem Startrainer aus Holland, der ja der Mannschaft in den ersten Spielen so viel Bock auf guten Fussball gemacht hat :thumbup:
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7843
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Sa 9. Dez 2017, 07:37

pikant hat geschrieben:(08 Dec 2017, 09:46)

....

Bei Sieg gegen Bremen macht man natuerlich weiter mit dem Startrainer aus Holland, der ja der Mannschaft in den ersten Spielen so viel Bock auf guten Fussball gemacht hat :thumbup:


Ich denke, dass die Verantwortlichen nicht nur das Ergebnis analysieren, sondern auch die Art und Weise.

Die letzte Niederlage in der Bundesliga im eigenen Stadion gab es gegen Werder Bremen vor 10 Jahren, in der Saison 2007 verlor man mit 0:2. Seitdem konnte man ALLE Spiele gewinnen nicht ein Unentschieden war dabei.

Ich bin Vorsichtig Optimistisch, ein Selbstläufer wird das aber nicht. Für eine "Wende" muß nicht nur ein klares Ergebnis her, sondern auch eine Überzeugende Leistung !
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 3339
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Kritikaster » Sa 9. Dez 2017, 18:02

Nach 10 Jahren mal wieder zuhause gegen Werder zu verlieren, ist doch kein Beinbruch. Da sollten diese elenden, ständig alles besser wissenden Kritiker mal lieber den Ball schön flach halten! :x

Passiert schließlich auch anderen ... :?: ... gut, nicht in dieser Saison, nicht mal Köln oder Hamburg, aber ... ach, spielt ja auch keine Rolle. :thumbup:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste