Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27890
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon jack000 » So 15. Okt 2017, 15:56

In diesem Strang wird das Thema "Landtagswahl Niedersachsen 2017" weiter diskutiert und seitens der Moderation die Prognose und die 1. Hochrechnung veröffentlicht.
Der Strang "Landtagswahl Niedersachsen 2017" wird dann geschlossen.


Offizielles Wahlergebnis:
https://www.landeswahlleiter.niedersach ... tartseite/
https://www.aktuelle-wahlen-niedersachsen.de/
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27890
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon jack000 » So 15. Okt 2017, 17:01

Prognose 18:00 Uhr:
CDU 35,0 %
SPD 37,5 %
Grüne 8,5 %
FDP 7,0 %
Linke 4,8 %
AfD 5,5 %
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44074
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon frems » So 15. Okt 2017, 17:03

Interessant, dass überall auf 0 bzw 5 gerundet wird, aber nicht bei den Linken. Rot-Grün und Schwarz-Gelb jeweils ohne Mehrheit. Wahlbeteiligung übrigens von 59,4% auf 63,0% hoch.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8544
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon imp » So 15. Okt 2017, 17:08

frems hat geschrieben:(15 Oct 2017, 18:03)

Interessant, dass überall auf 0 bzw 5 gerundet wird, aber nicht bei den Linken. Rot-Grün und Schwarz-Gelb jeweils ohne Mehrheit. Wahlbeteiligung übrigens von 59,4% auf 63,0% hoch.

Da wollte wohl jemand klarstellen "nicht drin". Mal sehen, ob es hoch oder runter schwankt. :eek: die AfD ist aber peinlich schwach.
It's only words
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27890
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon jack000 » So 15. Okt 2017, 17:09

frems hat geschrieben:(15 Oct 2017, 18:03)

Interessant, dass überall auf 0 bzw 5 gerundet wird, aber nicht bei den Linken. Rot-Grün und Schwarz-Gelb jeweils ohne Mehrheit. Wahlbeteiligung übrigens von 59,4% auf 63,0% hoch.

Gute Frage, ggf. wollte man so andeuten dass die Linke höchstwahrscheinlich unter 5% ist. Denn 4,8 % gerundet wären ja 5%.
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
CaptainJack

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon CaptainJack » So 15. Okt 2017, 17:13

frems hat geschrieben:(15 Oct 2017, 18:03)

Interessant, dass überall auf 0 bzw 5 gerundet wird, aber nicht bei den Linken. Rot-Grün und Schwarz-Gelb jeweils ohne Mehrheit. Wahlbeteiligung übrigens von 59,4% auf 63,0% hoch.
Ich will mich nicht loben .... aber Prognose "SPD deutlich vor der CDU!" wieder mal 100% eingetroffen. ;)
Zuletzt geändert von CaptainJack am So 15. Okt 2017, 17:14, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7189
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon Senexx » So 15. Okt 2017, 17:14

Merkel abgepunkt. Gut.

Spezialdemokraten gepimpt. Schlecht.

SED gedunkt. Gut.

Grüne angemeiert. Gut.

Nazis drin: Shame on you: Blockparteien.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27890
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon jack000 » So 15. Okt 2017, 17:17

1. Hochrechnung 18:17 Uhr:
CDU 34,9 %
SPD 37,3 %
Grüne 8,5 %
FDP 7,0 %
Linke 4,8 %
AfD 5,5 %
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44074
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon frems » So 15. Okt 2017, 17:20

jack000 hat geschrieben:(15 Oct 2017, 18:09)

Gute Frage, ggf. wollte man so andeuten dass die Linke höchstwahrscheinlich unter 5% ist. Denn 4,8 % gerundet wären ja 5%.

Naja, etwas Schwankung ist immer. Da kann man auch 5,0% schreiben und später konkretisieren, wenn erste Wahlzettel ausgewertet sind. Dass es knapp wird, erkennt dann ja fast jeder Wähler (AfDler mal abgesehen).

Interessant aber: die SPD konnte wohl nicht nur zulegen, sondern ist erstmals seit den 90ern die stärkste Partei in Niedersachsen. Da hat sich die CDU mit ihrem "unmoralischen Angebot", um Neuwahlen hervorzurufen, wohl verzockt. So doof ist die Bauernschläue also nicht.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 11516
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon Cat with a whip » So 15. Okt 2017, 17:21

Wenn 63% schon ne hohe Wahlbeteiligung sein soll ist die Parteiendemokratie kaputt.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27890
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon jack000 » So 15. Okt 2017, 17:22

Gewinne/Verluste:
CDU -1,1 %
SPD +4,7 %
Grüne -5,2 %
FDP -2,9 %
Linke +1,7 %
AfD + 5,5 %
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44074
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon frems » So 15. Okt 2017, 17:25

Dann heißen die Wahlverlierer also CDU, Grüne und FDP. Wäre doch ein guter Start für Jamaika.

Althusmann feiert, dass man zweitstärkste Partei wurde und sich mit 35% total vom "Bundestrend" unterscheidet. "Klarer Regierungsauftrag" :D
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27890
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon jack000 » So 15. Okt 2017, 17:36

2. Hochrechnung 18:36 Uhr:
CDU 34,8 %
SPD 37,4 %
Grüne 8,5 %
FDP 7,0 %
Linke 4,8 %
AfD 5,6 %
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27890
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon jack000 » So 15. Okt 2017, 17:37

frems hat geschrieben:(15 Oct 2017, 18:25)

Dann heißen die Wahlverlierer also CDU, Grüne und FDP. Wäre doch ein guter Start für Jamaika.

Stimmt, ist mir gar nicht erst aufgefallen :eek:

Althusmann feiert, dass man zweitstärkste Partei wurde und sich mit 35% total vom "Bundestrend" unterscheidet. "Klarer Regierungsauftrag" :D

Von wegen was, auf ARD hat man die Umfragen und Wahlergebnis verglichen, die sind quasi 1:1 mit der Bundes-CDU abgesoffen.
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33806
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon DarkLightbringer » So 15. Okt 2017, 17:40

Die Jamaika-Koalition im Bund hat noch keine größeren Erfolge zu verzeichnen. Aber Gratulation an die niedersächsische SPD von dieser Seite aus. Sehr rühmlich auch, dass die AfD hier sehr schwachbrüstig ist.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
aleph
Moderator
Beiträge: 7646
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:25
Benutzertitel: Hat den Überblick
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon aleph » So 15. Okt 2017, 17:56

Wird das jetzt eine Ampel oder eine große Koalition?
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein. Walter Jens
Economic Left/Right: -2.5 Social Libertarian/Authoritarian: -3.54
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7189
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon Senexx » So 15. Okt 2017, 17:59

DarkLightbringer hat geschrieben:(15 Oct 2017, 18:40)

Die Jamaika-Koalition im Bund hat noch keine größeren Erfolge zu verzeichnen. Aber Gratulation an die niedersächsische SPD von dieser Seite aus. Sehr rühmlich auch, dass die AfD hier sehr schwachbrüstig ist.


Weil hat die SPD-AFD-Wähler gewonnen.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44074
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon frems » So 15. Okt 2017, 18:01

Senexx hat geschrieben:(15 Oct 2017, 18:59)

Weil hat die SPD-AFD-Wähler gewonnen.

Das waren bei der letzten Landtagswahl ja sehr viele (https://de.wikipedia.org/wiki/Landtagsw ... chsen_2013).
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Olympus
Beiträge: 1301
Registriert: So 16. Jul 2017, 09:03

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon Olympus » So 15. Okt 2017, 18:02

Senexx hat geschrieben:(15 Oct 2017, 18:59)

Weil hat die SPD-AFD-Wähler gewonnen.

Wähler sind Individuen kein Subjekt. Die Wähler haben gewählt, nicht die AfD!
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33806
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon DarkLightbringer » So 15. Okt 2017, 18:04

Senexx hat geschrieben:(15 Oct 2017, 18:59)

Weil hat die SPD-AFD-Wähler gewonnen.

Die Rückholung verirrter Schäfchen ist keine Schande.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast